Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 20. September 2020 08:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Angst
BeitragVerfasst: 22. April 2020 13:49 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 28. Juni 2016 14:16
Beiträge: 94
Wohnort: Köln
NFP seit: ganz frisch
Weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
Vorab, am Freitag habe ich Termin bei meiner Gyn.
Seit ich denken kann habe ich einen 28 Tage Zyklus!
Am 14ten Tag immer Mittelschmerz ! Nach dem Mittelschmerz immer Brustsymptom das direkt nach dem Mittelschmerz einsetzt. Und es geht vorbei sobald die Regel eingesetzt hat!
Die Regel kam bisher immer 14 Tage plus Minus ein Tag nach diesem Mittelschmerz!! Immer!!
Folgendes Problem: die letzten beiden Perioden waren sehr kurz aber mit Gewebe!
Die Regel im März war wie immer, und die Regel heute vor 14 Tagen war zwei Tage und dann weg!!!!
Krass ist, dass mein Brustspannen erst zwei Tage nach der Regel weg war, und nicht mit einsetzen wie sonst immer!!
Regel kam am 9.4 und war am 10.4 abends weg und am 11.4 mini mini mal !!!
Brust entspannte sich erst am 13.4!

Und jetzt kommts: das Brustspannen kam schon am 19.4 (Sonntag wieder)
Heute müsste eigentlich erst mein ES sein!!
Aber die Brüste spannen schon seit dem 19.4 aber nur nachts. Morgens sobald ich wach werde ist das spannen besser!!!
Schwanger kann ich eigentlich nicht sein!?
Aber ich habe Angst Krebs oder sonst was zu haben!!!
Ich habe es noch nie nie nie gehabt dass meine Brust vor dem 14 Tag... vor dem Mittelschmerz schmerzt!!!
Und nun sowas????
Muttermund ist schwer zu erreichen aber Schleim habe ich keinen!
Habe sehr große Angst weil meine Brust kurz nach der Mens wieder spannte!
Ich drehe nervlich fast durch!
Bin sehr aufgeregt Sorry und schreibe vom Handy.
Habe keine Kurven. Weil ich mich nie wirklich damit beschäftgt habe. Habe mal das Buch gelesen, aber dann leider nicht weitergemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 22. April 2020 14:04 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4283
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Hi Mönle,

witziger Weise habe ich letztens an Dich gedacht. Du hattest damals ja sehr viele Fragen...

Gab es denn Verkehr ohne Verhütung?

An Krebs würde ich jetzt nicht als erstes denken, wenn die Beschwerden mit dem Zyklus kommen und gehen.

Vielleicht aber doch mal zur Gyn gehen?

Liebe Grüße
Bess

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 22. April 2020 14:23 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 28. Juni 2016 14:16
Beiträge: 94
Wohnort: Köln
NFP seit: ganz frisch
Ja aber der Gv war am 27 Februar. Aber in einer Zeit wo ich sehr sicher war das nichts passieren kann, auch hat der Freund lange vor seinem Samenerguss rausgezogen.

Meine Periode kam dann anstelle vom ausgerechneten 8März erst am 12 März.
Diese Regel war aber dann recht normal.
Als diese Regel dann vorbei war, bekam ich wie immer am 14 Tag Mittelschmerz, Schleim.... alles wie immer eigentlich... und am 9.4 Gründonnerstag kam die letzte Periode.

Also eigentlich kann eine Schwangerschaft nicht vorliegen?
Hatte vor meiner Periode ein bisserl Stechen links am Unterleib. Habe schon an eine Zyste gedacht??
Oder komme ich in den Wechsel?
Bin 41!
Hatte nie Zwischenblutungen und habe auch nie komischen Ausfluss!
Am Freitag habe ich um 10 Uhr Termin !
Habe sooo Angst


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 22. April 2020 14:29 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4283
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Das ist jetzt alles nicht so schrecklich ungewöhnlich und eine Schwangerschaft halte ich auch für unwahrscheinlich *freunde*

Alles Gute für Dich!

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 22. April 2020 14:36 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 28. Juni 2016 14:16
Beiträge: 94
Wohnort: Köln
NFP seit: ganz frisch
Aber wie kann es sein dass meine Brüste schon direkt nach der Regel wieder anfingen zu spannen?
Naja am Freitag weiß ich mehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 22. April 2020 14:47 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4283
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Vielleicht ein hormonelles Ungleichgewicht im Zusammenhang mit der Prämenopause? Die gewohnten Muster können sich schon mal ändern...

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 23. April 2020 11:31 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 28. Juni 2016 14:16
Beiträge: 94
Wohnort: Köln
NFP seit: ganz frisch
Morgen ab 10:00 Uhr weiß ich mehr.
Habe einfach nur noch Angst.
Bess, Schwangerschaft würdest Du auch eher ausschließen?
Darf ich fragen was Dich da sicher macht?
Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 23. April 2020 11:53 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. Juli 2009 22:08
Beiträge: 517
Wohnort: Bremen
NFP seit: September 2009
Wenn du so verunsichert von Körperzeichen bist, warum machst du NFP dann nicht richtig?
Mich mit meinen sehr unregelmäßigen Zyklen beruhigt die Temperaturkurve die mir eine Tendenz gibt sehr.

Ein Körper ist kein Uhrwerk und Hormone verändern sich.
Meiner zB reagiert auf Stress oder Veränderungen sehr schnell mit Zyklusunregelmäßigkeiten, auch veränderte Bewegungsmenge beeinflusst bei mir den Zyklus.
Bestimmte Nahrung hat Einfluss auf Wassereinlagerungen und kann somit das Brustspannen verändern und und und.

Wenn du dir sicher bist das dein GV geschützt war, warum soll dann eine Schwangerschaft bestehen?
Außerdem hattest du danach ja anscheinend eine Blutung in normaler Stärke, dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

_________________
We are beautiful like diamonds in the sky
Mit Trackle und nach 9 Jahren Liegezeit seit 2019 mit Gynefix Nr 2 unterwegs PCOS Kurven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 23. April 2020 12:18 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 28. Juni 2016 14:16
Beiträge: 94
Wohnort: Köln
NFP seit: ganz frisch
Seit Corona gehe ich kaum noch spazieren. Habe auch schon gedacht ob es mit mangelnder Bewegung zu tun hat? Auch der Stress wegen Corona hat mir enorm zugesetzt!! Naja hatte zwei Blutungen seit dem GV! Eine ziemlich normal mit allem drum und dran und die letzte kürzer, aber auch vor der letzten Blutung normaler Mittelschmerz am 14 Tag! Nur das mit den Brüsten iritiert mich.
Lese so oft von „Schwanger trotz Blutung“ Hilfe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 23. April 2020 12:21 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4283
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Sex ohne Samenerguss plus zwei Mal die Periode seither klingt für mich jetzt nicht so nach einer Schwangerschaft *freunde*

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 23. April 2020 12:31 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 28. Juni 2016 14:16
Beiträge: 94
Wohnort: Köln
NFP seit: ganz frisch
das denke und hoffe ich auch!!
Aber dann gibt es noch Krebs. Wo ich Angst vor hab. Zb Eierstock oder Gebärmutter.
Vielleicht macht so ein Krebs auch solche Brustsymptome?
Bin leider sooo ein ängstlicher Mensch bitte verzeiht.
Habe aber nie Zwischenblutungen oder komische Ausflüsse gehabt.
Habe seit Jahren ein Myom an der Gebärmutterwand!
War leider zwei Jahre nicht mehr bei der Gyn ! Schäme mich auch dafür!
Vllt ist das Myom entartet?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 23. April 2020 12:59 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 11. April 2011 19:10
Beiträge: 243
Wohnort: Phantasien
NFP seit: Februar 2011
Ich rate dir: erst mal durchatmen. Ich vermute eher auch, dass es Symptome im Rahmen der Vorwechseljahre sind. Dazu noch die psychischen Belastungen durch Corona, das kann sich durchaus auf den Zyklus auswirken. Alles Gute dir!

_________________
Bibliophiler in cognito-Blumenpunk mit dem tollsten Schul-Drachenkind (11/2014) und Sternchen im Herzen (2010).
Drachenwelt (2.0)
Our minds are firewood, and now we spark the match, we set ourselves alight.” Enter Shikari
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 23. April 2020 13:05 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 28. Juni 2016 14:16
Beiträge: 94
Wohnort: Köln
NFP seit: ganz frisch
Kann man mit 41 in den Wechsel kommen?
Kenne mich da gar net aus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 23. April 2020 13:15 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4283
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Mit Ende 30, Anfang 40 können schon die ersten Vorboten der Wechseljahre zu spüren sein, zum Beispiel durch Änderungen in der Zykluslänge, Stärke der Blutung, hormonelles Ungleichgewicht etc. Das wäre also eine mögliche Erklärung für das, was Du erlebst. Wobei der Zyklus auch so mal anders als gewohnt verlaufen kann, ohne dass dies Grund zur Sorge sein muss.

Ist doch schon mal gut, dass Du einen Termin hast und alles abklären lassen kannst!

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Angst
BeitragVerfasst: 25. April 2020 05:23 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 21. Januar 2020 00:03
Beiträge: 53
NFP seit: Morgen
Ich hatte meine Tage auch Mal so 2 Tage, fast kein Blut und sehr wenig Gewebe, davor und danach ganz seltsam schmier... Das ist circa 2 Monate her. Und bei mir war es halt so, meine Brüste haben da auch getan worauf sie lustig waren und ich war nicht schwanger. Und bin 27.
Also da würde ich mich entspannen, dein Zyklus ist wohl momentan halt kein Bilderbuch, sowas passiert und ist ja auch in meinen augen nicht schlimm solange du keinen Kinderwunsch hast :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de