Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 19. September 2020 20:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neu dabei
BeitragVerfasst: 29. Januar 2019 13:46 
Offline
neu hier

Registriert: 29. Januar 2019 13:31
Beiträge: 2
Hallo erstmal an alle,
Ich bin 25 und habe schon seit 10 Jahren mit der Pille verhütet. Nachdem ichschon längere Zeit gesundheitliche Probleme habe (vorallem Darmtechnisch) habe ich mich dazu entschieden endlich mal mit den Hormonbomben aufzuhören. Ich habe mich schon etwas eingelesen und habe aber noch ein zwei kleinere fragen.
Erstmal ein Kinderwunschbesteht momentan nicht aber auch nicht in allzu weiter Ferne. Nachdem ich jetzt meine Pille im Oktober letztes Jahr abgesetzt habe, habe ich ca. 5 Wochen später meine Tage bekommen. Dann lange Zeit nicht mehr und erst jetzt vor ein paar Tagen wieder. Das heißt mein letzter Zyklus lag bei 10 Wochen. Ich habe mir den Cyclotest mySense Zykluscomputer gekauft und möchte wissen ob es mit so einem langen Zyklus überhaupt sinnvoll ist mit dem messen anzufangen. Oder doch abzuwarten bis mein Zyklus wieder in einer normalen Länge besteht? Weiß ja leider nicht wie lange sich dieser Status noch hin ziehen wird bis mein natürlicher Zyklus wieder vorhanden ist. *hä*
Grüße Jenny *winke*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu dabei
BeitragVerfasst: 29. Januar 2019 14:50 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 20. November 2017 22:36
Beiträge: 124
NFP seit: November 2017
Hallo Jenny,
Also ich kenne mich zwar gar nicht mit so einem Zykluscomputer aus, aber ich habe auch sehr lange Zyklen und kann dir da das Messen grundsätzlich sehr empfehlen. Denn nur so findest du ja raus ob du Eisprünge hast oder wie lang deine Hochlagen sind. Wenn du nicht misst und sich deine Zykluslänge verkürzt, hilft dir das ja auch nicht weiter, oder?
Außerdem fand ich das Messen gut um mir sicher sein zu können, dass ich nicht schwanger bin ;-)
Hast du Natürlich und Sicher gelesen? Weißt du wie dein Zykluscomputer mit den eingegebenen Daten umgeht/umgehen würde? Das wäre ja wichtig zu wissen um zu beantworten, ob er dir aktuell einen Nutzen bringt.

Liebe Grüße

_________________
pp seit 11/2017. NFP zur Verhütung. Nutze hauptsächlich die myNFP App, daher ist das KurvenReich nicht immer up to date. Bild
Baue jetzt auch ein eigenes kleines Gedankenhaus (meine Seite). *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu dabei
BeitragVerfasst: 29. Januar 2019 14:59 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 7. August 2017 17:40
Beiträge: 89
NFP seit: August 2017
Hallo :-)
Schön, dass du hier her gefunden hast.
Mit dem Messen anfangen kannst du immer. Dann gewöhnst du dich gleich an das regelmäßige Messen und die Schleimbeobachtung. Außerdem siehst du dann, ob du schon wieder einen Eisprung hast oder die Zyklen anovulatorisch sind.
Hast du "Natürlich und Sicher" gelesen? Falls nicht, solltest du das auf jeden Fall tun.
Zu den Zykluscomputern kannst du dich mal in :arrow: diesem Thread einlesen, die sind nämlich leider nicht sehr zuverlässig und du bist mit einem einfachen Thermometer (analog oder digital mit 2 Nachkommastellen) und manueller Auswertung nach Sensiplan eigentlich besser bedient.
Es gibt auch Apps (myNFP oder LadyCycle z.B.), die nach Sensiplan auswerten, aber es empfiehlt sich immer das Auswerten selbst zu machen, damit man versteht, was da eigentlich genau passiert und sich nicht blind auf eine App zu verlassen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu dabei
BeitragVerfasst: 29. Januar 2019 15:14 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. Juli 2009 22:08
Beiträge: 517
Wohnort: Bremen
NFP seit: September 2009
Ich fand mit den langen Zyklen nach der Pille das Messen auch eher beruhigend, man sieht oftmals schön wie die Kurve Anlauf nimmt für einen Eisprung, es dann aber doch nicht schafft.
Ob dein vorhandener Computer das allerdings abbilden kann oder es eventuell eine maximale Länge für Zyklen gibt solltest du vielleicht vorher in Erfahrung bringen und eventuell doch auf Thermometer und entsprechende App oder Kurvenreich umsteigen.

_________________
We are beautiful like diamonds in the sky
Mit Trackle und nach 9 Jahren Liegezeit seit 2019 mit Gynefix Nr 2 unterwegs PCOS Kurven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu dabei
BeitragVerfasst: 29. Januar 2019 19:41 
Offline
neu hier

Registriert: 29. Januar 2019 13:31
Beiträge: 2
Hallo und danke erstmal für die schnellen Antworten,
Das Buch "natürlich und sicher" habe ich schon gelesen, muss aber allerdings gestehen das ich da ganze trotzdem sehr kompliziert empfinde und hatte gehofft das ich durch die praktische Auswertung besser in das ganze Thema rein finde :roll: .
Angefangen mit der Erfassung habe ich jetzt am Sonntag. Also die Eingabe meiner Tage und am Montag früh die erste Temperatur Messung. So wie ich jetzt nachgelesen habe sollte sich doch jetzt aber mein Zyklus nach der ersten Blutung auch einpendeln oder? Die Frage ist nur wie lange genau das eben bei mir dauern wird. So wie ich jetzt beim Zykluscomputer nachgelesen habe sollte eig nur bei einem Zyklus mit höchstdauer von 45 Tagen möglich sein. Allerdings steht da eben auch das er sofort anwendbar mit dem eintreten der ersten Blutung nach absetzen der Pille ist. Was mich eben etwas verwirrt da doch bei den meisten Frauen nach absetzen der Pille die Zyklen deutlich länger sind, oder nicht? *hä*
Danke schonmal für die freundliche Aufnahme bei euch im Forum. *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu dabei
BeitragVerfasst: 29. Januar 2019 19:54 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. Juli 2009 22:08
Beiträge: 517
Wohnort: Bremen
NFP seit: September 2009
Ich will dir keine Angst machen und bei vielen pendelt sich der Zyklus schnell ein, es kann aber auch anders kommen, daher würde ich die Daten irgendwie greifbar notieren so dass du im Zweifel umschwenken könntest.

_________________
We are beautiful like diamonds in the sky
Mit Trackle und nach 9 Jahren Liegezeit seit 2019 mit Gynefix Nr 2 unterwegs PCOS Kurven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu dabei
BeitragVerfasst: 29. Januar 2019 20:35 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 7. August 2017 17:40
Beiträge: 89
NFP seit: August 2017
Ich würde dir auch raten, deine Daten einfach mal hier ins Kurvenreich einzutragen, das kostet nix und du kannst deine Kurve auch für andere Userinnen hier freischalten, falls du Fragen dazu hast. Dann kannst du ausprobieren, wie du mit der Auswertung nach "Natürlich und Sicher" zurecht kommst - die ist nämlich gar nicht so kompliziert, wie sie vielleicht im ersten Moment aussehen mag ;)

Ein Zykluscomputer wird dir leider nicht wirklich weiter helfen, wenn es darum geht, in das Thema reinzufinden, weil du nicht nachvollziehen kannst, wie dieser auswertet. Im schlimmsten Fall verwirrt dich das sogar noch mehr - tut es ja eigentlich jetzt schon, weil der Computer dir einreden will, dass alles über 45 Tage Zykluslänge "nicht ins Konzept passt/falsch ist".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu dabei
BeitragVerfasst: 29. Januar 2019 22:04 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 20. November 2017 22:36
Beiträge: 124
NFP seit: November 2017
Jenny93 hat geschrieben:
Was mich eben etwas verwirrt da doch bei den meisten Frauen nach absetzen der Pille die Zyklen deutlich länger sind, oder nicht?


Vielleicht interessiert dich diesbezüglich dieser Thread.

Lies dich hier im Forum einfach noch ein wenig durch und beobachte dich und deinen Körper mit etwas Geduld, dann klären sich viele Fragen wie von selbst :-)

_________________
pp seit 11/2017. NFP zur Verhütung. Nutze hauptsächlich die myNFP App, daher ist das KurvenReich nicht immer up to date. Bild
Baue jetzt auch ein eigenes kleines Gedankenhaus (meine Seite). *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu dabei
BeitragVerfasst: 5. August 2019 12:29 
Offline
neu hier

Registriert: 5. August 2019 10:41
Beiträge: 4
Also meine Freundin meinte auch das sich ihr Zyklus komplett nach dem Absetzen geändert hat. War anfangs echt schwierig...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neu dabei
BeitragVerfasst: 5. August 2019 14:50 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 24. August 2010 14:19
Beiträge: 2286
Wohnort: Berlin
NFP seit: 2010
budigbianca hat geschrieben:
Also meine Freundin meinte auch das sich ihr Zyklus komplett nach dem Absetzen geändert hat. War anfangs echt schwierig...

Naja, ein Pillenzyklus ist mit einem natürlichen Zyklus nicht zu vergleichen. Ein Pillenzyklus ist künstlich und hat meistens keinen Eisprung und zudem keine natürliche Menstruation. Frau kann nicht erwarten, dass ihr natürlicher Zyklus so aussieht wie der künstliche Pillenzyklus. Da muss man einfach Abstriche machen, zumal die Hormonproduktion nach dem Lahmlegen durch die Pille erstmal wieder anlaufen muss.

_________________
Gut feelings are guardian angels.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de