Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 9. Mai 2021 02:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die ideale Dia-Anpassung (Infotext)
BeitragVerfasst: 10. April 2008 20:12 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 23. September 2005 16:47
Beiträge: 13177
Wohnort: Freiburg
NFP seit: 2006
Wichtigste Grundvoraussetzung:
Der/die Anpasser/in MUSS ein Anpassungsset oder Probe-Dias haben. Ohne diese ist eine Anpassung nicht möglich.
Vorteil von Probe-Dias: Du kannst gleich eine oder zwei Größen mit nach Hause nehmen und musst kein Dia kaufen, das möglicherweise die falsche Größe hat. Aber dank der Dia-Börse sollte das Problem ja nun auch gelöst sein.
Am besten du führst die Anpassung in der furchtbaren Zeit durch. Nicht bei allen Frauen ändert sich die Scheide so extrem, aber es kann sein, dass für die fruchtbare Zeit ein anderer Wert rauskommt als in der unfruchtbaren. Zudem ist es leichter seinen Mumu zu ertasten wenn man fruchtbar ist.

Verlauf der Anpassung:
Das passende Dia ist das Größte, dass ohne Druck/Schmerzen passt.
Um diese Größe zu finden ist es wichtig sich aktiv in das Geschehen einzubringen! Lass nicht zu, dass der/die Anpasser/in dir einfach eine Größe einsetzt und meint, damit wäre es getan.
Bitte darum eine größere Größe zu testen, bis du das Gefühl hast, es könnte drücken.
Es kann sein, dass du dieses Dia nicht acht Stunden ohne Schmerzen tragen kannst, dann ist die jeweils kleinere Größe die richtige.
Zu einer guten Anpassung gehört immer auch ein Kontrolltermin.
Zwischen den beiden Terminen musst du das Dia einmal acht Stunden getragen haben, um zu überprüfen, dass die Größe für dich passend ist. Falls du in dieser Zeit einen Druck oder Schmerzen fühlst ist die Größe darunter vermutlich die für dich passendere.
Manche Frauen wollen auch einmal das Dia testen- mit Kondomen kein Ding.


Schmankerl:

Übung: Im Idealfall sollte in der Anpassung auch der Umgang mit dem Dia geübt werden. Dazu versucht man selber das Dia richtig einzusetzen. Es muss über dem Mumu liegen und in der Schambeinnische sitzen. Falls du Probleme hast den Mumu zu erreichen: Mach dir keine Panik, du kannst das Dia trotzdem verwenden. Im schlimmsten Fall, brauchst du die Hilfe deines Freundes.
Gele: Es gibt drei Arten von Gelen- Nononoxinol 9, Zitronensäure und Milchsäure. Von der Sicherheit sind alle drei Gele gleich gut, manche Frauen fühlen sich aber sicherer mit der chemischen Variante.
Das Gel wird nicht von allen Frauen vertragen und steht im Verdacht Vaginale Probleme hervorzurufen. Falls du nach (egal welchem) Gel Probleme mit der Scheidenflora hast solltest du das Gel wechseln.
Wichtig ist vor allem nur reines Nononoxinol 9 Gel zu verwenden. Es gibt Mischungen wie die Ortho Creme, welche zusätzlich Inhaltsstoffe besitzen, die nicht in die Scheide gehören.
Falls man Nonox Gel benutzen will, empfiehlt sich das Diaphragmagel Nonox von famplan.
Nonoxinol tötet Spermien, die Säuregele lähmen sie „nur“ und führen dazu, dass die Spermien nicht mehr befruchtungsfähig sind.
Die Dias können bis zu zwei Stunden vor dem Sex- oder auch erst kurz vorher eingesetzt werden.
Bei manchen Frauen dürfen die natürlichen Gele nicht bis an die zwei Stunden Grenze eingesetzt werden. Falls du merkst, dass das Dia-Gel innerhalb der zwei Stunden stark verflüssigt, nimm es lieber nochmal raus und fülle es neu. Natürlich nur wenn du noch KEINEN Sex hattest.
Manche Gele können nur eine halbe Stunde vorher eingesetzt werden.
Die Menge des eingesetzten Gels beträgt ca. einen Teelöffel. Die natürlichen Gele sollten nicht mit dem Finger verstrichen werden, da durch die Wärme der Verflüssigungsprozess schon einsetzt. (Wer das aber gerne machen will kann das auch machen. ;-) ) Nach dem einsetzen musst du sowieso nach dem Mumu tasten, dabei verteilt sich das Gel überall dahin wo es hinsoll.
Erfahrungsberichte gibt es hier: http://www.nfp-forum.de/viewtopic.php?t ... =nonoxinol





Wissenswertes zum Dia:

Wirkung: Das Dia hat nicht die Aufgabe dicht zu sein. Das ist aufgrund der Anatomie bei den meisten Frauen gar nicht möglich. Die Aufgabe ist, das Gel an Ort und Stelle zu halten. Erst an zweiter Stelle kommt die Barrierewirkung des Dias.

Pflege: Viele Anpasser/innen empfehlen das Dia nach dem Sex abzuwaschen und es (zum aufsaugen der Restfeuchte) in Stärke oder Babypuder zu lagern. Dies empfiehlt sich nicht! Es ist ein idealer Boden für Keime und lässt sich zudem nur mit Mühe ganz abwaschen.


Am besten ist es, das Dia nach den 8 Stunden zu waschen und es nach dem abtupfen an der Luft fertig trocknen zu lassen. Um das Dia nicht zu viel Licht auszusetzen (könnte das Material angreifen) kannst du ein Klopapier drüber legen.
Anschließend kann es in die Box.
Ab und zu, z.B. nach Infektionen kannst du das Dia in 70% igem Isopropanol baden. Für eine echte Desinfektion sollte das Dia mindestens eine Minute dem Alkohol ausgesetzt sein. Die kann entweder durch ein Marmeladenglas passieren oder durch großzügiges besprühen des Dias.

Mens: Viele Frauen nutzen das Dia während der Mens um unblutigen Sex zu haben. Wichtig ist nur, anschließend alle Blutreste zu entfernen.

Neues Dia: Vor jeder Benutzung solltest du das Dia gegen das Licht halten um zu überprüfen, dass keine Risse zu sehen sind. Bei guter Behandlung kann dein Dia bis zu 4 Jahre halten. Die offizielle Dauer beträgt zwei Jahre.

Hormonelle Umstellungen: Nach jeder größeren hormonellen Umstellung solltest du den Sitz deines Dias nachprüfen lassen. Das betrifft Schwangerschaften, Abtreibung, Fehlgeburten, absetzen der Pille, größere Gewichtsschwankungen.
Es wird außerdem empfohlen das Dia einmal jährlich nachtasten zu lassen. Wenn du dir selber zutraust da ein Auge drauf zu haben, ob noch alles gut sitzt, kann dies allerdings auch in einem größeren Abstand geschehen.


____
Der Text ist in bestem Gewissen geschrieben. Ich übernehme keinerlei Garantien. Verschiedene Anpassungsstellen haben unter Umständen unterschiedliche Vorstellungen- ich habe stets das für mich am sichersten Wirkende benutzt.
Ergänzungen sind willkommen. :mrgreen:

_________________
Autorin, freie Mitarbeit bei Kulmine und Nfp-Beraterin :rose:
Marktplatzseite mit Infos zu "Lin und das Geheimnis des Zyklus" ein Buch für Mädchen am Anfang der Pubertät.
Und: unterstützende Online-Lernsessions für Schüler*innen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. April 2008 21:31 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 13. Februar 2007 12:07
Beiträge: 4817
Wohnort: Zuhause :-)
*daumenhoch* Toll. Lune! Danke!
(hat Deine Sig was mit dem Thema zu tun?- Ich hoffe nich!) :mrgreen:

_________________
D.r. anDre ist anDRs- R. ist wie Du!
Fleisch isst mein G.müse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. April 2008 21:35 
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 1. Oktober 2007 13:12
Beiträge: 1770
Ein toller, sehr informativer Text. Danke für die Mühe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. April 2008 22:19 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 22. Juni 2007 15:44
Beiträge: 1469
Wohnort: Gdańsk / Polen
NFP seit: Juni 2007
Danke für den sehr informativen Text. Er hat mir vieles geklärt, vor allem weil ich es demnächst vor habe, ein Dia anpassen zu lassen.

_________________
Aquarell
Forumspatin vom Preiselbeerchens Minipreisel (9.04.2012)
Forumspatin vom Muggelines Karl-Heinz (2.08.2013)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. April 2008 22:20 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 20. August 2006 13:04
Beiträge: 941
Sehr schön, Lune!

Fehlt nur noch der Link zur Broschüre von ProFamilia.

Ohne jetzt eine Diskussion anzetteln zu wollen, möchte ich meine Meinung zu einem Detail doch noch kundtun.
Das Verstreichen des Gels halte ich für sehr wichtig, auch wenn es einige Beraterinnen anders sehen.
Natürlich verteilt sich ein Gelklecks beim Einführen und Nachtasten. Aber nicht an das Ende, welches zuerst eingeführt wurde. Und genau da landen ja normalerweise die Spermien.
Nehmen wir mal an, der Muttermund sitzt genau in der Mitte vom Dia. Der Gelklecks verteilt sich etwas darum herum. So müssen die Spermien nur eine kürzere Gelstrecke überwinden, als wenn das Dia inclusive Rand komplett eingeschmiert ist (das Gel sollte m.E. so klebrig sein, daß zumindest eine dünne Schicht die vollen 8 bzw. 10 Stunden am Dia haften bleibt).

Ich hoffe, daß ich mich verständlich ausgedrückt habe.
So war es jedenfalls "Gesetz" zu meiner Dia-Anfänger-Zeit (Anfang der 1990er). Da gab es auch noch genügend Frauenärztinnen aus der Alternativ-Öko-Zeit in den späten 70ern und 80ern, als Dia und "Temperaturmethode" noch recht populär waren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. April 2008 23:14 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 23. September 2005 16:47
Beiträge: 13177
Wohnort: Freiburg
NFP seit: 2006
Danke für die Ergänzung Heike. *daumenhoch*
Das hatte ich vergessen. Ich selber verstreiche das Gel nicht, mache aber noch was an den Rand.
(Hab ich mit der Stärke alles richtig geschrieben? Ich Dummi habe deine PN wohl gelöscht. :oops: )

_________________
Autorin, freie Mitarbeit bei Kulmine und Nfp-Beraterin :rose:
Marktplatzseite mit Infos zu "Lin und das Geheimnis des Zyklus" ein Buch für Mädchen am Anfang der Pubertät.
Und: unterstützende Online-Lernsessions für Schüler*innen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2008 07:23 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 17. Februar 2008 16:57
Beiträge: 1688
Wohnort: NRW
Toll Lune *daumenhoch* Danke!

Lune hat geschrieben:
Pflege: Viele Anpasser/innen empfehlen das Dia nach dem Sex abzuwaschen und es (zum aufsaugen der Restfeuchte) in Stärke oder Babypuder zu lagern.


Das hat die bei ProFam auch zu mir gesagt und bei denen ihren Probedias hatten die das auch gemacht, da hatte ich dann die ganze doofe Stärke, oder Babypuder was das auch immer war, in mir kleben *zunge*
Das war echt ekelig!

LG naluni

_________________
Ninifee ist stolze Mama von
studierendem (B)Engel 12/99, pubi Keks 04/05, Schul-Engelchen 12/12, Prince Charming 03/16 und Prinzessin 02/20+ Robbensternchen 04/19 und Bonuskids fast erwachsenem Maler 05/00, pubi Fußballer 04/03 und pubi Hexe 08/04


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2008 07:49 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 31. Januar 2008 13:35
Beiträge: 18923
*daumenhoch* Danke Lune, genau sowas hab ich gesucht!
Vielen Dank!

_________________
Bild Kann mir bitte jemand ein Bällebad einlassen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2008 08:47 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 23. September 2005 16:47
Beiträge: 13177
Wohnort: Freiburg
NFP seit: 2006
Ich habe eine Sache vergessen: Während der Tragezeit darf man nicht baden gehen, duschen ist aber ok.
Und bitte bitte, ich wollte das ja schon ewig machen und hatte nie Zeit.
Da sieht man, dass krank sein auch Vorteile hat. :mrgreen:

_________________
Autorin, freie Mitarbeit bei Kulmine und Nfp-Beraterin :rose:
Marktplatzseite mit Infos zu "Lin und das Geheimnis des Zyklus" ein Buch für Mädchen am Anfang der Pubertät.
Und: unterstützende Online-Lernsessions für Schüler*innen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2008 14:07 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 24. Mai 2005 08:58
Beiträge: 1553
*daumenhoch* Wow, da hast Du Dir aber wirklich Mühe gemacht! Dankeschön! Ist grad genau das Richtige für mich. *knutsch*

_________________
Pewter mit Tochter (08/07) und Sohn (07/10)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2008 16:19 
Offline
NFP-Königin

Registriert: 24. Mai 2007 07:12
Beiträge: 8958
NFP seit: 2007
Wow Lune, da hast du dir ja wirklich Mühe gemacht. :shock: *daumenhoch*

_________________
Bayala (früher Andrea80) mit weltbester Tochter 11/2010, ☆☆ im Herzen 08/2020 (10. SSW) und Geschwisterbraten im Ofen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2008 18:56 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 11. Dezember 2007 15:13
Beiträge: 632
Nicht schlecht! Das klingt ja alles soweit erstmal ganz gut.

Wenn es meiner Blase etwas besser geht, werde ich mir auch ein Dia anpassen lassen! *daumenhoch*

_________________
“Dream as if you'll live forever, live as if you'll die today.” - James Dean Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2008 19:12 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 25. März 2008 16:14
Beiträge: 24
Wohnort: bei Heidelberg
Hallo Lune,
sehr gut geschrieben.
Meine Anpasserin hat auch gemeint ich soll es in Stärke einpudern wegen der Haltbarkeit. Du meinst das ist nicht gut? wenn es doch ganz trocken ist, kann das dann trotzdem Bakterien bilden? Also lieber ohne Stärke in das Kästchen?

Zitat:
***Wichtig ist vor allem nur reines Nononoxinol 9 Gel zu verwenden. Es gibt Mischungen wie die Ortho Creme, welche zusätzlich Inhaltsstoffe besitzen, die nicht in die Scheide gehören.
***

ich hab von der Apotheke eine speziell von denen gemischte Creme bekommen, da ist Nonoxinol9 drin, aber auch noch andere Stoffe. Weißt du wie der Stoff heißt, der nicht reingehört?. Ich hab schon ein Jucken verspürt beim Tragen. Habs aber noch nicht beim *lilabett* getestet.
Grüße Malina

_________________
Bin 37 Jahre.
Post-Cerazette seit 04/08. Dia-neuling.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2008 20:10 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 20. August 2006 13:04
Beiträge: 941
@Malina:
Sag mal, was drin ist, dann sag ich Dir, obs was böses ist.

Das Dia muss einfach komplett trocken sein.
Stärke oder Talkum wird empfohlen, um Restfeuchte aufzunehmen.
Und genau hier ist der Kasus Knackus: Talkum ist böse, weil die Schichtgitterkristalle Granulome auslösen können (es sind ganz feine sehr scharfe Täfelchen, die die Schleimhaut anritzen können, die dann entsprechend reagiert).
Stärke ist böse, weil es ein idealer Nährboden für Bakterien ist (gerade die Lebensmittelstärke ist sowieso schon ziemlich belastet, wenn man es aus der Pharmazeutensicht betrachtet). Wenn die dann auch noch feucht wird (soll ja Wasser aufsaugen) dann ist das ein Paradies für Bakterien. Die brauchen vor allem Wasser (und Nährstoffe, aber da sind sie sehr genügsam).


:arrow: Also einfach gut abtrocknen und nachtrocknen lassen und luftig aufbewahren (Stoffsäckchen wären doch eigentlich ideal?!).


Mit der UV-Strahlung hat Lune übrigens recht (wie in so vielem anderen auch ;-)) Latex wird sehr schnell porös durch Tageslicht/Sonne.
Ich leg das Dia zum Nachtrocknen nur locker auf die offene Dose in meine luftige Schublade.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2008 20:16 
Offline
NFP-Königin

Registriert: 24. Mai 2007 07:12
Beiträge: 8958
NFP seit: 2007
heike hat geschrieben:
Und genau hier ist der Kasus Knackus: Talkum ist böse, weil die Schichtgitterkristalle Granulome auslösen können (es sind ganz feine sehr scharfe Täfelchen, die die Schleimhaut anritzen können, die dann entsprechend reagiert).


Aber es wird doch wohl hoffentlich niemand reinschieben, ohne es vorher abgewaschen zu haben. :shock:

_________________
Bayala (früher Andrea80) mit weltbester Tochter 11/2010, ☆☆ im Herzen 08/2020 (10. SSW) und Geschwisterbraten im Ofen
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 137 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de