Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 17. Mai 2022 00:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie lange bleiben Pillen-Hormone im Körper??
BeitragVerfasst: 13. August 2006 17:37 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 27. Juli 2006 17:03
Beiträge: 267
Dass es einige Wochen dauert bis sich der eigene Hormonhaushalt wieder regeneriert hat ist mir klar, aber wie lange dauert es eigentlich im Durchschnitt bis die künstlichen Pillenhormone vollständig aus dem Körper verschwunden sind?

Ich bin davon ausgegangen dass dies nur ein paar Tage dauert, aber einigen Aussagen hierzufolge dauert es ja doch länger *hä*

_________________
Viele Grüße von Marylou
Mama von zwei Mädels (2012&2016), einem Jungen (2021),
einem Sternenkind (2019) und einem Ministernchen (9/20)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 17:38 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 16. August 2005 23:04
Beiträge: 5884
Ich glaube auch, dass es ein paar Tage dauert. Vermute mal, in etwa so lang bis zur Abbruchblutung. Aber ich weiß es nicht genau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 17:38 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 29. Dezember 2005 17:12
Beiträge: 2062
Wohnort: Oberpfalz
Selbst in N&S steht glaub ich bis zu einem halben Jahr.

Ich bin jetzt im 4.Zyklus pp und merke immer noch, das mein Körper noch nicht der ist, wie ich ihn vor der Pille kennengelernt habe.

_________________
BildPommi kurvt ohne Kurve mit ihrem Reboarder-Fan (03/13) durch die Gegend


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 17:42 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 9. Mai 2005 21:57
Beiträge: 11121
Wohnort: Cosmopolitan
Da sich die künstlichen Hormone auch in der Fettschicht (mitunter sogar Organe etc.) des Körpers gespeichert werden, dauert es bis zu einem halben Jahr oder sogar noch länger (kommt auch immer auf den eigenen Körper an, da jeder individuell verschieden reagiert bzw. arbeitet).

Jedoch dürfte eine Verbesserung nach Absetzen der Hormone ziemlich schnell erfolgen, bis die kompletten Hormone allerdings aus dem Körper verschwunden sind, dauert es eben schon etliche Monate.

_________________
­STM­ seit 06/2005 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 17:42 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 24. Januar 2006 21:10
Beiträge: 974
Wohnort: leider nicht Japan
Ich weiß die genau Zeit nicht mehr, aber ich habe im Fernsehn mal was von mehreren Jahren gehört, bis die Hormone vollständig abgebaut sind.
Rein subjektiv kann ich sagen, dass es bei mir über ein Jahr (bzw genau 12. Zyklen) gedauert hat, bis meine Haut wieder normal war und meine Haare aufgehört haben, in Strähnen auszufallen...

_________________
NFP seit 01/06, pp seit 03/05
Das Warten hat sich gelohnt.
Weit, weit weg ist das ferne Land.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 17:44 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 16. August 2005 23:04
Beiträge: 5884
Ich glaube, ihr verwechselt da was. Der Körper braucht bis zu einem Jahr, bis er sich erholt hat. Die Hormone der Pille selbst sind aber schon nach sehr kurzer Zeit draußen. Ich bin nicht 100% sicher, aber ich meine, das schon öfter gelesen zu haben *suchengeh* . Ansonsten fragt mal Kathibaby


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 17:56 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 9. Mai 2005 21:57
Beiträge: 11121
Wohnort: Cosmopolitan
Stimmt nicht! Es gab eine Studie, die besagte, dass die Resthormone bis zu 10 Jahre im Körper bleiben können bzw. die Hormone bis dahin abgebaut hat (siehe hier.)
Jedenfalls besagen einige Bücher (glaube auch Natürlich und Sicher), dass es einige Monate grundsätzlich dauert, bis die Hormone vom Körper ausgeschieden sind - oder eben, wenn man der Studie glauben darf, dass es sogar 10 Jahre dauern kann!

_________________
­STM­ seit 06/2005 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 18:14 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 24. Januar 2006 21:10
Beiträge: 974
Wohnort: leider nicht Japan
Sanfte, genau, ich glaub das war's was ich damals gehört hatte.

_________________
NFP seit 01/06, pp seit 03/05
Das Warten hat sich gelohnt.
Weit, weit weg ist das ferne Land.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 18:22 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 31. Juli 2005 17:03
Beiträge: 926
Ich meine auch, mich an 10 Jahre zu erinnern...

Sagt mal, findet ihr das auch so erschreckend? 10 Jahre, das ist ne heftig lange Zeit!!!

_________________
Shiva mit NFP seit 2005 zur Verhütung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 19:35 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. Juni 2006 16:11
Beiträge: 433
Ja ich finde das auch sehr erschreckend. :-(

Machts da eigentlich einen Unterschied ob man die Pille nur kurz oder jahrelang (wie in meinem Fall) genommen hat? Wahrscheinlich schon? *hä*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 19:37 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 9. Mai 2005 21:57
Beiträge: 11121
Wohnort: Cosmopolitan
Nein, vom Prinzip her ist es kein Unterschied - außer eben, dass mit jahrelanger Hormoneinnahme das Krebsrisiko steigt. Aber die Resthormone bleiben trotzdem genauso lange im Körper wie bei Frauen, die über Jahre damit verhütet haben.

_________________
­STM­ seit 06/2005 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. August 2006 19:44 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. Juni 2006 16:11
Beiträge: 433
dieSanfte hat geschrieben:
Nein, vom Prinzip her ist es kein Unterschied - außer eben, dass mit jahrelanger Hormoneinnahme das Krebsrisiko steigt. Aber die Resthormone bleiben trotzdem genauso lange im Körper wie bei Frauen, die über Jahre damit verhütet haben.


Na wenigstens das. *puh*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. August 2006 14:11 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin a. D.

Registriert: 10. Mai 2004 17:16
Beiträge: 1672
Wohnort: KA
NFP seit: 24.08.2003
*in "Post-Pill" verschieb* ;-)

_________________
Liebe Grüße, Limo
NFP seit 24.08.2003
--"Ruhende" Moderatorin
--


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. August 2006 20:00 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 30. Mai 2006 14:49
Beiträge: 313
Wohnort: AC
Ich habe auch gehört, daß es ein paar Jahre dauert, bis der Körper sich vollständig davon erholt hat. Ich merke aber jetzt schon Verbesserungen zu der Zeit, in der ich noch die Pille genommen habe. Leider gehen die auch mit nicht so tollen Begleiterscheinungen einher, aber das wird schon wieder.

_________________
Liebe Grüße! :)
Pillenfrei seit Juni 06
NFP zur Verhütung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26. August 2006 19:39 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 16. August 2006 20:44
Beiträge: 30
Wohnort: Köln
Es ist ja echt erschreckend. :shock:
Schlimm, dass man sich das jahrelang angetan hat und das es immer noch viele Frauen gibt, die unwissend (unaufgeklärt) jeden Tag brav ihre Hormone schlucken und dabei gar nicht wissen, was sie ihren Körper damit antun. *kopfWand*

_________________
NFP seit 18.08.2006; zur Verhütung
Meine 1.Kurve
Meine2.Kurve


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de