NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Datenschutzerklärung | Impressum
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos Datenschutzerklärung Impressum
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

Aktuelle Zeit: 16. Juni 2024 13:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wann erste höhere Messung (ehM)?
BeitragVerfasst: 28. Januar 2023 10:15 
Offline
neu hier

Registriert: 28. Januar 2023 10:01
Beiträge: 2
NFP seit: 2022
Hallo zusammen,
kann mir eine erfahrene NFPlerin eine Einschätzung geben, wann meine ehM war? Die App markiert den 17 Tag, aber wäre nicht der Tag 21 korrekt? Ich bin überfragt...
Habe einen regelmäßigen Zyklus von 28/29 Tagen.

Lieben Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann erste höhere Messung (ehM)?
BeitragVerfasst: 28. Januar 2023 10:39 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 4. Juli 2013 17:18
Beiträge: 79
Wohnort: Hessen
NFP seit: April/Mai 2013
Hallo Karla,

ich würde den 27.1 als erste höhere Messung annehmen. Laut der nfp Buch darf ja bei den höheren Messungen bei der Auswertung, maximal ein Temperaturwert auf oder unter die Hilfslinie fallen. Laut deiner Aufzeichnung würde die App aber 2 Temperaturwerte zulassen, die unter die Hilfslinie fallen. Ich nutze Lady cycle und muss sagen die App und ich sind uns auch immermal wieder nicht einig, sodass ich nochmal eine Auswertung auf Papier mache. Wenn du nach dem 28.1 noch eine höhere Messung hast würde ich freigeben.

Liebe Grüße
blume

_________________
Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, doch jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Unterwegs mit kleiner Kugelmaus 12/14 und kleiner Lausemaus 4/19


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann erste höhere Messung (ehM)?
BeitragVerfasst: 28. Januar 2023 10:58 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 19. Januar 2015 17:37
Beiträge: 568
NFP seit: 01/2015
Hallo karla,

der Zyklus ist so überhaupt noch nicht auswertbar. Wie kommst du denn auf Tag 21?
Du solltest dich erstmal mit den Regeln der Auswertung vertraut machen, bevor du freigibst.

_________________
Laugh until we think we'll die _ Barefoot on a summer night _ Never could be sweeter than with YOU Edward Sharpe and the Magnetic Zeros

- ehemals bif.ri - seit 12/23 mit kleiner Löwin :verliebt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann erste höhere Messung (ehM)?
BeitragVerfasst: 28. Januar 2023 11:26 
Offline
neu hier

Registriert: 28. Januar 2023 10:01
Beiträge: 2
NFP seit: 2022
Danke für eure Antworten.. ich habe sonst immer einen Bildernuchzyklus mit eindeutigem Abfall und dann Steigung. Deshalb habe ich mich noch nie mit den Ausnahmen auseinandersetzen müssen. Ich frage mich nur, wann mein aeisprung gewesen ist und ob der Abfall an 2 Tagen einem Störfaktor zugrunde liegen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann erste höhere Messung (ehM)?
BeitragVerfasst: 28. Januar 2023 11:28 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 13. Oktober 2008 23:39
Beiträge: 26317
Wohnort: mind palace
NFP seit: Oktober 2008
Hallo karla, schreib doch mal auf, wie du warum auswerten würdest. :-)

_________________
Wir befinden uns im Jahr 50 nach der Pille. Ganz Deutschland ist von hormoneller Verhütung besetzt. Ganz Deutschland? Nein! Ein von unbeugsamen Frauen bevölkertes Forum hört nicht auf, der Pille Widerstand zu leisten! Und das Leben ist nicht leicht für die hormonellen Legionäre, die als Besatzung in den befestigten Lagern Frauenarztum, Hebammum und Apothekum liegen...
Happy endings don’t exist, but here’s a pearl you may have missed: Every day can be a happy beginning.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wann erste höhere Messung (ehM)?
BeitragVerfasst: 28. Januar 2023 17:02 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 19. Januar 2015 17:37
Beiträge: 568
NFP seit: 01/2015
Ich habe noch 2 Fragen an dich, die für die Auswertung auch relevant sind:

Wertest du auch ein Östrogenzeichen, also Schleim oder Muttermund aus?

Und mir ist aufgefallen, dass du immer nur Temperaturwerte mit ganzen Kommastellen hast, also 36,1, 36,2, 36,3..., aber nie 36,25 oder so 36,35,... Ist das Zufall oder misst du nur auf ganze Kommastellen?

_________________
Laugh until we think we'll die _ Barefoot on a summer night _ Never could be sweeter than with YOU Edward Sharpe and the Magnetic Zeros

- ehemals bif.ri - seit 12/23 mit kleiner Löwin :verliebt:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de