Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 21. Oktober 2021 16:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 19. August 2018 12:08 
Offline
neu hier

Registriert: 19. August 2018 11:23
Beiträge: 4
Hi!

Bin neu hier aber mache NFP schon seit vielen Jahren, und mir ist das Piepsen des Domotherm Rapid beim morgendlichen Messen immer total auf die Nerven gegangen. Deswegen hab ich eins geopfert und hab geschaut wie man das abstellen kann. Fazit: Nur auf die harte Tour, mit einem Bohrer, der das Pieps-Element außer Gefecht setzt. Die genaue Beschreibung gibt es hier:


http://between-two-worlds.dk:8807/%25HY ... %3D.sha256


Zuletzt geändert von akelei am 19. August 2018 19:42, insgesamt 2-mal geändert.
Link wieder ergänzt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 19. August 2018 15:55 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. September 2015 07:39
Beiträge: 619
Ist gemeldet.

_________________
Erinnere dich, als du dich nach dem gesehnt hast, was du jetzt hast.
Seit Januar '19 glücklich zu dritt mit dem kleinen Vögelchen.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 19. August 2018 16:27 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 3. November 2006 17:46
Beiträge: 3506
Was war denn das Problem an dem Link?

_________________
Ebony and Ivory (07/15) live together with perfect Harmony (01/17)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 19. August 2018 19:33 
Offline
neu hier

Registriert: 19. August 2018 11:23
Beiträge: 4
Würde mich auch interessieren? Das war ein Link auf eine Seite mit der man Beiträge des dezentralen sozialen Netzwerks Scuttlebot anschauen kann, dort hatte ich das zuerst gepostet. Hm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 19. August 2018 19:47 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. September 2015 07:39
Beiträge: 619
Falls das kein Spam war, muss ich mich entschuldigen. Der Beitrag erfüllte für mich alle typischen Anzeichen, daher habe ich ihn gemeldet.

_________________
Erinnere dich, als du dich nach dem gesehnt hast, was du jetzt hast.
Seit Januar '19 glücklich zu dritt mit dem kleinen Vögelchen.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 19. August 2018 19:52 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 26. Juli 2004 11:01
Beiträge: 15440
NFP seit: 8. Jan 04 mit Unterbrechungen
Sorry, das war wohl falscher Alarm.

Ich hatte angenommen, dass Zilpzalp den Link angeklickt hätte und habe ihn darum ungelesen rausgenommen. Da für mich nicht erkennbar war, zu was für einer Seite der Link führt, wollte ich nicht auf gut Glück draufklicken und habe erstmal bei Zilpzalp nachgefragt. Leider melden sich auch immer wieder User nur im Forum an, um Spam zu posten. Darum trotz Fehlalarm danke an Zilpzalp fürs Aufmerksamsein!

Und an jfr willkommen im Forum. *freunde* Den Link habe ich wieder reingenommen.

_________________
Single und ohne Kurve.
Neu hier? Hier geht's zum Forumswegweiser.
Verhütung, Kinderwunsch oder reine Beobachtung: Wozu machst Du NFP? NFP-Umfrage - bitte abstimmen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 19. August 2018 19:54 
Offline
neu hier

Registriert: 19. August 2018 11:23
Beiträge: 4
Danke! Und ja, kann ich verstehen, die URL sieht ein bisschen gruselig aus, ist aber total in Ordnung, ich versprech's :)

(wen es interessiert, hier gibt's mehr Infos zu diesem Scuttlebutt-Netzwerk, das ist quasi eine Twitter-Alternative aber ohne zentrale Server https://www.scuttlebutt.nz/ )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 29. März 2019 21:05 
Offline
neu hier

Registriert: 21. März 2019 20:15
Beiträge: 3
NFP seit: 2007
Ich hab mir gerade mein Thermometer zerschossen *pfeif*
Bei meinem war das Innenleben etwas anders proportioniert, deswegen hat (4 / 2,5) nicht funktioniert. Bei mir wäre es wohl (8 / 4) gewesen.
Ich habe einen 2 mm Holzbohrer verwendet und nach meinem ersten Bohrversuch gleich mal testweise ein-aus geschalten. Es hat fleißig weiter gepiept, aber die Temperaturanzeige verblieb auf Lo *ko*
Beim durchs Loch spähen, habe ich Kupferdraht gesehen. Ich habe also eins der beiden Drähte erwischt. Ich dachte ja, dass die zum Piep-Buzzer dazugehören, aber sie scheinen doch für was anderes zuständig zu sein.
Weil das Thermometer ab dem Punkt bereits das Zeitliche gesegnet hatte, hab ich einfach mal relativ brachial drauf los gebohrt und herumgestochert bis es endlich leise war :-D
Mein Tipp deswegen wäre, zuerst mal eher seitlich sachte probebohren und falls a) etwas schwarzes (Kabel) zu sehen ist, das Kabel zur Seite zu schieben und hoffen, dass man dann die Lötstelle vom Buzzer erwischt und b) falls es grün ist Richtung Thermometerspitze zu wandern.
Das Thermometer hab ich übrigens 2015 gekauft.


Hatte schon jemand Erfolg? Wenn ja, wann wurde das Thermometer gekauft bzw. welche LOT hat es? Meines 14/41 (ich nehm an das steht für 2014, 41. Charge? Ich kann es bei jfr3000 nicht entziffern).
Ich hab auf jeden Fall vor, das weiter zu verfolgen. Im Zweifelsfall müssen mehrere Thermometer dran glauben *draufhauen*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 29. März 2019 21:18 
Offline
neu hier

Registriert: 21. März 2019 20:15
Beiträge: 3
NFP seit: 2007
Zu spät fürs Editieren: Ich habe gerade auf Amazon gesehen, dass es noch eine weitere Variante gibt. Wenn man kein Loch im Display mag (wegen Leserlichkeit), dann kann man das wohl auch mit der Bohrmethode kombinieren. Und diese Lautsprecheröffnung dürfte man auch leichter ausfindig machen. Mal schauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Domotherm Rapid: Anleitung zum Piepsen abstellen
BeitragVerfasst: 3. April 2019 20:29 
Offline
neu hier

Registriert: 21. März 2019 20:15
Beiträge: 3
NFP seit: 2007
Es hat funktioniert!!! :applaus: *sonne* :mrgreen: *dafür* *rosaelefant* *trampolin* *durchdreh*
Ich hab jetzt doch die Variante mit der Nadel durchs Display ausprobiert ausprobiert (siehe meinen Beitrag eins weiter oben) und es war wirklich total einfach *zustimm*
Ein paar Tipps von mir: Man braucht nur eine Stecknadel mit Plastikköpfchen (besser zum Handhaben). Hammer ist meiner Meinung nach überflüssig, man muss nur ein bisschen mehr Armschmalz verwenden. Blaues Käppchen runter und das Innere vorsichtig(!) ein bisschen raus ziehen, bis man das kleine Loch sieht. Das Thermometer hat sich bei mir beim Rausziehen eingeschaltet, nicht erschrecken ;-) Zumindest hab ich dann gewusst, dass es noch die Temperatur messen kann. Gut, und dann mit der Nadel durch die Displayfolie ins Loch rein und durchstechen bis es Knack macht. Mein Thermometer hat sich mehrmals ein und aus geschalten wenn ich mit der Nadel das Metall berührte. Das war sehr irritierend, ständig piep-piep *augenverdreh* Nur gerade rein stechen hat bei mir nicht gereicht und deswegen hab ich die Nadel zum Batterie-Ende geneigt und probeweise mal in diese Richtung gestochen bis es geknackst hat (dabei das Innenleben festhalten, das rutscht sonst raus). Et voilà! Plötzlich ist es stumm. Ich habe noch ein Ministückchen Klebeband aufs Display geklebt, damit nicht versehentlich Flüssigkeit rein kommt. Huii, ich freu mich so!

Zeitaufwand: <1 Minute :shock: Hatt ich das doch schon früher gewusst!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de