Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 25. Oktober 2021 11:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 366 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 29. Juni 2018 23:40 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 30. Mai 2007 11:15
Beiträge: 1273
Wohnort: im Nordwesten
NFP seit: Juni 2007
Also, mein up-Cyclino scheint lange Messungen (oder Messungen mit vielen Messwerten) auch nicht zu mögen.
Ich hatte am Montagabend mal testweise eine Mission mit 500 Messwerten und 15-Minuten-Intervall gestartet. Gestern, also nach drei Tagen, habe ich mal kurz ausgelesen, da lief die Mission noch, aber die letzten Werte schienen zu fehlen (Auslesen um 22:39, letzter angezeigter Wert war von 22:00 Uhr).
Trotzdem habe ich die Mission weiterlaufen lassen und heute Abend wieder reingeguckt: jetzt kam die Meldung "Batteriefehler" und die Mission ist nach 390 Werten abgebrochen.
Mal sehen, ob meine üblichen kurzen Missionen (eine Nacht lang) jetzt trotzdem noch laufen.

Ich hatte schon mal einen ähnlichen Fall, als ich in Absprache mit rbca iButton und up-Cyclino in den Kühlschrank gelegt und dann beim langsamen Aufwärmen auf Zimmertemperatur gemessen habe (wo also auch viele Messwerte zustande kamen). Da brach die Mission gegen Ende ebenfalls ab und es gab die Meldung "suspekte Sensorwerte", obwohl die Batterie ganz neu war. Wir hatten dann vermutet, dass ich vielleicht drangestoßen war (da hatte ich die Hülle noch nicht drum).
Aber so im Nachhinein betrachtet kann es ja auch sein, dass das up-Cyclino bzw. die Batterie nicht mit langen Messungen klarkommt. *nixweiss*.
Nach diesem Experiment lief es jedenfalls tadellos, da habe ich aber ja auch immer nach jeder Nacht ausgelesen und eine neue Mission gestartet. Die Batterie war also trotzdem noch fit.

_________________
Mama des Mäuserichs L. (11/2014 mit Patin Schnatterinchen09) und des Bärchens J. (2/2017 mit Patin Doggy83).
Nach iButton-Verlust jetzt wieder ein Versuch mit morgendlichem Messen: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 30. Juni 2018 20:53 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. Januar 2013 18:22
Beiträge: 635
NFP seit: 01/13
Das ist ja interessant. Vielen Dank, Wega, für den Test! *knutsch* Ich bin gespannt, wie es bei dir weitergeht und wann ich zum Basteln komme.

Meine Theorie war nich, ob man ein Problem auslöst, wenn man zufällig während des Messens am Upcyclino zieht und es rausnimnt. Denn ich hatte das Problem schon bei langen und kurzen Messungen.

_________________
Reflector
kurvt seit September 2014 mit kleinem Glückskeks
und seit
November 2016 mit kleiner Milchgurke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 30. Juni 2018 20:57 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 30. Mai 2007 11:15
Beiträge: 1273
Wohnort: im Nordwesten
NFP seit: Juni 2007
Inwiefern rausziehen? Aus der Hülle? Aber da ist es doch fest drin.
Oder aus der Vagina? Aber dann ändert sich ja nur die Temperatur, das dürfte doch kein Problem sein. *nixweiss*

_________________
Mama des Mäuserichs L. (11/2014 mit Patin Schnatterinchen09) und des Bärchens J. (2/2017 mit Patin Doggy83).
Nach iButton-Verlust jetzt wieder ein Versuch mit morgendlichem Messen: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 30. Juni 2018 21:26 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. Januar 2013 18:22
Beiträge: 635
NFP seit: 01/13
Aus der Vagina. Ich dachte, vielleicht übt der Zug am Faden einen Zug auf die Batterie/den Chip aus, wenn man ungünstig gearbeitet hat.

_________________
Reflector
kurvt seit September 2014 mit kleinem Glückskeks
und seit
November 2016 mit kleiner Milchgurke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 1. Juli 2018 18:30 
Offline
neu hier

Registriert: 14. Mai 2018 22:44
Beiträge: 15
NFP seit: Sep. 2017
ich lasse normalerweise immer die Messung einfach laufen und lese dann nach 2-3 Tagen aus, hab nämlich auch kein NFC auf meinem Handy. Hab sogar mal eine Woche bei Rauptemperatur ohne Fehler gemessen. Da gab es keine Probleme.

Die letzen Tage hatte ich aber auch immer Fehler. Zunächst suspekte Sensorwerte und dann hat die Messung einfach nicht gestartet. Am nächsten Tag stand dann dort: "Nächste Messung in 0 Minuten" und Tag und Uhrzeit vom Vortag. Das passierte witzigerweise immer mit einem Intervall von 2 Minuten. 5 Minuten geht, 30 Sekunden und 15 Minuten auch. Zufall? Echt komisch. Vielleicht bin ich auch selbst schuld, er ist mir leider nämlich einmal runtergeknallt.

Hoffentlich ist es nicht die Feuchtigkeit. Am Ende des Zyklus hab ich vor den Sensor auf zu machen und rein zu schauen. Da das Bändchen ja rausgerutscht ist, wollt ich die Hülle eh neu machen. Mal sehen bin schon neugierig. Sicherheitshalber lager ich die Sensoren tagsüber mal in einer Box mit diesen Trocknungstütchen, die ja überall dabeiliegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 2. Juli 2018 21:19 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. Januar 2013 18:22
Beiträge: 635
NFP seit: 01/13
Ein Update von meiner Seite: ich habe die Hülle gerade geöffnet. In der Tat ist innen ein klein wenig Feuchtigkeit eingedrungen, was an meiner schlechten Konstruktion der Hülle lag. Allerdings ist die Paraffinschicht um den Chip komplett intakt und ich kann mir nicht vorstellen, dass direkt an den Chip Feuchtigkeit gekommen ist. Ich setze also eine neue Batterie ein und versuche mein Glück nochmal ...

mawu, das mit den 2 Minuten ist ja interessant. Vielleicht könnten die Appentwicklerinnen nochmal draufschauen?

_________________
Reflector
kurvt seit September 2014 mit kleinem Glückskeks
und seit
November 2016 mit kleiner Milchgurke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 2. Juli 2018 21:55 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 4. Mai 2009 21:08
Beiträge: 3688
Wie genial ist das denn? Und noch dazu die ultimative Begründung für ein Samsung als Firmenhandy... also ich interessiere mich auch dafür und habe rbca schon angeschrieben und hier ein bisschen quer gelesen... das klingt echt super und interessant und ich würde es auch gerne probieren! Was muss ich tun?

_________________
kimmi mit *mann*, Butz '11, Mops '14, Madame '16, Böhnchen '21 & **'13 & *'99
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 2. Juli 2018 23:07 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. Januar 2013 18:22
Beiträge: 635
NFP seit: 01/13
Update 2: ich habe nun das Wachs abgekratzt, die Kontakte der Batterie gesäubert und die Batterie neu eingelegt - und der Chip wird wieder erkannt. Also entweder stimmt was mit meinen Kontakten nicht oder das Wachs hat alles verklebt. *kopfkratz*
Vielleicht doch besser Parafilm?

_________________
Reflector
kurvt seit September 2014 mit kleinem Glückskeks
und seit
November 2016 mit kleiner Milchgurke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 3. Juli 2018 08:56 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 30. Mai 2007 11:15
Beiträge: 1273
Wohnort: im Nordwesten
NFP seit: Juni 2007
Willkommen, kimmi! :-)
In Bezug auf die Hardware hast du dich ja schon an rbca gewendet, ich hoffe, sie hat noch Material da.
Die Android-App kannst du dir hier runterladen: *klick* (app-debug.apk).

mawu hat geschrieben:
Hab sogar mal eine Woche bei Rauptemperatur ohne Fehler gemessen. Da gab es keine Probleme.
Hm, komisch, bei mir gab es da ja nach ein paar Tagen einen Fehler.

mawu hat geschrieben:
Die letzen Tage hatte ich aber auch immer Fehler. Zunächst suspekte Sensorwerte und dann hat die Messung einfach nicht gestartet. Am nächsten Tag stand dann dort: "Nächste Messung in 0 Minuten" und Tag und Uhrzeit vom Vortag. Das passierte witzigerweise immer mit einem Intervall von 2 Minuten. 5 Minuten geht, 30 Sekunden und 15 Minuten auch. Zufall? Echt komisch. Vielleicht bin ich auch selbst schuld, er ist mir leider nämlich einmal runtergeknallt.
Dieses Verhalten (allerdings unabhängig vom Messintervall) kenne ich, wenn die Batterie leer ist (oder man sie rausnimmt, was ja aufs Gleiche hinausläuft, aber so kann man das prima testen).
Das mit dem Messintervall wundert mich allerdings, denn ich hatte dieses Verhalten definitiv auch bei 30 Sekunden und meine, dass ich auch unterschiedliche Intervalle ausprobiert hatte. Aktuell kann ich die Batterie leider nicht rausnehmen (weil ich keine Lust habe, alles auseinanderzubauen ;-) ), um es zu testen.
rbca, hast du noch einen Sensor, an dem du das probieren könntest? Vielleicht passt ja ja wirklich noch was in der App nicht.
Mir fehlt leider momentan auch wirklich die Zeit, um mich noch an die App zu setzen. :-(

reflector, vielleicht hat das Wachs wirklich die Kontakte verklebt? Bei mir läuft aber bisher mit Babybel-Wachs alles. *nixweiss*

Das Ganze ist wirklich noch ein großer Beta-Test. *lach* Aber ich find's spannend!

_________________
Mama des Mäuserichs L. (11/2014 mit Patin Schnatterinchen09) und des Bärchens J. (2/2017 mit Patin Doggy83).
Nach iButton-Verlust jetzt wieder ein Versuch mit morgendlichem Messen: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 3. Juli 2018 09:45 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. Januar 2013 18:22
Beiträge: 635
NFP seit: 01/13
Wega, ich finde das Dentalwachs ja viel unklebriger als Babybel. Babybelwachs wird in der Hand ja echt unangenehm, während dentalwachs im Mund nicht schmilzt, es sollte eigentlich super geeignet sein. Ich hatte aber ganz zu Beginn, bevor das Wachs drum kam, auch schon Probleme mit dem Batteriekontakt. Ich werde jetzt nochmal vorsichtig mit dem Wachs umgehen und erneut testen ...

_________________
Reflector
kurvt seit September 2014 mit kleinem Glückskeks
und seit
November 2016 mit kleiner Milchgurke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 3. Juli 2018 10:07 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. Januar 2013 18:22
Beiträge: 635
NFP seit: 01/13
Die Instamorph-Hülle konnte ich entlang der Verbindungsnaht übrigens ganz einfach mit einem scharfen Küchenmesser aufschneiden - ich denke, man kann sie wiederverwenden.

_________________
Reflector
kurvt seit September 2014 mit kleinem Glückskeks
und seit
November 2016 mit kleiner Milchgurke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 10. Juli 2018 13:09 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. Januar 2013 18:22
Beiträge: 635
NFP seit: 01/13
Gibt es Neuigkeiten von Euren Messungen? *sonne*
mawu, hattest du weitere Fehler?

Ich habe den Chip nun erneut in Wachs eingehüllt und zuvor den Kontakt der Batterie etwas fester gebogen. Schauen wir mal, ob das hilft. Mission starten ging.
llerdings habe ich gestern 2 Instamorph-Hüllen gebastelt, die dann doch nicht passten - heute auf ein Neues ...

Falls ich wieder Probleme bekomme, versuche ich es mal mit Parafilm statt Wachs.

_________________
Reflector
kurvt seit September 2014 mit kleinem Glückskeks
und seit
November 2016 mit kleiner Milchgurke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 10. Juli 2018 21:06 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 30. Mai 2007 11:15
Beiträge: 1273
Wohnort: im Nordwesten
NFP seit: Juni 2007
Reflector, ich drücke dir die Daumen, dass jetzt alles funktioniert! *daumendrücken*
Formst du die Instamorph-Hülle separat vor? Ich habe einfach um den in Wachs gehüllten Sensor direkt das warme Instamorph geknetet.
Deine Konstruktion hat natürlich den Vorteil, dass man die Hülle mit einem Messer öffnen kann, wie du schriebst.

Meine up-Cyclino-Kurve sieht gerade super aus, ich bin unterwegs und da ist es viiiel praktischer als der iButton. Deshalb ist die iButton-Kurve auch gerade nicht gepflegt, ich kann erst Ende der Woche wieder auslesen.
Aber die Temperaturdifferenz besteht weiter; mal sehen, ob sie noch größer geworden ist.

_________________
Mama des Mäuserichs L. (11/2014 mit Patin Schnatterinchen09) und des Bärchens J. (2/2017 mit Patin Doggy83).
Nach iButton-Verlust jetzt wieder ein Versuch mit morgendlichem Messen: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 10. Juli 2018 22:36 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. Januar 2013 18:22
Beiträge: 635
NFP seit: 01/13
leider nein, Wega. Ich kann nun nicht mal mehr eine Mission starten. Ich mache jetzt noch mal einen Versuch mit einer neuen Batterie, dann weiß ich auch nicht nehr weiter. Eventuell ist mein Chip defekt? Ichbhatte ja von Anfang an Probleme. Falls die neue Batterie nicht hilft, frage ich rbca, ob sie noch einen weiteren Chip zu verkaufen hat.

Ja, ich habe die Hülle so vorgeformt wie in rbcas Anleitung. Ich glaube, ich hatte sogar Fotos gezeigt? Einfach einkneten ist ja super praktisch. Aber ich finde es echt komfortabel, die Hülle einfach auf knacken zu können.
In meiner Version gibt es recht viel Luft um den Chip, ich weiß nicht, ob das zuträglich ist, was Trägheit und Kondensation betrifft

Schön, dass es bei dir so gut läuft! :-)
Nacfem mir jetzt der zweite Zyklus verloren geht, habe ich heute einen neuen ibutton bestellt ...

_________________
Reflector
kurvt seit September 2014 mit kleinem Glückskeks
und seit
November 2016 mit kleiner Milchgurke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: up-Cyclino (DIY-Temperatursensor für NFP)
BeitragVerfasst: 11. Juli 2018 06:15 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 30. Mai 2007 11:15
Beiträge: 1273
Wohnort: im Nordwesten
NFP seit: Juni 2007
Och Mensch, das tut mir leid, wie frustrierend! :-(

_________________
Mama des Mäuserichs L. (11/2014 mit Patin Schnatterinchen09) und des Bärchens J. (2/2017 mit Patin Doggy83).
Nach iButton-Verlust jetzt wieder ein Versuch mit morgendlichem Messen: Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 366 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de