Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 22. September 2020 09:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

wann ist dein puls schneller?
in der HL (mir ist da wärmer) 5%  5%  [ 3 ]
in der HL (mir ist da kälter) 2%  2%  [ 1 ]
in der TL (mir ist da wärmer) 0%  0%  [ 0 ]
in der TL (mir ist da kälter) 0%  0%  [ 0 ]
keeeine ahnung! :) 78%  78%  [ 51 ]
halte den zusammenhang für unsinnig 15%  15%  [ 10 ]
mein puls ist immer gleich 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 65
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. April 2006 07:41 
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 26. Dezember 2005 22:01
Beiträge: 1035
Melde gehorsamst:

Ruhepuls von 60 Schlägen die Minute, gemessen an der Halsschlagader um 5:30 Uhr! :mrgreen:

LG
Setareh


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. April 2006 09:11 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 13. Januar 2005 14:54
Beiträge: 1626
Wohnort: Wien
Wow, ich hatte grade einen Puls von 93 :shock: , und ich bin nicht rumgehüpft! Naja, ich hab aber auch grade meinen Kaffee getrunken :mrgreen: !

Generell würde ich schon sagen ich hab tatsächlich in der HL einen schnelleren Puls, ich merks dann abends vorm einschlafen wenn ich mein Herz so schnell pochen höre :roll: .....
Und mir ist aber trotzdem eher kalt in der Hochlage und das obwohl ich mich (Haut) eigentlich sehr heiß anfühle :shock: ! Nur grade im Moment nicht!
Diesen Zyklus ist bei mir aber alles etwas anders :mrgreen: ;-) ....
lg
Birgit

_________________
Nfp zur Verhütung
http://www.mynfp.de/display/view/38353/
Many people walk in and out of our lives but only true FRIENDS will leave footprints in your HEART


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. April 2006 10:28 
gigsi hat geschrieben:
Generell würde ich schon sagen ich hab tatsächlich in der HL einen schnelleren Puls, ich merks dann abends vorm einschlafen wenn ich mein Herz so schnell pochen höre :roll: .....


ist bei mir auch so :shock: dauert dann ewig, bis ich eingeschlafen bin...

ich gebs zu, heute morgen hab ichs versifft :mrgreen:
im moment bei ruhigem sitzen, hab ich einen puls von 70/min - da heute vielleicht 1. zyklustag ist, wäre das zumindest der ideale startwert für ein kleines diagramm *trampolin*


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. April 2006 10:50 
Setareh, ich seh grad in deiner kurve, dass du das mit dem puls wirklich sehr ernst verfolgst :shock: *respekt*


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. April 2006 10:55 
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 26. Dezember 2005 22:01
Beiträge: 1035
Tja, so bin ich *undweg*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. April 2006 18:45 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 20. März 2006 16:49
Beiträge: 13978
Wohnort: Allgäu
NFP seit: März 2006
Hallöle,

Setareh, was ist mit Deinen Pulsmessungen?? :mrgreen:

Ich hab jetzt mit meiner Stimmabgabe bewußt bis zum Zyklusende gewartet, weil es mein erster ist. Ich hab drauf geachtet und ich bin sonst relativ "kalt". :mrgreen: Da ist mir dann auch kalt und mein Schatz muß - sofern zu Hause - Eisklötze [Füße] wärmen.

In der Hochlage war ich ein regelrechter Heißblüter zu sonst recht niedrigen Temp und mir war kaum mehr zu kalt. Was auch dazu passen würde, dass ich während meiner Schwangerschaft damals im tiefsten, strengen Winter, stets mit offener Jacke anzutreffen war, weil mir immer zu warm war, bzw. halt angenehm.

Was den Puls angeht, hab ich das nicht vernünftig beobachten können, weil ich grundsätzlich einen zu hohen Puls habe, auch wenn meine Ärztin keine Ahnung hat, warum. Selbst wenn ich aufwache, komme ich auf gut über 70 bis 80 Schläge, was aber noch im Rahmen ist. Ich habe Phasen, wo ich allgemein hektischer bin und dann ist mein Ruhepuls tags auch gern mal bei gut 100 und jetzt frage ich mich, ob das vielleicht in der HL ist. Ich werde das diesen Zyklus nun beobachten und mitteilen, wenn noch gewünscht! :mrgreen:

Grüßle

Bridget

_________________
Stolze Mama vom Großen (2000), dem Goißle (2008), Löwenbaby Johannes (2010 - 2011) und Sternenmädchen Elisa (16.SSW/2013)
But my darling this is not wonderland and you are not Alice.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. April 2006 18:50 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 24. Januar 2006 21:10
Beiträge: 1095
Wohnort: leider nicht Japan
Bridget Jones hat geschrieben:
Was den Puls angeht, hab ich das nicht vernünftig beobachten können, weil ich grundsätzlich einen zu hohen Puls habe, auch wenn meine Ärztin keine Ahnung hat, warum. Selbst wenn ich aufwache, komme ich auf gut über 70 bis 80 Schläge, was aber noch im Rahmen ist. Ich habe Phasen, wo ich allgemein hektischer bin und dann ist mein Ruhepuls tags auch gern mal bei gut 100 und jetzt frage ich mich, ob das vielleicht in der HL ist. Ich werde das diesen Zyklus nun beobachten und mitteilen, wenn noch gewünscht!


Ich hab im Sportunterricht gelernt, dass untrainierte Menschen einen höheren Ruhepuls haben als sportliche, weil die unsportlichen ein kleineres Herz haben und das deswegen öfter pumpen muss.
Ich hab, ganz entsprechend der Theorie, auch nen ziemlich hohen Puls. *steinschmeiss*
Deswegen weiß ich auch meinen Puls nicht und mag den auch nicht messen - habe da in besagtem Sportunterricht traumatische Erfahrungen gemacht.

Finde es aber total interessant! Wenn ich so überlege... ich bin eigentlich auch ein Eisklotz aber ab und zu sind meine Füße sogar wärmer, als die meines Freundes. Ob das in der HL ist?

_________________
NFP seit 01/06, pp seit 03/05
Das Warten hat sich gelohnt.
Weit, weit weg ist das ferne Land.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. April 2006 19:01 
Bridget Jones hat geschrieben:
wenn noch gewünscht! :mrgreen:


aber ja unbedingt *rosaelefant*

Silith hat geschrieben:
Ob das in der HL ist?


da hilft nur eins: beobachten *undweg*
wie diese umfrage zeigt, könnte das auch genau umgekehrt, sprich in der TL, sein ;-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. April 2006 19:49 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 20. März 2006 16:49
Beiträge: 13978
Wohnort: Allgäu
NFP seit: März 2006
Hallo Silith,

Silith hat geschrieben:
Ich hab im Sportunterricht gelernt, dass untrainierte Menschen einen höheren Ruhepuls haben als sportliche, weil die unsportlichen ein kleineres Herz haben und das deswegen öfter pumpen muss.


Sowas in der Art hat meine Ärztin auch mal gesagt und tatsächlich, als ich letztes Jahr angefangen habe regelmäßig zu walken, hatte ich einen niedrigeren Ruhepuls.

Sie hegt aber eher die Theorie, dass ich, weil ich früher sehr viel Sport gemacht habe und diesen verletzungsbedingt aufgeben mußte, jetzt den hohen Puls habe, weil ich so plötzlich aufgehört habe. Das Problem hätten Hochleistungssportler auch, wenn sie plötzlich ausfielen. Zugegebenermassen gefällt mir diese Theorie besser! :mrgreen:

Ich werd jetzt auf jeden Fall zumindest latent Sport treiben - auch im Winter, wo ich sonst naturgemäß immer sehr faul bin - weil mich das einfach nervt. Ich neige dadurch bei Streß zu absoluter grauenhafter Hektik. *zunge*

Schönen *ruhigen* Abend noch *daumendrücken*

Bridget

_________________
Stolze Mama vom Großen (2000), dem Goißle (2008), Löwenbaby Johannes (2010 - 2011) und Sternenmädchen Elisa (16.SSW/2013)
But my darling this is not wonderland and you are not Alice.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. April 2006 16:19 
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 26. Dezember 2005 22:01
Beiträge: 1035
:shock: *steinschmeiss* Beli, jetzt hätt' ich doch fast vergessen, dir mitzuteilen, wie sich mein Puls entwickelt hat.

Hab leider nicht allzu viele Werte nehmen können in der Hochlage, irgendwas kam immer dazwischen. Weisheitszähne raus, Mutter über Ostern besuchen, morgens den klingelnden Wecker aus dem Koffer kramen, weil ich vergessen habe, ihn auszupacken... :roll:

Naja, die Werte, die ich messen konnte lagen ebenfalls bei 60-62 Schlägen die Minute. Also ich bin nicht der passende Kandidat für deine Pulstheorie :mrgreen:

LG
Setareh


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. April 2006 18:24 
Setareh hat geschrieben:
Also ich bin nicht der passende Kandidat für deine Pulstheorie :mrgreen:


naja man kann sich die testpersonen ja nicht dementsprechend aussuchen, ob sie die these bestätigen können *undweg*

ich warte noch auf meine HL-werte ;-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Mai 2006 10:51 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 9. Mai 2006 17:09
Beiträge: 1289
Wohnort: MA/S
Interessante Frage!

Ob ich da tatsächlich andere Pulswerte habe, habe ich noch nicht überprüft.
Aber mir ist aufgefallen, dass ich in der HL Koffein wesentlich stärker merke, manchmal sogar Herzklopfen bekomme. In der TL werde ich ohne gar nicht wach :roll: :mrgreen:

_________________

nicht pp ;-)
Großer Sohn *12.06.2010 und kleiner Kerl *21.03.2014 & Meine Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Mai 2006 11:33 
den thread hätte ich jetzt fast vergessen :oops:

also bei mir trifft die theorie teilweise zu. am abend liegt mein "bett-puls" in der HL um 5-10 schläge höher. das würde meine verstärkte schlafsstörung in der HL erklären. ich hab eh probleme einzuschlafen, aber in der HL brauch ich teilweise über 3 stunden :roll: u.a. weil mein herz so "laut" schlägt *hä*

am morgen konnte ich allerdings keine eindeutige pulsdifferenz feststellen ;-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Mai 2006 11:37 
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 26. Dezember 2005 22:01
Beiträge: 1035
beli hat geschrieben:
ich hab eh probleme einzuschlafen, aber in der HL brauch ich teilweise über 3 stunden :roll: u.a. weil mein herz so "laut" schlägt *hä*


Hast du mal deinen Blutdruck überprüfen lassen? Ein "lauter" Herzschlag und daraus resultierende Einschlafprobleme sprechen für einen zu hohen Blutdruck. Falls das der Fall sein sollte, solltest du dich unter anderem auch von einem Nephrologen durchchecken lassen. Hoher Blutdruck hat nicht selten was mit der Niere zu tun!

LG
Setareh


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28. Mai 2006 11:40 
mein blutdruck ist im "aufgeregten" zustand (beim blutspenden z.b.) bei 110/70 ;-)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de