Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 18. September 2021 06:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spirale und NFP
BeitragVerfasst: 10. März 2021 19:27 
Offline
neu hier

Registriert: 10. März 2021 18:57
Beiträge: 3
NFP seit: Noch nicht
Hallo liebe NFP-Community,

Ich bin ein absoluter Neuling und dabei, mich über NFP zu informieren. Ich habe mir vor drei Tagen eine Hormonspirale / IUS einsetzen lassen (Jaydess). Nachdem die höllischen Schmerzen abgeklungen sind, habe ich beschlossen: solange / wenn ich keine starken Nebenwirkungen feststelle, behalte ich die Spirale, aber ich lasse mir kein zweites Mal eine einsetzen. Auch sonst nehme ich nichts hormonelles mehr, und dann wird es Zeit für NPF.
Ich würde gerne trotz Hormonspirale anfangen, meinen Zyklus und überhaupt meinen Körper kennen zu lernen. Da ich etwas faul bin, habe ich mir trotz Preis ein einführbares Thermometer Plus App überlegt. Allerdings vermute Ich, dass das Abtasten und das Einlegen mit der Spirale (den Drähten, und die Gebärmutter frisch malträtiert) schwer wird. Vielleicht sollte ich auf ein rektales Thermometer zurückgreifen und das Tasten langsam angehen lassen.

Hat irgendwer Erfahrung mit Spirale und NFP?

Danke euch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spirale und NFP
BeitragVerfasst: 10. März 2021 19:31 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 16:18
Beiträge: 4355
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Hallo und willkommen im Forum!

Leider kann man unter der Hormonspirale nicht sinnvoll die symptothermale Methode anwenden. Denn auch eine Hormonspirale wirkt systemisch, also im ganzen Körper, und verändert den Zyklus so stark, dass sich kein konsistentes Bild ergibt.

Wäre eine Gynefix (Kupferkette, enthält keine Hormone), eine Kupferspirale oder Goldspirale eine Idee?

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spirale und NFP
BeitragVerfasst: 10. März 2021 20:43 
Offline
neu hier

Registriert: 10. März 2021 18:57
Beiträge: 3
NFP seit: Noch nicht
Hey Bess, Danke dir für deine Antwort!
Also denkst du selbst wenn mei Zyklus anders ist als natürlich, lohnt sich Beobachten nicht? Ich dachte ichvfabge schon mal damit an.

Leider habe ich meine Tage recht stark, sodass ich Kupfer vermeide.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spirale und NFP
BeitragVerfasst: 11. März 2021 11:52 
Offline
neu hier

Registriert: 13. Januar 2019 15:38
Beiträge: 5
Hallo GartenLady!

ich bin bezüglich NFP selbst noch Anfängerin. Erfahrungen mit der Hormonspirale hab ich auch nicht.
Aber ein paar Ideen :-)

(1) Falls du, was ich dir wünsche, mit der Hormonspirale super gut klarkommst, also das Einsetzen das Hauptproblem ist, wäre zu überlegen, ob man diesen Eingriff irgendwie besser gestalten kann (z.B. adäquate Analgesie!!!). Das nur der Vollständigkeit halber...

(2) Kennst du das Buch "Natürlich und Sicher" bereits?
Wenn du noch unsicher bist, ob du auf NFP umsteigen willst, kannst du gucken, ob deine Stadtbücherei es vor Ort (oder im Online-Angebot) hat.
Wenn du definitiv auf NFP umsteigen willst, solltest du es meines Erachtens kaufen.
(Das gibt es übrigens gebraucht recht günstig; die Auflage sollte nur nicht uralt sein.)

(3) Was du schon aktuell testen kannst, ist, ob du nicht doch mit einem günstigeren Thermometer klar kommst (im Sinne einer halbwegs angenehmen, beim Aufwachen nicht zu sehr nervenden Messung), und falls ja, an welchem Messort (oral/vaginal/rektal).
Das Uebe Domotherm gibt es z.B. für ein paar Euro in der Apotheke und es hat (obwohl Fieberthermometer) die gewünschten 2 Nachkommastellen.
Thermometer können ja auch mal kaputt gehen, daher würde ich mit kleinen Investitionen starten...

(4) Evtl. (?) könntest du kurz vor dem Ende der Hormonspirale-Zeit schon mal anfangen, regelmäßig die Temperatur zu messen, um einen "ersten Eindruck" (!) davon zu bekommen, welche Störfaktoren die Temperatur bei dir zyklusunabhängig verändern.
Ich weiß nicht, ob es lohnt, schon jetzt damit anzufangen, da sich ja bis zum "richtigen" NFP-Einstieg dein Körper und deine Lebenssituation (z.B. Zu-Bett-Geh-Zeit, Schlafqualität) etc. verändern können und damit auch deine Empfindlichkeit für konkrete Störfaktoren (z.B. Alkoholkonsum, Messzeit-Verspätung).

(5) Meinst du mit Tasten das vaginale Einführen des Thermometers oder das Abtasten des Muttermunds?
Falls du letzteres meinst:
Mein Eindruck aus diesem Forum (und eigenen Erfahrungen...) ist, dass manche Leute am Muttermund sehr unempfindlich sind. Andere berichten zumindest nach ihren ersten, möglicherweise noch zu "rauen" Abtastversuchen über Schmerzen.
Da du gerade erst einen Schmerzzustand hinter dir hast, würde ich den Muttermund in den nächsten Tagen definitiv in Ruhe lassen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spirale und NFP
BeitragVerfasst: 11. März 2021 18:21 
Offline
neu hier

Registriert: 10. März 2021 18:57
Beiträge: 3
NFP seit: Noch nicht
Hallo novirmbre,

Das sind super Tipps!!! Danke dir.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spirale und NFP
BeitragVerfasst: 14. März 2021 16:30 
Offline
neu hier

Registriert: 13. Januar 2019 15:38
Beiträge: 5
Hallo Gartenlady!
Ich meld mich kurz nochmal. Deine Frage hatte mich neugierig gemacht und ich hab ein bisschen im Forum gesucht.
Da ich nicht weiß, wie geübt du mit der Suchfunktion bist, hier noch ein paar kurze Hinweise.

Es gibt rechts oben eine Suchfunktion. Wenn du "Hormonspirale Eisprung" eingibst, siehst du, dass deine Frage ab und an mal schon kurz diskutiert wurde.
Z.B. hier:
https://www.nfp-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=70714
Und hier:
https://www.nfp-forum.de/viewtopic.php?f=8&t=66705&p=6796677
(im Beitrag von Crataeguszweig).


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de