Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 23. September 2021 07:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Thermometer
BeitragVerfasst: 12. August 2020 14:12 
Offline
neu hier

Registriert: 12. August 2020 12:59
Beiträge: 2
Halli hallo,

ich bin ganz neu hier und wollte mal fragen, ob mir jemand ein gutes Thermometer empfehlen kann. Am liebsten ein Digitales.

Danke schon mal. :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 12. August 2020 14:19 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 2. Juli 2008 21:45
Beiträge: 88
Da würde ich mich anschließen wenn das ok ist, ich suche auch ein neues.
Gibt es eins das erst nach 3 Minuten piepst?

_________________
http://www.mynfp.de/display/view/38107/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 12. August 2020 16:28 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 5. August 2019 12:26
Beiträge: 115
NFP seit: Mai 2016
Hi :-)

Wonach sucht ihr denn konkret?
Das Domotherm Rapid (Vorteil: Mit ca 7€ inkl. Versand online sehr günstig) und das Geratherm Basal Digital (Beleuchteter Hintergrund) sind ja hier die Standardempfehlungen.

Dann gibt es noch viele teure und weniger teure Basalthermometer mit verschiedener Ausstattung, die Abwandlungen sind.
Beispiele sind z.B. von Femometer, Beurer, Ovy, Cyclotest Lady... Je nachdem, was man eben so haben möchte auch mitfester Spitze oder in anderen Farben. Das sind aber bei den "normalen" Modellen unter 20€ auch die einzigen wirklich relevanten Unterschiede. Worauf ich achten würde, wäre kein No-Name-Thermometer von Amazon oÄ zu kaufen.

_________________
Bild
Blaubeeri kugelt gemeinsam mit dem Beeren ins Abenteuer Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 12. August 2020 19:45 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 2. Juli 2008 21:45
Beiträge: 88
Tja was suche ich. Wie gesagt, ein Thermometer das nach 3 Minuten piepst fände ich super. Gibt es sowas überhaupt?

Eins mit Bluetooth und App wäre auch nicht schlecht, aber da schrecken mich die Preise ab, und auch die eher schlechten Bewertungen!

_________________
http://www.mynfp.de/display/view/38107/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 12. August 2020 19:59 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 19. Mai 2017 20:43
Beiträge: 138
NFP seit: 2019
Isa87 hat geschrieben:
Tja was suche ich. Wie gesagt, ein Thermometer das nach 3 Minuten piepst fände ich super. Gibt es sowas überhaupt?

Eins mit Bluetooth und App wäre auch nicht schlecht, aber da schrecken mich die Preise ab, und auch die eher schlechten Bewertungen!

Leider ist es wirklich schwierig ein Thermometer zu finden, das erst nach 3 Minuten piepst bzw. generell drei Minuten misst. Ich habe bis vor kurzem das Domotherm Rapid in Kombination mit einem einfachen Küchentimer benutzt. Das ist im Vergleich zum Handy weniger Gefriemel in verschlafenem Zustand. :mrgreen: Mich hat aber auf Dauer vor allem das viele Gepiepse genervt, da man das (ohne Gewalt) am Thermometer nicht abstellen kann und der Timer ja dann nochmal piepst, wenn die 3 Minuten um sind.

Seit ein paar Wochen habe ich das Ovy Bluetooth-Thermometer und bin damit sehr zufrieden. Allerdings ist der Preis schon recht happig. Es misst genau 3 Minuten und man kann einstellen, ob es nach Ablauf der Zeit piepsen, vibrieren oder stumm bleiben soll. Es gibt noch ein Bluetooth-Thermometer von Beurer das etwas günstiger ist. Beide funktionieren mit der Ovy-App, die seit August auch kostenpflichtig ist. Bei Kauf eines Thermometers gibt es glaube ich 12 Monate gratis. Zu beiden Thermometern habe ich aber auch schon negative Berichte gelesen, die mich zunächst abgeschreckt haben. Die Hersteller geben jedoch eine Garantie von 5 Jahren, was mich dann etwas beruhigt hat. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, es gibt auch einen separaten Ovy-Thread im Forum Technische Spielereien, wo wir uns zu unseren Erfahrungen austauschen und auch gern Fragen beantworten. *sonne*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 12. August 2020 21:27 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 2. Juli 2008 21:45
Beiträge: 88
Danke für deinen Bericht.
Das Ovy hört sich wirklich interessant an, ich werde mir den Thread mal angucken.

Erstmal hole ich mir denke ich morgen ein ganz normales in der Apotheke, dann kann ich schonmal wieder anfangen mit Messen.

_________________
http://www.mynfp.de/display/view/38107/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 13. August 2020 09:25 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 19. Mai 2017 20:43
Beiträge: 138
NFP seit: 2019
Es ist nur wichtig, dass es zwei Nachkommastellen hat. Also ein ganz normales Fieberthermometer ist leider nicht geeignet. ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 13. August 2020 11:52 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 2. Juli 2008 21:45
Beiträge: 88
UnicornsAreReal hat geschrieben:
Es ist nur wichtig, dass es zwei Nachkommastellen hat. Also ein ganz normales Fieberthermometer ist leider nicht geeignet. ;-)
Ja das weiß ich. Das meinte ich damit ;)

_________________
http://www.mynfp.de/display/view/38107/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 13. August 2020 13:41 
Offline
neu hier

Registriert: 12. August 2020 12:59
Beiträge: 2
Danke für deine Auskunft. Ich habe mich jetzt erst mal für das Domotherm Rapid entschieden. Mal sehen wie das klappt :-) *daumendrücken*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 13. August 2020 13:57 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 19. Mai 2017 20:43
Beiträge: 138
NFP seit: 2019
Hannah95 hat geschrieben:
Danke für deine Auskunft. Ich habe mich jetzt erst mal für das Domotherm Rapid entschieden. Mal sehen wie das klappt :-) *daumendrücken*

Das ist eine gute Wahl. *sonne*

Isa87 hat geschrieben:
Ja das weiß ich. Das meinte ich damit ;)

Ich dachte mir schon, dass du dich schon so weit informiert hattest. *freunde*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 11. November 2020 16:50 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 11. Oktober 2016 09:54
Beiträge: 1638
NFP seit: September 2016
Ich hab mir aufgrund der Empfehlung mal das Geratherm basal digital zugelegt und bin komplett enttäuscht. Hat das noch wer und verhütet damit? Laut bedienungsanleitung misst es nur 1 Minuten nach dem Pieps weiter. Unten steht aber dazu auch noch mal das man vaginal mindestens 4 Minuten messen soll. Will ich ja auch aber wie passt das dann zusammen?
Und die Beleuchtung ist doch ein Witz. Nämlich auch nur wenn es piepst. Um das leuchtend zu sehen muss ich es erst aus machen und dann wieder an machen und im Speicher gucken. Also wirklich unter aller Kanone. Das es hier empfohlen wird wundert mich sehr.
Um die 4 Minuten einzuhalten ist es in ordnung einfach erst nach 4 Minuten anzuschalten und dann direkt beim pips abzulesen?

_________________
Seit April 16 pp und mit NFP unser absolutes Wunschkind 08/19 bekommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 12. November 2020 07:16 
Offline
neu hier

Registriert: 22. Juni 2018 07:46
Beiträge: 27
Wohnort: RLP
NFP seit: 05/2018
Hallo Sabschi,

ich habe mir nachdem mein Cyclotest Lady kaputt war das Geratherm basal digital angeschafft und seitdem damit (erfolgreich) verhütet.

Ja, es piepst sehr schnell nach Messbeginn und ich wollte schon immer mal z. B. mit heißem Wasser ausprobieren, ob und wenn ja wie lange es nach dem Piepsen weitermisst. Das habe ich dann aber auch immer wieder vergessen, zumal meine Temperatur immer sehr schön plausibel auswertbar war.

Die Hintergrundbeleuchtung erfordert meiner Erfahrung nach etwas Übung, aber funktioniert einwandfrei sobald man den Dreh raus hat: Ich entferne das Thermometer immer (messe vaginal), hole es nach oben, sodass ich das Display sehe und dann ist der Trick lang zu drücken statt nur einmal kurz. Dann wird bei mir das Display beleuchtet, ich kann ablesen und sobald das Thermometer sich ausschaltet (ca. 10 Sekunden schätze ich) lasse ich den Knopf los. So funktioniert es zumindest bei mir mittlerweile problemlos.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 12. November 2020 08:03 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 11. Oktober 2016 09:54
Beiträge: 1638
NFP seit: September 2016
Danke! Ich habe es ausprobiert mit heissen Wasser. Nein es misst wirklich nicht weiter. Überlege da mal ne Mail zu schreiben.

_________________
Seit April 16 pp und mit NFP unser absolutes Wunschkind 08/19 bekommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Thermometer
BeitragVerfasst: 12. November 2020 20:42 
Offline
neu hier

Registriert: 22. Juni 2018 07:46
Beiträge: 27
Wohnort: RLP
NFP seit: 05/2018
Danke für die Info. Halte uns hier gerne über die Rückmeldung auf dem Laufenden falls du eine Mail schickst :)
Aktuell drängt es bei mir wegen KiWu nicht so sehr, aber interessieren würde es mich trotzdem.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de