Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 18. September 2021 06:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Macht Nfp bei PCOS Sinn?
BeitragVerfasst: 13. Juli 2020 18:54 
Offline
neu hier

Registriert: 13. Juli 2020 18:30
Beiträge: 1
NFP seit: Noch gar nicht
Hallo zusammen,

ich habe vor 1 Jahr meine Pille abgesetzt. Seither versuchen mein Mann und ich schwanger zu werden. Vor 2 Wochen wurde bei mir PCOS festgestellt. Im August gehe ich zum Endokrinologen um die IR und Schilddrüse testen zu lassen. Für November ist ein Termin in der Kiwu Klinik geplant.
Mein Frauenarzt hat mich gebeten meinen Zyklus mit Ovulationstests zu bestimmen. Dies funktioniert bei mir leider nicht da ich jeden Tag einen Smiley bekomme.
Durch eine Freundin bin auf das Nfp gestoßen und habe mir die Frage gestellt ob eine Zyklusbestimmung mit Messung der Basaltemperatur bei PCOS möglich ist und ein richtiges Ergebnis anzeigt? Wie sind eure Erfahrungen?
Vielen Dank schonmal. :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macht Nfp bei PCOS Sinn?
BeitragVerfasst: 13. Juli 2020 21:00 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 3. Januar 2011 17:08
Beiträge: 110
NFP seit: Dezember 2010
Hallo Michelle,

Willkommen hier!
Ich habe selbst PCO und habe NFP etwa 9 Jahre zur Verhütung benutzt und bin jetzt damit gewollt schwanger geworden. Die Zyklusaufzeichnungen können dir enorm helfen, zu sehen, wie sehr das Syndrom deinen Zyklus beeinflusst. Bei PCO gibt es ja mehrere Kriterien, die dafür sprechen, aber man muss nicht alle Merkmale davon tragen. Z.B. habe ich den typisch erhöhten Testosteronwert, die Zysten in den Eierstöcken und verlängerte Zyklen. Aber in jedem Zyklus (sei er noch so lang) konnte ich dank der Temperaturauswertung beobachten, dass ich einen Eisprung hatte.

Ich würde dir daher dringend dazu raten mit NFP anzufangen, um zu sehen, wie schwerwiegend sich das Syndrom auf deinen Zyklus auswirkt. Kannst du damit deinen Eisprung ausfindig machen - Jackpot - nutzt ihn für euren Kinderwunsch. Bemerkst du, dass der Zyklus starkt gestört ist und du die fruchtbare Phase nicht auswerten kannst, könnt ihr euch immer noch Unterstützung holen. Mit NFP zu starten wäre aber definitv die am wenigsten invasive Methode.

Alles Gute euch für euren Weg!

_________________
Kurvt in Zyklus
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macht Nfp bei PCOS Sinn?
BeitragVerfasst: 14. Juli 2020 08:30 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 14. September 2018 15:53
Beiträge: 449
NFP seit: 1/18
Ich würde auch unbedingt NFP machen.
Der Aufwand ist, wenn man einmal geübt ist, wirklich so minimal und dafür kann man so weite Erkenntnisse erlangen, das lohnt sich meiner Meinung nach für wirklich jeden Zyklus-Typ. Man hat dabei ja auch echt nichts zu verlieren, außer vielleicht die 10, 20€ für das Basalthermometer.
Probier es aus! Du kannst damit definitiv nichts falsch machen.

Zu den Ovus: Vielleicht probierst du mal Tests mit einer höheren miu aus? Dass du immer einen Smiley bekommst, heißt ja, dass du immer, wenn du getestet hast, recht viel LH im Körper hast. Mein Stand ist, dass der "Pegel" bei Frauen sehr unterschiedlich ausfallen kann. Du scheinst also generell einfach viel LH zu produzieren. Vielleicht kann ein Test mit geringerer Empfindlichkeit dann Abhilfe schaffen, weil er ja erst anschlägt, wenn NOCH mehr LH im Urin ist.

Jedenfalls wünsche ich dir ganz viel Erfolg =)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macht Nfp bei PCOS Sinn?
BeitragVerfasst: 14. Juli 2020 08:41 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 22. Oktober 2012 18:02
Beiträge: 892
NFP seit: Juli 2012 - mehr oder minder konsequent ;-)
Hier werden zwei Dinge durcheinander geworfen. PCO ist nicht PCOS. Für PCOS braucht es mehrere Kriterien. Hast du denn überhaupt eine gesicherte Diagnose?

Ich frage, weil bei mir fälschlicherweise PCOS diagnostiziert wurde.

NFP ist sehr viel besser geeignet, um festzustellen, ob man ES hat, als irgendwelche Ovus. Das würde ich mir sparen. NFP kann man auf jeden Fall versuchen. Kann aber frustrierend sein, wenn die Zyklen sehr lang sind.

_________________
Klari82 mit ICSI-Wunder Hope (2016) an der Hand und natural Miracle (2019) auf dem Arm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Macht Nfp bei PCOS Sinn?
BeitragVerfasst: 14. Juli 2020 10:11 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. Juli 2009 21:08
Beiträge: 575
Wohnort: Bremen
NFP seit: September 2009
Ohne den Test auf die IR kann es noch keine gesicherte PCOS Diagnose sein da PCOS nach Ausschlusverfahren diagnostiziert wird.
Immer diese FA die nur Eibläschen sehen und gleich Panik verbreiten obwohl sie keine Ahnung von wirklichem PCOS haben.

Zurück zur Frage, NFP ergibt bei langen Zyklen absolut Sinn.
Meine Zyklen nach Pille (und ich habe wirklich PCOS) waren über 100 Tage lang und letztlich immer auswertbar.
Ich habe jetzt über 100 Zyklen NFP und meine Zyklen haben sich im Laufe der Zeit gut eingependelt auf 30-40 Tage.
Natürlich frustriert das lange Messen ohne das sich was tut, aber irgendwann kommt der Punkt an dem man Anläufe des Körpers erkennen kann und dann auch mal ein Anstieg.

_________________
We are beautiful like diamonds in the sky
Mit Trackle und nach 9 Jahren Liegezeit seit 2019 mit Gynefix Nr 2 unterwegs PCOS Kurven


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de