Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 12. August 2020 03:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 11:23 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 8. August 2008 21:48
Beiträge: 12950
Wohnort: Middle Fritham
Lissy, erstmal verspätet *willkommen* bei uns. :-) Hast Du Dich schon ein bisschen im Forum umgesehen? Es gibt hier z.B. die Anfänger*innen-Tagebücher für User*innen, die ganz neu angefangen haben, die STM zu verwenden, und sich gegenseitig mit Rat und Tat unter die Arme greifen. Allein durchs Mitlesen findet man da schon total viel hilfreiche Informationen zur Methode. Auch der Forums-Wegweiser ist eine gute erste Anlaufstelle, klick Dich doch mal durch!

Die Lektüre von z.B. Natürlich & Sicher ist ebenfalls ein guter Ausgangspunkt, um sich mit den Basics vertraut zu machen; das kann auch dabei helfen, verschiedene Mythen und Legenden in Bezug auf Fruchtbarkeit, Körperzeichen usw. zu entkräften. ;-)

_________________
Bild Forumswegweiser
There's a crack in everything. That's how the light gets in. (Leonard Cohen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 11:27 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Juni 2020 09:20
Beiträge: 11
NFP seit: Quasi Frischling
Bess hat geschrieben:
Die Hilfslinie setzt das Kurvenreich immer an den Tag, wo Du das Häkchen aktivierst. Es ermittelt also nicht von alleine die korrekte HiLi und wertet auch nicht für Dich aus.

Wo siehst Du überhaupt eine mögliche Auswertung/eine Hochlage?

Sei mir nicht böse, aber ich habe den Eindruck, dass Du Dich wenig mit der Theorie der symptothermalen Methode beschäftigt hast. Hier im Forum ist es gewünscht, dass man sich als neue Userin die Kenntnisse selbst aneignet und nicht stumpf irgend einer App vertraut.

Hast Du denn schon mal Natürlich und Sicher oder ein ähnliches Buch gelesen?

Edit und ohne Östrogenzeichen ist es um so schwieriger, Deine Kurve zu interpretieren.


Meine Hochlage sehe ich ab ZT13 (ehM), leider fehlt die ZS-Auswertung diesen Zyklus. Von der Hochlage gehe ich aus, da ich schon immer eine Zykluslänge von 24-26 Tagen habe.

:roll: wahrscheinlich habe ich mich wirklich nicht genug eingelesen... :roll:
Zu Beginn war ich viel auf der Seite von mynfp.de. Sollte mich dann doch etwas mehr einlesen!
Entschuldigt bitte, dass ich hier so ahnungslos reingekommen bin!

Trotzdem Danke, dass ihr euch Zeit zum antworten genommen habt! :oops: :-(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 11:32 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Juni 2020 09:20
Beiträge: 11
NFP seit: Quasi Frischling
Sommersprosse hat geschrieben:
Lissy, erstmal verspätet *willkommen* bei uns. :-) Hast Du Dich schon ein bisschen im Forum umgesehen? Es gibt hier z.B. die Anfänger*innen-Tagebücher für User*innen, die ganz neu angefangen haben, die STM zu verwenden, und sich gegenseitig mit Rat und Tat unter die Arme greifen. Allein durchs Mitlesen findet man da schon total viel hilfreiche Informationen zur Methode. Auch der Forums-Wegweiser ist eine gute erste Anlaufstelle, klick Dich doch mal durch!

Die Lektüre von z.B. Natürlich & Sicher ist ebenfalls ein guter Ausgangspunkt, um sich mit den Basics vertraut zu machen; das kann auch dabei helfen, verschiedene Mythen und Legenden in Bezug auf Fruchtbarkeit, Körperzeichen usw. zu entkräften. ;-)



Vielen Herzlichen Dank und gleichzeitig Entschuldigung, dass ich hier so planlos drauflos geschrieben habe... die doofe Hibbelzeit (hibbelig obs geklappt hat, qeil endlich mal wieder paar "fruchtbare Tage" genutzt werden konnten) und meine teils schweren Kurven zu interpretieren, haben mich iwie hier her gebracht... ich werde dann mal rüber zu den Anfängern gehen und da mitlesen. Die Lektüre werd ich mir anschaffen! Danke für den Tipp und den Wegweiser. :-)

Und bitte nochmals um Entschuldigung!!!!! :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 11:56 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4271
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Die bisherige Länge des Zyklus bedeutet nicht, dass es nicht auch Ausreißer geben kann...

Wenn Du richtig rundest, kannst Du allerdings gar keine Hilfslinie so legen, dass die ehM an ZT13 liegt.

Wie war denn in den letzten Tagen der ZS?

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 12:13 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Juni 2020 09:20
Beiträge: 11
NFP seit: Quasi Frischling
Also gestern war viel ZS (weißlich, leicht spinnbar auf ca. 1cm, klebrig) fühlte sich auch feucht an...
Die Tage davor war kein trockenes Gefühl da, aber auch nicht nass/feucht. Ebenfalls weißlich, nicht spinnbar!

Aber ich merke schon, ab nächsten Zyklus wird das wieder richtig angegangen und das Buch "Natürlich und Sicher" wird bestellt heute!
Denn egal, wie der Zyklus ausgeht ich möchte weg von der hormonellen Verhütung! :)

Bzgl der ehM - musste den ZT6 ausklammern.

Habe mich da mit halbwissen zu sehr auch auf Apps (Femometer und Ovy) verlassen...! :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 12:27 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4271
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Auf welcher Basis klammerst Du den ZT 6? Gibt es einen Störfaktor?
Aber selbst dann würde die HiLi nicht so liegen können, dass der ZT 13 die ehM ist. Falls ich mich da nicht vertue.

Jede von uns hat mal ganz von vorne angefangen, mit etwas Fleiß und Übung bekommst Du das auch hin! Und Du wirst merken, wie viel besser es ist, die Methode selbst anwenden zu können, anstatt einer App zu vertrauen.

Der ZS ist wie gesagt neben dem Muttermund der beste Indikator für hohe Fruchtbarkeit und sollte daher bei Kinderwunsch ganz besonders beachtet werden.

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 12:29 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 8. August 2008 21:48
Beiträge: 12950
Wohnort: Middle Fritham
Bess, die Userin hat ja schon geschrieben, dass sie sich noch einlesen wird, da erscheint es mir an dieser Stelle nicht sinnvoll, noch weitere Fragen zu stellen - gib ihr doch erstmal die Chance, sich selbst mit der Materie zu beschäftigen. ;-)

_________________
Bild Forumswegweiser
There's a crack in everything. That's how the light gets in. (Leonard Cohen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 12:32 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2236
Wohnort: vor den 7 Bergen
Bess hat geschrieben:
Aber selbst dann würde die HiLi nicht so liegen können, dass der ZT 13 die ehM ist. Falls ich mich da nicht vertue.

Du vertust dich. ZT7 schaut zwar optisch höher aus, ist aber in Zahlen nur 36,57°.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 12:41 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2236
Wohnort: vor den 7 Bergen
Lissy89 hat geschrieben:
Was die Kurve an sich angeht.... Man liest ja so oft, dass wenn die Tempi in HL so abrutscht, eine SS ziemlich unwahrscheinlich ist...


Falls die niedrige Temperatur nicht durch die frühe Messzeit bedingt ist, würde ich eher generell daran zweifeln, ob das wirklich schon der Eisprung war, als es als Kriterium für oder gegen Schwangerschaft zu nehmen.
Auch zu einer nicht-schwangeren HL passt so ein Verlauf eher nicht.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 12:55 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Juni 2020 09:20
Beiträge: 11
NFP seit: Quasi Frischling
Also den ZT6 habe ich ausgeklammert wegen Alkohol am Vorabend. Ich weiß, dass wenn ich etwas mehr als beschwippst bin meine Tempi in die Höhe schießt.

Meine Werte hab ich mal komplett gerundet und auch dann komme ich mit der -6/+3 - Regel auf eine HiLi von 36,55 Grad...

Puh, ich muss wohl echt noch sehr viel lernen. Dachte bisher immer, ich hätte das Grundprinzip verstanden - zum Glück wurde ich nun eines besseren belehrt!

Es tut mir so leid, euch mit meinem unüberlegten Post genervt zu haben!!!! :-/

Normalerweise bestimme ich den ZS mit, der ging jedoch diesen Zyklus unter.... für Muttermund-Auswertung bin ich nicht geeignet *lach*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 13:06 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 26. Juli 2004 12:01
Beiträge: 15575
NFP seit: 8. Jan 04 mit Unterbrechungen
Lissy89 hat geschrieben:
Es tut mir so leid, euch mit meinem unüberlegten Post genervt zu haben!!!! :-/

Keine Sorge, hast du nicht. *freunde* Und du hast ja jetzt herausgefunden, wo du noch nachbessern kannst. Dafür ist das Forum ja da.

_________________
Single und ohne Kurve.
Neu hier? Hier geht's zum Forumswegweiser.
Verhütung, Kinderwunsch oder reine Beobachtung: Wozu machst Du NFP? NFP-Umfrage - bitte abstimmen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de