Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

14 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 6. August 2020 17:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 09:52 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Juni 2020 09:20
Beiträge: 11
NFP seit: Quasi Frischling
Guten Morgen ihr lieben *winke*

Zuerst mal "Hallo", ich bin die Neue. Komme aus BaWü und 31 Jahre jung. Mache NFP seit ca 1 Jahr, aber teils erschwert, da ich im Schichtdienst tätig bin.
Vlt könnt ihr mir aktuell ja helfen...

Ich habe seit ca. 6 Tagen leichten Mittelschmerz re. verspürt, anfangs nix schlimmes, da es ja auch die Zeit für den ES war.
Geherzelt wurde natürlich auch.
Seit gestern morgen habe ich allerdings immer wieder einen stärkeres ziehendes stechen im rechten Unterleib. Beim Husten, beim laufen oder wenn ich mich setze spüre ich es immer wieder mal. Kennt ihr sowas?
Sonst keine weiteren Beschwerden.

Heute hatte ich wieder meinen ersten Arbeitstag nach Urlaub und hab Stunden früher messen müssen. Im Urlaub war es im Schnitt immer zwischen 9 und 10 uhr. Heute bereits um 04:50. Dazu kam schlechter Schlaf. Tempi abgesackt (aber vermutlich wegen dem Schlaf und Messzeitpunkt geschuldet???)

Hattet ihr sowas schonmal gehört oder sogar erlebt?
Weiß nicht, ob ich die Hoffnung für diesen Zyklus abhaken kann...
Im Anhang mal meine aktuelle Kurve.

Würde mich über paar Meinungen/Erfahrungen freuen.

Liebste Grüße :-)
https://www.urbia.de/services/zykluskalender


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 10:08 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4280
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Hi, was genau ist denn Deine Frage?

Ich kann im Link, den Du gepostet hast, keinerlei Daten von Dir sehen.

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 10:46 
Online
Kurven-Rätslerin

Registriert: 14. September 2018 16:53
Beiträge: 216
NFP seit: 1/18
Was hoffst du denn?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 11:28 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Juni 2020 09:20
Beiträge: 11
NFP seit: Quasi Frischling
Erhoffe mir, dass es geklappt haben könnte mit einer SS
aber diese ziehend-stechenden Schmerzen wie oben beschrieben, irritieren mich...
Könnten das auch Einnistungs-Zeichen sein?
Und dann noch der Tempiabfall, den ich allerdings auf die enorm abweichende Messzeit und schlechten Schlaf schiebe...

Hier nochmal ein versuch für meine Kurve:
https://www.nfp-forum.de/kurvenreich/kurve-48520.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 11:35 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4280
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Du musst Deine Werte erst einmal regelkomform runden.

Beobachtest Du dann nur die Temperatur? Es fehlt ein Östrogenzeichen in der Kurve.

Egal wie, ist es noch viel zu früh für Anzeichen einer Schwangerschaft. Die hat man erst nach erfolgter Einnistung und das wäre etwa sechs bis neun Tage nach einem Eisprung.

Edit der so genannte Mittelschmerz ist übrigens kein sicheres Zeichen für den Eisprung und kann mehrere Tage vor oder nach dem ES vorkommen oder auch unabhängig von einem Eisprung.

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 12:40 
Online
Kurven-Rätslerin

Registriert: 14. September 2018 16:53
Beiträge: 216
NFP seit: 1/18
Ich sehe da leider auch noch gar keine auswertbare Kurve. Wenn man zählt, liegt deine HiLi aktuell, wenn ich mich nicht verguckt hab, bei 36,55 und damit hättest du nur einen höheren Wert und zwar an ZT 15, bzw. dann liegt die HiLi sogar bei 36,6.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 13:05 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 09:20
Beiträge: 14144
NFP seit: Juli 2005
Die Zt 13+14 (jeweils gerundet 36,60) liegen auch über der vermuteten Hilfslinie von 36,55 (bei korrekter Rundung an Zt7). :-) Damit wäre die Temperatur sogar auswertbar. Was jetzt noch nichts über einen möglichen Eisprung aussagt, da fehlt hat noch eine Schleim- oder Muttermundauswertung.

Über eine Schwangerschaft kann man leider im Moment überhaut noch nichts sagen, da wird die Threaderstellerin noch ein paar Tage auswerten müssen. :-)

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko

Verkaufe Rabenfedern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 13:25 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Juni 2020 09:20
Beiträge: 11
NFP seit: Quasi Frischling
Ja, ausgerechnet diesen Zyklus hab ich keine ZS-Auswertumg gemacht, weil wir im Urlaub waren.
Für eine Muttermundauswertung bin ich zu doof - fühle da nicht viel bzw weiß nie, ob richtig oder falsch.
Nächsten Zyklus unterstütze ich wieder mit ZS. Einzigster Tag an dem ich zufällig weiß, dass er spinnbar und flüssig war war ZT 8.

Ich muss mir echt angewöhnen, die Werte zu runden. Ich messe mit dem Femometer Vinca 2 und das überträgt die Werte in die App automatisch (ohne aufrunden).
Hab die Werte dann vorhin nur abgeschrieben.

Danke für eure Antworten :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 13:41 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4280
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden (Konzeptionswahrscheinlichkeit) ist übrigens am höchsten, wenn man viel und guten ZS hat, daher bietet es sich gerade bei Kinderwunsch an, den Schleim ganz besonders zu beachten.

Hast Du eigentlich mal Natürlich und Sicher oder ein vergleichbares Regelwerk gelesen? Eigene solide Kenntnisse der Methode geben einem wesentlich mehr Sicherheit und Unabhängigkeit von einer App.

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 15. Juni 2020 19:32 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2236
Wohnort: vor den 7 Bergen
Wenn du schon 1 Jahr NFP machst, hast du wahrscheinlich schon Vorerfahrungen, wie deine Temperatur auf den Wechsel vom späten aufs frühe Aufstehen und/oder schlechten Schlaf reagierst?
Abhaken würde ich noch gar nichts, es ist viel zu früh dazu. Einfach weitermessen. :-)

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 10:54 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Juni 2020 09:20
Beiträge: 11
NFP seit: Quasi Frischling
Sopherl hat geschrieben:
Wenn du schon 1 Jahr NFP machst, hast du wahrscheinlich schon Vorerfahrungen, wie deine Temperatur auf den Wechsel vom späten aufs frühe Aufstehen und/oder schlechten Schlaf reagierst?
Abhaken würde ich noch gar nichts, es ist viel zu früh dazu. Einfach weitermessen. :-)


Naja, ich arbeite im Rettungsdienst und habe jeden Monat unterschiedliche Schichten. Manchmal hab ich trotzdem Bilderbuchkurven und andere male nicht. Sehr schwer einzuschätzen. Das Ava-Armband wollt ich mir zulegen, aber scheint leider auch im Schichtdienst nicht viel Sinn zu machen. Werde mir vornehmen zukünftig auch genauer meine Schlafdauer unter die Lupe zu nehmen
Und aufgrund meines Urlaubs (30.05-14.06) hab ich mir erstmals keinen Wecker gestellt, daher sind seit gestern enome Messzeitabweichungen.

Was mich allerdings irritiert - Kurvenreich hat heute meine HiLi gesetzt, aber tiefer als erwartet. Woran liegt das? Anhand der -6/+3-Regel müsste sie doch bei 36,55 liegen.... *kopfkratz*

Hier der Link zur Kurve:
https://www.nfp-forum.de/kurvenreich/kurve-48520.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 10:59 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4280
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Das Kurvenreich setzt eigentlich nicht ohne Dein Zutun eine Hilfslinie *kopfkratz*

Die Linie ergibt nicht wirklich Sinn und ich sehe noch keine Möglichkeit einer Auswertung.

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 11:06 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 26. Juli 2004 12:01
Beiträge: 15574
NFP seit: 8. Jan 04 mit Unterbrechungen
Ich nehme an, du hast den heutigen Wert versehentlich auch in dem Feld für die Hilfslinie eingetragen, Lissy.
Edit: Bzw. den Haken gesetzt.

_________________
Single und ohne Kurve.
Neu hier? Hier geht's zum Forumswegweiser.
Verhütung, Kinderwunsch oder reine Beobachtung: Wozu machst Du NFP? NFP-Umfrage - bitte abstimmen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 11:09 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Juni 2020 09:20
Beiträge: 11
NFP seit: Quasi Frischling
Bess hat geschrieben:
Das Kurvenreich setzt eigentlich nicht ohne Dein Zutun eine Hilfslinie *kopfkratz*

Die Linie ergibt nicht wirklich Sinn und ich sehe noch keine Möglichkeit einer Auswertung.


Habe die letzten Tage immer auf "Hilfslinie setzen" geklickt...
Bin noch sehr neu hier, daher muss ich mich erstmal bissl reinfinden...

Was die Kurve an sich angeht.... Man liest ja so oft, dass wenn die Tempi in HL so abrutscht, eine SS ziemlich unwahrscheinlich ist... naja, ich muss wohl abwarten, mach mir aber keine großen Hoffnungen :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe und Rat gesucht! Besteht trotzdem Hoffnung?
BeitragVerfasst: 16. Juni 2020 11:13 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4280
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Die Hilfslinie setzt das Kurvenreich immer an den Tag, wo Du das Häkchen aktivierst. Es ermittelt also nicht von alleine die korrekte HiLi und wertet auch nicht für Dich aus.

Wo siehst Du überhaupt eine mögliche Auswertung/eine Hochlage?

Sei mir nicht böse, aber ich habe den Eindruck, dass Du Dich wenig mit der Theorie der symptothermalen Methode beschäftigt hast. Hier im Forum ist es gewünscht, dass man sich als neue Userin die Kenntnisse selbst aneignet und nicht stumpf irgend einer App vertraut.

Hast Du denn schon mal Natürlich und Sicher oder ein ähnliches Buch gelesen?

Edit und ohne Östrogenzeichen ist es um so schwieriger, Deine Kurve zu interpretieren.

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de