Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 12. August 2020 02:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Temperatur runter, SB, aber keine Periode
BeitragVerfasst: 1. März 2020 20:35 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 24. Mai 2006 12:03
Beiträge: 778
NFP seit: 2005
Normalerweise mache ich mir keine irrationalen Sorgen, dass ich ungewollt schwanger sein könnte, aber gerade habe ich einen "komischen" Zyklus...

Bin an ZT 27, 14. Tag nach der 1. hM an ZT 14. Seit 3 Tagen habe ich leichte, braune Schmierblutungen mit minimal frischem Blut drin. Brustspannen, was ich immer in der HL habe, ist seit heute etwas weniger. Temperatur, die in der HL immer über 37 Grad ist, ist seit zwei Tagen bei ca. 36,8. TL-Temperatur ist bei mir so um die 36,70/36,75.

So weit ist das ja alles normal, nur sind meine Hochlagen eher so 11-12 Tage lang, und das Ende ist meist recht abrupt mit 1-2 Tagen recht starker Schmierblutungen, Temperaturabfall und zack, Periode.

Und jetzt dümpelt das alles so vor sich hin und ich werde gerade irgendwie unruhig und frage mich, ob ich mich vielleicht mit der 1.hM vertan haben könnte. Aber eigentlich war es recht eindeutig, die Temperatur legte einen Raketenstart auf 37,17 hin und am nächsten Tag war sie bei 37,05. Ich fühlte mich zu dem Zeitpunkt auch völlig gesund, und auch die PMS-Symptome setzten wir gewohnt ein, ZS passte auch.

Rein theoretisch betrachtet sieht alles nicht besorgniserregend aus, aber trotzdem bin ich gerade unruhig, da ich am 3. HL-Tag ungeschützten GV hatte *erschrecken* Aber ich weiß, WENN ich mich mit der 1.hM vertan habe und die später war, wäre es noch zu zeitig, um sich Sorgen zu machen. Ich musste es nur gerade mal loswerden, damit ich mich nicht reinsteigere *augenverdreh*

Meine längste HL war mal 16 Tage, aber da haben mein *mann* und ich noch aktiv versucht, schwanger zu werden und vielleicht war da kurz was. Ich weiß es nicht. Jetzt bin ich allerdings fast 40 und möchte auf gar keinen Fall ein Kind. Ich hoffe, die Mens kommt morgen :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Temperatur runter, SB, aber keine Periode
BeitragVerfasst: 2. März 2020 10:29 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 4. September 2015 08:39
Beiträge: 529
Ich drücke dir die Daumen! Käme ein Test für dich in Frage?

_________________
Erinnere dich, als du dich nach dem gesehnt hast, was du jetzt hast.
Seit Januar '19 glücklich zu dritt mit dem kleinen Vögelchen.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Temperatur runter, SB, aber keine Periode
BeitragVerfasst: 2. März 2020 23:21 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 24. Mai 2006 12:03
Beiträge: 778
NFP seit: 2005
Danke! Ich hätte wahrscheinlich Mittwoch getestet, aber natürlich kam die Mens dann tatsächlich heute :applaus: Hatte wohl einfach ausnahmsweise mal ein besseres Ei erwischt :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de