Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 13. August 2020 02:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2019 18:30 
Offline
neu hier

Registriert: 27. November 2018 22:58
Beiträge: 40
NFP seit: Noch nicht
Hey ich hab mal ein paar Fragen an euch, Leute!

Wie macht ihr das?

1. Höschen runter zum messen. Kommt man da nicht mit Sperma in Berührung?
2. Was, wenn man aufs Klo muss? Wenn ich einhalte, kann ich die nächsten STUNDEN nicht mehr aufs Klo, obwohl ich dringend muss...
3. Was, wenn beim Vaginalen Messen ZS verloren geht?
4. Wie "ruht" man die Stunden bis zur Messzeit, zb wenn man um 8 misst, aber um 6 aufs Klo gegangen ist?
5. "Wärmt" einhalten nicht den Körper auf?
6. MUSS man den zervix mit einbeziehen? Was, wenn man die ersten paar Male Sex abwarten will (Jungfrau)? Wie viel unsicherer ist NFP ohne zervix Untersuchung?
7. Wo ist der Unterschied zwischen "nasses Gefühl und "verklebte schamhaare"? Die sorgen auch für ein nasses Gefühl.
8. Wie erkenne ich, ob ich krank bin? Hatte vor kurzem juckreiz. FA meinte: pilz. Der Schleim ist aber nicht passend dazu krünelig wie fetakäse. Sondern er riecht nach kohl und ist senfgelb. Ok oder krank? Er hat mich innen nicht untersucht.

Ich hoffe, ihr könnt mir diese 8. Fragen beantworten!!!

LG,
xStar7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2019 19:34 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 29. Mai 2007 11:57
Beiträge: 3688
Wohnort: Weißwurst-Äquator
NFP seit: August 2008
Hallo star,

ich bin im Moment zwar inaktiv bei NFP, aber ich habe ca. 90 Zyklen schon gehabt damit.

1. Ich konnte Sperma immer problemlos rausdrücken, also das von abends direkt danach in der Dusche. "Guten-Morgen-Sex" darfst du ja bei NFP sowieso erst nach dem Messen haben. Als Jungfrau hat man da natürlich jetzt keinen Begriff von.
2. Das ist eine Trainingssache. Man kann sich auch recht viel an Blase und Beckenboden mit verschiedenen Gewohnheiten verderben. Ruhig aus Klo setzen und evtl. einmal kurz drücken. Ich kenne das, wenn die Blase sehr voll ist, blockt es erst mal,
3. Macht nichts, der wird ja nachgebildet. Den Schleim kannst du ja auch später noch angucken.
4. Bei 2h würde ich wieder einschlafen. Muss selten so früh aufs Klo.
5. Nö
6. Muss man nicht zwangsläufig, wenn man den Schleim anguckt. Je nachdem, wie du gebaut bist, kommst du vielleicht aktuell auch nicht schmerzfrei hin. Da oben befindet sich normalerweise kein Schleim mehr von Erregung, darum kann man da im Zweifelsfall nachgucken.
7. Verklebte Schamhaare hatt ich nur als Teenager, das war astreines S und immer in der 2. Zyklushälfte. Reines S+ klebt nicht so an.
8. Juckreiz ist immer krankhaft, wenn er nicht mehr aufhört. Neben Pilz kann eigentlich nur noch eine übertrieben Hygiene schuld sein. Bakterien jucken eher nicht.

_________________
Miriam mit ✪ (11/2015) im Herzen und Mini-Jungen (11/2016, 31. SSW)
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/Ya6wvaCU5wrm69mOKfsEuYH9dAwtkSTZWdBqE6TwngftAS8i


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2019 19:35 
Offline
neu hier

Registriert: 27. November 2018 22:58
Beiträge: 40
NFP seit: Noch nicht
Also ich habe jetzt im Bereich "Temperaturauswertung" nichts dazu gefunden ... nur mal so dazu :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2019 19:37 
Offline
neu hier

Registriert: 27. November 2018 22:58
Beiträge: 40
NFP seit: Noch nicht
Achso ich meinte wegen der Frage mit dem Sperma eher ob da nicht was drankommt in der 1 ZH von seinem frischen Sperma falls er einen erguss hatte nachts neben mir :-D aber danke für die Antwort von dem rest-sperma in der scheide. Hab gar nicht drüber nachgedacht :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2019 20:16 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4271
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Wegen der Frage ob Pilz oder nicht:
Am besten, der Gyn macht einen Abstrich. Dann kann man die Infektion am besten behandeln.
Ich hatte schon oft Pilzinfektionen ohne besonders auffälligen ZS.

Zu Deiner Frage, ob man den Muttermund zwingend beobachten muss:
Kann es sein, dass Du "Natürlich und Sicher" immer noch nicht gelesen hast? Denn nach der Lektüre eines Buches über Sensiplan stellt sich die Frage nämlich nicht mehr. Ich habe so langsam den Eindruck, dass Du Dich bisher ausschließlich im Internet informiert hast, kann das sein?
Viele Deiner Unsicherheiten würden sich klären, wenn Du Dich gründlicher informieren würdest.

Edit, nach dem Muttermund zu tasten sollte theoretisch auch möglich sein, bevor man penetrativen Sex hatte. Du musst es aber natürlich nicht tun.

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2019 23:42 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4271
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Also. Du bist seit über einem Jahr in diesem Forum aktiv, Deiner eigenen Auskunft nach hast Du (ich zitiere aus einem alten Beitrag von Dir) "nach monatelangen internet-recherchen immer noch keine ahnung, wie das genau geht."

Dir wurde schon mal erklärt, dass es zum Ausüben der symptothermalen Methode reicht, entweder den Zervixschleim oder den Muttermund zu beobachten. Hast Du anscheinend vergessen. Ebenso haben ich und einige andere Userinnen Dir wiederholt ans Herz gelegt, Dir das Buch "Natürlich und Sicher" zu besorgen und zu lesen.

Dass Du nach über einem Jahr immer noch ganz grundlegende Informationen nicht kennst, die Du nach einem Nachmittag mit der Lektüre von "Natürlich und Sicher" selbst beantworten könntest, lässt mich ratlos zurück.

Fragen stellen ist hier natürlich generell gerne gesehen, nur ist die Basis des Ganzen, dass man sich eigenverantwortlich mit der Materie auseinandersetzt.

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 19. Dezember 2019 11:09 
Offline
neu hier

Registriert: 27. November 2018 22:58
Beiträge: 40
NFP seit: Noch nicht
Sorry, Bess!! Ich bin zur Zeit immer noch Single und wozu brauche ich dann das buch, wenn ich nicht weiß, wann ich wen finde und NFP tatsächlich brauche? Es ist nur so, dass mich manchmal solche Fragen echt quälen und ich dann oft Angst habe, dass NFP nicht das richtige für mich sein wird...

Achso und ich habe gelesen dass oft einhalten zu blasenentzündungen und nierenschäden führt - wie ist das bei euch? Es gab dazu einen Artikel bei Freundin.de hat das bei euch geschadet? Müsst ihr beim pinkeln drücken dann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 19. Dezember 2019 11:30 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 17:18
Beiträge: 4271
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Liebe Star,

hier im Forum gibt es die Anforderung (und ich denke, das wurde nun schon mehrfach erwähnt und verlinkt), dass sich jede neue Userin mit Literatur zum Thema NFP beschäftigt. Ganz egal, ob Sensiplan zur Beobachtung, zur Verhütung oder zur Planung einer Schwangerschaft verwendet werden soll. Das Buch "Natürlich und Sicher" gilt im Forum als das Standardwerk und es ist ein einfach zu lesendes Buch, das man an einem Nachmittag durch hat.
Die Recherche im Internet reicht nicht aus, um Sensiplan zu erlernen, da es sehr viele fehlerhafte Informationen im Netz gibt.

Wenn Du das Buch gelesen hast, klären sich sehr viele Fragen und dann kannst Du anschließende Fragen gerne hier stellen. Es ist aber nicht der Sinn des Forums, die eigenständige Beschäftigung mit der Materie zu ersetzen.

Was spricht für Dich dagegen, das Buch zu lesen?

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 19. Dezember 2019 11:38 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 27. Dezember 2009 16:01
Beiträge: 1287
Wohnort: Ruhrgebiet
*zustimm* "Natürlich und Sicher" habe ich übrigens schon in einigen Stadtbüchereien/-Bibliotheken gesehen. Du müsstest es also nicht einmal kaufen.
Falls Du Studentin bist: Ich konnte damals eine eBook-Version aus der Uni-Bibliothek herunterladen.

_________________
Do it the heart way.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 19. Dezember 2019 16:42 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 29. Mai 2007 11:57
Beiträge: 3688
Wohnort: Weißwurst-Äquator
NFP seit: August 2008
Es ist jetzt auch nicht so teuer.

Um die Blase zu schonen und den Beckenboden:
Beim Pipi nicht drücken sondern nur laufen lassen (außer es blockt anfangs, aber dann auch nur kurz andrücken). Das kommt bei mir aber nur bei extremen Füllmengen vor, wenn ich 2-3h lang schon muss.
Nicht dauernd auf Toilette rennen (sonst kommt es zu einer Reizblase), bis zu 8x in 24h ist noch okay, 2x wäre etwas selten.
Keine großen Lasten schleppen
Eine gute Haltung (habe ich leider auch erst mit 34 gelernt, die meisten Menschen im Westen haben sie jedenfalls nicht).
Fußspitzen beim Stehen nicht zueinander drehen, sondern Füße paralell oder v-förmig ausrichten und wenn du am Bauch liegst, nicht den Kopf mit dem Kinn aufstützten.
Und keine zu kurzen Jacken und Oberteile, v.a. jetzt im Winter nicht. (gab es mal als ich jung war, ganz kurze Jacken und Hüfthose bei -5 Grad führt auch zu Nierenproblemen)
Mehr braucht es in deinem Alter und ohne Schwangerschaft nicht.

_________________
Miriam mit ✪ (11/2015) im Herzen und Mini-Jungen (11/2016, 31. SSW)
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/Ya6wvaCU5wrm69mOKfsEuYH9dAwtkSTZWdBqE6TwngftAS8i


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie macht ihr das?
BeitragVerfasst: 6. Januar 2020 18:38 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 14. September 2018 16:53
Beiträge: 222
NFP seit: 1/18
Noch zum Thema Single und keine Ahnung, wann man das braucht.
Oberflächlich kann ich diese Aussage erstmal verstehen. Aber um sicher mit NFP verhüten zu können, musst du ja wissen, wie dein Zyklus so tickt. Was wäre denn, wenn sich herausstellt, dass du zu sehr, sehr frühen ES neigst, da du aber noch kein NFP machst und dann erst anfängst, weißt du das womöglich noch nicht, gibst zu lange am Zyklusanfang frei und tada...
So als Beispiel.
Daher möchte ich dir 2 Ratschläge geben:
- fang schon an, deinen Zyklus via NFP zu beobachten. Schaden wird es dir definitiv nicht.
- verhüte am Anfang zusätzlich mit Kondom oä, bis du dich mit NFP wirklich sicher fühlst und deinen Körper gut kennst.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de