Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 25. September 2021 19:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 456 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerinnen-Tagebuch ab dem 4. Zyklus
BeitragVerfasst: 27. Februar 2021 19:55 
Offline
neu hier

Registriert: 10. November 2020 19:36
Beiträge: 42
NFP seit: 11.2020
Hallo zusammen, ich hab nun meinen 4. Zyklus ausgewertet. Ich würde mich freuen, wenn ihr euch mal meine Kurven anschaut und mir Feedback gibt, ob das so stimmig ist. Gerade beim ZV bin ich teils noch unsicher. Nun ist mir aber aufgefallen, dass man von anderen nur die Kurve sieht inkl. Notizen, aber nur bei sich selbst die ausführlichen Messdaten (z.B. ZV weißlich, cremig etc.) Ich würde euch auch gerne meine Messdaten zeigen, um meine ZV Probleme besser darzustellen. Kann ich dazu hier ein Screenshot davon einfügen und wenn ja wie geht das?

Danke und liebe Grüße *winke* Toll, dass ihr Starterhilfe gebt *daumendrücken*

_________________
Bild
viewtopic.php?f=20&t=73492


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerinnen-Tagebuch ab dem 4. Zyklus
BeitragVerfasst: 27. Februar 2021 20:00 
Offline
neu hier

Registriert: 10. November 2020 19:36
Beiträge: 42
NFP seit: 11.2020
Sommer-kind hat geschrieben:
Hallo zusammen, ich bin jetzt im 6. NFP-Zyklus und spiele mit dem Gedanken, zum ersten mal freizugeben (Kurve ist in der Signatur verlinkt). Ich denke, die Auswertung passt, würdet ihr mir eure Einschätzung dazu geben? Er ist nicht gaanz so schön wie der davor, aber doch gut auswertbar würde ich sagen.

Danke und liebe Grüße,
Sommer-kind


Ich hätte damit freigegeben - Allerdings als ebenfalls Anfänger ;-) Kannst ja anfangs noch 2, 3 Tage vergehen lassen und ggf. zusätzlich mit CI "verhüten". :-)

_________________
Bild
viewtopic.php?f=20&t=73492


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerinnen-Tagebuch ab dem 4. Zyklus
BeitragVerfasst: 28. Februar 2021 08:03 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 20:02
Beiträge: 2294
Wohnort: vor den 7 Bergen
Du hast an ZT 20 ein flüssig und am 21 ein rinnend drin - da passt das Kürzel nicht.

Die Schleimeigenschaften kann man schon sehen, wenn man mit dem Cursor aufs Kürzel fährt. Am Desktopcomputer funktioniert das immer, am Ipad mal ja, mal nein, auf anderen Geräten weiß ich es nicht.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerinnen-Tagebuch ab dem 4. Zyklus
BeitragVerfasst: 28. Februar 2021 13:45 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 5. August 2019 12:26
Beiträge: 115
NFP seit: Mai 2016
Mimamu, wofür nutzt Du denn die BD?

Edit: Und ZT17, "feucht, trocken, juckend" ist auch nicht (S+), sondern...?

_________________
Bild
Blaubeeri kugelt gemeinsam mit dem Beeren ins Abenteuer Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerinnen-Tagebuch ab dem 4. Zyklus
BeitragVerfasst: 28. Februar 2021 19:54 
Offline
neu hier

Registriert: 10. November 2020 19:36
Beiträge: 42
NFP seit: 11.2020
Sopherl hat geschrieben:
Du hast an ZT 20 ein flüssig und am 21 ein rinnend drin - da passt das Kürzel nicht.

Die Schleimeigenschaften kann man schon sehen, wenn man mit dem Cursor aufs Kürzel fährt. Am Desktopcomputer funktioniert das immer, am Ipad mal ja, mal nein, auf anderen Geräten weiß ich es nicht.


Danke :-)

ZT 20 flüssig

Mit flüssig tu ich mir schwer. Ich habe oft milchigen ZV, der für mich immer S war. Weißlich, trüb ebenso, wobei meiner flüssiger aussieht als in n&s. Wenn ich den Finger dann senkrecht halte, steht der Schleim am Finger ohne zu laufen. Wobei eine mini-Menge Wasser auch nicht runterläuft? Vielleicht kommt es auch manchmal an die Bratensoße-Konsistenz von Lulaby92 ran, teils such etwas dünnflüssiger. Von dem milchigen ZV bekomm ich meist einen ganzen Schwall und wenn der frisch im Slip landet ists auch keine nasse Pfütze, sondern ein sich abhebender verdünnter Bodylotion-Klecks.

Dann gibt es noch die noch flüssigere Variante, die ich milchig /wässrig nenne und auch an ZT 20 hatte.
Darf ich dir mal Bilder davon schicken? Leider darf ich noch nicht ins Schleimbilderunterforum.


ZT 21 rinnend:
Da hab ich beispielhaft rinnend eingetragen, dazu hatte ich folgende Notiz eingetragen „Empfinden, dass ZV kommt - aber keinen gefühlt / kam nichts (hier ausnahmsweise als rinnend eingetragen, normal trag ich nur Empfinden bei S+ als nass ein, da ich auch einen Schwall S "rauskommen fühle" und schwächer auch mal ein bisschen ZV S oder f, was ich ignoriere. Dadurch mach ich bislang unbewusst schon Binnendifferenzierung, geht aber auch nicht anders, oder ggf. sehr spät.“ Mein bestes S+ kann ich klar abgrenzen von jedem anderen „da kommt was raus-Gefühl“. Bei den anderen Malen ist rinnend auch zu hoch gegriffen, aber ein schwächeres Wort gibt es ja nicht. Daher ignorier ich mein „da kommt was raus-Gefühl“ für f und S und auch für S+ nutze ich nur noch nass für das beste S+.

Danke schonmal *sonne*

_________________
Bild
viewtopic.php?f=20&t=73492


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfängerinnen-Tagebuch ab dem 4. Zyklus
BeitragVerfasst: 28. Februar 2021 20:04 
Offline
neu hier

Registriert: 10. November 2020 19:36
Beiträge: 42
NFP seit: 11.2020
Blaubeeri hat geschrieben:
Mimamu, wofür nutzt Du denn die BD?

Edit: Und ZT17, "feucht, trocken, juckend" ist auch nicht (S+), sondern...?


Danke :-)

ZT17, "feucht, trocken, juckend
Also bislang trage ich alles ein, nicht nur die beste Kategorie. Heißt hier war es mal trocken und juckend und mal cremiges S. Das S konnte ich wie üblich zwischen den Fingern so 2,3 mm dehnen und bei weiterem dehnen ist mittig ein hauchdünner, durchsichtiger Faden entstanden.
Das ist nun schon mehrfach passiert Zyklus 4 ZT 16, 17,18 , Zyklus 3 ZT 19
Ich habe nun mehrfach gelesen, dass einige <1cm oder 2cm durchsichtigen dehnbaren Faden noch als S gruppieren. Ich würde gerne (S+) nutzen für cremiges S mit mittig <1cm durchsichtigen hauchdünnen Faden, der sich nur vorsichtig ziehen lässt und sich ab dann teilt und zurückschnellt (=zähelastisch?) Das wäre erstmal nur zum dokumentieren und mit mehr Erfahrung ggf. auch zum früheren Freigeben. Wobei ich unter 0,5cm wohl jetzt schon freigeben würde.

Wie oft darf man denn seine Finger zusammen und auseinander machen um den ZV zu testen? Hatte mal gelesen, dass man die Konsistenz ggf. kaputt macht. Das ist teils ja nur bei mehrmaligen Versuchen vereinzelt aufgetreten bei mir.

Ich würde dir gern ein Bild davon schicken, aber habe bislang nie ein erkennbares hinbekommen *undweg* Die oben genannten Bilder schick ich dir aber gerne, wenn ich darf :-)

BD:
1) Empfinden, dass etwas herauskommt wird ignoriert - mach ich bereits
2) Milchig und ggf. Auch milchig/wässrig als S - mach ich bereits
3) (S+) nutzen für cremiges S mit mittig <1cm durchsichtigen hauchdünnen Faden, der darüberhinaus zurückschnellt

Was hältst du davon? Danke schon mal *sonne*

_________________
Bild
viewtopic.php?f=20&t=73492


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 456 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 27, 28, 29, 30, 31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de