Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 30. November 2020 23:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9045 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 596, 597, 598, 599, 600, 601, 602, 603  Nächste

Reaktion Eures Umfeldes zu NFP:
Was ist das denn??? 17%  17%  [ 330 ]
Das funktioniert doch sowieso nicht! 12%  12%  [ 226 ]
Das wäre mir zu unsicher! 57%  57%  [ 1095 ]
Das macht ihr doch eh nur, weil Du eigentlich schwanger werden willst! 6%  6%  [ 114 ]
Das finde ich ja toll! 9%  9%  [ 166 ]
Abstimmungen insgesamt : 1931
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 2. September 2016 07:29 
Zitat:
Sind die NFP-Mädels sowas wie die Verhütungs-Pfadfinderinnen?


*lachen*

Zuerst dachte ich, der will sich nur lustig machen, aber eigentlich find ich das Wort Verhütungspfadfinderinnen spitze. Es lässt nur leider den Kinderwunsch etwas außen vor, vielleicht wäre Fruchtbarkeitspfadfinderinnen besser 8-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 22. September 2016 15:52 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 20. Mai 2016 14:26
Beiträge: 13
NFP seit: Mai 2016
Ich war heute zum ersten mal seit dem Absetzen der Pille bei meiner FÄ, sie hat einfach nur "Ok" geantwortet, als ich ihr sagte ich nehme keine Pille mehr. Und als ich meinte ich habe mich jetzt mit der STM beschäftigt, fand sie es sogar gut und gab mir noch ein paar Ratschläge. Ich war echt positiv überrascht :applaus: :applaus:

_________________
Kurvt in Bild
Pillenfrei seit dem 01.05.2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 14. Oktober 2016 20:17 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 19. Mai 2014 07:13
Beiträge: 56
Ich hab mittlerweile meine beste Freundin angesteckt und sie misst fleißiger als ich *durchdreh*

_________________
8/11 bis 06.06.14 Mirena - Fienchen hat seit Mai 2018 ihren Seestern im Arm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2016 12:43 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 8. Dezember 2007 18:44
Beiträge: 3084
NFP seit: 01/08
Eine die im Kindergarten meiner Nichte gearbeitet hat ist schwanger geworden. Sie hat ähnlich wie NFP verhütet. Das Problem war eine Erkältung, wo sie wohl nicht richtig ausgewertet hat.
Das war ein Anwendungsfehler, hab ich gesagt, kein Methodenversagen ;)

_________________
Bild YOUTUBE KANAL Kleine Gartenhexe , kleiner Selbstversorger- Garten
Bloom Syndrom, resp. Insuffizienz, Sauerstoff, Beatmung, Muskelschwäche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 31. Oktober 2016 11:41 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 11. April 2015 13:34
Beiträge: 128
NFP seit: 04/2015
Bei mir weiß nur meine beste Freundin davon, dass ich meine Temperatur messe (von ZS-Beobachtung hab ich ihr noch nichts erzählt *pfeif*), und sie weiß auch, dass ich es zur Zyklusbeobachtung mache, um zu schauen ob ich einen ES hatte und ungefähr zu wissen wann ich meine Mens kriege. Sie findet es total klasse, dass ich so viel darüber Bescheid weiß, und hat auch schon mal angedeutet, dass sie es blöd findet, gar nichts über dieses Thema zu wissen. Allerdings ist sie total von der Pille begeistert und würde die nie im Leben absetzen, und sie kann auch Leute nicht verstehen, die nur mit Kondom verhüten *ko*

_________________
stille Mitleserin und hartnäckig auf der Suche nach einem regelmäßigen Zyklus
Kurve ist privat, da Freestyle-Auswertung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 20. November 2016 20:02 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 1. Dezember 2014 14:34
Beiträge: 1018
NFP seit: Dezember 2014
Gestern war ich bei einem JGA. Die zukünftige Braut nimmt die Pille, ist aber generell an NFP interessiert. Jedenfalls sagte sie mir irgendwann zwischendurch, dass sie neulich mal wieder ne Doku gesehen hat und auch überlegt die Pille abzusetzen. Wie es in solchen Momenten so ist, war es genau da leise am Tisch :roll:

Eine Freundin der Braut: "Ihr wollt doch noch gar keine Kinder."
Ich: "Man kann auch anders verhüten."
Freundin: "Jaaa. Mit der Spirale oder so. Aber das geht ja erst, wenn man schon mal ein Baby bekommen hat." *ko*
Ich: "Nein. Eigentlich reicht es deine Temperatur zu messen und deinen Zervixschleim zu beobachten."
Stimmen am Tisch: "Ich kenne 3, die mit dieser sogenannten Verhütung schwanger geworden sind." "Jaa, ich kenne da auch welche."
Ich: "Naja. Das Problem ist, dass die meisten Mensche die verschiedenen natürlichen Verhütungsmethoden durcheinander bringen. Da gibt es ja sehr viele. Die, die ich anwende ist genauso sicher wie die Pille."

Daraufhin habe ich dann natürlich diese mitleidigen "ooooh, ist die naiv" Blicke bekommen *zunge* Und da ich mit unserer Kinderwunschbehandlung sehr offen umgehe, wussten am Tisch auch alle davon, sodass eine Aussage von mir ja eh nichts wert ist beim Thema Verhütung...

Ganz faszinierend finde ich dann übrigens immer auch mit wie vielen Müttern diese Frauen gesprochen haben, die "Unfall Kinder" haben. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 20. November 2016 20:22 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 22. Oktober 2012 18:02
Beiträge: 891
NFP seit: Juli 2012 - mehr oder minder konsequent ;-)
Fragt sich, was naiver ist - Tempi messen und zweites Symptom beobachten oder einfach Hormone futtern. *undweg*

Ich freu mich schon auf den nächsten Besuch bei meiner Gyn, wo es sicher um Verhütung gehen wird. :mrgreen:

_________________
Klari82 mit ICSI-Wunder Hope (2016) an der Hand und natural Miracle (2019) auf dem Arm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 21. November 2016 22:12 
Offline
neu hier

Registriert: 21. November 2016 20:50
Beiträge: 1
Ich fange gerade erst an und habe ein wenig Angst das etwas schief gehen könnte. Aber die Hormontherapie als Alternative *daumenrunter* bin also auch im "Skeptiker"-Bereich im Moment.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 24. November 2016 19:44 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 4. Mai 2016 13:15
Beiträge: 481
Wohnort: Süddeutschland
NFP seit: Mai 2016
Die neue *frau* meines Vaters findet es super, hat sich die Kurve mal angesehen und interessiert nach den Regeln erkundigt *sonne*

_________________
Nicht-Mehr-ganz-Bild mit Papierkurve, wenig aktiv


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 24. November 2016 20:00 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 31. Oktober 2016 08:32
Beiträge: 45
NFP seit: Oktober 2016
Ich nutze es ja (zumindest momentan) für den Kinderwunsch und habe bisher außer *mann* nur meiner Mutter davon erzählt. Sie war ganz begeistert und hat mir dann erzählt, dass sie mich und meine Schwester damals mit Schleimbeobachtung (nach diesem Uralt-Buch von Nofziger) geplant hatten. Und sie ist auch ganz überzeugt, dass es dank der Methode geklappt hat, bewusst zwei Mädchen zu basteln. :mrgreen:
Ich war erst überrascht, konnte mich dann aber vage erinnern, dass sie mir irgendwann mal was über Schleimbeobachtung erzählt hatte, als ich noch in dem Alter war, wo ich alles, was aus meinem Körper rauskam, supereklig fand. :roll:

_________________
Verliebt in ihr Kuschelchen (8/2017)
Kurvt nun schon etwas länger: Bild
Meine Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2016 13:01 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 24. November 2016 12:10
Beiträge: 184
NFP seit: 11/2016
Mein Freund ist immer sehr amüsiert, wenn ich ihm ganz begeistert meine Kurve zeigen will oder sage, dass ich mich schon auf's Messen am nächsten Morgen freue, weil ich es so spannend finde, welchen Wert ich dann habe.
Da ich ihm schon vor längerer Zeit mal in Kurzfassung den Zyklus erklärt hab (vor allem, dass frau nur um den Eisprung herum fruchtbar ist), ist es für ihn absolut in Ordnung, dass ich jetzt NFP mache. Ich weiß noch, dass er erst etwas irritiert und unsicher war, weil ich keine Pille nehme (und ihm auch klar gesagt hab, dass Hormone für mich nicht in Frage kommen). Als ich ihm aber erklärt hab, warum ich das nicht will und eben gesagt habe, dass frau gar nicht jeden Tag schwanger werden kann, war Verhütung nur mit Kondom für ihn okay.

Sonst traue ich mich das gar nicht so recht, das zu erzählen. Allein die Reaktionen, wenn ich jemand gesagt habe, dass ich keine Pille nehme, waren mir manchmal schon zu viel..

Einer Freundin, die selbst die Pille nicht nimmt, hab ich erzählt, dass ich überlege mit NFP anzufangen. Sie hat nichts negatives dazu gesagt, aber wir haben das Thema dann nicht so ausgebreitet.
Eine andere Freundin meinte dazu "Also, wenn du nicht geplant schwanger werden kannst, weiß ich auch nicht, wer sonst" - genau das soll NFP ja jetzt noch vermeiden helfen :D. Die Freundin meint aber auch, ich solle mich wegen ein paar Hormonen nicht so anstellen. Da solle ich mir lieber erst mal Gedanken über die Risiken des Rauchens machen.

_________________
Cailin ist etwas mess- und manchmal auch eintragungsfaul in Kurve Bild zur Verhütung unterwegs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2016 23:12 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 5. August 2014 15:09
Beiträge: 165
NFP seit: 04/2015
Bei mir weiß auch nur mein Freund davon, dass ich NFP mache. Ich finde allerdings auch, dass Verhütung unsere Privatsache ist und andere Leute eher nichts angeht.

Mein Freund findet die Methode gut und hat am Anfang sogar von sich aus danach gefragt (wir haben da mit Kondomen verhütet): "Gibts da nicht auch sowas mit Temperaturmessen? Das soll doch eine sehr sichere Methode sein, oder?" - Ich: "Ja, das heißt NFP, das mach ich schon und wir können gerne damit verhüten." Und seitdem machen wir das halt so :)
Kondomgröße hat er auch von sich aus ausgemessen und die richtigen besorgt. Guter Mann :lol: 8-)


Eine komische Reaktion hatte ich nur irgendwann mal von einer Frauenärztin - da hab ich nur gesagt, dass ich nicht hormonell verhüte und es auch nicht vorhabe: "Ja und was machen Sie dann? Wollen Sie etwa schwanger werden!?"

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 4. Dezember 2016 11:29 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 18. Januar 2016 14:39
Beiträge: 611
NFP seit: Januar 2016
wolkenguckerin hat geschrieben:
Eine komische Reaktion hatte ich nur irgendwann mal von einer Frauenärztin - da hab ich nur gesagt, dass ich nicht hormonell verhüte und es auch nicht vorhabe: "Ja und was machen Sie dann? Wollen Sie etwa schwanger werden!?"


Schade, dass es solche FÄ zuhauf gibt :roll: aber wir wissen es ja besser in der Hinsicht... 8-)


Ich hatte auf meiner Seminarfahrt fürs FSJ ein sehr schönes Erlebnis bezüglich NFP:
Auf meinem Nachttisch hatte ich Kurvenbuch, Thermi und einen Kugelschreiber deponiert.
Letztes Seminar hatte ich nicht gemessen und mich im Nachhinein sehr darüber geärgert, also ließ ich es diesmal auf einen Versuch ankommen.
Meine Zimmernachbarin hatte mich beim Eintragen beobachtet.
"Oh, was ist das denn, ein Tagebuch?"
"Nein, ein Zyklusbuch."
"Und wozu braucht man sowas?!"
"Es gibt eine sehr sichere Verhütungsmethode ohne Hormone, die funktioniert, indem man die morgendliche Aufwachtemperatur und andere Körperzeichen (wollte nicht sofort von Schleim anfangen :mrgreen: ) kombiniert beobachtet. Zusammen ist das genauso sicher wie die Pille, wenn man sich an die Regeln hält."
(Ich halte ihr kurz meine letzte Kurve unter die Nase und zeige ihr den Tempianstieg nach dem Eisprung zu Veranschaulichungszwecken *durchdreh* )

Sie war total beeindruckt und meinte, sie sei auch nicht sicher, ob sie die Pille wirklich viele Jahre weiternehmen wolle.
"Aber zu dem da fehlt mir wahrscheinlich die Zeit und die Diziplin."
Ich verkniff mir die Bemerkung, dass die NFP gar nicht so viel Zeit kostet und lächelte in mich hinein, weil ich zu Anfang des Gesprächs eher damit gerechnet hatte, dass sie (19 Jahre alt und wenig bis gar nicht alternativ ausgerichtet) mich als bescheuerte Esoterikerin oder als verantwortungslos abstempeln würde...

*sonne*

_________________
kurvt verhütend auf Papier und liest derzeit meist still mit
aktuell Zyklus #53


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 4. Dezember 2016 23:50 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 5. August 2014 15:09
Beiträge: 165
NFP seit: 04/2015
Myriel, das klingt ja echt gut :) falls sie irgendwann die Pille mal nicht mehr nehmen will, weiß sie immerhin schon, dass es auch gute Alternativen gibt *daumenhoch*

Myriel hat geschrieben:
wolkenguckerin hat geschrieben:
Eine komische Reaktion hatte ich nur irgendwann mal von einer Frauenärztin - da hab ich nur gesagt, dass ich nicht hormonell verhüte und es auch nicht vorhabe: "Ja und was machen Sie dann? Wollen Sie etwa schwanger werden!?"


Schade, dass es solche FÄ zuhauf gibt :roll: aber wir wissen es ja besser in der Hinsicht... 8-)


Eben. Und da man mit NFP ja zur Verhütung auch keine Ärzte braucht, kann mir ihre Meinung auch egal sein ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was sagen denn die anderen zu Eurer NFP?
BeitragVerfasst: 5. Dezember 2016 00:01 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 4. Mai 2016 13:15
Beiträge: 481
Wohnort: Süddeutschland
NFP seit: Mai 2016
Ich bin die Tage zwecks Referat bei einer Freundin, dessen Mutter Gyn ist und das Ref ist zum Thema "Medizinethik am Beginn eines Lebens"... Das wird noch lustig. :roll:

_________________
Nicht-Mehr-ganz-Bild mit Papierkurve, wenig aktiv


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9045 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 596, 597, 598, 599, 600, 601, 602, 603  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Google Adsense [Bot] und 21 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de