Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 19. September 2020 00:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9043 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 603  Nächste

Reaktion Eures Umfeldes zu NFP:
Was ist das denn??? 17%  17%  [ 328 ]
Das funktioniert doch sowieso nicht! 12%  12%  [ 226 ]
Das wäre mir zu unsicher! 57%  57%  [ 1093 ]
Das macht ihr doch eh nur, weil Du eigentlich schwanger werden willst! 6%  6%  [ 114 ]
Das finde ich ja toll! 9%  9%  [ 165 ]
Abstimmungen insgesamt : 1926
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. September 2004 17:37 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 29. Juli 2004 14:17
Beiträge: 11
Wohnort: AC
Hi,

Ich bin ja noch nicht so lange dabei, und meine Erfahrungen sind da eher geteilt.
Meine Mutter meinte nur: " Ja, da war was. So mit Temperatur messen und so, ich kann mich dunkel daran erinnern." Im Grunde ist es ihr egal, da sie unbedingt ein Enkelkind möchte. :roll:

Meiner Schwester ist es zu umständlich. Aber die hat es ja schon nicht auf die Reihe bekommen, die Pille regelmäßig zu verhüten. Auch nicht nachdem sie ungewollt schwanger wurde. *kopfWand* Da ist NFP erst recht nichts für sie.

Die anderen, denen ich davon erzählte meinten nur, dass man dafür doch ein 100% regelmäßiges Leben braucht, und sich keine Abweichungen z.B. von der Aufstehzeit mehr erlauben kann. Und außerdem würde das ja dann auch nur bei absolut regelmäßigen Zyklen funktionieren. Oder aber sie sehen es als Methode um schwanger zu werden.

Ich hoffe, ich werde auch mal jemanden treffen, der damit verhütet. *kopfkratz*

_________________
Grüße,
Steffi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. September 2004 10:40 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 28. Juli 2004 10:50
Beiträge: 31
Wohnort: Berlin
Also bin mir sind eigentlich alle skeptisch.... :roll:

Meine Schwiegermutter hält es für eine "mittelalterliche Methode" - und fragt mich nun jedes Mal, ob ich denn endlich schwanger bin...

Alle anderen sind eher friedlich, glauben aber trotzdem nicht, dass das alles so klappt... lassen es sich aber auch nicht großartig erklären.. Freuen sich zwar alle mit mir, dass ich durch Absetzen der Pille keine Blasenentzündungen habe, aber überzeugt ist glaub ich niemand...

Egal, Hauptsache mir geht's gut dabei!! :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße
Nina
mit Davie im Herzen (*+13.09.2005 / 22. SSW) und Kjell Morten im Arm (* 09.07.2006)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. September 2004 12:35 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 6. September 2004 14:41
Beiträge: 186
Wohnort: Nähe Ffm.
Die Reaktionen meiner Freundinnen sind nicht in der Umfrage enthalten. Sie reagierten mir Sätzen wie "Das finde ich aber schön, daß Ihr Euch nun doch für ein Kind entschieden habt!" und "Das kriegen wir auch noch groß!" Meiner Mutter entglitt am Telefon ein leises "Oh je." :-)

Naja, zwei fanden es auch gut. Und zu den anderen hab ich gesagt, daß sie mich auslachen dürfen, wenn ich trotzdem schwanger werde - daß ich aber auch anerkennende Worte erwarte, wenn es funktioniert!

Liebe Grüße,

Kröte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17. September 2004 22:47 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 20. Juli 2004 20:29
Beiträge: 110
Wohnort: Götzis / Österreich
Hallo!

Ich habe auch recht unterschiedliche Reaktionen geerntet. Obwohl ich nicht vielen Leuten erzählt habe, dass wir jetzt (nun schon fast ein Jahr) mit NFP verhüten.

Mama und SchwieMa wissen nichts davon. Beide warten aber dennoch sehnsüchtig drauf, dass ich endlich schwanger werde.

Meine beste Freundin findet es recht gut und in ordnung. Ihr selber ist es allerdings zu aufwendig. Zudem sagt sie, sie will lieber wissen, wann sie ihre Mens bekommt und nicht davon überrascht werden - Mein Argument, dass ich anhand der Kurve auch meine Mens "vorhersagen" kann hat bis jetzt noch nicht gewirkt. (Allerdings versuche ich auch nicht sie ständig von NFP zu überzeugen - sie wird irgendwann schon selbst drauf kommen). Sie ist allerdings auch skeptisch, ob das wirklich sicher ist.

Meine Schwester findet es auch ganz interessant, dass ich das mache. Aber ich denke, dass sie auch davon ausgeht, dass es irgendwann mal eine Panne geben wird. Sie selbst hat im Moment noch die Spirale drin (Nachdem *baby* nr. 2 früher als geplant kam, hat sie sich die einpflanzen lassen). Wie sie nach der Spirale verhüten wird, weiss ich nicht. (Keine Ahnung, ob das dann ein Thema ist - sie hat sich gerade vom Vater der Kinder getrennt).

Eine andere Freundin war sehr interessiert - zumal sie selbst auch keine Hormone verträgt. Sie verhütet im Moment allerdings gar nicht, da sie ein *baby* möchten.

LG
Luna

_________________
pillenfrei seit Okt. 03
NFP seit Nov. 03


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19. September 2004 12:37 
- Meine Mutter findet es klasse.
- Meine Schwiegermutter weiß es nicht. Die Reaktion kann ich mir aber lebhaft vorstellen. Skepsis, Skepsis, Skepsis.
- Die Freunde haben alle nur ein ? auf der Stirn, weil die Temperaturmethode ja so unsicher ist. Genaue Erklärungen der symptothermalen Methode wollen sie aber gar nicht hören. Für sie ist es halt die Tempmethode.
- Manche sind neugierige und wollen mehr darüber wissen, trauen sich dann aber doch nicht so ganz.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Oktober 2004 12:44 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 28. September 2004 13:11
Beiträge: 6963
Wohnort: Österreich
also bei mir waren die reaktionen eigentlich bis jetzt sehr positiv, allerdings wissen es erst sehr wenig...

Meine Mutter, die eigentlich immer mit Temperaturmethode verhütet hat, hat sich total gefreut und ist happy, weil ich dadurch meinen Körper besser verstehen lerne und und und... und sie hat mir gleich gesagt, daß sie sogar an ihrer Nase (weil die dann mehr rinnt....) und dem Schleim daraus merkt wann sie fruchtbar ist :roll: TOLL :mrgreen: und sie meint es bereichert die Partnerschaft so und so weiter, also sie ist total happy...
Sie meinte aber auch, daß es bei uns ja nicht so schlimm wäre, wenn etwas passieren würde (ich glaube ja daß ist ihr Animo warum sie es soooo toll findet *lach* ...naja mal sehen, eigentlich machen wir es schon zur Verhütung...)

und mein Freund der nimmt das auch recht positiv auf und unterstützt mich... und fragt sehr viel und so...

eine freundin von mir, die auch gegen Hormone ist und mit diesem Kupferfädchen verhütet, hat auch recht positiv reagiert, allerdings hat sie schon gemeint, daß ihr das zu unsicher wäre....weil ihre Schwester mit Persona schwanger geworden ist...

sonst weiß es eigentlich (noch?) niemand, aber geht ja auch nicht unbedingt alle was an....

Morgen treffe ich mich mit einer ganz lieben Freundin, der werde ich es sicher erzählen... aber da sie selbst nur mit Kondome verhütet, da sie nie die Pille nehmen würde, denke ich auch, daß sie das als positiv sieht... sie selbst achtet ja auch sehr auf die Zeichen ihres Körpers und spürt zB den Mittelschmerz immer sehr sehr stark...

_________________
Seilchen mit Schlaukopf, (10/2005) Lachmaus (01/2013) undWirbelwindchen (+02/2012) kurvt hier kurvenlos rum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12. Oktober 2004 19:25 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 29. September 2004 14:48
Beiträge: 28
Wohnort: NRW
Hm, also im Internet praktizieren das die meisten Mädels, die ich kenne. In Natura hab ich da mit noch nicht so vielen drüber gesprochen, nur einmal und die machte es auch.

Also mir fehlt da definitv eine Antwortmöglichkeit... :shock:

_________________
Liebe Grüsse,
Comeover :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. November 2004 12:57 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 22. Oktober 2004 19:55
Beiträge: 722
Wohnort: ende der welt
bei mir weiß es auch nur mein freund und meine beste freundin.
mein freund vertraut mir, dass die sache funktioniert und dass ich alles richtig mache und fragt auch nach, und so.
meine beste freundin findet es super, kann/will es aber selbst nicht machen, da sie ständig viele medikamente nehmen muss und chronisch krank ist.

noch ein wort zum thema "aufklärung über NFP":
mir ist vor ein paar tagen mein altes aufklärungsbuch in die Hände gefallen. im hinteren teil befand sich tatsächlich eine art zyklusblatt zur temperaturaufzeichnung. dazu gab es spalten, in denen man besonderheiten eintragen konnte oder auftreten von schleim.
natürlich war das nicht in erster linie zur verhütung gedacht, sondern vielmehr zur körperbeobachtung (war ja auch für mädchen in der pubertät). aber toll finde ich das!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. November 2004 13:13 
daydream-believer hat geschrieben:
noch ein wort zum thema "aufklärung über NFP":
mir ist vor ein paar tagen mein altes aufklärungsbuch in die Hände gefallen. im hinteren teil befand sich tatsächlich eine art zyklusblatt zur temperaturaufzeichnung. dazu gab es spalten, in denen man besonderheiten eintragen konnte oder auftreten von schleim.
natürlich war das nicht in erster linie zur verhütung gedacht, sondern vielmehr zur körperbeobachtung (war ja auch für mädchen in der pubertät). aber toll finde ich das!


Is nich zufällig "Das Aufklärungsbuch" von Sylvia Schneider und Birgit Rieger? :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. November 2004 13:20 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 22. Oktober 2004 19:55
Beiträge: 722
Wohnort: ende der welt
@klopferlinchen:

ja, genau das ist es :mrgreen:, hat mir mene tante mal geschenkt als ich 13 war. hattest du das auch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. November 2004 14:18 
Ich habs :) habs vor nem halben Jahr oder so ma bei ebay erstanden, weil eben was über NFP drin stand. :mrgreen:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 5. November 2004 17:13 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 5. November 2004 16:56
Beiträge: 147
Wohnort: Erlangen
Bis ich dieses Forum entdeckt habe, kannte ich keine Frau außer mir, die auch NFP macht! Die meisten meiner Bekannten waren entsetzt, als ich es ihnen erzählt habe und fanden es furchtbar unsicher (ratet mal, was ich bei der Umfrage angekreuzt habe!).
Rühmliche Ausnahme: mein Freund! Als wir frisch zusammen waren (vor 1 Jahr) und ich ihm erzählte, wie ich zu verhüten gedenke, meinte er: Gut, wenn ich mich damit auskenne und ihm sagen kann, wann es sicher ist und wann nicht, fände er das voll ok :-)

_________________
Jahrgang 1977. Noch nie Pille!
NFP seit 1997 zur Verhütung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. November 2004 19:43 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 14. Juni 2004 19:51
Beiträge: 484
Wohnort: OL
Klopferlinchen hat geschrieben:
Is nich zufällig "Das Aufklärungsbuch" von Sylvia Schneider und Birgit Rieger? :mrgreen:


Lustig,das gleiche habe ich auch mit 12 oder so von meinen Eltern geschenkt bekommen. Hat mich irgendwie geprägt...

Liebe Grüße!

_________________
NFP seit Juli 2004 - mit Lena (04/07) und Paula (05/09)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. November 2004 19:46 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 22. Oktober 2004 19:55
Beiträge: 722
Wohnort: ende der welt
ja, es ist ein sehr sehr gutes aufklärungsbuch, denke ich.
ich kenne zwar keine anderen, aber ich bin trotzdem begeistert. und nfp wird thematisiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Reaktionen auf NFP
BeitragVerfasst: 7. November 2004 20:28 
Von meiner Mutter kam nur die übliche Reaktion: weißt eh wenn du schwanger wirst passe ich sicher nciht auf das Kind auf.
Finde ich ja echt lustig, weil meine Mutter ihr ganzes Leben lang nie verhütet hat (als sie sich mit 20 oder so die Pille verschreiben lassen wollte meinte der Frauenartzt sie würde nie schwanger werden *haha*) und gerade mal ich und mein Bruder existieren. :-D Und ich war sogar ein Wunschkind. :roll:
Meiner besten Freundin wäre die Methode zu unsicher und zu umständlich. Sie hat sich gerade die 3-Monatssprotze geben lassen
Mein derzeitiger Freund hat keine Ahnung wie wir verhüten und ist nur froh, dass wir keine Kondome mehr brauchen. *sfg*

lg Dimnara


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9043 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 603  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de