Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 18. September 2021 06:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 413 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Wie lange habt ihr gewartet?
Gar nicht, gleich im ersten Zyklus freigegeben 42%  42%  [ 386 ]
1-2 Zyklen gewartet 29%  29%  [ 262 ]
3-6 Zyklen gewartet 17%  17%  [ 155 ]
Sonstiges 12%  12%  [ 114 ]
Abstimmungen insgesamt : 917
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 14. März 2015 15:24 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 1. Dezember 2014 14:34
Beiträge: 1018
NFP seit: Dezember 2014
Eigentlich wollte ich im dritten Zyklus freigeben. Dummerweise konnte ich nicht auswerten. Ich hoffe in diesem Zyklus geht es.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 14. März 2015 22:35 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 13. Dezember 2006 18:41
Beiträge: 1738
Wohnort: BW
NFP seit: 2007-2009, 8/2014
Ich habe im zweiten Zyklus freigegeben, aber auch nur, weil wir damals noch eine Fernbeziehung hatten und *mann* kurz vor der Auswertung wieder abreisen musste. Einen Monat später haben wir uns dann wiedergesehen, da war die Auswertung abgeschlossen und wir haben die Verhütung weggelassen, er hat sich die Kurve mit mir angesehen und war auch völlig überzeugt.
Ich hatte aber auch schon von 2007-09 zwei Jahre NFP zur Beobachtung gemacht und war so schon gut mit der Methode vertraut.

_________________
Dora kurvt zur Verhütung Bild
Geliebt wirst du einzig, wo schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren -Adorno-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. März 2015 17:51 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 9. November 2013 14:26
Beiträge: 107
Wohnort: Sektor-Kind im Exil
NFP seit: 11/13
Wir haben am ZA des 11. Zyklus freigegeben. Das lag aber nicht daran, dass wir der Methode vorher nicht vertraut haben, sondern an meinen zunächst langen, manchmal anovulatorischen, häufig unauswertbaren Zyklen in Kombination mit unserer Fernbeziehung. Jetzt wo sich mein Zyklus langsam erholt hat, haben wir direkt die erste Möglichkeit genutzt. :-)

_________________
Schneeziege übt sich weiterhin in Geduld und zackt durch Zyklus Nummer Bild

Wir haben Nächte lang Computer gespielt, wir haben jeden Tag verpennt. Ist der Ruf erst einmal ruiniert, gehört man zum Establishment. Bild Kapelle Petra


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 3. April 2015 10:17 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 2. Januar 2015 19:31
Beiträge: 242
NFP seit: 01.01.2015
Mein Freund und ich werden gegen Ende der HL im aktuellen (dritten) Zyklus das erste Mal freigeben.

_________________
JungliBillie kurvt gezeitenmäßig in Zyklus Bild ist stolze Patentante und freut sich über Besuch.
Die Liebe ist unter den Tugenden, was die Sonne unter den Sternen: Sie gibt ihnen Glanz und Schönheit
Wildheit ist doch auch nur eine Frage der Sichtweise.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 13:27 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 18. Mai 2015 13:13
Beiträge: 149
NFP seit: 5/2015
Hallo in die Runde,
ich bin ganz frisch bei NFP dabei. Im ersten Zyklus! Ich benutze die NFP iphone App und obwohl ich erst kurz nach der Periode angefangen habe zu dokumentieren mit Temperatur und Schleim (die Mens-Tage notiere ich immer und konnte diese darum gewissenhaft eintragen), wurde meine Kurve von der App sehr schön ausgewertet. Ganz klare Hoch- und Tieflage, einfache Unterscheidung S und S+.
Da ich Neuling bin, überlege ich erstmal nur in der unfruchtbaren Phase NACH dem ES freizugeben. Laut meiner Kurve bin ich schon seit gestern Abend unfruchtbar. Es reizt mich darum sehr nun schon im ersten Zyklus nach dem ES freizugeben.
Habt ihr bei gewissenhafter Anwendung, gut auswertbarer Kurve und nur GV nach ES schon von Geburten gehört?
Die Zahlen von NFP sprechen ja für sich, aber beim googlen bin ich auf mehrere Einträge in Kinderwunsch Foren gestoßen, wo behauptet wird nach dem ES kurz vor der Periode schwanger geworden zu sein in einer laut NFP unfruchtbaren Zeit. Das verunsichert mich.
Leider kennt sich mein FA gar nicht mit NFP aus.... Ich würde mich über ein Feedback sehr freuen! Kind wäre eine Katastrophe für mich....
Liebe Grüße!

_________________
NFP seit 5.15 - zur Verhütung. Kein Kiwu. Viele Jahre Pille bis 3.14.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 13:51 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 1. Dezember 2014 14:34
Beiträge: 1018
NFP seit: Dezember 2014
Hallo :-)

Ohne Kurve können wir genrell gar nichts sagen. Und hier im Forum empfehlen wir auch immer die Auswertung selbst vorzunehmen, nicht durch irgendwelche Apps oder Homepages.

Zur Freigabe ansich: da hat jeder ein anderes Sicherheitsempfinden. Ich wollte frühestens ab dem 3. Zyklus freigeben. Da der bei mir anovulatorisch war, habe ich erst im 4ten Zyklus freigegeben. Daher ist meine Empfehleung: wenn ein Kind für dich eine Katastrophe war, würde ich erstmal meinen Körper kennen lernen und nicht direkt freigeben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 14:01 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 28. Januar 2013 00:56
Beiträge: 778
NFP seit: 04/2013
Hallo Indianerin,

wie Moira schon sagte: Ohne Kurve kann man keine Antwort geben. :-) Außerdem kennst du im ersten Zyklus weder deine Störfaktoren noch deine Niveaus. Eine Freigabe direkt im ersten Zyklus würde ich - sollte eine ernsthafte Verhütung geplant sein - nicht empfehlen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 14:28 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 18. Mai 2015 13:13
Beiträge: 149
NFP seit: 5/2015
Bild

Ich habe jetzt hier das Foto versucht einzustellen - ist etwas groß, aber ich habe sonst keinen Weg gefunden.
Ich bin seit 1,5 Jahren ohne Pille und ich finde meine Kurve sieht sehr regelmäßig aus.

Freue mich auf Euer Feedback - Danke!

_________________
NFP seit 5.15 - zur Verhütung. Kein Kiwu. Viele Jahre Pille bis 3.14.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 14:33 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 28. Januar 2013 00:56
Beiträge: 778
NFP seit: 04/2013
Indianerin, hier ist nicht unbedingt der richtige Thread um das zu posten. Im Anfängertagebuch oder Guckt auf meine Kurve-Thread bist du da besser aufgehoben (und es lesen auch mehr Userinnen!).

Kurz zu deiner Kurve: Mir fehlen Notizen zu potentiellen Störfaktoren (Alkohol? Schlafenszeit? Spät gegessen? Schlecht geschlafen? etc.), die Uhrzeit um die gemessen wurde und eine genaue Beschreibung des Schleims (aufgrund welcher Eigenschaften bist du zum Kürzel gekommen?). :-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 14:44 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 18. Mai 2015 13:13
Beiträge: 149
NFP seit: 5/2015
Ich muss mich erstmal hier im Forum zurecht finden.
Störfaktoren habe ich keine, da geregelter Schlaf, nicht krank, trinke grundsätzlich keinen Alkohol... Den Schleimbuchstaben macht die App automatisch, aber passte auch von meiner Beurteilung. weiß, dicklich, zäh ergab S. Wie Eiweiß, spinnbar, Fäden ziehend ergab S+. Das war ganz einfach zu unterscheiden bei mir. Und die App lässt mich die Adjektive eingeben und macht daraus S oder S+. Die Messuhrzeit war immer 6.30 oder 6.45 Uhr. Keine größeren Abweichungen.

Ich schaue dann mal in die anderen Threads...
Dennoch danke, falls mir noch jemand hier antwortet.

_________________
NFP seit 5.15 - zur Verhütung. Kein Kiwu. Viele Jahre Pille bis 3.14.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 14:52 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 29. Februar 2012 20:56
Beiträge: 981
NFP seit: 03/12
Das sind jetzt ja nur Attribute der Kategorie "Sehen".. Wie sah es mit Fühlen und Empfinden aus?

_________________
Immer weiter, immer weiter geradeaus.. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 14:54 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 20. Februar 2015 16:43
Beiträge: 305
NFP seit: 02/2015
Hi Indianerin, das sind ja bisher nur "gesehen" Eigenschaften, beurteilst du auch fühlen und empfinden? Denn da wird dann aus gesehenem S-Schleim nicht selten durch ein "rinnend" empfunden oder "glitschig" gefühlt doch noch ein S+ (zumindest bei der Methode sensiplan nach der AG NFP - kann sein dass deine App eine andere Methode zur Auswertung zugrunde legt...)

_________________
Die Nacht hat zwölf Stunden, dann kommt schon der Tag. B. Brecht ---- mit kleinem Hobbit 10/18 und Frühlingssternchen 04/21 *
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 15:04 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 18. Mai 2015 13:13
Beiträge: 149
NFP seit: 5/2015
Und ich dachte es ist so einfach, wie es die iphone nfp App mir macht... *durchdreh*
Ich fühle entweder nichts oder maximal feucht. Rinnend oder glitschig fühle ich es bisher gar nicht.

_________________
NFP seit 5.15 - zur Verhütung. Kein Kiwu. Viele Jahre Pille bis 3.14.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 15:10 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 16:18
Beiträge: 4355
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
Rinnend wäre enpfinden, nicht fühlen, das ist ein Unterschied. Fühlen ist das, was Du beim Anfassen spürst und empfinden ist das, was Du spürst, wenn Du an den Scheideneingang denkst, ohne zu tasten.

Die drei Kategorien Sehen, Fühlen und Empfinden sind immer getrennt voneinander zu bewerten, es zählt jeweils das beste Merkmal (Beispiel: nichts sehen, nichts fühlen aber rinnend empfinden wäre dann S+).

Edit: Hast Du das Buch "Natürlich und sicher" gelesen?

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Freigeben": Wie lange habt ihr gewartet?
BeitragVerfasst: 18. Mai 2015 15:13 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 1. Dezember 2014 14:34
Beiträge: 1018
NFP seit: Dezember 2014
Hast du denn schon entsprechende Literatur gelsen? Hier im Forum wird das Buch "Natürlich und Sicher" empfohlen und ist eigentlich auch Grundlage für den Diskurs hier. Nur auf eine App solltest du dich meiner Meinung nach nicht verlassen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 413 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de