Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

14 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 7. August 2020 19:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1044 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 66, 67, 68, 69, 70  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 28. Mai 2020 15:01 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 09:20
Beiträge: 14142
NFP seit: Juli 2005
Es ist übrigens keine triphasische Kurve und selbst wenn es eine wäre, ist genauso ein gutes Indiz für eine Schwangerschaft, wie die Tatsachen, dass gerade die Sonne scheint. ;-) Da kannst du gern mal im Forum schauen, das gibt es Thread mit Umfragen dazu.

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko

Verkaufe Rabenfedern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 28. Mai 2020 16:47 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 5. August 2019 13:26
Beiträge: 45
NFP seit: Mai 2016
Danke, ihr Beiden *sonne*
Irgendwie bin ich glaube ich gerade einfach etwas überempfindlich und vorsichtig.

_________________
Blaubeeri kurvt verhütend in Bild und mit großer Papierkurvensammlung umher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 22. Juni 2020 07:02 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. Mai 2017 11:33
Beiträge: 410
Wohnort: Disneyland
NFP seit: 26. April 2017
Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Frage zu meiner aktuellen Kurve. Erfahrungsgemäß liegt meine ehM immer relativ spät, die früheste war an ZT17, was aber auch nur einmal in den ganzen drei Jahren vorgekommen ist. Außerdem ist zählt eine Temperatur von 36,2 Grad bei mir normalerweise zur TL. Nun ist es diesmal so, dass ich aufgrund der zuvor sehr niedrigen Werte bereits mit Werten von 36,2 auswerten könnte (ehM wäre dann ZT18). Ein richtiger Anstieg ins HL Niveau ist nun aber erst erfolgt. Ich halte diesen auch für verlässlicher, will aber nichts falsch machen. Der Anstieg an ZT18 hätte keinen Einfluss auf die Minus-8-Regel. Der ZS konnte bisher auch noch nicht ausgewertet werden, also habe ich so oder so noch nicht freigegeben, dennoch würde ich gern wissen, welchen Temperaturanstieg muss ich jetzt werten?
Vielen Dank im Voraus! :-)

_________________
Supercalifragilisticexpialigetisch! :-)
Mary Poppins schwebt mit dem magischen Regenschirm durch Zyklus Bild Hormonfrei seit 24.04.2017 (nach 1 Jahr Jubrele & 12 Tagen Levomin30)
Geschichten aus Mary Poppins' Zauberwelt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 22. Juni 2020 09:56 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 28. Januar 2013 01:56
Beiträge: 765
NFP seit: 04/2013
Gewertet wird immer die erste mögliche regelkonforme Auswertung. :-)

Edit: Wenn aber nicht das gewohnte HL-Niveau erreicht ist, dann ist mit der Freigabe vorsichtig umzugehen bzw. in deinem Fall ist ja wie du sagst die Schleimauswertung ohnehin noch nicht abgeschlossen. :-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 22. Juni 2020 15:46 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. Mai 2017 11:33
Beiträge: 410
Wohnort: Disneyland
NFP seit: 26. April 2017
Ok, habe ich jetzt so eingetragen. Da fällt mir auf, dass ein paar Werte dann unter der HL liegen. Das ist unerheblich, wenn ausgewertet ist, richtig? Ist irgendwie eine seltsame Kurve... *kopfkratz*

_________________
Supercalifragilisticexpialigetisch! :-)
Mary Poppins schwebt mit dem magischen Regenschirm durch Zyklus Bild Hormonfrei seit 24.04.2017 (nach 1 Jahr Jubrele & 12 Tagen Levomin30)
Geschichten aus Mary Poppins' Zauberwelt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 23. Juni 2020 19:29 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 09:20
Beiträge: 14142
NFP seit: Juli 2005
Das ist tatsächlich eine seltsame Kurve. Zum Glück "rettet" dich der Schleim und jetzt geht die Temperatur auch etwas hoch. Ansonsten wäre das eine Kurve, wo man sehr vorsichtig sein müsste. Ich würde mich an deiner Stelle auch nicht über eine sehr lange Hochlage wundern.

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko

Verkaufe Rabenfedern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 1. Juli 2020 06:55 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 20. September 2014 15:14
Beiträge: 251
NFP seit: September 2014
Hallo zusammen,

mögt ihr mal auf meine Kurve gucken? Meine EhM war diesen Zyklus sehr früh für meine Verhältnisse und ich vermute aufgrund von MS und S, dass der Es noch vor der EhM lag. An ZT 5 hatten wir ungeschützten Sex und jetzt bin ich am überlegen wie hoch das Risiko einer SS ist.


Viele Grüße und danke fürs schauen.

_________________
Mit Frosch (02/2016) an der Hand und Frühlingswunder (05/2019) im Arm. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 2. Juli 2020 07:51 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. März 2008 16:10
Beiträge: 331
NFP seit: März 2008
Shira, selbst bei einem Eisprung vor der ehM bist Du mit Verkehr an ZT 5 auf der sicheren Seite.
Die Minus-8-Regel deckt dies ab, weil mit ihr die Annahme einer gewissen Überlebensdauer von Spermien und einem möglichen Eisprung schon vor Temperaturanstieg eingerechnet sind.
Die 8 Tage wären also die Dauer zwischen Verkehr und Temperaturanstieg, die unter optimalsten Bedingungen zu einer Schwangerschaft führen könnten - und Du kannst ja sogar noch einen Tag mehr rechnen, so dass es sehr, sehr unwahrscheinlich ist.

_________________
Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
(Jean-Paul Sartre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 2. Juli 2020 09:01 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 20. September 2014 15:14
Beiträge: 251
NFP seit: September 2014
OK, vielen Dank für die Antwort. Manchmal ist man sich doch einfach etwas unsicher.

_________________
Mit Frosch (02/2016) an der Hand und Frühlingswunder (05/2019) im Arm. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 21. Juli 2020 11:04 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 16. September 2007 13:10
Beiträge: 349
Ich wollte hier mal um Einschätzungen fragen. Ich bin eigentlich schon ewig mit NFP vertraut und habe jahrelang damit verhütet vor meiner ersten Schwangerschaft. Nach einer erfolgreichen Kinderwunschbehandlung und 6 Jahren Pause (ich musste die Pille nehmen wg Endometriose) sind wir jetzt mit neuerlichem Kinderwunsch wieder eingestiegen und es hat plötzlich spontan geklappt *sonne*, aber ist noch sehr früh.

Hier ist die Kurve:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/5m ... ku9SFFEKlO

Meine Fragen dazu:
- Mich überzeugt nicht so richtig, dass ich an SSW 3+2 schon recht eindeutig positiv getestet haben kann mit einem Frühtest (Tag 40). Hinzu kommt, die recht uneindeutige Temperaturhochlage, die meiner Einschätzung nach ggf. auch schon an Tag 29 liegen könnte. Dazu passt auch, dass der einzige relevante GV an ZT 27 war und an diesem Tag auch die beste Schleimqualität war. Der spätere ZS-Höhepunkt war zwar auch in der Kategorie S+, aber "schlechter". Ich weiß, regelkonform kann man nur so die Kurve auswerten, aber würdet ihr meiner Einschätzung folgen, dass es gut sein kann, dass die eigentlich ehm bei ZT 29 liegt und ich somit heute schon bei 3+5 bin?

_________________
Dankbar und glücklich mit zwei ICSI-Jungs (*04/15)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 22. Juli 2020 14:53 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 09:20
Beiträge: 14142
NFP seit: Juli 2005
Ich sehe da keine uneindeutige Temperaturhochlage. Die Temperatur steigt schön an und bleibt dann auch oben. Der Schleimhöhepunkt passt zur 1. hM. Auswertungtechnisch passt da alles sehr gut zusammen.

Ob der Eisprung nun schon 2 Tage früher war oder nicht, wirst du nie herausfinden. Vielleicht, vielleicht auch nicht. Aus deiner Kurve kann man das zumindest nicht eindeutig ablesen.

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko

Verkaufe Rabenfedern


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 22. Juli 2020 20:04 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. März 2009 16:09
Beiträge: 582
Wohnort: Wiesbaden
NFP seit: 2008
Ich finde die Auswertung auch sehr stimmig.

Du kannst gerne meinen Zyklus Nummer 10 anschauen. Die Auswertung ist sicher. Ich konnte an HL8 positiv testen. Der letzte GV war 4 oder sogar 5 Tage vor der ehM.

8 bis 9 Tage nach der Befruchtung sind 10 miu/ml hcg nachweisbar im Urin.
Bei meiner letzten Schwangerschaft hat an HL10 ein 25er positiv ausgeschlagen. Dass du an HL10 mit einem 10er positiv testen konntest, ist nicht ungewöhnlich.

_________________
Mercutio ist glückliche Ehefrau und Mama einer kleinen Krippen-Maus (03/18) mit ☆(11/19)
Mit dem Trackle unterwegs. Hier geht's zu meiner Kurve


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 24. Juli 2020 22:29 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 5. Juni 2020 11:22
Beiträge: 9
NFP seit: 2014
Hallo kann mal bitte einer auf meine Kurve schauen, und sagen ob ich ZT 16 und 17 klammern soll denn da bin ich echt recht spät ins bett.. Danke im voraus..

_________________
Wieder Einstieg in Nfp nach zweiter Geburt 02/2020 :verliebt: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 24. Juli 2020 23:04 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 5. August 2019 13:26
Beiträge: 45
NFP seit: Mai 2016
Hmm, also ich verstehe den Ansatz. Was heißt denn "spät", wie viele Stunden Schlaf hast Du gehabt?
Grundsätzlich hast Du ja in dem vorherigen Zyklus den Verdacht gehabt, dass 5 Uhr frühs schon zu spät ist- Das wäre eher mein Ansatz für ZT16, das passt von der Höhe ungefähr in Deine Ausreißer des 2. Zyklus :-)

_________________
Blaubeeri kurvt verhütend in Bild und mit großer Papierkurvensammlung umher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Guckt doch mal auf meine Kurve
BeitragVerfasst: 25. Juli 2020 20:38 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 5. Juni 2020 11:22
Beiträge: 9
NFP seit: 2014
@Blaubeeri, am ZT 16 da bin ich erst nach 3 uhr ins Bett.
Also hatte ich da nicht wirklich viel schlaf. soll ich das so lassen?

_________________
Wieder Einstieg in Nfp nach zweiter Geburt 02/2020 :verliebt: Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1044 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 66, 67, 68, 69, 70  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de