Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

14 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 11. Dezember 2019 19:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Wie häufig habt ihr ES-Blutungen?
In jedem Zyklus 3%  3%  [ 8 ]
In über 75% bis unter 100% der Zyklen 2%  2%  [ 6 ]
In über 50% bis 75% der Zyklen 3%  3%  [ 7 ]
In über 25% bis 50% der Zyklen 2%  2%  [ 4 ]
Seltener als in 25% der Zyklen 15%  15%  [ 38 ]
Bisher gar nicht 72%  72%  [ 186 ]
Ich bin nicht sicher (bitte auch erläutern) 4%  4%  [ 11 ]
Abstimmungen insgesamt : 260
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. März 2008 14:46 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 17. Oktober 2007 10:40
Beiträge: 271
Wohnort: Deutschland
NFP seit: 09/2007 mit einer längeren Unterbrechung
Ich hab das bisher in jedem NFP-Zyklus mehr oder weniger gehabt. Und vor der Pille auch schon, glaub ich...

_________________
Parenting. The days are long but the years are short. (unbekannter Verfasser)
Hallo Zyklus! Mit Großsohn (*04/2012) und Kleinsohn (*08/2014)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. April 2008 12:52 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 21. Oktober 2007 11:17
Beiträge: 5094
öhm, darf ich den Thread mal missbrauchen?

Ich hatte nämlich noch nie ES-Blutungen und diesen Zyklus habe ich jetzt 3 mal Zwischenblutungen gehabt (heute schon wieder). Wäre ich am Zyklusende und würde das nicht nach kurzer Zeit aufhören zu bluten würde ich ja denken, dass die Mens anfängt.....

Gibts sowas, dass man ES-Blutungen hat, aber das Ei dann doch nicht hüpft?
Könnte das bei mir so sein?

Oder meint ihr es könnte evtl. daran liegen, dass ich seit ca. Mitte des Zyklusses TL-Tee trinke?

Oh man, ich bin völlig durch den Wind, ich kenn sowas nicht, dass ich zwischendurch rumblute *angst*

_________________
Jojo mit vier unvergessenen ****, Schulkind 03/09, Fussballfan 07/11 und Nesthäkchen 04/17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. April 2008 15:45 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 21. November 2007 13:56
Beiträge: 178
Ich hatte in den ersten drei Zyklen Zwischenblutungen (hab mir abgewöhnt Eisprungsblutung zu sagen, da man ja nicht weiß, ob es mit dem ES zusammenhängt). In den letzten zwei Zyklen hatte ich keine und hab sie irgendwie vermisst. Gestört haben mich die Blutungen nicht, ich hab mich vielmehr gefreut - wie bei allem, was regelmäßig auftritt, weil ich dann glaube, meinen Körper besser verstehen zu können und das Gefühl habe, auch wenn ich pp bin, gibt es da einen gesunden Rythmus *pfeif*

_________________
NFP seit 2007, im Bild ÜZ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. April 2008 18:21 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 5. Juli 2005 20:59
Beiträge: 4441
Wohnort: Dresden
Jojo84 hat geschrieben:
Gibts sowas, dass man ES-Blutungen hat, aber das Ei dann doch nicht hüpft?
Könnte das bei mir so sein?

Da man nicht genau weiß, wodurch Ovulationsblutungen überhaupt verursacht werden, ist das vermutlich möglich. Möglich wären aber vermutlich auch -zig andere Ursachen. ;)
Sich wie Pik Caro von dem Begriff zu lösen - im englischen Sprachraum heißt es schlicht "midcycle spotting" - ist vielleicht keine schlechte Idee. Denn ein zeitlicher Zusammenhang zum Eisprung kann auch vollkommener Zufall sein.

Zitat:
Oder meint ihr es könnte evtl. daran liegen, dass ich seit ca. Mitte des Zyklusses TL-Tee trinke?

Unwahrscheinlich, aber eventuell ebenfalls nicht unmöglich. :mrgreen: Bei mir haben die (Dauer-)Schmierblutungen allerdings aufgehört, als ich angefangen habe, den Tee zu trinken.

_________________
50 Zyklen Schlumpi-NFP 2005 - 2010. Jetzt wieder zur Beobachtung.
Neu hier? Willkommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. April 2008 19:57 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 21. Oktober 2007 11:17
Beiträge: 5094
Danke Imandra :mrgreen:

Mit den Antworten hab ich gerechnet ;-)
ich weiss ja, dass es alles oder nichts sein kann, aber ich hatte das eben noch nie, deshalb bin ich derbe verunsichert.... *zunge*

_________________
Jojo mit vier unvergessenen ****, Schulkind 03/09, Fussballfan 07/11 und Nesthäkchen 04/17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14. April 2008 20:33 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 21. Juli 2005 14:16
Beiträge: 1571
NFP seit: 07/2005
Ich hatte noch nie eine ES Blutung oder ähnliches (wie bräunlichen Schleim etc)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15. April 2008 10:54 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 16. September 2006 13:21
Beiträge: 1337
Wohnort: an den schönen Amper-Auen
NFP seit: 2007
Ich bin mir nicht ganz sicher, denn im 2. Zyklus pp könnte ich eine ES-Blutung gehabt haben. Ich hatte eine kurze Schmierblutung etwa um die Zeit rum, die sich nachträglich (also nachdem meine Tage eingesetzt hatten) als die ES-Zeit geoutet hatte. Das war alles etwas verquer und wischi-waschi damals...
Ansonsten hatte ich nie ein Ovulationsblutung.

_________________
Diese Signatur entsprach nicht den :arrow: Signaturregeln. Das Moderatorinnenteam bittet darum, die Signatur entsprechend anzupassen. Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2008 10:59 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 14. März 2008 14:44
Beiträge: 129
Wohnort: NRW
ich hatte bis jetzt auch keine es-blutung...
obwohl ich gestern abend dachte, das ich eine bekommen könnte... hatte den ganzen abend über ziemlch üble rechtsseitige unterleibsschmerzen...

_________________
Bild
[img]meine-seite[/img]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2008 11:23 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 16. Mai 2007 15:03
Beiträge: 93
Wohnort: Krefeld
Meine beste Freundin hat die Mirena und bekommt dadurch bedingt ihre Tage nicht mehr und wusste somit nie, wo sie im Zyklus steht. Aufgrund unserer aber gleichermaßen auftretenden unterschiedlichen Launen kam mir der Verdacht, dass sie und ich synchron zykeln und sie hat dann auch mal bei einem Frauenarzttermin, der kurz nach meinem ES war kontrollieren lassen, ob sie auch gerade einen ES hatte, was er bestätigte. Seitdem, und da sie weiß, dass ich mich sehr mit meinem Zyklus beschäftige, fragt sie mich dann immer, wenn sie was hat oder ob es sein kann, dass WIR gerade unsere Tage oder WIR gerade unseren Eisprung haben ;-)

Sie hatte letzten Monat genau um meinen ES rum ziemlich einseitige Stiche in der Nierengegend und auch erstmalig eine Zwischenblutung, was sie sonst nie hatte.
Meine Theorie dazu war, dass es sich dabei um eine ES Blutung handeln könnte und dass sich ihr Ei in dem Monat wohl etwas schwer getan hat zu hüpfen und daher vielleicht auch die Schmerzen.

Würdet ihr das so unterschreiben als mögliche Erklärung?

LG Heimliche

_________________
Bild
NFP seit 01/2005 zur Verhütung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2008 11:28 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 20. Februar 2006 13:58
Beiträge: 7145
Also ich würde jetzt nicht davon ausgehen, dass man mit Mirene regelmäßige Eisprünge hat. Schließlich kann die sogar die Eierstöcke komplett außer Gefecht setzen und die Frau direkt in die gefühlten Wechseljahre schicken.

_________________
Moppimama 2008 Bild
Was du willst was man dir tu', das füg' auch anderen zu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2008 11:34 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 16. Mai 2007 15:03
Beiträge: 93
Wohnort: Krefeld
Smilla hat geschrieben:
Also ich würde jetzt nicht davon ausgehen, dass man mit Mirene regelmäßige Eisprünge hat. Schließlich kann die sogar die Eierstöcke komplett außer Gefecht setzen und die Frau direkt in die gefühlten Wechseljahre schicken.


Ups, dass ist ja krass :shock: Ich mein, dass ich gegen Hormone bin, klar, und dass ich meiner Freundin auch immer versuche klarzumachen, dass manche Launen von ihr möglicherweise auf die Mirena zurückzuführen sind auch. Aber dass da so extreme Nebenwirkungen auftreten können wusste ich auch nicht.
Ich gehe aber mal schon davon aus, dass meine Freundin noch regelmäßige ES hat, weil sie von ihrem Verhalten her echt schöne Zyklen demonstriert. In der TL noch ausgeglichen und gut gelaunt, um den ES herum dann ziemlich LO und danach, bis sie ihre Tage kriegen würde, ziemlich PMS geplagt. Wir ticken da echt vollkommen gleich und manchmal denke ich, ich könnte meinen Zyklus auch einfach nur anhand unserer Launen auswerten.

_________________
Bild
NFP seit 01/2005 zur Verhütung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2008 15:20 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 16. Januar 2006 11:54
Beiträge: 1477
Also ich hatte zum 1.x eine ES-Blutung, aktuell diesen Zyklus. Die Blutung war ähnlich Mensstärke, wenn auch etwas anders, so daß ich zuerst dachte es wäre die Mens. Bin dann nur durch die Temp Werte draufgekommen, was los ist. Ohne NFP wäre ich natürlich von der Mens ausgegangen - hätte bei Verhütungswunsch ins Auge gehen können, denn das hätte wunderbar getroffen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2008 15:45 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 20. Februar 2006 13:58
Beiträge: 7145
heimliche, google doch mal unter: hormonspirale forum.
da findest du schöne mirena-geschichten. :shock:

_________________
Moppimama 2008 Bild
Was du willst was man dir tu', das füg' auch anderen zu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2008 16:30 
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 23. November 2007 06:21
Beiträge: 514
Seitdem ich aufzeichne keine ES-Blutung gehabt.
Da bisher bis auf einen Zyklus alles auswertbar war gehe ich auch davon aus, dass es immer Regelblut war und nie ES-Blutung, auch wenn die Zyklen teilweise nur 20 Tage daurten oder mal der Anstieg geringer war.
Und seit meinem 12. Lebensjahr Mensbeginn kam es auch eher mal zu Ausbleiben als zu Zwischenblutungen.
Ich glaube echt sowas habe ich noch nie gehabt :?:

Zu Mirena: meine FÄ meinte gestern noch zu mir - 10 - 12 % der Frauen reagieren auf diese Spirale negativ, teilweise erst lange Zeit nach Einsetzen (wie bei mir) - und sie schätzt die "Dunkelziffer" noch höher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13. Juni 2008 19:19 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 8. September 2006 18:00
Beiträge: 2047
Ich kenne mich jetzt zwar mit der Mirena nicht so aus, aber folgendes erscheint mir persönlich nicht sonderlich logisch:

heimliche hat geschrieben:
Meine beste Freundin hat die Mirena und bekommt dadurch bedingt ihre Tage nicht mehr und wusste somit nie, wo sie im Zyklus steht. Aufgrund unserer aber gleichermaßen auftretenden unterschiedlichen Launen kam mir der Verdacht, dass sie und ich synchron zykeln und sie hat dann auch mal bei einem Frauenarzttermin, der kurz nach meinem ES war kontrollieren lassen, ob sie auch gerade einen ES hatte, was er bestätigte.

Wenn es einen Eisprung gibt, baut sich die Gebärmutterschleimhaut nicht so auf, dass nach der HL eine Blutung folgen wird? Oder ist es bei der Mirena (ich weiss, dass sie ein reines Gestagen-Präparat ist) möglich, dass es zwar einen Eisprung gibt, danach aber keine Blutung folgt?! D.h. kann trotz ES der Aufbau der Gebärmutterschleimhaut vollkommen unterdrückt werden? Ich hätte eher darauf getippt, dass die ES einfach allesamt ausbleiben, und deshalb keine Blutung erfolgt... *hä*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de