Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 19. September 2020 01:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Spürt ihr den Eisprung?
Ja - als kurzen Schmerz 5%  5%  [ 10 ]
Ja - als längeren Schmerz 29%  29%  [ 54 ]
Ja - als Ziehen 27%  27%  [ 50 ]
Nein 39%  39%  [ 72 ]
Abstimmungen insgesamt : 186
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 9. Februar 2005 20:57 
Ich spüre den Eisprung auch als wirklich starken Schmerz. Ganz genau weiss ich zwar nicht, ob es wirklich der ES ist, aber seit ich meine Zyklen beobachte ist es so gut wie klar, dass es damit zusammenhängt.

Bei mir sind es krampfartige Schmerzen, als ob sich der ganze Unterleib (Gebärmutter, Blase, Darm) verkrampft. Es fühlt sich ziemlich ähnlich an wie kurz vor der Pressphase bei der Geburt. Einmal konnte ich kaum noch laufen und bin dann eine Stunde in die warme Badewanne gesessen.

Komischwerweise habe ich, bevor ich Kinder hatte, den ES nicht gespürt. Dafür hatte ich heftige Periodeschmerzen. Seit ich zwei Kinder habe, spüre ich überhaupt nichts mehr während der Periode, dafür den ES umso mehr.

Ich habe mir auch schon sorgen gemacht, ob ich evtl. eine Zyste habe? Normal ist das doch nicht, dass man so starke Schmerzen hat.... *hä* .


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Februar 2005 07:46 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 8. Mai 2004 19:04
Beiträge: 20
Wohnort: HF
Ich denke jeden Monat, mein Blinddarm muß raus. Vor NFP hab ich das irgendwie nie bemerkt. Bei mir ist es immer nur die rechte Seite. Und nach dem Wasserlassen ziehts da auch ein wenig. Komisch, ne?! Am Anfang hab ich immer gedacht, daß ich mir das einbilde. Aber scheint wohl bei mir normal zu sein.
LG puenktchen

_________________
*NFP seit Februar 2004, erst zur Verhütung, aber jetzt wegen Kinderwunsch**freu*
1. ÜZ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Februar 2005 11:33 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 17. September 2004 14:57
Beiträge: 432
sehr beruhigend zu sehen, dass es anderen frauen auch so geht ;-) .

glg
fanny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Februar 2005 17:32 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 12. Dezember 2004 19:20
Beiträge: 212
Ich weiß auch nicht, aber wenn das heute wirklich der ES war, dann sind seine Anzeichen echt böse. Fiese Kreuzbeinschmerzen und sowas ähnliches wie Menstruationsbeschwerden.
Jedenfalls werde ich mich ins Bett verkriechen und Training ausfallen lassen. *ko*

_________________
NFP seit 08/04


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. September 2006 21:52 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 16. August 2006 20:44
Beiträge: 31
Wohnort: Köln
Zitat:
Fanny hat Folgendes geschrieben:
ich spür den mittelschmerz meistens rechts (ich glaub bisher wars erst 1x links)- ist das "normal" oder sollten sich die eileiter nicht abwechseln???
Dazu steht in NFP heute S. 58: Zitat:
Eine systematische Abwechslung von links und rechts ist nicht vorhanden


Ich spüre meinen Mittelschmerz jeden Monat als Ziehen auf der Linken Seite. Ich frage mich auch wie Funny ob es "normal" ist oder ob ein Eileiter aktiver ist? Oder ob nur einer aktiv ist?
Leider weiß ich nicht, was Mara mit "NFP heute S. 58" meint. *nixweiss* Hab auch schon ein bissel im Forum gesucht und nichts zum Thema einseitiger Eisprung gefunden.

Also noch mal die Frage an alle, die ihren Eisprung durch Mittelschmerz spüren: Bemerkt ihr den Mittelschmerz immer nur auf einer Seite oder abwechselnd?

_________________
NFP seit 18.08.2006; zur Verhütung
Meine 1.Kurve
Meine2.Kurve


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. September 2006 07:41 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 2. August 2005 12:36
Beiträge: 21804
Wohnort: Berlin
NFP seit: 08/2005
nfp heute Seite 58:

Zitat:
Wenn der Schmerz auf einer bestimmten Seite lokalisiert werden kann, stimmt dies in den allermeisten Fällen mit der Seite überein, auf der die Ovulation stattfindet. Eine systematische Abwechslung von links und rechts ist nicht vorhanden.


;-)

_________________
Mein Herz ist Buchstabenliebhaberin (0707), ist Herzblutbiologensohn (0309), ist Feuerwehrphilanthrop (0913) und Schlapperplapperprinzessin (0815). ✰ (1014). Bild
An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern. [Erich Kästner]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. September 2006 08:56 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 1. Oktober 2005 10:41
Beiträge: 936
Wohnort: Österreich
NFP seit: 1997
also ich spüre so ca. einen Tag lang einen leichten Schmerz - fast immer auf der rechten Seite. Meist kann ich es aber nicht wirklich unterscheiden, ob ich Verduungsbeschwerden habe oder MS. Aber nachdem das immer um den Eisprung auftritt, denk ich mal, es ist der MS.

lg Isabella

_________________
nach 90 Zyklen nfp und dann längerer Verhütungspause jetzt nfp-Neustart im 24. Zyklus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. September 2006 13:46 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 11. April 2005 22:30
Beiträge: 10431
NFP seit: April 2005
Boxi hat geschrieben:
Also noch mal die Frage an alle, die ihren Eisprung durch Mittelschmerz spüren: Bemerkt ihr den Mittelschmerz immer nur auf einer Seite oder abwechselnd?


Ich spüre den Mittelschmerz immer nur links.

Viele Grüße
Lola

_________________
In der Kürze (alles ist relativ) liegt die Würze
Wer lang leben will, muss alt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. September 2006 16:29 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 17. Januar 2006 11:00
Beiträge: 380
NFP seit: Januar 2006
Bis jetzt hatte ich fast jeden Monat einen ziemliches Ziehen unten an den
Seiten. Am meisten auf der rechten Seite. Außerdem fühlt es sich
irgendwie an als wer ein Druck da. Manchmal schwach, manchmal aber ganz schön stark.
Da ist die Libido auch am deutlichsten, wenn es nicht
zu sehr zieht. Meistens kam ein, zwei Tage später die 1Hm.

_________________
Turbulentes Familienleben mit den Jungs geboren 12/2011 und 1/2014 und dem Maimädchen (2017).

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. September 2006 17:07 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 20. Juni 2006 20:09
Beiträge: 659
Hab in meinem letzten Zyklus (2. Zyklus) zum ersten Mal nen Mittelschmerz gehabt und der war wahnsinnig stark. Und nur auf der linken Seite. Da ist dann wohl ein Eichen gesprungen. Obwohl es stark gezogen hat und ich es bei jedem Tritt gemerkt hab, war es irgendwie ein tolles Gefühl.... ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. September 2006 17:27 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. Mai 2006 21:54
Beiträge: 398
Also seit ich NFP mache, fällt mir immer ein bis zwei Tage vor der 1. HM ein MS auf, der sich auch über zwei Tage ziehen kann. Der konzentriert sich allerdings nicht auf eine Seite, sondern strahlt ziemlich heftig in jede Richtung aus, so dass manchmal auch 'ne Schmerztablette herhalten muss. Kein schönes Gefühl. Aber doch so intensiv, dass mir gar nicht klar ist, wie ich das vor NFP gar nicht bemerken konnte *hä*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 2. September 2006 18:24 
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 20. März 2006 00:46
Beiträge: 3956
Da ich bisher gar nichts bemerkt habe, kann ich auch nicht weiter was dazu sagen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. September 2006 09:17 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 20. Juni 2006 14:28
Beiträge: 24
Wohnort: Mönchengladbach
Wie Viele hier bemerke ich den MS meist links und fand das bisher auch etwas seltsam. Dank der vielen ähnlichen Posts nehme ich an, dass es normal ist. In der Zwischenzeit bemerke ich allerdings auch öfter ein ähnliches Ziehen was mich etwas verunsichert. Das tritt zwischen Mensende und ES auf und nochmal nach dem ES. Ich vermute, dass sich dabei der Mumu verändert, von hart zu weich und umgekehrt. Kann mich natürlich auch täuschen... :oops:

Liebe Grüße
Claudia

_________________
45 J.,3 Kinder(19,17,12),10 J. Pille,2 J. Temp. Kurve Hand,13 J. Cyclotest,4 J. CuSpirale,jetzt Dia
Meine Kurve
Meine Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. September 2006 13:51 
Offline
neu hier

Registriert: 29. August 2006 20:28
Beiträge: 17
Wohnort: berlin
Hallo!

bin gerade im ersten Zyklus und heute ist Tag 13; hatte gerade ganz kurz ganz heftig Bauchweh; inetwa so wie hier schon beschrieben:

Zitat:
Bei mir sind es krampfartige Schmerzen, als ob sich der ganze Unterleib (Gebärmutter, Blase, Darm) verkrampft.


und jetzt frage ich mich gerade, ob das der ES war oder nicht????

hab dannach auch Fieber gemessen und plötzlich 36.87 (heute morgen 36,4!)
Mein Mumu ist übrigens gestern nach links gewandert, so dass ich kaum noch ran komme, und jezt habe ich gerade ein kurzes Ziehen rechts gespürt, galube ich zu mindest *hä*

Vielleicht denke ich auch nur gerade zu viel darüber nach und bilde mir was ein, aber die Schmerzen habe ich mir nciht eingebildet, die waren echt heftig, - laufen ging nicht mehr!

_________________
NFP - früher mal... vielleicht mal wieder...
aktuell: Verhütung mit Portiokappe und kondom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 3. September 2006 13:54 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. Juni 2006 16:11
Beiträge: 492
xx-gendra hat geschrieben:
hab dannach auch Fieber gemessen und plötzlich 36.87 (heute morgen 36,4!)


Es ist normal, das sich die Temperatur im Laufe des Tages verändert bzw. erhöht. Wichtig ist nur die Basaltemperatur sprich die Aufwachtemperatur.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de