Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 25. September 2021 18:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4813 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 317, 318, 319, 320, 321
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 19. Juli 2020 13:18 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. März 2009 15:09
Beiträge: 614
Wohnort: Wiesbaden
NFP seit: 2008
Meine aktuelle Kurve gehört auch wieder in diesen Faden. Ich muss zugeben, dieses Mal hat es mich auch ein bisschen genervt. Die Mens fällt jetzt in den Urlaub.

Es ist wirlkich jedes Mal so! *zunge*
Ich kann nur noch hoffen, dass auch späte Eier schwanger machen *undweg*

_________________
Mercutio ist Mama einer kleinen Kindergarten-Maus (03/18) und einem Baby-Mäuschen (05/21)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 28. August 2020 05:12 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. Mai 2017 10:33
Beiträge: 421
Wohnort: Disneyland
NFP seit: 26. April 2017
Ich bin auch mal wieder dabei. Heute ist ZT27 und von ES keine Spur.
Dafür hab ich extrem fettige Haut und meine Laune ist in den letzten Wochen auch Achterbahn gefahren. Hatte erst gedacht, dass läge am nahenden ES, aber meine Kurve zackt einfach nur so vor sich hin. Richtig doof! :-(

_________________
Supercalifragilisticexpialigetisch! :-)
Mary Poppins schwebt mit dem magischen Regenschirm durch Zyklus Bild Hormonfrei seit 24.04.2017 (nach 1 Jahr Jubrele & 12 Tagen Levomin30)
Geschichten aus Mary Poppins' Zauberwelt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 25. Oktober 2020 20:01 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 20. April 2015 09:27
Beiträge: 186
NFP seit: 2016
Ah, den Faden habe ich gesucht.

Ich ahnte es schon, aber meine Gyn hats nochmal bestätigt, meine Eier hüpfen seit der Geburt vor vier Jahren wohl eher spät. Meine Zykluslänge ist aber im normalen Rahmen, so um die 30 Tage. Gibt es hier Frauen mit ähnlich gelagerter "Symptomatik"? Ich bin da noch ein bisschen schwer von kappee...

Edit: Sie hats anhand vom Schallen erkannt, weil sie neugierig war. *lach*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 25. Oktober 2020 22:09 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. März 2014 19:12
Beiträge: 213
NFP seit: Januar 2014
Meinst du damit dass deine Hochlagen sehr kurz sind? 30 Tage sind ja eigentlich absolut im Rahmen... Misst du deine Tempi und beobachtest ZS?
Mit einmaligen Schallen kann ein Arzt nicht sehen, wie früh oder spät die Eier wirklich hüpfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2020 08:33 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 20. April 2015 09:27
Beiträge: 186
NFP seit: 2016
Marlena hat geschrieben:
Meinst du damit dass deine Hochlagen sehr kurz sind? 30 Tage sind ja eigentlich absolut im Rahmen... Misst du deine Tempi und beobachtest ZS?
Mit einmaligen Schallen kann ein Arzt nicht sehen, wie früh oder spät die Eier wirklich hüpfen.


Blöderweise messe ich kaum. Aber, anhand des ZS kann ich ganz gut beobachten, das sie damit richtig liegen könnte. Ich "befürchte" tatsächlich, dass die Hochlagen recht kurz sind dann. Für mich völlig neue, weil vor der Schwangerschaft der Eisprung bilderbuchmäßig war ;-). Und irgendwie bin ich da mit der Info überfordert und erhoffe mir so ein bisschen Austausch 8-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 26. Oktober 2020 09:17 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. Juli 2009 21:08
Beiträge: 576
Wohnort: Bremen
NFP seit: September 2009
Wie kurz ist denn für dich "sehr kurz"?
Ohne Kurve kann man da ganz schwer was sagen.
Ich würde wenn es dich umtreibt versuchen ausreichend zu Messen und da mal Daten zu erheben um zu gucken was wirklich vor sich geht.

_________________
We are beautiful like diamonds in the sky
Mit Trackle und nach 9 Jahren Liegezeit seit 2019 mit Gynefix Nr 2 unterwegs PCOS Kurven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 27. Oktober 2020 09:55 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 14. September 2018 15:53
Beiträge: 453
NFP seit: 1/18
Ich würde da auch erstmal beobachten. Wenn die HL 10 Tage oder länger ist, ist das eigentlich unproblematisch. Habt ihr aktuell einen KiWu?
Und 30 Tage finde ich wirklich absolut im Rahmen. Da hab ich teilweise erst die ehM :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 24. März 2021 19:11 
Offline
neu hier

Registriert: 7. Januar 2021 09:00
Beiträge: 48
NFP seit: Dezember 2020
Hallo in die Runde *winke*
Dank meinem letzten Zyklus mit 37 Tagen und dem aktuellen (momentan ZT 31 und keine ehM in Sicht) geselle ich mich mal zu euch dazu. Ich frage mich echt, warum meine Zyklen sich in den letzten Monaten so in die Länge ziehen...Hatte das letzte Jahr nach 2 Jahren Hypothalamischer Amenorrhoe eigentlich immer regelmäßige Zyklen zwischen 27 und 30 Tagen. Mir wäre nicht aufgefallen, dass ich in letzter Zeit weniger gegessen hätte oder vermehrt Sport mache, was damals das Ausbleiben meiner Periode ausgelöst hat. Eher im Gegenteil, ich achte darauf meinen Körper nicht durch eine negative Energiebilanz zu stressen. *kopfkratz*
Hatte jemand hier auch schonmal Erfahrungen mit dem Thema? Könnten die letzten langen Zyklen noch „Nachwehen“ der damaligen Amenorrhoe sein? Oder sind solche Ausreißerzyklen auch manchmal normal...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 25. März 2021 09:16 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. Juli 2009 21:08
Beiträge: 576
Wohnort: Bremen
NFP seit: September 2009
emotionaler Stress oder weniger Bewegung? Meine Zyklen haben grundsätzlich starke Schwankungen insbesondere bei Stress, Kurven sind in der Signatur verlinkt.

_________________
We are beautiful like diamonds in the sky
Mit Trackle und nach 9 Jahren Liegezeit seit 2019 mit Gynefix Nr 2 unterwegs PCOS Kurven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 25. März 2021 18:44 
Offline
neu hier

Registriert: 7. Januar 2021 09:00
Beiträge: 48
NFP seit: Dezember 2020
Das könnte schon sein...vielen Dank auf jeden Fall, ich schau mir mal die Kurven durch :-) vielleicht find ich ja n paar Parallelen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 25. März 2021 18:47 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 7. Januar 2014 16:18
Beiträge: 4359
Wohnort: NRW
NFP seit: Januar 2014
37 Tage finde ich jetzt gar nicht so seltsam oder besorgniserregend, wenn ich ehrlich bin.

Ich hatte letztens einen Zyklus mit über 80 Tagen, Eisprung vermutlich irgendwo um ZT 70 rum (leider messe ich keine Temperatur, aber Schleim und Muttermund waren eindeutig). Nun bin ich an ZT 52 und kein Eisprung in Sicht, kein ZS und der Muttermund fest und zu.

_________________
"For every complex problem there is an answer that is clear, simple, and wrong." - H.L. Mencken
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 26. März 2021 09:41 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. Juli 2009 21:08
Beiträge: 576
Wohnort: Bremen
NFP seit: September 2009
Die Länge an sich finde ich auch nicht außergewöhnlich weil für mich völlig üblich. Aber ich kann schon verstehen, dass jemand der sonst deutlich kürzere Zyklen hat sich wundert.

_________________
We are beautiful like diamonds in the sky
Mit Trackle und nach 9 Jahren Liegezeit seit 2019 mit Gynefix Nr 2 unterwegs PCOS Kurven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: CDSE - Club der späten Eisprünge
BeitragVerfasst: 26. März 2021 20:00 
Offline
neu hier

Registriert: 7. Januar 2021 09:00
Beiträge: 48
NFP seit: Dezember 2020
Ja, das war es was mich irgendwie gewundert hat. Die Länge an sich finde ich nicht problematisch, nur eben diese plötzliche Veränderung. Aber naja, der Körper ist halt kein Uhrwerk, manchmal dauerts halt einfach länger *pfeif* Und immerhin sehen die letzten Tage ziemlich nach Hochlagenbeginn aus...Mal sehen ob ich morgen auswerten kann!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4813 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 317, 318, 319, 320, 321

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de