Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

14 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 7. August 2020 21:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2012 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 130, 131, 132, 133, 134, 135  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 3. Februar 2019 13:20 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 28. Mai 2009 20:47
Beiträge: 1447
*daumendrücken* viel Erfolg!
Du schaffst das!

_________________
NFP seit 13.05.09 im 87+.sten Zyklus.
Nur noch auf Papier im geliebten Zyklusbüchlein vollständig und aktuell.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 4. Februar 2019 01:23 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 13. Dezember 2009 22:52
Beiträge: 183
Wohnort: Südlich
NFP seit: 2009
*winke* ich mache auch mit.
Nach 7 Jahren ohne messen, versuche ich es wieder regelmäßig zu tun.
Ich hatte während der SS aufgehört zu messen, um mich nicht verrückt zu machen. Dann gab es keine ruhige Nacht im eigenen Bett mit Baby und 2013 hab ich mir eine Spirale einsetzen lassen während meiner 1. Mens nach der Geburt. Eigentlich hab ich während dieser Zeit meinen Zyklus beobachtet inclusive Schleimmuster, aber eher nicht notiert. Bei S+ haben wir immer zusätzlich zur Spirale mit CI verhütet. Nun ist die Spirale raus und wir möchten in der fruchtbaren Zeit mit dem Caya Dia verhüten.
Im Moment bin ich höchst motiviert und ich hoffe, dass es auch so bleibt. *zustimm*
Mein *mann* unterstützt NFP und das liebe ich an ihm. :verliebt:

_________________
Goldlily 17.01.13- 17.01.19, Goldluna seit 30.01.20
✨Seit 11.04.12 glückliche Mama.✨ Abgestillt 06.12.15
Just married 23.08.19 :verliebt:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 5. März 2019 14:36 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 30. September 2013 10:38
Beiträge: 6
NFP seit: seit 2013, mit Pausen
Hallo zusammen, *winke*
ich werde endlich einen NFP-Reboot starten. Seit etwa einem Jahr nehme ich, nach Schwangerschaft, Stillezeit und ein bisschen rumkruven, die Minipille. Damit ist heute Schluss! :-)))
Hoffentlich bleibt meine Motivation zu Messen erhalten. *daumendrücken*

_________________
(36/40)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 5. März 2019 15:46 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 26. Juli 2010 00:05
Beiträge: 334
Wohnort: München
NFP seit: August 2010
Huhu!
Geselle mich auch endlich hier zu euch *sonne*

@wupke: Wie läufts bislang *durchdreh*

@prinzessin81: Du bist ja noch fleißig dabei, klasse *daumenhoch*

Ich bin letzte Woche dank einem ovolane wieder gestartet, gadgets motivieren mich zu allem *rofl*

Hoffe auf endlich wieder schöne, vollständige und aussagekräftige Kurven *pfeif*

_________________
Meine Seite *sonne*

Kurve bei mynfp

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 6. März 2019 10:52 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 30. September 2013 10:38
Beiträge: 6
NFP seit: seit 2013, mit Pausen
Hallo Lucyinthesky, *winke*
heute lief es noch gut ich merke ja noch nicht viel ;-). Ich hoffe, dass später meine TemperaturkKurven auswertbar sind, daran haperte es bei den letzten Stillzyklen immer.
Und bei dir so was machen die Gadgets? 8-)

_________________
(36/40)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 6. März 2019 12:42 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 26. Juli 2010 00:05
Beiträge: 334
Wohnort: München
NFP seit: August 2010
Huhu!

Beim Stillen stelle ich mir alleine das Messen sehr schwierig vor, also Hut ab *sonne*

Drücke dir die Daumen für eine schöne Kurve *daumendrücken*

Ja ich messe fleißig, aber seit Sonntag werden keine Daten mehr ans Handy übertragen :brüll:
Bin schon mit dem Support in Kontakt und die versuchen das Problem zu lösen...
Hoffe da tut sich bald was, weil so nutzt es mir wenig *ko*

_________________
Meine Seite *sonne*

Kurve bei mynfp

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 6. März 2019 16:32 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 29. April 2016 14:31
Beiträge: 236
NFP seit: 04/2016
Darf ich mich auch bei euch dranhängen? *sonne*

Ich möchte gerne wieder mit NFP anfangen, dieses Mal aber nicht wie 2016 nur zur Zyklusbeobachtung, sondern zur Verhütung, weil ich jetzt in einer Beziehung bin. Mein Freund hält es für ne gute Idee und ist bereit, es auszuprobieren.
Ich habe auch in den letzten drei Monaten immer wieder angefangen zu messen, allerdings hat die Temperatur ganz komische Sachen gemacht, weshalb ich immer schnell die Motivation verloren habe *augenverdreh*
Beim letzten Zyklus konnte ich jetzt die Temperatur auswerten, allerdings hat mir der ZS einen Strich durch die Rechnung gemacht, weil ich ein paar Lücken in der Beobachtung hatte :oops: Heute morgen kam dann überraschend die Mens, obwohl ich frühestens am Wochenende mit ihr gerechnet habe :eingeschnappt: Also nächster Versuch.

_________________
Ex-NFP-Küken ♥ noch nie Hormone ♥ Meine Seite *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 6. März 2019 16:50 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 26. Juli 2010 00:05
Beiträge: 334
Wohnort: München
NFP seit: August 2010
Huhu pandi!

Ja super, los gehts :applaus:

Wie toll, dass dein Freund dich unterstützt! Hast du denn gerade Stress oder so dass sich die Mens verfrüht? Dann wünsche ich dir eine neue schöne Kurve diesen Zyklus *sonne*

_________________
Meine Seite *sonne*

Kurve bei mynfp

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 7. März 2019 09:49 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 30. September 2013 10:38
Beiträge: 6
NFP seit: seit 2013, mit Pausen
Guten Morgen euch, *sonne*

@Lucy Sorry, ich habe mich etwas unklar ausgedrückt. Meine letzten Zyklen waren Stillzyklen, allerdings ist das jetzt schon fast ein Jahr her. Seit dem habe ich wieder die Pille genommen, doch das wollte ich jetzt aus diversen Gründen wieder beenden. (Mein *mann* auch.)
Mein *mann* kennt auch NFP schon und ist da sehr positiv gegenüber eingestellt. Er hat sogar vorgeschlagen, dass wir es so nochmal probieren können mit der Verhütung. 8-)

Schön, dass du auch dabei bist Pandi! Auf bessere Zyklen *daumendrücken*

_________________
(36/40)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 9. März 2019 00:55 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 29. April 2016 14:31
Beiträge: 236
NFP seit: 04/2016
Dankeschön *sonne*

@LucyInTheSky: Ja, bin auch froh, dass er damit gleich einverstanden war und es keine lästigen Diskussionen gab, da hormonelle Verhütungsmittel für mich aus gesundheitlichen Gründen nicht infrage kommen. Er hat zwar keine schlechte Meinung von Pille und Co., meinte aber gleich, als ich ihm die Gründe dargelegt hab, dass er das versteht und fertig :mrgreen:
Stress hatte ich in diesem Zyklus eigentlich nicht. Eher davor, was mir wohl auch jede mögliche Auswertung verhagelt hat. Naja, der nächste Zyklus kommt bestimmt oder so :lol: *zustimm*

_________________
Ex-NFP-Küken ♥ noch nie Hormone ♥ Meine Seite *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 23. März 2019 14:53 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 20. August 2011 08:21
Beiträge: 582
NFP seit: Frühjahr 2011
Ich hab schon wieder nicht beobachtet, da ich eine heftige Bronchitis mit hohem Fieber hatte. Und jetzt diese Woche schon MS vom Feinsten ... *ko*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 31. März 2019 15:19 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 29. April 2016 14:31
Beiträge: 236
NFP seit: 04/2016
So, dieser Zyklus ist auch wieder interessant.

Vom 16.-21. März war ich mit meinem Freund in unserer Unistadt, um die Wohnung einrichtungstechnisch etwas zu überarbeiten, was doch ganz schön stressig war und meine Zyklus scheinbar ganz schön durcheinandergebracht hat. Zumindest hat es doch ne Weile gedauert, bis ich meinen typischen "ES kommt bald"-ZS (sehr viel, sehr eiweißartiger ZS) hatte.
Würde ich den Temperaturwert an ZT 18 klammern, könnte ich die Temperatur sogar auswerten, allerdings kann ich mir den erhöhten Wert nicht so recht erklären und lasse es deshalb jetzt erstmal. Im schlimmsten Fall bleibt Zyklus Nr. 2 halt auch unausgewertet.
Nächste Woche geht dann das neue Semester los und ich werde wieder viel Zeit in der Unistadt verbringen. Ich bin gespannt, wie sich das auf meinen Zyklus auswirkt. Bei früheren Messversuchen war die Temperatur in der Unistadt das reinste Chaos, kaum war ich wieder Zuhause war alles gleich viel ruhiger.

_________________
Ex-NFP-Küken ♥ noch nie Hormone ♥ Meine Seite *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 2. April 2019 11:26 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 30. September 2013 10:38
Beiträge: 6
NFP seit: seit 2013, mit Pausen
Hallo zusammen,
Kopf hoch @Cellissima hauptsache du bist wieder gesund!

@Pandi Das ist ja wirklich ein ganz schönes gezacke bei dir in der Temperaturkurve, immerhin auswertbar. *zustimm*

@me Nix passiert außer Hochlagentemperatur. Mein Körper braucht wohl noch etwas Zeit um sich umzustellen. D.h. abwarten :tee:

_________________
(36/40)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 1. Mai 2019 19:26 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 28. Mai 2009 20:47
Beiträge: 1447
Bin auch noch dabei. Allerdings wieder sehr sehr minimalistisch mit nur Eintragungen der Temperatur, Blutung und Schleim um den Höhepunkt. Alles andere hab ich am Neuanfang motiviert gemacht, das hat aber schnell nachgelassen. Gut, Sex hab ich keinen, sonst würd ich den wohl auch noch eintragen *undweg*

Ich könnte mir so eigentlich ein sehr kleines Zyklusblatt erstellen, schön platzsparend *kopfkratz* *lach* Nur Platz für Notizen ist dann auch nicht mehr viel, falls ich mal welchen bräuchte *kopfkratz*

_________________
NFP seit 13.05.09 im 87+.sten Zyklus.
Nur noch auf Papier im geliebten Zyklusbüchlein vollständig und aktuell.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nfp-Reboot, wer macht mit?
BeitragVerfasst: 7. Mai 2019 18:51 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 20. August 2011 08:21
Beiträge: 582
NFP seit: Frühjahr 2011
Wupke hat geschrieben:
Hallo zusammen,
Kopf hoch @Cellissima hauptsache du bist wieder gesund!




Ein paar Tage später lag ich in der Herzklinik, weil die Bronchitis bzw. der Rückfall mir auf´s Herz geschlagen war ... :lol: *ko* :-(
Aber *jetzt* bin ich zum Glück wieder fit. *sonne*
Leider wird´s wohl schon wieder nichts mit der Auswertung, da ich die Beobachtung wie so oft habe schleifen lassen. *augenverdreh* :-(
Aktuell ZT 29, und irgendwann in den letzten Tagen muss der ES gewesen sein, denn ich hatte/habe Libido ohne Ende, MS, Eiweißschleim ...
Naja - ich nehm mir fest vor, im nächsten Zyklus endlich mal wieder eine Auswertung hinzukriegen ... :roll: *pfeif*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2012 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 130, 131, 132, 133, 134, 135  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de