Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 14. August 2020 15:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Stellungnahme zur Veröffentlichung von Fotos hier im For
BeitragVerfasst: 2. Januar 2016 21:57 
Offline
neu hier

Registriert: 2. Januar 2016 16:55
Beiträge: 14
NFP seit: März 2015
Wie kann ich hier Fotos ( von meiner tempikurve) von meinem iPad einfügen? Finde es nicht..bin neu..danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stellungnahme zur Veröffentlichung von Fotos hier im For
BeitragVerfasst: 2. Januar 2016 22:04 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 27. Januar 2010 19:30
Beiträge: 4346
Wohnort: Schweiz
Du kannst ganz oben auf "Photos" klicken, da ist das hochladen dann möglich.
Guck mal hier viewtopic.php?f=14&t=58282&hilit=photo%2A+foto%2A

_________________
Meine Seite. Statistik und Zyklusnummer sind nicht korrekt wegen diversen Unterbrüchen. Mit AVA-Armband und Geratherm Basal unterwegs Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stellungnahme zur Veröffentlichung von Fotos hier im For
BeitragVerfasst: 14. März 2016 10:48 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 14. Oktober 2008 00:39
Beiträge: 26467
Wohnort: mind palace
NFP seit: Oktober 2008
Ich bin über einen Artikel bei Zeit online gestolpert, den ich gerne hier lassen würde:

Zitat:
Wehe, du postest das!
Jugendliche hassen es, wenn Eltern ungefragt Familienfotos ins Netz stellen. Die tun es trotzdem, weil sie mögliche Folgen nicht verstehen, wie Forscher beobachten.
[...]
Denn wie eine kürzlich veröffentlichte Studie amerikanischer Wissenschaftlerinnen zeigt, wünschen sich viele 10- bis 17-Jährige, dass Eltern keine Informationen über ihre Kinder ins Netz stellen, ohne vorher um Erlaubnis zu fragen.
[...]
Auf die offen gestellte Frage an die Kinder, welche Erwartungen und Wünsche sie bezüglich der Mediennutzung der Eltern hätten, fand sich in knapp 20 Prozent der Antworten der Hinweis, dass es Kindern missfällt, wenn die Erwachsenen Bilder posten, ohne vorher das Einverständnis der abgebildeten Familienmitglieder eingeholt zu haben. Die Eltern wiederum ließen deutlich weniger Problembewusstsein erkennen, stellten die Autorinnen erstaunt fest.
[...]
... hat der "vehemente öffentliche Diskurs" über Datenschutz und Privatsphäre der letzten Jahre bei den Jugendlichen und jungen Erwachsenen durchaus Spuren hinterlassen, sagt Schmidt. "Diese Altersgruppe geht inzwischen tendenziell reflektierter und vorsichtiger mit persönlichen Daten im Netz um als die gleiche Altersgruppe vor 5 Jahren."
Was man wiederum von der heutigen Elterngeneration nicht immer behaupten kann. [...] Zwar hat sich mittlerweile der Gedanke gesellschaftlich durchgesetzt, dass auch Kinder eine zu schützende Privatsphäre besitzen. Kindergärten und Schulen holen längst standardmäßig Fotografier- und Veröffentlichungseinwilligungen ein. Eltern verlangen und erwarten das. Ausgerechnet ihr eigenes Verhalten – etwa: süße Fotos aus dem Alltag zu posten – halten viele Erziehungsberechtigte dagegen für unbedenklich.


hier der ganze Artikel: http://www.zeit.de/digital/internet/201 ... nwilligung

_________________
Wir befinden uns im Jahr 50 nach der Pille. Ganz Deutschland ist von hormoneller Verhütung besetzt. Ganz Deutschland? Nein! Ein von unbeugsamen Frauen bevölkertes Forum hört nicht auf, der Pille Widerstand zu leisten! Und das Leben ist nicht leicht für die hormonellen Legionäre, die als Besatzung in den befestigten Lagern Frauenarztum, Hebammum und Apothekum liegen...
Es wird wieder gemessen! Unterstützt vom trackle in #120 | Vergiss Romeo und Julia, am Ende war'n sie tot. (kettcar)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stellungnahme zur Veröffentlichung von Fotos hier im For
BeitragVerfasst: 14. März 2016 11:34 
Benutzeravatar
Online
Hochlagenjunkie

Registriert: 8. August 2009 21:47
Beiträge: 682
Wohnort: Oberbayern
Oh ja, insbesondere die letzten paar Sätze möchte ich hervorheben. Ich hatte neulich erst einen pn-Wechsel mit einer Mutter auf facebook. In den dortigen Gruppen zum Thema Tragen wird geradezu mit Bildern von den Kindern um sich geworfen... Manche machen die Gesichter unkenntlich, aber längst nicht alle. Manchmal werden auch "lustige" Bilder aus Alltagssituationen gepostet, im Fall der Mutter, die ich dann angeschrieben hatte, war ihr Sohn ohne Hose (also in Shirt und Unterose) abgebildet. Ob das Gesicht zu sehen war, weiß ich grad gar nicht, aber egal wie find ich es total grenzüberschreitend, ihr Klarname war ja dabei und im weiteren Verlauf auch sicher irgendwo die Namen ihrer Kinder, heißt, man kann es sicher finden, wenn man gezielt nach "Mobbingmaterial" sucht... Und ganz abgesehen davon weiß man halt nie, wo so ein Bild am Ende landet... Klar gibts Perverse überall, aber ne direkte "Einladung" muss man ja nicht formulieren...
Leider hatte die betreffende Mutter null Problembewusstsein :roll:

_________________
eins (01/12), zwei (11/14) & Herzkind (frühgeboren 09/18).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stellungnahme zur Veröffentlichung von Fotos hier im For
BeitragVerfasst: 3. April 2016 17:42 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 11. Dezember 2009 23:53
Beiträge: 423
Danke fürs Reinstellen höstkvinna. Mein Sohn hat schon in sehr jungen Jahren klar zum Ausdruck gebracht dass er nicht möchte dass man ihn ungefragt vorführt. Und als er ein Säugling war haben wir es auch nicht gemacht.

_________________
Wer in sich ruht, muss niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt den anderen die ihre.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stellungnahme zur Veröffentlichung von Fotos hier im For
BeitragVerfasst: 5. August 2019 12:25 
Offline
neu hier

Registriert: 5. August 2019 10:41
Beiträge: 4
Vielen Dank für den Thread! War sehr informativ :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stellungnahme zur Veröffentlichung von Fotos hier im For
BeitragVerfasst: 14. August 2019 12:33 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 27. April 2006 12:50
Beiträge: 5033
Wohnort: Gallifrey
NFP seit: April 2006
Mich haben schon Grundschüler angesprochen, ob die Fotos, die ich auf einer Klassenfahrt mit dem Handy gemacht habe (Tochter im Kreis von Freundinnen, Foto war nur für uns gedacht), irgendwie im Internet landen könnten. Habe dann gesagt, dass ich nicht mal bei Facebook bin und versprochen, sie nirgends zu posten. Scheinbar bereiten manche ihre Kinder inzwischen doch sehr gut vor.

Ich bin auch wenig begeistert, wenn meine Schwiegermutter ungefragt ein Foto meiner Tochter als Profilbild bei WhatsApp nimmt. Ich vermeide das komplett und hatte, glaube ich, noch nie ein Foto von der Tochter irgendwo gepostet oder als Profilbild genommen.

_________________
42
Ein geimpftes Geburtshauskind, (Ex-)langzeitgestillt und fremdbetreut. Inzwischen 10 und Jungpaläontologin


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de