Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 12. August 2020 02:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1055 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 19. November 2015 16:01 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 6. Januar 2010 22:27
Beiträge: 761
Kann jemand eine/n Arzt/Ärztin in Mainz empfehlen?

Ich kann Dr. Ivo aus Mainz-Hechtsheim nicht mehr empfehlen (Gemeinschaftspraxis mit Dr. Faißt). Ich habe gerade eine Fehlgeburt und folge nicht ihrer Empfehlung zur Ausschabung. Die Begleitung und Unterstützung geht gegen null.

_________________
Ich mit *mann* und unseren geliebten Kindern Fledermaus (*05/17) und Babybär (*10/19), Sternenkind Häschen ⭐️06/16 (14. SSW) und Pünktchen⭐️11/15 im Herzen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 11. Dezember 2015 11:28 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 23. Oktober 2007 14:34
Beiträge: 3717
Wohnort: KA
NFP seit: Nov. 2007
Der FA in der Praxis, die in Karlsruhe von Limo-Luise empfohlen wurde (klick), hat dieses Jahr seine Praxis an eine Kollegin übergeben und ist in Rente gegangen.
Zumindest, habe ich es so im Kopf, dass es dieser Arzt war, da ich auf Grund dieser Empfehlung vor 2 Jahren dorthin gewechselt bin und die Bewertung 100 %ig unterstützen konnte.

Hier eine neue Bewertung zu der Praxis, jetzt mit der Ärztin Frau Dr. Berger

Ich war letzte Woche zur Vorsorgeuntersuchung dort und weil ich wegen SS-Planung fragen wollte.
Die Wartezeit war relativ lang, ich hatte meinen Termin um 11 h und kam glaube erst gegen 11:45 h dran.
Die Ärztin war mir sofort sympathisch. Sie ist noch recht jung, ruhig und sehr freundlich.
Sie hat sich erst mal Zeit genommen mir zuzuhören, weswegen ich da bin. Da ich das erste Mal bei ihr war, hat sie sich meine Patientenkarte ausführlich angeschaut und wegen SD nachgefragt bzgl. der Einstellung der SD wg. der Laborwerte. Auch meine Bedenken wegen der kurzen Hochlagen hat sie ernst genommen und mir neben Folio noch Möpf empfohlen, weil sie damit gute Erfahrungen bei Gelbkörperschwäche hat. Das hat sie mir auch sehr ausführlich erklärt, jemand, der noch nie etwas davon gehört hat, hätte auf jeden Fall auch nachfragen können und alles. Ich hatte da einen sehr guten Eindruck, dass das Gespräch sich auf Augenhöhe bewegte.
Da ich gerade an ZT 3 war, hat sie die Vorsorgeuntersuchung auf diese Woche verschoben, weil sie in Bezug auf SS-Planung gern einen guten Abstrich machen wollte.

Also war ich heute nochmal dort. Dieses Mal keine Wartezeit, Termin war vor 8 h und vor mir waren noch 3 Patientinnen dran. Termine gehen scheinbar ab 7:30 h los, eine der Damen vor mir sprach kurz mit der Sprechstundenhilfe, dass sie es total super findet, dass so frühe Termine möglich sind, weil das mit der Arbeit gut vereinbar ist. Von mir gibts dafür auch *daumenhoch*

Da wir ja letzte Woche schon ausführlich gesprochen hatten, gings dann schnell los Richtung Untersuchung. Während ich mich freigemacht hab, hat sie nachgefragt, ob ich den Möpf jetzt nehmen würde und hat sehr interessiert zugehört, als ich meinte, dass ich den Eindruck hab, dass die Temp da drauf reagiert hat. Sie meinte gleich, dass sie sehr gespannt ist, wie sich die Zyklen entwickeln. Das nächste Mal werde ich, denke ich, meine Zyklusblätter mal mitnehmen.
Die Untersuchung war sehr ruhig und einfühlsam, sie hat jeden Schritt vorher erklärt und nebenher noch ein wenig Small-Talk (Wochenende, Geschenke kaufen und Weihnachtsmarkt) gemacht, was ich wirklich angenehm fand, da das dann doch von diesem ganzen Kram etwas ablenkt.
Ultraschall hab ich keinen gewollt und das war für sie absolut ok, sie meinte, dass sie sowieso einen macht, wenn sie irgendetwas Auffälliges feststellt und sonst wäre es auch nicht nötig.
Brustabtasten war auch sehr einfühlsam.

Von mir gibt es *sonne* *sonne* *sonne*
Ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben und hoffe, dass sich das auch bei einer SS-Begleitung dann weiter bestätigt.

_________________
Carisa macht NFP seit 11/07, mit begrabenem KiWu und sieben ★chen im Herzen in Zyklus Bild.
Lebt mit Mann und drei Katerchen, vermisst drei Katzen-Sterne - Mauro, Lucy und Felix.
Niemand ist fort, den man liebt. Liebe ist ewige Gegenwart. - Stefan Zweig -


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2015 22:10 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 17. Dezember 2015 02:01
Beiträge: 94
NFP seit: 15.12.15
Also ich gebe meiner Frauenärztin nur eine halbe *sonne*
Ich fragte sie anfang des Jahres, ob es nicht eine andere hormonfreie Verhütungsmethode für mich gibt. Sie antwortete "Nein ohne Hormone kann man nicht verhüten" und hat mir die Jaydess empfohlen ( Hormonspirale ab 20) Da ich noch nicht 20 bin, fragte ich sie nach anderen Methoden, sie wiederholte "Nein gescheit kann man außer mit Kondom nicht ohne Hormone verhüten" Sie erwähnte nichtmal ein Diaphragma o.ä. Auf eigene Forschung habe ich jetzt entschlossen NFP anzuwenden, weiß nich nicht wie sie reagiert, aber ich schätze sie findet es "leichtsinnig" weil sie so begeistert von ihren Hormonen ist. Habe 4 Jahre die Pille genommen, 7 verschiedene Präparate ausprobiert, weil ich mit keinem richtig zurecht gekommen bin. Anstatt Hormonfreie Verhütungsmethoden zu empfehlen gab sie mir nur wieder eine andere Pille...

Daraufhin meine Frage, hat jemand einen Tipp für einen FA (männl oder weibl egal) der NFP zumindest nicht ablehnt in Berlin?

_________________
Kurvt nach Zwerg Nr 1 (09/17) und Zerg Nr 2 (01/20) im ersten Stillzyklus [/img][/url]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2015 22:13 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 21. März 2013 10:07
Beiträge: 973
NFP seit: 04/2013
schau mal bei mynfp.de dort gibt es eine Liste

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 29. Dezember 2015 00:22 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 17. Dezember 2015 02:01
Beiträge: 94
NFP seit: 15.12.15
Dankeschön :)

_________________
Kurvt nach Zwerg Nr 1 (09/17) und Zerg Nr 2 (01/20) im ersten Stillzyklus [/img][/url]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 19. Februar 2016 13:43 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Dezember 2015 18:44
Beiträge: 192
Wohnort: südlichstes Bayern
NFP seit: Dezember 2015
gwen_77 hat geschrieben:
Wie gesagt, meine neue Frauenärtzin ist auch TOP! Findet NFP gut und ist nicht so eine Hormonfanatikerin!!! *daumenhoch*

Ich bewerte sie mal mit *sonne* *sonne* *sonne*

Ah ja, sie ist in Bad Reichenhall (da wohnen meine Eltern)! Aber hab ja gerade auch von nem guten Gyn in München gelesen, mal schauen, wo ich jetzt bleibe! :mrgreen:

lg Gwen


Hallo zusammen,

kennt jemand diese Gyn? (Der Beitrag ist bereits 10 Jahre alt)
Oder kennt vielleicht jemand eine(n) gute(n) Gyn mit NFP Erfahrung im Kreis TS/BGL evtl. auch noch RO/AÖ?

Vielen Dank,

LG Hanna

_________________
Sehr dankbar für Maus (3/15) und Mäuschen (4/17).
zerstörte Hoffnung ☆ (8/15), ☆ (2/16) & ☆ (7/16)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 23. Februar 2016 15:09 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 21. März 2013 10:07
Beiträge: 973
NFP seit: 04/2013
Jetzt bin ich mal gespannt meine geliebte Ärztin ist ja nach Augsburg gegangen und 2 1/2 Stunden fahrt zu ihr ist mir jetzt doch zu weit. Hab bei mynfp jetzt eine Alternative gefunden und bin gespannt wie sie ist. Nur das ich gleich innerhalb von einer Woche ein Termin bekommen hab finde ich seltsam ( bei der anderen hat es bis zu 6 Wochen gedauert ).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 23. Februar 2016 16:14 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 2. Juni 2008 07:46
Beiträge: 499
Wohnort: Rostock
NFP seit: Mai 2008
Vielleicht hat sie ja ein sehr gutes Praxismanagement?

_________________
Effchen mit Schulkind (10/2012) und Kindergartenkind (06/2015)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 24. Februar 2016 07:17 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 3. Oktober 2012 17:06
Beiträge: 929
NFP seit: Juli 2012
Bekomme bei meiner tollen Ärztin auch immer schnell einen Termin (gleiche Woche oder die nächste, je nach Zyklussituation). Und zwar ganz egal, ob ich Privat- oder Kassenpatient war/bin!
(Allerdings wartet man bei ihr manchmal je Stunde, bis man dann auch dran ist. Mir ist es aber lieber so, als dass ich Termine ewig im Voraus planen muss.)

_________________
Bild Tu n'es plus là où tu étais, mais tu es partout où je suis. (Victor Hugo)
Nie ohne Prima schließe ich September in meine Arme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 24. Februar 2016 12:05 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 28. November 2013 17:22
Beiträge: 309
NFP seit: 09/2013
Desertfleur hat geschrieben:
Jetzt bin ich mal gespannt meine geliebte Ärztin ist ja nach Augsburg gegangen und 2 1/2 Stunden fahrt zu ihr ist mir jetzt doch zu weit. Hab bei mynfp jetzt eine Alternative gefunden und bin gespannt wie sie ist. Nur das ich gleich innerhalb von einer Woche ein Termin bekommen hab finde ich seltsam ( bei der anderen hat es bis zu 6 Wochen gedauert ).


Wie heißt sie denn? Und in welcher Praxis in Augsburg? *sonne*

_________________
:verliebt: in meine Kurven, studierend und erfolgreich verhütend in Nr. Bild
Kurvt im 5. Frauenjahr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 24. Februar 2016 12:26 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 21. März 2013 10:07
Beiträge: 973
NFP seit: 04/2013
http://www.praxis-dr-muehlhaeusser.de/


Was an mir an ihr gefallen hat. Sie ist nett und nimmt sich die Zeit kennt sich etwas mit NFP aus und ganz großes + sie macht Homöopathie.
Hab sogar von einigen Männer gehört die bei ihr waren ( wegen anderen leiden die nichts mit Fortpflanzung zu tun haben)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 24. Februar 2016 12:35 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 28. November 2013 17:22
Beiträge: 309
NFP seit: 09/2013
Danke, klingt sehr gut *sonne*

_________________
:verliebt: in meine Kurven, studierend und erfolgreich verhütend in Nr. Bild
Kurvt im 5. Frauenjahr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 2. März 2016 09:47 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 21. März 2013 10:07
Beiträge: 973
NFP seit: 04/2013
so ein kleiner Bericht von meinem Besuch bei Dr. Violetta Mathes.

Ich hab im großen und ganzen 40 min gedauert also von Eingangstür rein und Eingangstür raus.
Ansicht sehr nettes Personal.
Die Ärztin ist eine ältere Dame ( das Bild auf der HP ist wohl schon ein paar Jahre her )

Für das erste mal hätte ich mich gefreut wenn sie sich mehr Zeit genommen hätte. Bei meiner alten wurde zum Beispiel immer der Blutdruck gemessen und alles.

Bei ihr nur wann war die letzte Periode und wie Ich Verhühte zumindest hat sie neutral reagiert und als ich sagt das viele Ärzte ja so auf Pille sind und sie einen fast aufdrängen war Ihre Antwort man wird ja zu nichts gezwungen und man könnte ja nein sagen.
Sonst noch die übliche fragen wegen OP's und Krebs in der Familie. Danach ging es direkt zur Untersuchung wobei sie da sehr vorsichtig war.
Auf mein Problem mit Sex ist sie leider nur mit denn Worten einfach gleidgel benutzen geantwortet.

Aber im großen und ganzen war es ok und ich verstehe das es schwer ist wenn man vorher eine gute Ärztin hatte. Zur Vorsorge werde ich nochmal hingehen. Bei einer möglichen Schwangerschaft kann ich noch nicht sagen.


Ich gebe ihr *sonne* *sonne*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 14. Dezember 2017 10:27 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 27. Dezember 2009 16:01
Beiträge: 1290
Wohnort: Ruhrgebiet
Hallo ihr Lieben,

mein jetziger FA zieht leider weg und daher suche ich auch direkt einen neuen Arzt an meinem neuen Wohnort in Essen. Hat hier zufällig eine von Euch Empfehlungen? *sonne*

_________________
Do it the heart way.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FA - Empfehlungen
BeitragVerfasst: 5. November 2018 21:45 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 21. März 2013 10:07
Beiträge: 973
NFP seit: 04/2013
Ich war heute bei Dr. von Imhoff in Nürnberg gewesen.

Er ist eigentlich auf die Gynefix spezialisiert, ist aber NFP nicht abgeneigt. Hatte sogar das Gefühl das er selbst ein Gegner der Pille ist was ich sehr gut finde. Zumindest meinte er zu mir das er sie nie im Leben nehmen würde und das es zum Glück ein Rückgang geben würde.
Die Untersuchung war die Angenehmste die ich je bei einem Frauenarzt hatte.

Wird auf jeden Fall mein neuer Stammarzt werden

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1055 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 67, 68, 69, 70, 71  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de