Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 19. Oktober 2021 07:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 211 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 20. Juni 2016 16:20 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 19. Oktober 2009 20:12
Beiträge: 29
Nachdem grade bei mir einige Veränderungen anstehen ist das eine nette Gelegenheit mal innezuhalten und mich einzureihen.

Vor zehn Jahren war ich

- 22 Jahre alt
- in einer schwierigen Beziehung und psychisch nicht gut drauf, nahe einer Depression würde ich heute rückblickend sagen
- kurz vor Abschluss meiner Ausbildung und noch unsicher was ich danach machen würde
- habe dann im Sommer den Anruf meines Traumarbeitgebers bekommen, dass es eine Stelle für mich gibt
- habe dann die erste eigene Wohnung mit besagtem *mann* geplant, wir sind zusammengezogen, ich hab meine Arbeitsstelle angetreten und wir
haben uns einen Hund zugelegt
- war die Beziehung weiter schwierig aufgrund bestimmter äußerer Umstände, mein Seelenheil war der Hund
- sehr unsportlich, außer Gassi gehen *durchdreh*
- wollte ich weder heiraten noch Kinder kriegen
- nahm ich noch die Pille, begann aber langsam umzudenken
- Raucherin


Vor fünf Jahren war ich

- 27 Jahre alt
- von dem *mann* seit einem Jahr getrennt und Single
- seit 6 Monaten in meine neue eigene Wohnung gezogen nach einem halben Jahr Zwischenlösung bei meinen Eltern
- habe ich meinen jetzigen *mann* kennengelernt und führte mit ihm eine lockere Affäre
- viel mit Freunden/Kollegen unterwegs, wir hatten eine super Urlaubsreise zusammen und allgemein hab ich mein Singledasein (nebst Affäre)
sehr genossen
- immer noch an derselben Arbeitsstelle und sehr zufrieden sowie sehr sicher in meiner Arbeit
- habe ich sehr viel in mir aufgearbeitet, hatte phasenweise dadurch schwere Zeiten aber das war es wert!!!
- hatte ich noch viel Kontakt zum Ex- *mann* aufgrund seiner schweren Situation und konnte mich schwer davon lösen
- habe ich wieder mit Sport begonnen
- wollte ich immer noch nicht heiraten und auch keine Kinder
- pillenfrei
- Raucherin


Jetzt bin ich

- 32 Jahre alt
- seit 4 Jahren mit meiner Ex-Affäre zusammen, wir wohnen in meiner, jetzt unserer, Wohnung zusammen
- habe ich meinen Job gekündigt, mit einem lachenden und einem weinenden Auge
- planen *mann* und ich unseren Umzug quer durch Deutschland im Herbst, eine Idee die aus einer Spinnerei ernst wurde und irgendwie vielleicht
unser 'Babyersatz' ist....oder wie soll ich es formulieren....wir wollen keine Kinder, kein Haus, aber uns doch irgendwie weiterentwickeln. Wenn nicht
jetzt, wann dann??
- sehr sportbegeistert und trainiere 5-6 Mal pro Woche
- seit drei Jahren komplett von Ex- *mann* losgelöst, seit er eine neue Freundin hat und ich mich nicht mehr verantwortlich fühle. So befreiend!
Auch befreiend für meine jetzige Beziehung, obwohl *mann* das einigermaßen verständnisvoll mitgetragen hat
- arbeite ich nach wie vor stark an mir und reflektiere mich ständig selbst, bin aber psychisch so gut drauf wie nie und sehr stolz das so hinbekommen
zu haben
- stehe ich jetzt vor einer tollen neuen Möglichkeit im Beruf, nach 10 Jahren beim selben AG auch bitter nötig, brauche neue Herausforderungen
- seit 2,5 Jahren Nichtraucherin


In 10 Jahren bin ich

- 42 Jahre alt :shock:
- glücklich mit meinem *mann* in einer neuen Stadt
- einmal in unsere Traumwohnung umgezogen, vielleicht mit kleinem Garten
- haben wir die neue Stadt zu unserer gemacht
- beruflich etabliert in leitender Position
- habe ich Kontakt zu meinen engen Freunden gehalten und komme regelmäßig in die Heimat
- genauso sportlich aktiv wie heute
- nach wie vor Nichtraucherin
- sind mein *mann* und ich sowie unsere Familien gesund und glücklich
- blicke ich zehn Jahre zurück und sage: eine der besten Entscheidungen meines Lebens *sonne* *daumenhoch*

_________________
Liebe Grüße, Yulilla


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 26. Juli 2016 11:08 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 10. April 2005 22:14
Beiträge: 4421
Wohnort: in der schönsten Stadt
NFP seit: April 2005
Vor zehn Jahren war ich

- 28 jahre alt
- schon fast 4 jahre mit nfp dabei
- in einer eigentlich unglücklichen beziehung frisch schwanger und unglücklich verliebt
- erstmal völlig geschockt über die doch geplante schwangerschaft
- stand ich kurz vor meinem schwangerschaftsbedingten beschäftigungsverbot
- ganz alleine schwanger, mit lieben menschen um mich die mich aufgefangen haben


Vor fünf Jahren war ich

- 33 Jahre alt
- fast getrennt vom vater meiner tochter
- mama einer 4 jähigen Tochter
- auf der suche nach einer guten arbeitsstelle
- dabei mein leben wieder unabhängig zu gestalten
- frisch gegynefixt


Jetzt bin ich

- 38 Jahre alt
- glücklich verliebt
- in persönlicher auszeit, kraft tanken und viel leben
- bin ich mama einer 9 jährige wunderbaren tochter
- sehr glücklich darüber das alles so ist wie es ist
- 6 monate vorm ziehen der gynefix- was dann?


In 10 Jahren bin ich


- 48 Jahre alt
- immernoch glücklich mit *mann*
- mama einer erwachsenen tochter
- hoffentlich wieder am reisen
- immernoch glücklich

_________________
liebe grüße von sommermädchen mit Maus (2007)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 30. Oktober 2016 19:32 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 14. August 2016 09:20
Beiträge: 318
NFP seit: Juni 2016
Auch wenn das Jubiläum schon zwei Jahre her ist, finde ich diesen Thread sehr interessant und er hat mich auch dazu gebracht, mal zu reflektieren und über die Zukunft nachzudenken. Also, dann mal los...

Vor 10 Jahren (2006 insgesamt):
-War ich 21/22
-Steckte ich mitten im Studium
-Kam ich im Februar von meinem Praktikum in Barcelona zurück und hatte daran ziemlich zu knabbern
-War ich Single
-Zog ich im Sommer zu meiner Schwester

Vor 5 Jahren (2011 insgesamt):
-War ich 26/27
-War ich seit einem Jahr mit meinem Freund zusammen
-Hatte ich eine eigene Wohnung und bin im Laufe des Jahres zu ihm gezogen
-Hatte ich seit vier Jahren einen sehr stressigen Job und habe sehr darunter gelitten
- Habe ich deshalb zum Ende des Jahres gekündigt und eine neue Stelle angetreten
- Habe ich die Pille genommen

Heute :
-Bin ich 32
-Sind wir seit zwei Jahren verheiratet :verliebt:
-Wohnen wir in unserem eigenen Haus
- Bin ich seit fast einem Jahr pillenfrei
-Bin ich mit meinem (gar nicht mehr so) neuen Job sehr zufrieden
-Fühle ich mich angekommen und glücklich *sonne*
-Wird der Kinderwunsch langsam stärker
-Habe ich manchmal ein bisschen Angst vor der Zukunft (insbesondere finanziell)

In fünf Jahren:
-Sind wir hoffentlich immer noch glücklich zusammen
-Haben wir unser Haus (inklusive Garten) fertig eingerichtet
-Haben wir hoffentlich zwei gesunde Kinder
-Möchte ich immer noch mit meinem Job glücklich sein

Viele Grüße
Nicki

_________________
Me and my curves Bild
Hard times are like a washing-machine: they twist, turn and knock you around, but in the end you come out cleaner, brighter and better than before


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 16. Mai 2017 20:15 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 16. August 2011 20:50
Beiträge: 348
Wohnort: NRW
NFP seit: 2011 (mit Unterbrechungen)
Na ja, wie das Leben so spielt. ;D

Dieser Post ist jetzt drei Jahre her.

Raiponce hat geschrieben:
Vor 10 Jahren war ich ...
  • 19 Jahre jung
  • gerade fertig mit dem Abi und freute mich auf die Uni.
  • lesbisch.
  • noch nicht viel rum gekommen..
  • extrem anti eingestellt und gekleidet.
  • seit sieben Jahren Vegetarierin.
  • in den Plänen für mein Auslandssemester, welches ich nie verwirklichen konnte.

Vor fünf Jahren war ich ...
  • 24 Jahre jung.
  • immer noch Studentin.
  • Bachelor of Arts in den Fächern Germanistik und Philosophie und das in Regelstudienzeit!^^
  • immer noch extrem anti gekleidet und eingestellt.
  • endlich sicher, dass ich Lehrerin werden möchte.
  • kurzzeitig doch wieder zum Fleischkonsum zurückgekehrt.
  • unglücklich verliebt.
  • immer noch lesbisch.
  • mit meinem ersten Auto unterwegs und die geborene Tagträumerin. Die Welt gehörte mir!^^

Jetzt bin ich ...
  • 29 Jahre und verfalle in großer Panik vor dem 30., der mir im Oktober bevorsteht! :(
  • in der Erkenntnis meiner sexuellen Orientierung soweit vorangekommen dass ich sagen muss, ich bin wohl doch bisexuell (mit homosexuellen Tendenzen). ;)
  • seit 3,5 Jahren in einer Beziehung mit einem vier Jahre jüngeren Mann.
  • Master of Arts und Referendarin,
  • dennoch weiterhin Studentin mit zwei weiteren Fächern: Geschichte und Anglistik.
  • wieder Vegetarierin (seit 3 Jahren) mit veganen Tendenzen.
  • vom extremen Kinderwunsch geplagt!

In 10 Jahren möchte ich ...
  • immer noch 29 Jahre jung sein. ;) ...na ja...werde dann aber 39 sein. -_-
  • Kinder haben! Am liebsten fünf. :)
  • verheiratet sein.
  • wieder Zeit für mich und meine Hobbys und Freunde haben.
  • ein Eigenheim mit großem Grundstück und vielen Tieren haben....am liebsten sollten auch gleich meine Eltern bei uns einziehen. :)
  • noch viel mehr und ausgedehnter Reisen!
  • gesund und glücklich sein!!!

*sonne*

_________________
“Tell me one last thing. Is this real? Or has this been happening inside my head?”-"Of course it’s happening inside your head, but why on earth should that mean that it is not real?”(Harry Potter & Albus Dumbledore)

Jetzt auch mit Online-Kurve: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 27. Mai 2018 20:08 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 21. April 2008 15:31
Beiträge: 52
NFP seit: 20.11.2017
Oh das gefällt mir. Ich bin heute so nachdenklich eingestellt, da mach ich mit, auch wenn ich es teilweise gar nicht so leicht finde, mich zu erinnern.

Vor 10 Jahren war ich ...
  • 20 Jahre alt
  • im 2. Semester Studentin in Wien
  • seit etwa 1,5 Jahren mit meiner ersten erwachsenen großen Liebe zusammen
  • kurz davor mit meinem damaligen tollen Freund zusammenzuziehen
  • unglücklich, weil ich Schwierigkeiten hatte, Anschluss in der neuen Stadt zu finden
  • seit einem halben Jahr vegan
  • zum ersten Mal mit dem Gefühl "Kinderwunsch" konfrontiert
  • seeeeehr schüchtern
  • davon überzeugt, dass ich meinen Damenbart irgendwie loswerden muss und überhaupt auf der Suche nach der perfekten Haarentfernungsmethode
  • habe ich NFP (und dieses Forum und damit auch Mooncups etc.) entdeckt

Vor fünf Jahren war ich ...
  • 25 Jahre alt
  • seit fast 2 Jahren Kunststudentin in meiner Geburtsstadt
  • seit 3 Jahren von dem Freund aus Wien getrennt und seit 1 Jahr mit einem Studienkollegen zusammen
  • allein wohnend in einer schönen kleinen Wohnung mit Blick über die Stadt
  • das erste Mal direkt mit dem Tod konfrontiert (Opa) und davon sehr getroffen
  • in Streit mit meinem Bruder geraten
  • schon viel weniger schüchtern
  • umgeben von anderen Frauen, mit denen zusammen ich mir das Selbstbewusstsein zu Haarwuchs erarbeite
  • sehr mit Sport beschäftigt, weil ich Angst hatte, nicht stark genug oder zu dick zu sein.
  • unzufrieden mit meinen großen Brüsten und gehe auch zur Beratung bei einem plastischen Chirurgen

Jetzt bin ich ...
  • 30 Jahre alt
  • seit drei Jahren fertig mit dem Studium und freie Künstlerin
  • nur noch in wenigen Situationen schüchtern
  • seit 4 Jahren von dem Studienkollegen getrennt (dafür aber sehr guter Freund und immer noch Kollege)
  • seit fast einem Jahr endlich aus der schrecklichen Beziehung raus, die ich danach hatte
  • verliebt in meine Brüste
  • in einer wunderwunderbaren Beziehung mit einem Mann, mit dem ich mich so wohl und ich-selbst fühle wie sonst noch nie
  • jetzt zufrieden, wenn ich nackt vorm Spiegel stehe und die Bart- und Beinhaare sprießen ungeschoren wie sie wollen und die Situationen, in denen ich Scham empfinde werden immer weniger
  • oft unsicher, ob meine Arbeit gut genug ist
  • unzufrieden weil Fernbeziehung und meiner Wohnsituation
  • nach einer langen Pause wieder bei NFP gelandet

In 10 Jahren ...
  • bin ich 40 Jahre alt..
  • bin ich in einem kleinen selbstgebauten Haus mit meinem Freund zuhause, so richtig zuhause
  • bin ich nicht verheiratet, aber immer noch mit dem selben Mann zusammen und mit ein oder zwei Kindern
  • habe ich dort auch ein Atelier für mich und beruflich Kontakte in der Umgebung geknüpft
  • arbeite ich immer noch mit den Leuten von jetzt zusammen
  • habe ich wieder ein gutes entspanntes Verhältnis mit meinem Bruder
  • spreche ich sehr gut Französisch
  • zeige ich selbstbewusst meine Arbeiten und kann mit Kritik gut umgehen
  • habe ich mit meinem Freund zusammen auch meinen Papa besucht
  • bin ich immer noch beweglich und mache viele schöne Wanderungen mit meinem Liebsten und den Kindern (haha)
  • verdiene ich genug Geld, bzw. habe genug Zeit, um meine Freund*innen die so verstreut wohnen trotzdem oft zu besuchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 12. Februar 2019 13:50 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 2. August 2005 11:36
Beiträge: 20985
Wohnort: Berlin
NFP seit: 08/2005
Regenbogen hat geschrieben:
Foxy Lady hat im Jubiläumsthread geschrieben, was sie vor 10 Jahren gemacht hat. Da ist mir die Idee zu diesem Thread gekommen und vielleicht mögt ihr mitmachen? *sonne*

***

Vor 10 Jahren war ich ...
  • 24 Jahre jung
  • seit einem halben Jahr mit der Ausbildung fertig,
  • seit drei Jahren Single, weil ich beschlossen hatte, mich nicht mehr auf Halbgares einzulassen,
  • nicht immer sehr glücklich damit.
  • starke Raucherin, eine Packung täglich, beim Weggehen mehr und
  • ohne direkte Vorstellungen davon, wie ich später mal leben möchte, nur im Hier und Jetzt, aber schon mit Altersvorsorgevertrag. Berufskrankheit.

Vor fünf Jahren war ich ...
  • 29 Jahre jung,
  • seit vier Jahren in einer glücklichen und erfüllenden Beziehung.
  • seit vier Jahren Nichtraucherin. Die Entscheidung dazu fiel von einer Minute auf die andere und dabei blieb's dann auch. Trotz der kurzen Schmachter hin und wieder.
  • diagnostizierte Laktose- und Fruktoseintolerante und seit vier Jahren auf dem Weg, damit umzugehen. Einer ist die stm.
  • ebenfalls schon fast vier Jahre lang stm-Liebhaberin.
  • mit unserem zweiten Kind hochschwanger, die Große war 20 Monate alt und
  • in Elternzeit, aber auch arbeitslos, da mein AG sich während der Schwangerschaft mit der Großen aufgelöst hat.
  • inzwischen nur noch mit einem Großelternteil, die drei anderen sind in kurzer Zeit 2006 und 2007 verstorben.
  • mit Menstassen unterwegs und froh dabei und

Jetzt bin ich ...
  • noch 34 Jahre jung und finde dieses Alter schau.
  • immer noch Nichtraucherin.
  • seit 2 1/2 Jahren verheiratet.
  • Mama von einem Mädchen und zwei Jungen, den Kleinsten durfte und konnte ich zu Hause zur Welt bringen.
  • auf der Suche nach neuen Berufsperspektiven, mit konkreten Plänen. Bisher weiter im Ausbildungsberuf tätig.
  • bewusster im Umgang mit mir und anderen Menschen und der Natur, auch was Produktionsbedingungen von Produkten angeht. Da fehlte mir früher der Sinn für.
  • im Begriff die Endlichkeit des Lebens noch mehr zu begreifen, da die Beerdigungen nicht mehr nur die Großeltern betreffen.

In 10 Jahren möchte ich ...
  • 44 Jahre jung sein und mich darüber freuen.
  • seit 12 1/2 Jahren glücklich verheiratet sein.
  • mit dem Studium fertig geworden und von dessen Sinn erfüllt sein.
  • mir noch mehr selbst zutrauen und etwas verrückter werden. Manchmal bin ich mir selbst zu ernst.
  • ein weiteres Kind zu Hause geboren haben.
  • diesen Kindern (die Große ist dann schon 16, der Mittlere fast 15, Wahnsinn!) während jeder Phase des Lebens eine gute Mutter gewesen sein, auch wenn ich den Anspruch des Perfekten aufgegeben habe. Oder gerade deswegen.
  • weiter bei mir angekommen sein und mehrere seelische Baustellen weggearbeitet haben

*sonne*

Das ist nun fast fünf Jahre her. :shock: :shock: Und einige Pläne sind im Werden und in der Umsetzung! :applaus: Ich mache in ein paar Monaten den Bachelor, als erste Stufe des Studienabschlusses. *daumendrücken* Ich habe ein weiteres Kind zu Hause geboren. :verliebt: Und ich arbeite sehr an mir, mit Hilfe unseres Ergotherapeuten, und kann schon einiges positive Veränderungen feststellen. Für mich und für meine Lieben. *durchdreh* Glücklich verheiratet sind wir weiterhin. Und wir entwickeln uns zusammen weiter. Das ist sooo toll! 2024 schaue ich dann nochmal nach. ;-)

_________________
Mein Herz ist Buchstabenliebhaberin (0707), ist Herzblutbiologensohn (0309), ist Herzwärmer (0913) und Weltherrscherin2b (0815). ✰ (1014). Bild
Und angenommen, der Text gipfelte in ei'm/Aufruf, die Welt von den Faschisten zu befrei'n/Und sie zurück in ihre Löcher reinzuprügeln noch und nöcher/Anstatt ihnen Rosen auf den Weg zu streuen. [Danger Dan]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 12. Februar 2019 14:42 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 28. Dezember 2012 18:43
Beiträge: 1930
NFP seit: Ende 2011
Die_Erdbeere hat geschrieben:
In 10 Jahren möchte ich ...
  • bald 28 Jahre alt sein.
  • mein Studium erfolgreich abgeschlossen haben.
  • in einer glücklichen Beziehung angekommen sein.
  • meine Freundschaften weiterhin pflegen.
  • am Anfang meiner beruflichen Karriere stehen und einen erfüllenden Beruf haben.
  • auf wunderschöne Jugendjahre zurück blicken.
  • ein gutes, freundschaftliches Verhältnis zu meinen Eltern haben.
  • immer noch hormonfrei sein und mit Begeisterung Kurven führen.
  • immer noch vegetarisch oder vielleicht sogar vegan leben.

Ich mach auch mit bei der Zwischenbilanz:
In wenigen Monaten werde ich 23, habe einen Bachelorabschluss und lerne derzeit für meine allerletzten Masterprüfungen, bevor es an die Masterarbeit geht. Bezüglich Beruf habe ich eine Entscheidung getroffen, in welche Richtung ich will (und dazu passend eine Studienvertiefung, diverse Praktika, einen Nebenjob und natürlich die Masterarbeit gewählt). Bis nächstes Jahr wird sich zeigen, wo ich dann tatsächlich lande.
Mit meinem *mann* bin ich bald seit 4 Jahren sehr glücklich zusammen. *love*
Die Beziehung zu meinen Eltern hat sich zu 100% gebessert, seit ich im Herbst 2014 von Zuhause ausgezogen bin. Was die Freundschaften betrifft, hat sich viel verändert. Manche habe ich behalten, manche sind im Sand verlaufen, einige neue haben sich entwickelt. *sonne*
Ich bin nach wie vor hormonfrei, vegetarisch und trage seit 2017 die zweite Kupferspirale, mit der ich genauso zufrieden bin wie mit der Vorgängerin.
Und ich messe immer noch einigermaßen regelmäßig. :lol:

_________________
Erdbeere ist inzwischen 25, hat über 140 Zyklen dokumentiert und ist glücklich verhütend mit der Nachfolge-Kupferspirale und ständig wachsender Papierkurvensammlung unterwegs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 12. Februar 2019 15:09 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 24. August 2010 13:19
Beiträge: 2281
Wohnort: Berlin
NFP seit: 2010
Meghann hat geschrieben:
Hach, tolle Idee! *sonne*

Vor zehn Jahren...

...war ich 15 Jahre alt
...eine sehr tussige Rabaukin, die eine Klasse auf den Kopf stellen konnte
...hab ich sehr viel geraucht und gekifft
...war ich noch Jungfrau und ungeküsst
...habe ich mich sehr unwohl mit mir selbst gefühlt
...wusste ich nicht, wohin mit mir
...hatte ich einen tollen Freundeskreis mit vielen Partys

Vor fünf Jahren...

...war ich grade 20 geworden und studierte im zweiten Semester in einer fremden Stadt
...hatte ich grade den Mann kennengelernt, der mein ganzes Leben auf den Kopf stellen sollte
...steuerte ich auf einen nervlichen Zusammenbruch hin, von dem ich mich erst 2012 wieder erholen sollte
...schmiss ich mein erstes Studium im zweiten Semester
...trank ich viel zu viel Alkohol
...nahm ich zum letzten Mal künstliche Hormone

Jetzt...

...bin ich 25 und ein ganzes Stück reifer und weiser
...hab ich mich, obwohl ich es nach dem Mann vor fünf Jahren nicht für möglich gehalten hatte, doch wieder verliebt
...habe meinen Traumberuf nach drei Anläufen endlich gefunden
...fühle mich mit mir wirklich wohl
...habe ich mehrere Jobs und finde das toll
...bin ich wieder sehr sportlich

In zehn Jahren...

...bin ich 35 und möchte eine Wohnung mit Balkon und Holzdielen haben
...eine schöne Beziehung haben
...gut und viel verdienen
...an meiner Arbeit viel Spaß haben

Witzig!
- ich wohne in einer tollen Wohnung mit Balkon und Holzdielen :mrgreen:
- meine Arbeit macht mir viel Spaß!

Beziehungstechnisch bin ich grade unglaublich gerne Single.

_________________
Gut feelings are guardian angels.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 12. Februar 2019 15:33 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 28. Oktober 2010 14:38
Beiträge: 320
Wohnort: Ba-Wü
NFP seit: 2002
Eva-Herz am 17. März 2014 hat geschrieben:
In 10 Jahren möchte ich ...
  • mit Freude 45 Jahre alt sein,
  • bei meiner Arbeit weiterhin zufrieden sein und junge Kolleg_innen einarbeiten,
  • mit meinen beiden Männern zusammenleben (naja, das wird wohl nicht klappen...),
  • mein zweites Kind zu Hause geboren haben,
  • den Perfektionismus komplett überwunden haben,
  • in der neuen Heimat wieder einen Freundeskreis aufgebaut haben.


Dass ich so vieles von meiner Liste schon erreicht hab, hätte ich jetzt auch nicht gedacht: Ich
  • bin gerade 40 geworden und sehr zufrieden damit :check:
  • arbeite gerade mit viel Freude zum zweiten Mal einen jungen Kollegen ein :check:
  • habe mein zweites Kind zu Hause geboren :check:
  • habe in der neuen Heimat immerhin einen guten Freund dazugewonnen und viele nette Bekannte :check:

So wirklich zufrieden bin ich mit meiner Arbeit aber nicht mehr. Sie kommt mir oft sehr unnütz vor. Und da ich meinen Perfektionismus zwar im Haushalt ganz gut im Griff habe, in der Arbeit aber noch nicht, stresst sie mich auch oft zu sehr. Neue Kolleginnen sind außerdem rar, gerade haben wir wieder drei Männer eingestellt. Immerhin steigen die wenigen Frauen aber schnell auf, wenn sie das wollen. *daumenhoch* Das Zusammenleben mit meinen beiden Männern hat sich inzwischen als völlig utopisch herausgestellt und ich möchte es auch eigentlich nicht mehr anstreben. Ich bin zufrieden so, wie es jetzt läuft. *sonne*

_________________
Polyamore ICSI-Mutter vom kleinen Großen (*05/13) und vom großen Kleinen (*02/17)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 12. Februar 2019 16:23 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 20. Oktober 2008 08:26
Beiträge: 2130
Wohnort: da, wo die Sonne aufgeht
NFP seit: Oktober 2008
Sternenstaub hat geschrieben:
vor 10 Jahren
- war ich 17 Jahre alt
- in der 11. Klasse und dem ersten Jahr des Abiturs
- nahm ich noch die Pille
- war ich mit meinem damaligen Freund zusammen
- um die Zeit starb seine Oma, die ich auch sehr mochte, unter ziemlich doofen Umständen
- war ich ziemlich unglücklich mit meinen Eltern und meinem Zuhause
- stand mein Studienwunsch schon fest
- hatte sich mein Freundeskreis durch den Weggang vieler zum Studium ziemlich aufgelöst, bzw. aufs WE eingeschränkt
- hatte ich einen ziemlich wilden Sommer *lach*

Vor 5 Jahren
- war ich 22
- war ich noch relativ frisch verheiratet
- hatte ich die Pille gerade ein halbes Jahr abgesetzt und war hochmotiviert beim Messen
- war ich mitten im Hauptstudium
- war ich auf Exkursion in der Türkei
- haben wir ein neues Auto gekauft
- hatte ich schon mehr als zwei Jahre mit BEs zu kämpfen
- habe ich ein tolles Praktikum gemacht
- war der Kontakt zu einigen Freunden schon abgebrochen

Heute:
- bin ich immernoch verheiratet
- habe immer noch BEs und es geht mir gesundheitlich nicht so berauschend
- habe ich mein Studium abgeschlossen und arbeite schon 1,5 Jahre
- hänge ich immer noch an meiner geliebten Uni rum und promoviere
- habe ich einen neuen Freundeskreis, der aber auch einige wenige alte Freunde enthält

In 10 Jahren
- bin ich dann 37
- arbeite ich in meinem angestrebten Beruf und wohne auf einem Dorf
- lebe ich immer noch und zwar glücklicher mit meinem Mann zusammen
- habe ich zwei oder mehr Kinder
- bin ich Frau Dr. :mrgreen:
- habe ich keine BEs mehr
- habe ich mich selbst mehr im Griff und bin stabiler
- bin ich Tante


Oh, Zwischenbilanz, sehr schön.
- arbeite ich in meinem angestrebten Beruf und wohne auf einem Dorf --> Das wird wohl nix mehr. Der angestrebte Beruf hat sich geändert. Aber man soll ja nie nie sagen.
- lebe ich immer noch und zwar glücklicher mit meinem Mann zusammen --> Das hat sich leider nicht ergeben. Getrennt auf dem Weg zur Scheidung mit neuem *mann* alleinelebend ist der aktuelle Status.
- habe ich zwei oder mehr Kinder --> Vielleicht wird das noch was.
- bin ich Frau Dr. :mrgreen: --> Ich komme der Sache schon näher. Hoffentlich in einem Jahr. *daumenhoch*
- habe ich keine BEs mehr --> :check: Eine in vier Monaten mit wirklich viel Belastung ist für mich zu verschmerzen. :applaus:
- habe ich mich selbst mehr im Griff und bin stabiler --> :check:
- bin ich Tante --> :check: :check:

_________________
Meine Seite Bild "Wer nicht tanzt, erkennt nicht, was sich begibt." ActJoh 95
Mit Töchterlein seit 04/15. Wieder freestylekurvend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 12. Februar 2019 21:05 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 19. Oktober 2009 20:12
Beiträge: 29
Yulilla hat geschrieben:
Nachdem grade bei mir einige Veränderungen anstehen ist das eine nette Gelegenheit mal innezuhalten und mich einzureihen.

Vor zehn Jahren war ich

- 22 Jahre alt
- in einer schwierigen Beziehung und psychisch nicht gut drauf, nahe einer Depression würde ich heute rückblickend sagen
- kurz vor Abschluss meiner Ausbildung und noch unsicher was ich danach machen würde
- habe dann im Sommer den Anruf meines Traumarbeitgebers bekommen, dass es eine Stelle für mich gibt
- habe dann die erste eigene Wohnung mit besagtem *mann* geplant, wir sind zusammengezogen, ich hab meine Arbeitsstelle angetreten und wir
haben uns einen Hund zugelegt
- war die Beziehung weiter schwierig aufgrund bestimmter äußerer Umstände, mein Seelenheil war der Hund
- sehr unsportlich, außer Gassi gehen *durchdreh*
- wollte ich weder heiraten noch Kinder kriegen
- nahm ich noch die Pille, begann aber langsam umzudenken
- Raucherin


Vor fünf Jahren war ich

- 27 Jahre alt
- von dem *mann* seit einem Jahr getrennt und Single
- seit 6 Monaten in meine neue eigene Wohnung gezogen nach einem halben Jahr Zwischenlösung bei meinen Eltern
- habe ich meinen jetzigen *mann* kennengelernt und führte mit ihm eine lockere Affäre
- viel mit Freunden/Kollegen unterwegs, wir hatten eine super Urlaubsreise zusammen und allgemein hab ich mein Singledasein (nebst Affäre)
sehr genossen
- immer noch an derselben Arbeitsstelle und sehr zufrieden sowie sehr sicher in meiner Arbeit
- habe ich sehr viel in mir aufgearbeitet, hatte phasenweise dadurch schwere Zeiten aber das war es wert!!!
- hatte ich noch viel Kontakt zum Ex- *mann* aufgrund seiner schweren Situation und konnte mich schwer davon lösen
- habe ich wieder mit Sport begonnen
- wollte ich immer noch nicht heiraten und auch keine Kinder
- pillenfrei
- Raucherin


Jetzt bin ich

- 32 Jahre alt
- seit 4 Jahren mit meiner Ex-Affäre zusammen, wir wohnen in meiner, jetzt unserer, Wohnung zusammen
- habe ich meinen Job gekündigt, mit einem lachenden und einem weinenden Auge
- planen *mann* und ich unseren Umzug quer durch Deutschland im Herbst, eine Idee die aus einer Spinnerei ernst wurde und irgendwie vielleicht
unser 'Babyersatz' ist....oder wie soll ich es formulieren....wir wollen keine Kinder, kein Haus, aber uns doch irgendwie weiterentwickeln. Wenn nicht
jetzt, wann dann??
- sehr sportbegeistert und trainiere 5-6 Mal pro Woche
- seit drei Jahren komplett von Ex- *mann* losgelöst, seit er eine neue Freundin hat und ich mich nicht mehr verantwortlich fühle. So befreiend!
Auch befreiend für meine jetzige Beziehung, obwohl *mann* das einigermaßen verständnisvoll mitgetragen hat
- arbeite ich nach wie vor stark an mir und reflektiere mich ständig selbst, bin aber psychisch so gut drauf wie nie und sehr stolz das so hinbekommen
zu haben
- stehe ich jetzt vor einer tollen neuen Möglichkeit im Beruf, nach 10 Jahren beim selben AG auch bitter nötig, brauche neue Herausforderungen
- seit 2,5 Jahren Nichtraucherin


In 10 Jahren bin ich

- 42 Jahre alt :shock:
- glücklich mit meinem *mann* in einer neuen Stadt
- einmal in unsere Traumwohnung umgezogen, vielleicht mit kleinem Garten
- haben wir die neue Stadt zu unserer gemacht
- beruflich etabliert in leitender Position
- habe ich Kontakt zu meinen engen Freunden gehalten und komme regelmäßig in die Heimat
- genauso sportlich aktiv wie heute
- nach wie vor Nichtraucherin
- sind mein *mann* und ich sowie unsere Familien gesund und glücklich
- blicke ich zehn Jahre zurück und sage: eine der besten Entscheidungen meines Lebens *sonne* *daumenhoch*


Interessant, eine Zwischenbilanz zu ziehen! Der Beitrag ist keine drei Jahre her und es ist so viel passiert!

- Ende 2017 kam es zur Trennung von meinem damaligen Freund, mit dem ich in die neue Stadt gezogen bin. Gefühlt erstmal große Katastrophe, im
Rückblick war es richtig und wichtig

- Inzwischen habe ich eine neue Beziehung, und das ist die schönste und wundervollste Beziehung, die ich je hatte. Es fühlt sich alles gut und richtig an,
das erste Mal, dass ich auch kein klitzekleines "ABER" im Kopf habe, es ist innig und gleichzeitig bleibt jeder ein eigenes Individuum und ich wünsche
mir ganz stark, dass wir uns das so erhalten werden. Ein Jackpot! *sonne*

- umgezogen bin ich inzwischen zweimal, heute lebe ich in einer wunderschönen Wohnung in toller Lage, zwar nur mit Balkon, aber das ist gut so.

- in der neuen Stadt bin ich angekommen und gleichzeitig gibt es noch unendlich viel zu entdecken. Und tatsächlich fühlt es sich hier wie Heimat an,
wenn ich auf der Rückreise wieder in die Stadt komme, geht mir das Herz auf. Hier will ich sein!

- ich habe eine leitende Position angenommen und mache dazu auch eine Weiterbildung. Ich kämpfe noch an manchen Stellen damit, die Position auch
voll ausfüllen zu können, aber genau diese Herausforderung wollte ich. :check:

- den Kontakt zu meinen sehr guten Freunden halte ich, aber ich mache mir keine Illusion, dass es nicht total schwer ist. Man entfremdet sich Stück für
Stück, aber den Kontakt zu meinen drei sehr guten Freunden werde ich auf jeden Fall pflegen.

- Sportlich begeistert bin ich nach wie vor, bin inzwischen meinen ersten Marathon gelaufen und trainiere aktuell für den nächsten :check:

- ich bin nach wie vor Nichtraucherin! :check:

- meine Familie ist gesund, mein neuer *mann* und seine Familie auch, das wichtigste im Leben! :-)

Vieles ist ganz anders, als ich erwartet hatte, und tatsächlich waren alle diese Veränderungen unglaublich wertvoll!

_________________
Liebe Grüße, Yulilla


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 13. Februar 2019 15:06 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 19. Juni 2008 07:56
Beiträge: 971
Wohnort: Niedersachsen
Vor 10 Jahren

... war ich 34 Jahre alt
... war ich gerade ein halbes Jahr verheiratet
... habe ich 33 Std./Woche als Bürokauffrau gearbeitet
... habe ich angefangen intensiver über Kinder nachzudenken
... habe ich mit *mann* im eigenen Haus gewohnt
... habe ich in einem Ort gewohnt, den ich nicht so besonders mochte
... hatte ich das erste Mal eine Katze

Vor 5 Jahren

... war ich 39 Jahre alt
... wurde mein Mausekind geboren
... habe ich kurz vor der Geburt erfahren, dass mein Mann eine andere hat
... habe ich mich getrennt und bin mit meinem Kind ausgezogen
... bin ich zurück in meinen Heimatort gezogen, in dem ich mich viel wohler fühle
... war ich in Mutterschutz, Elternzeit
... habe ich neue Freunde gefunden
... habe ich viel Selbstvertrauen bekommen
... habe für mich und mein Mausekind um das gekämpft, was uns zusteht
... war das Verhältnis zu meinen Eltern gerade sehr eng und gut


Jetzt


... bin ich 44 Jahre alt
... bin ich nach kurzen Beziehungsversuchen immer noch Single, Freundschaft plus ist momentan nur Freundschaft
... arbeite ich wieder im Büro in der Firma, in der ich seit 13 Jahren (abzgl. Elternzeit) bin, allerdings mit anderen Aufgaben und in
Teilzeit
... wohne ich mit meinem Mausekind in einem schönen kleinen Häuschen mit Garten und netten Nachbarn zur Miete
... habe ich viel Kontakt zu alten und neuen Freunden
... unternehme ich ganz viel mit dem Mausekind
... ist das Verhältnis zum Kindsvater sehr entspannt
... kann ich es mir leisten, einmal im Jahr in den Urlaub zu fliegen
... ist das Verhältnis zu meinen Eltern weiterhin sehr gut


In 10 Jahren

... bin ich 54 Jahre alt und kann das gar nicht glauben *durchdreh*
... ist das Verhältnis zwischen dem Mausekind und mir sehr harmonisch
... habe ich einen tollen liebevollen Partner mit dem das Mausekind und ich zusammenleben
... wir leben in einem kleinen Haus mit Garten
... ich gehe weiterhin in Teilzeit arbeiten
... ich arbeite nur noch vormittags und habe neue interessante Aufgaben
... ich genieße das Leben mit Kind, Partner, Familie, Freunden...
... ich fliege einmal im Jahr mit meiner Familie in die Sonne
... meinen Eltern geht es gut und wir verstehen uns immer noch gut
... sind Kind, Partner, Familie, Freunde und ich gesund

_________________
Es gibt da ein Mädchen, das meine Welt zu einem wunderbaren Ort macht...
Mausekind *01/14 :girlwink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 13. Februar 2019 15:38 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 1. September 2008 21:26
Beiträge: 544
Wohnort: Siegerland
Maela hat geschrieben:
In 10 Jahren:
*Bin ich 45 :arrow: In gut 3 Monaten bin ich 41 *sonne*
*Sind wir hoffentlich Eltern :arrow: Nein, wir bleiben ungewollt aber inzwischen akzeptiert kinderlos
*Sind wir noch immer glücklich verheiratet :verliebt: :arrow: Bis jetzt schon *love*
*Lebt unsere Hündin vermutlich nicht mehr :arrow: Sie lebt noch, aber weitere 5 Jahre werden es wohl wirklich nicht mehr.
*Habe ich hoffentlich mein Gewichtsproblem im Griff :arrow: Hab endlich einen für mich funktionierenden Weg der Reduktion gefunden und bin gespannt wie es in gut 4 Jahren sein wird *sonne*
*Habe ich denke ich einen kleinen Job :arrow: Nein
*Fahre ich noch immer regelmäßig 1 bis 2x im Jahr nach London *sonne* :arrow: Klappt jedes Jahr mehrfach :mrgreen: , ich hoffe das bleibt so
*Geht es meinen Eltern und Schwiegereltern hoffentlich noch gut und das Verhältnis ist noch immer so gut wie heute :arrow: Das Verhältnis war immer super, aber Schwiegermama, Schwiegerpapa und Papa leben inzwischen nicht mehr, ich hoffe meine Mama erfreut sich noch lange guter Gesundheit.
*Gibt es dieses tolle Forum hoffentlich immer noch *sonne* *zustimm* Das muss unbedingt so bleiben *sonne*

_________________
Bild Countrygirl at heart 53
Das ist meine Reise, und der Fahrwind streift mich. Gegenlichter verwischen, Farben werden zu Stichen, wenn ich Geschichte schreibe.- Batomae


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 9. November 2019 09:12 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 16. Oktober 2009 08:38
Beiträge: 842
NFP seit: Oktober 2009
Oh, das mit der Zwischenbilanz gefällt mir :-)

Foxy Lady hat geschrieben:
In 10 Jahren ...
... bin ich 39 Jahre alt :shock:
... bin ich immer noch mit *mann* zusammen und uns geht es gut
... habe ich ein oder zwei Kinder
... habe ich mein 2. Studium abgeschlossen und eine Anstellung als Lehrerin
... wohnen wir irgendwo, wo es uns gefällt *durchdreh*
... genieße ich weiterhin das Leben *sonne*


Die 10 Jahre sind ja noch nicht ganz um, aber nach ca. der Hälfte

... bin ich Anfang nächsten Jahres 35 :shock:
... bin ich wieder *lach* mit dem gleichen *mann* zusammen. Mit einigem Drama dazwischen, aber es ist wieder alles gut *sonne*
... habe ich leider noch keine Kinder, aber geht sich bis dahin ja vielleicht noch aus *daumendrücken*
... habe ich tatsächlich mein Studium abgeschlossen, aber noch keine Anstellung als Lehrerin. Dafür aber schon seit Jahren einen tollen Teilzeitjob, wo ich schon mit Kindern und Jugendlichen arbeiten kann :applaus:
... wohnen wir nun seit über zwei Jahren in unserer eigenen Wohnung, die uns, gleich die die Gegend rundherum, wunderbar gefällt *daumenhoch*
... genieße ich tatsächlich weiterhin das Leben, auch wenn es manchmal Schattenseiten (siehe Kinderwunsch) gibt, die es schwerer machen.

_________________
Und ich glaub gut ist es zu tanzen, zu hinterfragen und zu strawanzen. Der Nino aus Wien - Unter Fischen
Foxys Fuchsbau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vor 10 Jahren, vor fünf Jahren, heute und in 10 Jahren .
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2020 01:07 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 5. August 2019 12:26
Beiträge: 115
NFP seit: Mai 2016
Oh, der Faden ist ja schon deutlich älter, aber ich mag auch etwas haben, um in ein paar Jahren Bilanz zu ziehen. *sonne*

Vor zehn Jahren...
... war ich 12 Jahre alt
... hatte ich schon ein Jahr lang meine Mens und war trotz Schmerzen überzeugt, keine Pille nehmen zu wollen
... hab ich es geliebt, zu cosplayen und mit dem Zug in die nächstgrößere Stadt zu kleinen Anime-Conventions zu fahren. :verliebt:
... hatte ich meine Null-Bock-auf-Naturwissenschaften-Phase und hätte niemals gedacht, sowas mal freiwillig zu machen
... konnte ich mich nicht entscheiden, ob meine Haare kurz oder lang sein sollen und sie immer abgeschnitten, wenn sie wieder eine passable Länge hatten *lach*

Vor fünf Jahren...
... war ich 17 Jahre alt
... war ich in meiner ersten (leider ziemlich unglücklichen und von Machtkämpfen geprägten) Beziehung, die noch lange anhalten sollte
... habe ich bereits knapp ein Jahr allein gewohnt und saß am Abitur
... war ich total im Loch, weil die psych. Krankheit meiner Mutter auf einen Schlag viel schlimmer geworden ist und bei ihr immer weniger ging, während bei mir schon durch die Schule viel Eigenverantwortung zusätzlich nötig war
... habe ich schon nfp gemacht!
... war mir bereits klar, dass ich definitiv etwas Naturwissenschaftliches studieren mag

Heute...
... bin ich 22
... studiere ich überglücklich und könnte mir kein besseres Fach vorstellen
... wohne ich mit *mann*, der ein super lieber, kluger und .. hach, einfach toller Mensch ist zusammen und wir planen die Hochzeit für nächstes Jahr :verliebt:
... habe ich mich endgültig für "kurze Haare" entschieden, verschiebe aber regelmäßig das notwendige Übel "Friseurtermin" und dann sind sie doch wieder lang *undweg*
... habe ich einen immer stärkeren Kinderwunsch

In 10 Jahren...
... bin ich demnach 32 :shock:
... hoffe ich, mit *mann* in einer schönen, großen Wohnung zu wohnen und bereits gemeinsame Kinder im späten Kindergarten- oder frühen Schulalter großzuziehen
... möchte ich einen erfüllenden Job haben, egal ob er nun in meiner Studienrichtung liegt oder ich fachfremd glücklich werde
... mache ich bestimmt immer noch nfp und habe Unmengen Geld für Glasthermometer ausgegeben *erschrecken*
... finde ich hoffentlich immer noch regelmäßig in dieses tolle Forum!

_________________
Bild
Blaubeeri kugelt gemeinsam mit dem Beeren ins Abenteuer Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 211 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de