Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 14. August 2022 00:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 229 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blutungsstärke Post-Pill?
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 13:35 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 26. November 2004 00:19
Beiträge: 990
Hallo Ihr!
So, jetzt habe ich meine zweite Mens nach dem Absetzen des Nuvarings. Zwei schöne 27 bzw. 28 Tage Zyklen (wobei ich noch ein bißchen die Befürchtung habe, dass da noch die Hormone mitspielen und sich das ganze noch ein bißchen verändert...). Was mir aufgefallen ist: meine Blutung ist total schwach. Ich habe ja den Mooncup und er war beim Leeren alle paar Stunden nicht mal ein Viertel voll. Heute ist der dritte Tag und ich hatte heute morgen kaum mal etwas mehr als "Geschmiere" (tschuldigung, Ihr wisst was ich meine) im MC...
Das ganze ist für mich so verwunderlich, weil ich vor der Pille ganz extrem viel Blut verloren habe und selbst während der Pille bzw. während des Rings war meine Blutung sehr stark. Und jetzt?!?
Wie war das denn bei Euch? Sind das noch die Nachwirkungen der Hormone, oder ist mein Köper vielleicht einfach jetzt auf dem Stand einer 26jährigen angekommen und meinen 17jährigen Post-Pill-Körper kann ich damit gar nicht vergleichen?!
Liebe Grüße
Liberty

_________________
Stillzeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 13:56 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 28. September 2004 13:11
Beiträge: 6842
Wohnort: Österreich
hallo liberty...

also ich hatte ja nie sehr starke Blutungen, aber jetzt nach dem Absetzen des Implanons sind sie auch besonders leicht und dauern nur so ca. 3 Tage... finde ich sehr angenehm!

_________________
Seilchen mit Schlaukopf, (10/2005) Lachmaus (01/2013) undWirbelwindchen (+02/2012) kurvt hier kurvenlos rum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 14:07 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 20. Juli 2004 20:29
Beiträge: 105
Wohnort: Götzis / Österreich
Hallo Liberty!

Also ich bin jetzt schon ein Jahr ohne Pille und meine Blutung ist immer noch so leicht wie unter der Pille.

Früher hatte ich meine Mens immer so 6 Tage und davon 2 Tage heftige Schmerzen mit viel Blut, dann 2 Tage normale Stärke und 2 Tage abklingende Blutung.

Jetzt hab ich immer nur 4 Tage meine Mens. Davon 1 Tag normale Stärke, 2 Tage weniger und am 4. Tag oft nur noch Schmierblutung oder ganz leichte blutung.

Freu dich, dass es weniger blutet! Find ich eh viel angenehmer als diese heftige Mens, die ich früher immer hatte.

LG
Luna

_________________
pillenfrei seit Okt. 03
NFP seit Nov. 03


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 14:09 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 1. Oktober 2004 18:44
Beiträge: 150
Wohnort: NRW
Hallo Liberty,

bei mir ist die Blutung seit Absetzen der Pille auch total schwach. Mit der Pille (Minipille) habe ich überhaupt keine Blutung mehr gehabt und ganz früher, als ich noch gar keine Pille genommen habe, war sie ziemlich stark und hat immer so ungefähr eine Woche gedauert, jetzt ist sie meistens nur einen Tag richtig blutig und zwei Tage dann so schmierig....

Wenn sie so schwach und kurz bleiben würde, hätte ich auch nichts dagegen wobei es schon irgendwie eigenartig ist.

Lg Yoyo

_________________
58. NFP- Zyklus seit Sep. 2004


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 14:28 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 22. Oktober 2004 19:55
Beiträge: 712
Wohnort: ende der welt
hallo liberty

vor der pille hatte ich ca. 4-5tägige blutungen, mittelstark, würde ich sagen. nicht sehr viel, aber auch nicht wenig. mit der pille hat sich das reduziert.

jetzt nach der pille sind meine blutungen NOCH viel schwächer, als zu pillenzeiten! ich würde schätzen halb so stark, wie unter der pille, also extrem wenig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ich auch
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 14:52 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 26. November 2004 23:14
Beiträge: 164
Wohnort: NRW
Hallo
Meine erste Blutung nach der Pille (an Weihnachten :-() war auf keinen Fall so stark wie unter der Pille. Ich hatte mich schon darauf eingestellt, dass ich wahnsinnige Schmerzen und sehr starke Blutungen haben würde, aber das Gegenteil war der Fall.
Ich hätt nix dagegen, wenn das jetzt so bleiben würde :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 14:52 
Offline
Moderatorin a. D.

Registriert: 7. Mai 2004 11:22
Beiträge: 10637
Wohnort: Nibiru
NFP seit: gefühlt seit dem Phanerozoikum
Hallo Liberty!

Bei mir ist es ähnlich wie bei meinen Vorrednerinnen.

Als junges Mädel vor und auch zwischen der Pille hatte ich sehr lange (ca. 9 Tage) und starke Blutungen.
Mit der Pille waren die ein wenig leichter, aber immer noch viel.

Seit dem letzten Mal Pille absetzen waren sie die ersten 9 Zyklen auch noch relativ stark und seit zwei Zyklen blute ich nur noch 3 Tage (davon 2 in mittlerer Stärke, der dritte Tag ist schon sehr leicht). Total ungewohnt für mich (wenn man halt 17 Jahre viel stärker geblutet hat).

Ich hab neulich schon geschrieben, dass es wohl daran liegt, dass wir nun mal alle älter werden :mrgreen: und die Mens somit schwächer (ist wohl meist tatsächlich so). Aber mich stört es auch nicht im geringsten :mrgreen: . Wenn diese Schmierblutungen davor und danach noch weg wären, wäre ich echt zufrieden.

Liebe Grüße, Mara.

_________________
Unser tapferes Töchterlein, Willkommen auf der Welt! Mami und Papa sind so glücklich, dass es dich gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 17:45 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 26. November 2004 00:19
Beiträge: 990
OK, dann hoffe ich einfach mal, dass das so bleibt und nicht nur ein post-pill Phänomen ist!
Habe ja auch lange genug starke Blutungen mit gemacht (hab meine erste Mens mit 11 bekommen), da muss das "Älterwerden" :mrgreen: 8-) doch für etwas gut sein!

Aber nochmal etwas: wenn man wenig blutet, dann ist doch eigentlich auch wenig Schleimhaut da(gewesen). Reicht das denn trotzdem um irgendwann mal ein Ei einnisten zu lassen?

Liebe Grüße
Liberty

_________________
Stillzeit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 19:03 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 11. Juni 2004 13:57
Beiträge: 1418
NFP seit: 2003
Ich glaub das kann man nicht so direkt voneinander ableiten. Bin mir aber nicht sicher.

In jedem Fall wollte ich noch anmerken, dass es jetzt auch durch den Mooncup etwas "täuschen" kann. Ich finde, der Mooncup hält viel mehr als ein Tampon Größe Normal. Wenn ich bei einer Blutung alle 3-4 Stunden einen neuen Tampon bräuchte, hält bei mir der Mooncup trotzdem den ganzen Tag und ist dann weniger als halb voll. Bei der Form des Mooncups finde ich auch, dass es immer schwer abzuschätzen ist, ob er halb oder viertel voll oder dazwischen ist, weil er nach unten zuläuft, also die Füllhöhe nicht proportional zur Menge steigt. Ich denke daher, man unterschätzt die Blutung mit dem Mooncup leichter.

_________________
Mit den Wunschpinguküken Jasmin (2/2007), Daniel (12/2009) und Rafael (12/2013) und drei Sternchen im Herzen.
Rafaels Glückstrefferkurve: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10. Januar 2005 23:11 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 22. Oktober 2004 19:55
Beiträge: 712
Wohnort: ende der welt
Pingu hat geschrieben:
Ich denke daher, man unterschätzt die Blutung mit dem Mooncup leichter.


das mag durchaus logisch sein, aber auch als ich tampons genommen habe, habe ich eine deutlich geringere blutung festgestellt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Januar 2005 00:30 
Ich bin zwar nicht Postpill, aber ich hab seit ich den MC nutze auch ne deutlich schwächere Blutung festgestellt. Auch jetzt diesen Zyklus, wo ich auf Binden und Tampons ausweichen musste.

Ich denke mal, auch das kann dem Wandel der Hormone unterliegen, ob man jetzt Post-Pill ist, oder nicht.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. Januar 2005 23:57 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 14. Juni 2004 19:51
Beiträge: 470
Wohnort: OL
Hallo,
meine Blutung ist seit dem Absetzen der Pille auch sehr schwach.
Da ich aber auch seit diesem Zeitpunkt den MC benutze, kann ich das nicht so ganz eindeutig sagen.
Sie ist aber auf keinen Fall stärker,so wie ich anfangs anfangs angenommen hatte.
Aber die Schmerzen sind ganz sicher viel stärker *zunge* .
Liebe Grüße!

_________________
NFP seit Juli 2004 - mit Lena (04/07) und Paula (05/09)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 8. März 2005 18:07 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 4. August 2004 14:42
Beiträge: 66
Wohnort: Baden-Württemberg
Hi,

vor meiner Pillenzeit war auch meine Blutung viel stärker und länger, ca. 8 Tage und davon bestimmt 2-3 Tage richtig heftig.
Während der Pille waren es ca. 4-5 Tage, aber auch noch stärker als jetzt. Zudem hatte ich wirklich ständig Zwischenblutungen *zunge*

Seit ich NFP mache hab ich etwa 2 Tage vor der Regel Schmierblutungen, dann 2 oder 3 Tage meine Regel, aber wesentlich weniger als früher und danach auch noch ganz leichte SB.
Alles in allem aber viel weniger als früher.
Dachte anfangs auch, dass das bestimmt wieder viiiel heftiger wird ohne Pille, aber das Gegenteil ist der Fall!

*proNFP*

_________________
Gruß, Nikita

~Meine Seite~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11. April 2005 14:08 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 26. Januar 2005 15:56
Beiträge: 506
Wohnort: Österreich
NFP seit: 2005
Hi!

Der Thread ist zwar schon ein wenig älter, aber ich habe gerade das gleiche Problem.

Vor der Pille hatte ich ca 6 Tage meine *mooncup*, mit ziemlich starken Schmerzen am ersten Tag. Mit Pille hatte ich so gut wie gar keine Schmerzen (gerade mal ein leichtes Ziehen) und die Menge wurde auch immer weniger. Ich hatte dann schließlich ca 4 tage Schmierblutung (mehr kann man das im Vergleich zu vorher nicht nennen). Und jetzt hatte ich die letzten Tage meine zweite Mens post-pill und die hat nur 2 Tage gedauert :shock:. Der einzige Unterschied zu bisher war, dass diesmal auch frisches Blut dabei war (das hatte ich unter der Pille so gut wie nie).

Ich war noch vor 2 Wochen beim Frauenarzt und hab das mit der schwachen post-pill Mens erzählt und der meinte, dass würde jetzt schon mehr werden, eventuell schon bei der nächsten Mens.???

Ich hoffe nur, dass sich da überhaupt mal ein Ei einnisten kann, wenn das so weitergeht, hab ich dann ja gar keine Blutung mehr, bis es dann soweit ist für ein *baby* (und das sollte noch ein paar Jahre dauern).

lg
Felidae

_________________
mit großer Maus *02/10 an der Hand, ★ 01/14 (10.SSW) im Herzen und kleiner Maus *05/15 auf dem Arm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 7. Juli 2005 14:52 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 2. April 2005 12:46
Beiträge: 7106
Ich habe mir auch gerade diese Gedanken gemacht. Ich habe in meiner Kurve zwar "Blutung" angegeben, aber es ist fast so wenig wie bei einer Schmierblutung, nur halt kein dunkles sondern helles Blut. *kopfkratz*
Ich bin dieses Mal mit einem Tampon (super) ausgekommen, den ganzen Tag über. :shock: Vorher musste ich die Super-Tampons 2-3 Mal wechseln.

Das hat mich schon etwas verwundert, und ich habe mir natürlich zwangsläufig dann auch die Frage gestellt, ob es überhaupt zu einer Einnistung kommen kann...
Aber wenn es bei Tangina auch geklappt hat... ;-)

_________________
“Be yourself; everyone else is already taken.” - Oscar Wilde

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 229 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de