Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 13. August 2022 14:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 540, 541, 542, 543, 544, 545  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 11. Oktober 2018 21:11 
Offline
Gesperrter User

Registriert: 10. Juli 2018 17:32
Beiträge: 592
NFP seit: 2018
Ich möchte hier eine Lanze brechen für die gute alte Nivea Creme- die in der blauen Dose, die viele Frauen seit Generationen verwenden.
Ich hatte in der Pubertät kaum Pickel und eine sehr reine, wunderbare Haut.
Mit knapp 20 bekam ich plötzlich Pickel, die ich lange nicht los wurde, bis ich wieder die gute alte Nivea Creme nahm. Über die Jahre wollte ich einfach was neues probieren und hab teure Produkte gekauft - meine Haut wsr einfach nicht rein und gerötet und voller Pickel.
Seit ich wieder Nivea creme nehme, hab ich wieder die schönste Haut. Weich, zart und rein.
Dabei hätte ich niemals so was "fettiges" an meine fette Haut lassen wollen.
Ich kenn aber Frauen mit ü 80 mit traumhafter Haut, die nur Nivea Creme genommen haben.
Was ist dran am Mythos "Nivea Creme"?

_________________
kurvenreich/kurve-31288.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 11. Oktober 2018 21:41 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 19. September 2007 20:15
Beiträge: 5555
NFP seit: 2007
Für mich ist das einfach ne Dosis zu viel Paraffinöl, Chemie und Tierversuche. *nixweiss*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 15. Oktober 2018 13:09 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 31. Oktober 2016 23:31
Beiträge: 325
NFP seit: 10/2016
chocolate-dream hat geschrieben:
Was ist dran am Mythos "Nivea Creme"?

Das frage ich mich allerdings auch :-))) In meinen Augen ist das rein von den Inhaltsstoffen keine gute Wahl bei unreiner Haut und nur etwas für super unkomplizierte Haut. Die Creme enthält zusätzlich zum Parfüm auch noch viele deklarationspflichtige Duftstoffe, die die Haut irritieren können (Irritation kann unreine Haut begünstigen) und die man aufgrund der relativ okklusiven Formulierung schön auf der Haut "einschließt". Schließlich fasst man auch noch jedes Mal mit den Fingern in den Tiegel hinein, was ich persönlich aus hygienischen Gründen nicht ideal finde. Die Pflegewirkung dürfte an sich aber nicht schlecht sein.
Letztendlich zeigt dein Beispiel, dass die Reaktion der Haut sehr individuell ist und man gerade bei der Hautpflege nicht ohne weiteres von sich auf andere schließen kann.

Meine Haut hat sich glücklicherweise inzwischen deutlich gebessert. Ein paar Pickel habe ich jetzt doch wieder bekommen. Ich vermute einen Zusammenhang mit dem Zyklus, da ich jetzt kurz vor der Mens stehe. Leider weiß ich nach wie vor nicht, was genau zur Verbesserung geführt hat - Hautpflege, Verzicht auf Milch, Zink-Supplementierung, Hormone oder einfach ein Zusammenspiel mehrerer Faktoren *augenverdreh* Vorerst werde ich daher alles so beibehalten. Auffallend ist aber schon, dass mein Dekolleté und Rücken nahezu komplett pickelfrei (Dekolleté) bis nur noch vereinzelt verpickelt (Rücken) sind. Beide Regionen behandele ich nicht mit speziellen Produkten und habe dort nichts an der Pflege geändert. Insbesondere der Rücken war bis vor ein paar Monaten noch sehr verpickelt.

_________________
Verhütend in Bild (pillenfrei seit dem 20.10.2016).
Meine Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 16. Oktober 2018 08:43 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Dezember 2016 08:45
Beiträge: 142
NFP seit: 06/2016
Ich kann mich momentan zum Glück auch mal deutlich weniger über meine Haut beschweren :-D
Aktuell habe ich noch vereinzelte Pickel an Stirn und Kinn, die am Rücken und Dekoltee sind jedoch zum Glück auch nahezu verschwunden. Entweder liegts grad am Zyklus oder keine Ahnung. Ich verwende weiterhin meine "aggressiven" Produkte von Balea. Unter der Dusche eben diese spezielle Reinigung bei unreiner Haut, im Anschluss ein solches Gesichtswasser und dann die richtig aggressive Creme SOS gegen Pickel. Der Unterschied zum BPO ist, dass meine Haut zum Glück auf die Balea Produkte nicht mit zusätzlicher Reizung oder gar Trockenheit reagiert.
Na ja, mal abwarten, was die Haut macht, wenn ich wieder in der anderen Zyklusphase bin. Kurz vor der Mens kriege ich auch immer nen Schub an neuen Pickeln.

_________________
Seit 06.06.2016 pillenfrei und seither Versuch in NFP...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 22. November 2018 08:31 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Dezember 2016 08:45
Beiträge: 142
NFP seit: 06/2016
Hallo Zusammen!
Ich wollte jetzt hier doch nochmal was schreiben. Ich weiß nicht, ob es da einen Zusammenhang gibt, aber ich mache aktuell bei einer Seminararbeit mit, bei der ich drei Wochen auf Weizenprodukte sowie auf raffinierten Zucker verzichten muss. Des Weiteren gibt es eine Obergrenze von 50g am Tag, die ich mit natürlichem Zucker nicht überschreiten darf.
Meine Pickel sind so gut wie verschwunden. Es bricht vielleicht mal ein Einziger hoch, aber aktuell ist meine Haut so gut wie rein, trotz bestehender massiver Unregelmäßigkeiten in meinem Zyklus.

_________________
Seit 06.06.2016 pillenfrei und seither Versuch in NFP...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 1. Dezember 2018 18:12 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 31. Oktober 2016 23:31
Beiträge: 325
NFP seit: 10/2016
@Gänseblümchen1234:
Das ist ja interessant :-) Teilweise scheint die Ernährung eine wirklich große Auswirkung auf das Hautbild zu haben.
Ich kann leider nach wie vor nicht mit Sicherheit sagen, ob eine Verbesserung bei mir etwas mit dem Verzicht auf Milch zu tun hat, aber die letzten Wochen habe ich mich sehr ungesund ernährt (fast täglich bis zu eine halbe Tafel Schokolade, Chips, Pommes usw.) und meine Haut ist aktuell wieder richtig schlimm geworden.

_________________
Verhütend in Bild (pillenfrei seit dem 20.10.2016).
Meine Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 4. Dezember 2018 15:38 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Juni 2017 09:30
Beiträge: 139
Ich versuche momentan, weniger Fleisch zu essen und meine Pickel sind seitdem vom Kinn auf die Wangen gewandert. Ganz toll :roll: Da sind sie zwar weniger schmerzhaft, dafür sieht man sie viel besser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 13. Januar 2019 10:45 
Offline
neu hier

Registriert: 3. Januar 2019 16:07
Beiträge: 5
NFP seit: 03.01.2019
Bei mir ist es genau gegenteilig....seit ich die Pille abgesetzt habe, habe ich fast keine Pickel mehr. :-)

Unter der Pille hatte ich ständig so ganz fiese Mistdinger am Rücken, vorzugsweise genau in der Mitte, wo man nicht rankommt. *motz* Im Gesicht nur ab und an auf dem Kinn.
Dagegen hat bei mir eigentlich eine Dampfgrotte, in der man sich mit speziellem Salz einreibt, am besten geholfen. Ich glaub ich hatte noch nie so weiche Haut wie in den Tagen danach. Leider konnte ich da nicht jede Woche hin, da die besagte Dampfgrotte in einem Wellnessbad steht.

Ansonsten hab ich gute Erfahrung mit dem Seesand Peeling von Aok (fürs Gesicht) und den Body Scrubs von Rituals. Die sind zwar ziemlich teuer, hinterlassen aber auch ein unheimlich gutes Gefühl auf der Haut und mein Rücken ist davon auch deutlich besser geworden.

_________________
Unterwegs mit Muckelchen (09/2020)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 14. Januar 2019 12:37 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 31. Oktober 2016 23:31
Beiträge: 325
NFP seit: 10/2016
Ich bin mir inzwischen ziemlich sicher, dass bei mir ein Zusammenhang mit meinem Zyklus besteht. Um den ES herum ist meine Haut verhältnismäßig gut - fast schon rein. Richtig schlimm ist es ab kurz nach der Mens und auch noch einige Tage später. Leider ist dagegen ja nicht wirklich etwas zu machen und meine bisherige Hautpflege-Routine scheint nicht dagegen anzukommen. Ich möchte nun langsam Retinol einschleichen.

_________________
Verhütend in Bild (pillenfrei seit dem 20.10.2016).
Meine Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 14. März 2019 09:56 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 2. April 2006 00:10
Beiträge: 4811
Hier kann ich ja auch fragen eigentlich, weil es bestimmt durch die Pille ausgelöst wurde:
Pigmentflecken im Gesicht :-(
Letzten Sommer hab ich im Gesicht auf Oberlippe und Nasenspitze 4 asymetrische Pigmentflecken entwickelt, die auch im Winter nicht verblasst sind.
Jetzt nehme ich die Pille seit 1 Monat nicht mehr und bin davon ausgegangen, dass die Flecken schon wieder verschwinden werden.
Aber vielleicht auch nicht?!?
Auf der Oberlippe stört es mich extrem, weil es aussieht wie ein Damenbart :-( Gehen auch fast über die komplette Oberlippe.

Was ist denn mit euren Pigmentflecken passiert nach der Pille, wurden die blasser?
Ich find das so doof *motz*

_________________
Friday - My home and my adventure: my kids (05/12 + 01/14 + 02/21).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 26. April 2019 08:36 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 5. Dezember 2015 08:27
Beiträge: 181
Wohnort: Unterfranken
NFP seit: 12.2015
@ Friday:
Bei mir haben sich die Flecken nicht verändert nach absetzen der Pille. Leider!

@ alle:
Ich hab mal eine Frage zu Sonnenallergie *kopfkratz*
Jedes Jahr wirds ein wenig schlimmer. Es juckt und es entstehen kleine Pickelchen an Dekoltee und Schultern.
DAs musste ich jetzt bei dem schönen Wetter wieder feststellen *erschrecken*

Kann mir jemand eine Sonnenpflege empfehlen oder hat Erfahrungen mit Sonnenallergie?

_________________
Pinki kurvt entspannt in den 70ern auf Papier :yoga:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 26. April 2019 08:48 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 17. Februar 2014 09:51
Beiträge: 71
NFP seit: Februar 2014, letzte Pille am 08.02.2014
Also ich habe noch keine Creme etc. gefunden, die Sonnenallergie bei mir verhindert aber mir hilft z.B. hochdosiertes Magnesium sehr gut. Sowohl vorbeugend als auch wenn die Allergie schon da ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 26. April 2019 09:50 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 26. März 2014 12:05
Beiträge: 347
NFP seit: Dezember 2015
Meiner Mutter hat Sonnencreme aus der Apotheke geholfen. Ladival? Ich meine so hieß die.

_________________
"Tu was die Vernunft nicht erlaubt und frag nicht ob du es morgen bereu'n wirst" (Graf von Krolock, Tanz der Vampire)
Fairywings mit Kurve zum eher unvernünftigen Beobachten bei vollem Risiko. Was passiert, passiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 26. April 2019 11:43 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 5. Dezember 2015 08:27
Beiträge: 181
Wohnort: Unterfranken
NFP seit: 12.2015
Vielen Dank für die Antworten.
Dann werd ich mal das Ladival testen und das mit dem Magnesium werd ich mir auch merken und nehmen, wenn der Regen nachlässt *lach*

_________________
Pinki kurvt entspannt in den 70ern auf Papier :yoga:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 15. Mai 2019 10:22 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 18. Oktober 2014 03:01
Beiträge: 181
NFP seit: 10/2015
Ich lese mich gerade dazu ein, was man mit rezeptfreien Mitteln gegen Akne machen kann. Hab schon einige gute Tipps gefunden und dachte ich teile die mal hier:
Eine Methode um die Haut weniger zu reizen bei der Verwendung von BPO wäre die Abwasch-Methode. Man nimmt 2,5%-ige BPO-Creme und lässt sie 5-10 min einwirken und dann wieder abwaschen. Ich selbst hab das nicht probiert, da meine Akne zu stark war um mit BPO was zu reißen. In diesem Artikel wird beschrieben wie die Abwasch-Methode funktioniert: https://simpleskincarescience.com/benzoyl-peroxide/

Gerade für hormonelle Akne wäre Tee aus Krauseminze (auch Grüne Minze genannt) vielleicht hilfreich. Im englischen Wikipedia steht, dass Krauseminze antiandrogen wirkt: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Spearmint
Den Tipp habe ich in einem Forum von einer Frau, die meinte dass sie damit ihre dicken Kinn-Pickel losgeworden ist.

Ich selbst hatte Akne, die sich nur mit dauerhaftem Antibiotikagebrauch in den Griff kriegen ließ. Weder die Diane 35, noch Ernährung, noch topische Retinoide, noch BPO, noch penible Hygiene oder Kosmetik hatten irgendeinen Effekt. Ich habe nun angefangen hochdosiert Zink zu nehmen (ärztlich besprochen!). Außerdem trinke ich täglich den Minztee und benutze nur noch kaltes Wasser zum Waschen. Ich konnte die ABs jetzt absetzen und brauche das Rezept für Isotretinoin nun doch nicht einlösen :helmut:

Welche der drei Maßnahmen ausschlaggebend waren kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Ich hatte auch andere starke Zinkmangelsymptome, daher war es wohl das. Normal dosiertes Zink habe ich schon mehrfach ausprobiert, das hat weder gegen die Akne noch die anderen Zinkmangelsymptome geholfen.
Das mit dem kalten Wasser habe ich von hier, und sein Ergebnis ist beeindruckend:
https://www.reddit.com/r/acne/comments/ ... a_ways_to/
Er meint aber, dass er auch keine Milch mehr trinkt (Milchprodukte aber schon). Das habe ich schonmal vergeblich versucht und hilft mir nicht. Ich ess gerade nur Junkfood und trink ab und an nen Kaba, aber meine Haut ist supi :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 540, 541, 542, 543, 544, 545  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de