Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 13. August 2022 14:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 539, 540, 541, 542, 543, 544, 545  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 1. August 2018 06:21 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Dezember 2016 08:45
Beiträge: 142
NFP seit: 06/2016
Oh, na toll -.- Ich hab eben gedacht, die wären nicht so schlimm wie das BPO z.B... Ich werde mal nach anderen Produkten googlen... Eventuell kommen meine Pickel ja dadurch -.-

_________________
Seit 06.06.2016 pillenfrei und seither Versuch in NFP...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 3. August 2018 15:49 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 31. Oktober 2016 23:31
Beiträge: 325
NFP seit: 10/2016
@Gänseblümchen1234:
Ich befürchte, gerade die Kombination mehrerer solcher aggressiver Produkte ist durchaus vergleichbar mit der austrocknenden Wirkung von BPO. Inzwischen gibt es in den Drogeriemärkten immer mehr reizarme Produkte von den jeweiligen Hausmarken. Meines Erachtens ist das durchaus einen Versuch wert :-)

_________________
Verhütend in Bild (pillenfrei seit dem 20.10.2016).
Meine Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 3. August 2018 18:36 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 23. August 2006 08:49
Beiträge: 104
Ich versuch gerade mit einem Natron-Wassergemisch meine fettige Haut in den Griff zu bekommen. Ich bin ansonsten standig dabei, mir im Gesicht rumzudrücken um verstopfte Poren wegzubekommen. Davon bekomm ich aber Pigmentflecken, die im Sommer besonders dunkel werden. Also weniger schön.

_________________
Eine schmerzliche Wahrheit ist besser als eine Lüge. Thomas Mann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 6. August 2018 06:21 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Dezember 2016 08:45
Beiträge: 142
NFP seit: 06/2016
Ich muss mich da auch immer extrem beherrschen, nicht rumzudrücken -.- Ich gestehe... Es gelingt mir auch nicht immer...

_________________
Seit 06.06.2016 pillenfrei und seither Versuch in NFP...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 8. August 2018 07:52 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 2. September 2016 11:58
Beiträge: 285
NFP seit: 02.09.2016
Mädels ich hab vor fast 2 Jahren die Pille abgesetzt und hatte jeden Monat mindestens 2 richtig fette Unterlagerungen. Diesen Monat habe ich so reine Haut wie noch nie!! Ich möchte euch mal schreiben was ich alles gemacht habe vielleicht könnt ihr da ja was für euch mitnehmen :) und ich weiß nicht was es letztlich besser gemacht hat. Zyklus war schon von Beginn an regelmäßig.

-Bin in den letzten 3 Monaten 2 mal zur Kosmetikerin
-jeden Tag morgens und oder abends mit balea pickelwaschgel gewaschen
-alle 2 Tage benutzte ich das Gesichtswasser gegen Pickel von Balea
Ich glaube es liegt hauptsächlich an diesen Produkten.
-eigenes Gesichtshandtuch, das ich alle 2 Tage Wechsel
-ich schminke mich fast nicht mehr und wenn nie mit schminke ins Bett!
-Gesicht nicht anfassen wenn ich draußen bin zB auch wenn iwo was juckt
-nehme fast jeden Tag eine Brausetablette mit Zink und Vitamin C (seit 1 Monat ca)
-einmal die Woche mache ich silicea (schreibt man das so) von Balea als Maske vor dem Schlafen gehen
-einmal die Woche schmiere ich vorm schlafen gehen eine Creme aus China bioacne oder so heißt die und soll gegen aknenarben helfen was es meiner Meinung nach auch wirklich tut. Sie Incis habe ich mir aber nicht angeschaut :D kann vermutlich nix tolles sein für 3€

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 22. August 2018 06:18 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Dezember 2016 08:45
Beiträge: 142
NFP seit: 06/2016
Liebe Caniemo,

danke, für die Tipps. Wobei ich davon bereits einiges umsetze, aber ich bekomme meine fettige, pickelhaltige Stirn und Dekoltee nicht in den Griff. Schminken tue ich mich sowieso so gut wie nie und schon gar kein Make Up oder so.
Vielleicht hilft bei mir wirklich nur der Gang zur Kosmetikerin, das habe ich bisher nicht getestet.

_________________
Seit 06.06.2016 pillenfrei und seither Versuch in NFP...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 22. August 2018 08:35 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Juni 2017 09:30
Beiträge: 139
beesknees hat geschrieben:
Ich habe jetzt 9 Monate nach dem Absetzen der Pille immer noch Hautprobleme, aber in letzter Zeit (hoffentlich freue ich mich hier nicht zu früh :oops: ) scheint es besser zu werden. Ob das jetzt am Verzicht auf Milchprodukte (vertrage ich eh nicht so gut), BPO Creme, Zinkkapseln oder daran, dass mein Hormonhaushalt sich langsam wieder einpendelt, liegt, kann ich auch nicht sagen *kopfkratz* Ich hoffe nur, dass es so bleibt


Ich zitiere mich mal selbst für ein Update nach noch ein paar Monaten:
Inzwischen esse ich wieder mehr Milchprodukte und trotzdem war meine Haut lange Zeit gut, bis sie im Juli wieder angefangen hat zu zicken. Die BPO Creme habe ich aufgegeben, dafür benutze ich jetzt seit ein paar Wochen Produkte von The Ordinary und meine großen Pickel find tatsächlich weniger geworden. Nur ein paar nervige kleine Pickelchen um den Mund halten sich hartnäckig, da überlege ich jetzt, ob ich vielleicht auf meine Zahnpasta oder Labello allergisch sein könnte *kopfkratz*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 22. August 2018 10:05 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 28. November 2012 17:12
Beiträge: 99
Wohnort: Hessen
NFP seit: 01.12.2012
Hallo zusammen! *winke*
Ich leide, seit ich denken kann, unter Akne.
In der Jugend die bekannte Akne Vulgaris, nun Akne Tarda :roll:
Mein Zyklus spiegelte sich immer vor allem in meinem Kinn-Bereich wider.
Ich bin nun schwanger, habe aber dennoch phasenweise Akneschübe.

Ich kann aber aber _SummerBreeze_ absolut beipflichten.
Meine Haut ist WESENTLICH besser geworden, seit ich auf reizarme Pflege umgestiegen bin (kein Alkohol denat., keine Duftstoffe, keine harschen Tenside etc.)

_SummerBreeze_ hat geschrieben:
@Gänseblümchen1234:
Die von dir erwähnten Produkte von Garnier und Balea dürften sehr aggressiv sein. Das kann unreine Haut noch verstärken. Hast du es mal mit reizarmer Pflege, d.h. Verzicht auf Alcohol Denat., deklarationspflichtige Duftstoffe (etwa Linalool, Geraniol etc.) usw., probiert? Das bringt manchmal schon eine deutliche Verbesserung, wobei bei hormonell bedingter Akne meist natürlich noch bestimmte Wirkstoffe zum Einsatz kommen müssen. Bei mir selbst hilft die bloße reizarme Reinigung/Pflege eben auch nicht, aber immerhin ist damit mein Hautbild deutlich gleichmäßiger geworden und ich habe keine Probleme mehr mit Irritationen usw. Ich bin nun seit einigen Jahren absoluter Fan von reizarmen Produkten, zumal ich beispielsweise parfümierte Produkte im Gesicht ohnehin nicht brauche.


@_SummerBreeze_: Ich war mit meinem Problem beim Dermatologen. Der hat mich erstmal schief angeschaut "Ich hatte schon ganz andere Aknepatienten". Ja, mag sein. Ich sah vor meiner Selbsthilfe (reizarme Pflege, AHA, BHA, BPO) auch wesentlich schlimmer aus, aber es ist immernoch schlimm genug für mich.
"Dann ist es hormonell. Lassen Sie sich bitte von Ihrem Gynäkologen die Antibabypille verschreiben".
Äh, nein, nein und nochmals nein. Ich bin bin froh, das Zeug endlich aus meinem Körper zu haben.
"Dann kann ich Ihnen leider auch nicht helfen".
Danke für nichts!
Ich hoffe, deiner kann / will dir besser helfen!

_________________
Stolze Jungsmama (2/14 und 12/18)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 22. August 2018 14:05 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 5. Oktober 2010 09:25
Beiträge: 1719
Furchtbar finde ich so ein Abfertigen. Da wird man total nicht ernst genommen. Bei Hautärzten gibt es echt unglaublich große Unterschiede.
Ich war auch lange in Behandlung und ich hatte auch mal einen, der mich mehr oder minder rausgeschmissen hat als ich mich zur Pille geweigert habe.

Ich bin überrascht, dass er dir kein verschreibungspflichtiges Retinoid wie Adapalene angeboten hat. Bekommt man das in Deutschland nicht? (Das ist jetzt in den USA übrigens nicht mehr rezeptpflichtig. Wenn eine von euch jemanden kennt, der in die USA fliegt, einfach Mal mitbringen lassen, ist dort auch nicht teuer und kann man überall kaufen- oder über Internet versuchen). Das geht natürlich nicht bei Schwangeren, stillenden und Hibbelnden.

Und ein Medikament wie Aldactone hätte er dir auch anbieten können.

Allergietest oder Testen von Nahrungsmittelunverträglichkeiten könnte man auch machen.

Liegt denn wirklich ein hormonelles Problem vor? Einen Hormonspiegel könnte man machen.

Ich finde jeder findet so sein Mittelchen oder seine Kombination von Produkten nach ner Weile und viel googeln. Und bei mir hat sich so ein bisschen die Akzeptanz eingeschlichen, dass Akne eben eine Hautkrankheit ist und dass es daher Schübe geben wird. Und auch Ruhephasen. Es wäre schön, wenn Hautärzte uns helfen würden anstatt uns auch noch mit der Pille zu bewerfen.

Sent from my Moto G (5S) Plus using Tapatalk

_________________
In happy moments, PRAISE God. In difficult moments, SEEK God. In quiet moments, TRUST God. In every moment, THANK God.
Maukatzes Welt. Schnurr herein wer sich traut!
Kurvensammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 22. August 2018 17:50 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 31. Oktober 2016 23:31
Beiträge: 325
NFP seit: 10/2016
@beesknees:
Was genau nutzt du denn von The Ordinary?
Ich bin mit den Produkten bisher nicht warm geworden und störe mich inzwischen an der teilweise offenbar sehr hohen Propanediol-Konzentration. Ich habe mir trotzdem vor einer Weile mal wieder das ein oder andere zum Ausprobieren bestellt.

@Frija:
Exakt so ein Erlebnis beim Dermatologen befürchte ich auch *ko* Mir ist auch bewusst, dass es noch viel schlimmere Verlaufsformen von Akne gibt, aber mir reicht eben schon eine vergleichsweise leichte Form, um mich unwohl zu fühlen. Da meine Haut seit ein paar Wochen/Monaten tendenziell eher minimal besser als schlechter wird, schiebe ich den Arztbesuch nach wie vor auf, zumal ich eben auch das Typische, was so verschrieben wird (BPO, Differin, Skinoren) schon ausprobiert habe...

@mauKatze:
Adapalen ist hier verschreibungspflichtig.

_________________
Verhütend in Bild (pillenfrei seit dem 20.10.2016).
Meine Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 22. August 2018 17:56 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Juni 2017 09:30
Beiträge: 139
Ich habe davon nicht so die Ahnung und habe mir einfach das bestellt, was sie auf der Homepage für „congestion and look of blemishes“ empfehlen. Salicylsäure, Niacinamid+Zink und noch irgendein Säurepeeling.
Mich hat ehrlich gesagt zuerst vor allem die Verpackung angesprochen :lol: und dann dachte ich mir, dass die drei Sachen zusammen immer noch billiger sind, als die Gesichtscreme, die ich davor benutzt habe und es dann ja nicht soooo ein großer Verlust wäre, wenn ich nicht überzeugt wäre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 27. September 2018 08:21 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 22. Juni 2011 18:29
Beiträge: 135
Hallo zusammen,
ich leide seit meinem 12. Lebensjahr unter Akne (bin jetzt 33) und nur durch die Pille war die Haut damals besser. Weg war es nie, aber unter der Pille akzeptabel. Auch der Rücken war unter der Pille rein.
Bin jetzt sieben Jahre pillenfrei und meine Akne ist nach dem Absetzen mit voller Wucht (Schweregrad II bis III) zurück gekommen. Sie ist auch nie wieder weggegangen.

Ich habe vor Jahren dann das BPO 3% Regimen angefangen und nach 5 Monaten tolle Ergebnisse gehabt. Habe es dann nur noch morgens genommen, weil ich mir die ganze Bettwäsche ausgefärbt hatte und kam damit gut zurecht. Hatte zwar immer ein/zwei Pickel und überall verstopfte, erweiterte Poren, aber das war für mich schon gute Haut.
Dann hat BPO irgendwann wohl nicht mehr gereicht. Nach ein paar Jahren hatte ich wieder überall Whiteheads, die sich entzündeten. Nichts half. Es wurde immer schlimmer.
Ich habe mir dann aus dem Ausland Skinoren bestellt. Hatte einfach keine Lust mich nochmal mit nem Hautarzt rumzuschlagen. Was soll ich sagen. Es hilft mir ganz toll.
Habe seitdem ganz selten nen Pickel und mein Rücken, den ich nie im Griff hatte, ist komplett rein. Der Status ist wie unter der Pille. :applaus: Ich hatte im Urlaub zwar einen schlimmen Rückfall im Gesicht (danke Sonnencreme), aber nun sind nur noch rote Flecken da.
Die Kombi aus BPO und Skinoren hilft mir ganz toll. Die Wirkung von Skinoren hat aber auch erst nach vier Monaten eingesetzt. Ich nutze es im Gesicht nur abends (morgens bpo) und auf dem Rücken morgens und abends.
Im Gesicht kommt über das BPO und Skinoren immer Cetaphil Feuchtigkeitscreme.
Wollte das nur mal teilen. :)

_________________
Bild

pillenfrei seit dem 25.06.2011 *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 27. September 2018 13:57 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 2. September 2016 11:58
Beiträge: 285
NFP seit: 02.09.2016
Bei mir ist es wieder leicht schlimmer geworden. Hab die Gesichtspflege aber auch tatsächlich schleifen lassen. Ich werde es mal wieder mit diesen Brausetabletten Zink und Vitamin C probieren. Denke die haben es wirklich gebracht bei mir. *schnell einkaufen geh*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 28. September 2018 07:12 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 16. Dezember 2016 08:45
Beiträge: 142
NFP seit: 06/2016
BPO kann ich nicht mehr anwenden. Da waren bei mir tatsächlich innerhalb kurzer Zeit alle Pickel verschwunden, meine Haut aber leider auch. Hab danach Wochen gebraucht, bis die nicht mehr geschuppt hat und sich abgelöst hat.
Ich greife jetzt aktuell weiterhin zu den "aggressiven" Produkten von Balea bei dm. Verwende erst immer so ein reinigendes Gesichtswasser mit Salizylsäure, danach kommt so ein SOS-Pickelstift drauf mit Salizylsäure. Und beim Duschen verwende ich zusätzlich von Garnier diese Aktivkohle. Aktuell ist mein Hautbild erträglich. Aber das schwankt so dermaßen. Kurz vorm Eisprung und der Periode züchte ich immer jede Menge neue Pickel -.-

_________________
Seit 06.06.2016 pillenfrei und seither Versuch in NFP...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haut
BeitragVerfasst: 28. September 2018 09:03 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 22. Juni 2011 18:29
Beiträge: 135
Bpo war bei mir am Anfang auch ganz schlimm. Mein Gesicht war über Wochen rot, entzündet und hat geschuppt. Ich wollte schon aufhören, da wurde es endlich besser. Vor allem die Cetaphil FC hat mir geholfen. Die hinterlässt zwar einen fettigen Film, aber den tupfe ich morgens dann nach ein bisschen Einwirkzeit ab und es kommt Make up drüber.
Ansonsten kann ich echt Skinoren empfehlen. Entweder vom Hausarzt verschreiben lassen oder im Inet selbst bestellen. Ich schicke per PN gerne den link.
Im Urlaub, als ich einen mega Ausbruch hatte, hab ich Acnatac bekommen. Da ist Clindamycin und Tretinoin drin. Ich bin kein Fan von Antibiotika, aber in dem Fall gings nicht anders. Meine Hautärztin meinte, die Kombination der Stoffe verhindert eine Resistenzbildung der Bakterien (wie auch immer das gehen soll) und kann kann es sogar durchgehend nehmen. Mache ich aber nicht.
Aus der Drogerie hat mir ansonsten die Isana Young Nachtcreme gut geholfen. Ich nehme zwischendurch auch immer wieder Curazink mit Vitamin C ein, da ich gemerkt hab, dass das meiner Haut auch gut tut.
Vll ist ja was Helfendes für die ein oder andere dabei. :)

_________________
Bild

pillenfrei seit dem 25.06.2011 *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8172 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 539, 540, 541, 542, 543, 544, 545  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de