Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 23. September 2021 07:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 450 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 30  NĂ€chste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ovolane
BeitragVerfasst: 2. August 2018 20:00 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-RĂ€tslerin

Registriert: 17. August 2016 15:25
BeitrÀge: 411
Wohnort: BLN
NFP seit: 2005
Mein Ovolane ist heute angekommen und wird heute Nacht eingeweiht. Er hat so ziemlich genau die Dimensionen eines Tampons in GrĂ¶ĂŸe „normal“ (sofern ich mich da richtig erinnere, ich benutze schon ewig keine mehr).

Ich bin derzeit im 1. Zyklus postpartum, ZT. 10. Ich will weiterhin auf Papier auswerten und brauche die App eigentlich nur zum Auslesen der Temperatur. Wir stillen nachts noch viel, daher habe ich mich fĂŒr ein durchgehend messendes GerĂ€t entschieden und lasse mein Domotherm erstmal links liegen.

Gibt es hier weitere Benutzerinnen des Ovolane?

_________________
Meine Seite | Little Moon (12/16), fĂŒr immer bei uns | Adventswunder Little Y. (*12/17)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 3. August 2018 06:10 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-RĂ€tslerin

Registriert: 28. August 2013 05:28
BeitrÀge: 214
NFP seit: 09/2013
Oh das klingt ja spannend! Wusste gar nicht, dass es das gibt!
Aber auch ziemlich teuer das Ding....

_________________
Makkaroni schreibt hier und kurvt hier: Bild
"Zahme Vögel trÀumen von Freiheit, wilde Vögel fliegen!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 3. August 2018 07:45 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-RĂ€tslerin

Registriert: 17. August 2016 15:25
BeitrÀge: 411
Wohnort: BLN
NFP seit: 2005
Ja, der Preis ist ne Ansage. Ich habe ihn mir zum Geburtstag gegönnt weil ich derzeit mit Baby weder die Zeit noch den Kopf habe, den iButton in Verbindung mit dem Mac auszufuchsen, das scheint ja bisher nicht so einfach zu sein.

Die erste gemessene Nacht ist nun rum. Ich kann den Temperaturverlauf der Nacht einsehen und sehe, dass meine Temperatur zwischen ca. 36,71 und 36,3 schwankte. Am niedrigsten ist die Temperatur zwischen 4 und 5 Uhr morgens. Ich werde wohl noch eine Weile messen mĂŒssen um rauszufinden, welche Zeit sich am besten eignet um den Wert daraus fĂŒr meine Kurve zu nehmen.

Den Sensor an sich spĂŒre ich nachts nicht. Es sitzt gut an Ort und Stelle. Ich habe einen der RĂŒckholringe dran gemacht, aber wer dran gewöhnt ist einen Cup zu benutzen braucht das wohl nicht. Nach dem Aufstehen habe ich den Sensor entfernt, abgewaschen und neben mein Handy gelegt damit sich eine Bluetooth-Verbindung aufbauen kann. Dies geschieht erst dann, wenn die Temperatur unter 35,5 Grad sinkt, also niemals im Körper. Nach ca. 10 Minuten kam der Gong und die App zeigte mir an, dass die Daten nun ĂŒbertragen sind.

_________________
Meine Seite | Little Moon (12/16), fĂŒr immer bei uns | Adventswunder Little Y. (*12/17)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 3. August 2018 09:03 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 30. Januar 2009 16:11
BeitrÀge: 787
NFP seit: 25. Jan 2009
ich finde, Ovolane klingt interessant! Und ist bestimmt eine gute Möglichkeit des Messens mit Baby und nÀchtlichen Unterbrechungen.

Ich fĂ€nde interessant, nach welchen Kriterien du die Temperatur aussuchst (also, außer nach den Regeln mit "vorher 1 Stunde geschlafen/geruht zu haben").

so und ich werde jetzt weiter auf deren Website stöbern *undweg*

_________________
Die Liebe ist langmĂŒtig, die Liebe ist gĂŒtig [...] Sie ertrĂ€gt alles, glaubt alles, hofft alles, hĂ€lt allem stand. Die Liebe hört niemals auf. (1 Kor 13) *heartbeat*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 3. August 2018 11:38 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-RĂ€tslerin

Registriert: 17. August 2016 15:25
BeitrÀge: 411
Wohnort: BLN
NFP seit: 2005
Das weiß ich auch noch nicht so genau, MiuMiu. Ich werde mal nachlesen, wie das die Damen mit dem iButton handhaben. Momentan tendier ich dazu, zwei Kurven zu vergleichen, einmal mit einem Festwert zu einer bestimmten Uhrzeit, einmal mit dem tieftsten Wert. Wobei in meinem Fall (hĂ€ufiges nĂ€chtliches Aufwachen zu unregelmĂ€ĂŸigen Zeiten) der Festwert sicherlich weniger Sinn macht weil ich nicht garantieren kann, dass ich vorher ausreichend lange geschlafen habe.

Die App erstellt selbst auch eine Kurve, sie legen den Algorithmus allerdings nicht frei, so dass ich dem nur bedingt vertrauen wĂŒrde.

_________________
Meine Seite | Little Moon (12/16), fĂŒr immer bei uns | Adventswunder Little Y. (*12/17)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 3. August 2018 13:46 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 31. Januar 2008 14:58
BeitrÀge: 1980
Wohnort: NRW
NFP seit: 2008
So, Thread gefunden!! :applaus:

Cool, dass du berichtest! Hast du auch ein IPhone mit dem du Ovolane verbindest?

Das einzige, was mich daran hindert nicht sofort zu bestellen ist, dass ich sorge habe, das Ding ist zu groß und drĂŒckt mir nachts auf die Blase. Ich bin da total empfindlich und muss nachts eh schon regelmĂ€ĂŸig raus. :roll:
Der ibutton ist natĂŒrlich schön klein, aber es gibt gerade keine Kappen, dann der nervige Mist mit dem PC und mit dem iPhone geht ein auslesen ja eh nicht. Ich muss mich also verabschieden.

Und mein ibutton wird auch nach 5 Jahren nicht leer....

_________________
Pillenlos 08/2006, NFP 05/2008
Mit dem Hasen quatschen
Ü40-Kurve Nr. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 3. August 2018 15:30 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-RĂ€tslerin

Registriert: 17. August 2016 15:25
BeitrÀge: 411
Wohnort: BLN
NFP seit: 2005
Ja, ich nutze ein iPhone. FĂŒr Android gibts ja ne App fĂŒr den iButton, aber meines Wissens nach fĂŒrs iPhone nicht - auch das hat meine Entscheidung gegen den iButton beeinflusst.

Seit ich schwanger war/geboren habe ist meine Blase auch empfindlicher und ich spĂŒre schneller Druck (hat wohl mit dem sich noch nicht wieder ganz im Ursprungszustand befindlichen Beckenboden zu tun), aber den Ovolane habe ich echt nicht gespĂŒrt - wobei das fĂŒr dich nichts heißen muss. Du könntest es ausprobieren und ihn zurĂŒckgeben wenn es doch nichts fĂŒr dich ist?

_________________
Meine Seite | Little Moon (12/16), fĂŒr immer bei uns | Adventswunder Little Y. (*12/17)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 4. August 2018 01:28 
Offline
neu hier

Registriert: 19. MĂ€rz 2017 11:44
BeitrÀge: 33
NFP seit: 2015
@fitnesshase: iButton Kappen gibt es in begrenzter StĂŒckzahl scheinbar noch hier:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 4. August 2018 16:51 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 31. Januar 2008 14:58
BeitrÀge: 1980
Wohnort: NRW
NFP seit: 2008
Danke Till, ich ĂŒberlege immer noch......Tampons sind ja auch ganz weit hinten und die haben mir glaube ich nie auf die Blase gedrĂŒckt. DafĂŒr aber die menscups. Kann seit Jahren nur noch stofflichen ertragen.

Antonia, danke fĂŒr den Tipp! Bin leider gerade zu geizig dafĂŒr, weil mein ibutton jeden Moment leer werden könnte und benutze meine defekte Kappe noch. Wahrscheinlich muss man dann noch Versand bezahlen? Nee, da warte ich lieber auf die Ovolane *lachen*

_________________
Pillenlos 08/2006, NFP 05/2008
Mit dem Hasen quatschen
Ü40-Kurve Nr. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 9. August 2018 09:45 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-RĂ€tslerin

Registriert: 17. August 2016 15:25
BeitrÀge: 411
Wohnort: BLN
NFP seit: 2005
Ich messe jetzt seit einer Woche mit dem Ovolane und bin erstaunt, dass meine Kurve doch erstaunlich ruhig und „alles beim Alten“ ist wenn ich immer den tiefsten Wert der Nacht nehme. Ich bin heute an ZT 17 und gespannt, wann die 1. HM auftaucht.

Zwischendurch hatte ich kurzzeitig Probleme mit dem Synchronisieren zwischen Sensor und App, wobei mir der Support jedoch echt schnell geholfen hat (an einem Sonntag).

Das RĂŒckholbĂ€ndchen habe ich wieder entfernt, das hat mich irritiert, ich bevorzuge es ohne.

_________________
Meine Seite | Little Moon (12/16), fĂŒr immer bei uns | Adventswunder Little Y. (*12/17)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 13. August 2018 07:27 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 13. November 2016 17:13
BeitrÀge: 81
NFP seit: 09/2016
Guten Morgen,
mein Ovolane mĂŒsste heute per Post kommen und ich dachte mir, ich klinke mich hier mal ein :)

Ich habe von 09/16 - 08/17 ganz normal auf Papier ausgewertet, wollte dann nur 1-2 Monate Pause machen, weil ich in der Zeit viel gereist bin und habe es danach leider nicht geschafft meinen Messrhytmus wiederzufinden. Um diesen Problem aus dem Weg zu gehen, habe ich nun den Ovolane bestellt.

Auswerten möchte ich weiter auf Papier. Welchen Wert ich dafĂŒr nehme, weiß ich noch nicht. Werde es klassisch mit der Basaltemperatur und dem Wert zu einer bestimmten Uhrzeit versuchen. (Dem Ovolane Wert traue ich nicht... Das klingt mir fast nach „Schönrechnen“)

Da ich mich gerade In der Mitte meines Zyklus befinde, dauert es aber noch ein bisschen, bis ich wieder mit dem Messen starten kann :) Ich freue mich trotzdem schonmal auf Austausch hier :)

_________________
LissyLuna kurvt mit ihrem Mann vom Stern Sirius hibbelnd durch das Universum.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 13. August 2018 08:39 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-RĂ€tslerin

Registriert: 17. August 2016 15:25
BeitrÀge: 411
Wohnort: BLN
NFP seit: 2005
Ja, Ovolane macht leider ein kleines Geheimnis um den Algorithmus, mit dem die Werte fĂŒr die hauseigene Kurve ermittelt werden - ist also nicht Sensiplan-geeignet. Ich kann die Werte, die ich brauche, jedoch gut aus dem Graph ablesen und dann auf Papier ĂŒbertragen. Viele Nutzerinnen verwenden wohl parallel die MyNFP-App, aber da bin ich zu knauserig fĂŒr :mrgreen:. Lass uns wissen wie es bei dir lĂ€uft, LissyLuna.

_________________
Meine Seite | Little Moon (12/16), fĂŒr immer bei uns | Adventswunder Little Y. (*12/17)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 13. August 2018 09:47 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 13. November 2016 17:13
BeitrÀge: 81
NFP seit: 09/2016
Ich hab mir bevor ich ihn bestellt habe ein paar BeispieltemperaturverlÀufe angesehen. Hatte davor ein analoges Thermometer. Das Ablesen sollte da ja Àhnlich funktionieren :)

Denke mein nÀchster Zyklus startet gegen Ende des Monats. Sobald ich mal ein paar Erfahrungswerte habe, werd ich mal meinen Senf dazugeben :)

_________________
LissyLuna kurvt mit ihrem Mann vom Stern Sirius hibbelnd durch das Universum.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 13. August 2018 16:40 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 31. Januar 2008 14:58
BeitrÀge: 1980
Wohnort: NRW
NFP seit: 2008
Schön, dass du, Lissy nun auch berichtest! *daumenhoch*

_________________
Pillenlos 08/2006, NFP 05/2008
Mit dem Hasen quatschen
Ü40-Kurve Nr. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovolane
BeitragVerfasst: 14. August 2018 07:54 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 13. November 2016 17:13
BeitrÀge: 81
NFP seit: 09/2016
Hach... Nachdem ich sehr ungeduldig bin und auch einfach neugierig war, habe ich den Ovolane nun doch schon ausprobiert *pfeif* Nachdem ich meiner letzte Periode eingegeben könnte, weiß Ovolane aber auch, dass ich schon Mitte des Zyklus bin.

Also von der GrĂ¶ĂŸe her ist er mit einem mini Tampon zu vergleichen. Seit einer Konisation vor zwei Jahren bin ich sehr empfindlich am MuMu und es war nach dem EinfĂŒhren kurz unangenehm. Habe dann aber die Position korrigiert und danach bis heute FrĂŒh nichts mehr vom Ovolane gemerkt.

Das Aktivieren mit der App ging sehr einfach, auch wenn die App sich zwischenzeitlich mal kurz aufgehĂ€ngt hat, was mich sehr irritiert hat. Die Übertragung heute hat dann aber einwandfrei funktioniert.

Positiv ĂŒberrascht hat mich, dass die App heute morgen anhand meiner gemessenen Tempi meine ZykluslĂ€nge korrigiert hat. Gestern ging Sie noch von einem 28 Tage-Zyklus aus, heute morgen von 33 Tagen. Stimmt zwar in der Regel beides nicht, aber der Algorythmus konnte wohl erkennen, dass ich aktuell noch in der Tieflage zu sein scheine und das mit den 28 Tagen dann nicht hinhaut *daumenhoch* Bin gespannt wie lange es dauert bis Ovolane valide Werte ausspuckt und ob die dann mit meiner Auswertung zusammen passen.

_________________
LissyLuna kurvt mit ihrem Mann vom Stern Sirius hibbelnd durch das Universum.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 450 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 30  NĂ€chste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 GĂ€ste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de