Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 18. September 2021 06:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 17. November 2017 12:24 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 25. Juni 2011 16:15
Beiträge: 42
Meine Kurven sind seit einiger Zeit ziemlich chaotisch. Aber ich benutze auch seit Jahren den gleichen Thermometer und dachte, dass der vielleicht nicht mehr so verlässlich misst.
Vor zwei Zyklen habe ich auf Geratherm Basal digital gewechselt und jetzt habe ich eine Frage dazu.
Ich habe oft gelesen, dass dieser Thermometer nach dem Piepsen nicht mehr weiter misst.
Hat das einen Einfluss auf die Kurven?
Ich merke klar, dass meine Werte weniger hoch sind als früher und meine Hochlage kommt irgendwie auch nicht mehr richtig zu Stande.
Ist ein Thermometer der nicht für die vorgeschriebenen 3 Minuten misst wirklich für NFP geeignet? *kopfkratz*

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass mein Körper spinnt, muss nicht am Thermometer liegen!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 17. November 2017 14:44 
Offline
alte Häsin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1263
Du kannst das Thermometer auch drei Minuten in den Mund stecken und es erst dann anschalten. Dann hättest Du die vorgeschriebene Messdauer (die Du einhalten solltest!), selbst wenn es nach drei Minuten nicht weitermessen würde. Die Batterie schont das auch noch.
Ob Dein Thermometer aber wirklich nicht weiter misst, das weiß ich nicht, aber das lässt sich ja leicht testen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 17. November 2017 14:54 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 11. Oktober 2016 09:54
Beiträge: 1638
NFP seit: September 2016
Um ganz sicher zu gehen wenn man niemanden glauben mag, miss einfach in einem Becher Wasser, warte bis es piepst und gib dann heißes Wasser dazu :) So hab ich das bei meinem Cyclotest Lady auch ausprobiert.

_________________
Seit April 16 pp und mit NFP unser absolutes Wunschkind 08/19 bekommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 17. November 2017 15:03 
Offline
alte Häsin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1263
aber warum sollte man die Batterielebensdauer ohne Not verringern und schaltet das Thermometer nicht erst nach drei Minuten an, so dass man die nötige Messdauer auf einhält und trotzdem nur so viel Batterie verbraucht wie bei einer 15s Messung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 17. November 2017 15:31 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 11. Oktober 2016 09:54
Beiträge: 1638
NFP seit: September 2016
Rbca, du hast mit dem Punkt recht, aber ich denke bzw. empfinde das so in den Tagebüchern dass viele über die 3 Minuten hinaus messen und es nicht so rum machen wie du es vorschlägst. Natürlich ist es logisch, es geht ja nur darum dass das Thermometer eine Equlibrierungszeit hat. Für mich wäre das aber zum Beispiel unpraktikabler. Ich stecke das Thermometer rein und drücke auf den Knopf und bin derweil noch im Dämmerschlaf. Ich höre das Thermometer in den allerseltensten Fällen piepen, weil ich auch meist die Decke drüber hab. Und ich eben einfach auch noch müde bin. Ich würde es also meistens überhören und dann weiß ich wie lange messen.

_________________
Seit April 16 pp und mit NFP unser absolutes Wunschkind 08/19 bekommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 17. November 2017 15:48 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 20:02
Beiträge: 2293
Wohnort: vor den 7 Bergen
rbca hat geschrieben:
aber warum sollte man die Batterielebensdauer ohne Not verringern und schaltet das Thermometer nicht erst nach drei Minuten an, so dass man die nötige Messdauer auf einhält und trotzdem nur so viel Batterie verbraucht wie bei einer 15s Messung?

In meinem Fall, weil ich dann meistens schon wieder schlafe. :mrgreen:

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 17. November 2017 15:55 
Offline
alte Häsin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1263
ah! *lichtaufgeh*
An so einen Luxus habe ich gar nicht gedacht. Ich nehme an, entweder keine Kinder, große Kinder oder seeeehr brave Kinder *lach*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 17. November 2017 16:21 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 11. Oktober 2016 09:54
Beiträge: 1638
NFP seit: September 2016
Ich bin Gruppe keine Kinder :applaus:

_________________
Seit April 16 pp und mit NFP unser absolutes Wunschkind 08/19 bekommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 17. November 2017 20:16 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 25. Juni 2011 16:15
Beiträge: 42
rbca hat geschrieben:
Du kannst das Thermometer auch drei Minuten in den Mund stecken und es erst dann anschalten. Dann hättest Du die vorgeschriebene Messdauer (die Du einhalten solltest!), selbst wenn es nach drei Minuten nicht weitermessen würde. Die Batterie schont das auch noch.
Ob Dein Thermometer aber wirklich nicht weiter misst, das weiß ich nicht, aber das lässt sich ja leicht testen.


Super clevere Idee, danke!

Ich hatte mich einfach gewundert wieso für NFP ein Thermometer empfohlen wird, der nicht die vorgeschriebenen 3 Minuten misst. Dass das Ding nach dem Piepsen nich weitermisst habe ich hier im Forum ein paar Mal gelesen. Aber den Wassertest mach ich bestimmt *daumenhoch*

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 18. November 2017 12:17 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 9. März 2010 16:54
Beiträge: 975
NFP seit: September 2007
Ich hab das Thermi mal einige Zyklen benutzt und meine, es hat nach dem Piepsen schon weitergemessen. (Ich hab es ganz normal eingeschaltet platziert und dann nach 3 Min. wieder rausgeholt)

_________________
Seit 02/18 glücklich zu dritt mit dem Krallenäffchen im Arm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zu Messdauer von Geratherm Basal digital
BeitragVerfasst: 2. Dezember 2018 09:52 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 28. Januar 2012 14:24
Beiträge: 1323
Wohnort: in den Bergen aufem Land
Auch wenn das hier schon längst alt ist und es einen eigenen Thread für gibt: Es misst definitiv weiter und ist ein tolles Thermometer. Gerade weil es nicht ganz so klein und kniddelig ist finde ich es für's vaginale messen super.

_________________
Mit Sohnemann (07/01), Töchterchen (01/04) und Engelchen im Herzen
Bild Wieder verkupfert Meine Leben


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de