Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 18. September 2021 05:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 22. Mai 2017 17:51 
Offline
alte Häsin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1263
Eher 15 000€ und ein ziemlicher Aufwand. Und soweit ich weiß ist das Zertifikat zeitlich begrenzt. Nach Ablauf geht das Ganze von vorne los.

Hoffen wir mal, dass niemand klagt. Eigentlich wären die neuen Richtlinien aber die Gelegenheit das open spüre Projekt nochmal anzustoßen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 23. Mai 2017 12:13 
Offline
neu hier

Registriert: 13. Mai 2017 11:04
Beiträge: 25
NFP seit: Mai 2017
Uff, da kommt mein Blut ganz schön in Wallung, vor Empörung! (Muss ich wohl morgen als Störfaktor eintragen... :-) )
Leider ein Konzept, was oft verwendet wird: teure Zertifizierung nimmt kleineren Mitbewerbern die Chancen und gaukelt Seriösität vor.
Und dann noch ein bisschen pseudowissenschaftliche Phrasendrescherei und schon sieht das ganze erstmal super aus.
Danke an Euphrasia für's wirklich wissenschaftlich ran gehen und in die entsprechenden Papers kucken!! Sehr hilfreich. Danke, dass Du Dir die Zeit genommen hast! :applaus:

_________________
:-) Totaler Neuling und noch ganz schön unsicher ... Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 23. Mai 2017 12:36 
Maggie von We Are The Ladies ist auch nicht so begeistert von der App klick und teilweise ist die Auswertung der App sogar richtig gefährlich. Und das überteuerte Thermometer finde ich einfach eine Frechheit. Uebe hat ja schon das cyclotest lady, dass wie das Domotherm Rapid ist, nur 10€ kostet, und das nun nochmal mehr als doppelt so viel... *nichtallehaben*

Mir gefällt auch die Farbgebung nicht, also rot für fruchtbar, grün für unfruchtbar... klar wie bei einer Ampel, aber ich finde, grün=fruchtbar passt viel besser *lach*


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 23. Mai 2017 18:47 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 13. März 2016 15:46
Beiträge: 56
NFP seit: 6. Januar 2016
Danke für den Link! Das ist ja richtig gruselig, wie viele freie Tage die Testerin gleich zu Beginn bekommen hat! Diese Motivations-Sprüche sind unglaublich lächerlich. Sind wir hier bei Pokémon Go?! Dass nun ausgerechnet diese App sich mit so vielen Zertifikaten schmückt und dann solche Unsicherheiten in sich birgt, finde ich skandalös.
Ich mag meine Lily App. Sehr übersichtlich, Grundversion gratis und sie Wertet nach AG NFP aus (was mich nicht davon abhält auch händische auszuwerten und somit die Anwendung zu kontrollieren.)

_________________
Bild
Frisch verheiratet und voller Liebe und Vorfreude auf unser Septemberbaby
Vegan – Because I'm being the change I wish to see in the world.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 1. Juni 2017 09:21 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 8. September 2006 18:00
Beiträge: 2046
Hier ein neuer Artikel über "Natural Cycles" (auf Englisch): http://nordic.businessinsider.com/swedi ... pp-2017-2/

Scheinbar wurde die App von Tüv Süd (Deutschland) in der medizinische Kategorie IIb validiert. Was auch immer das bedeutet. *augenverdreh*

Im Artikel erwähnen Sie auch eine klinische Studie und dass die App so effektiv ist wie die Pille. Ich würde gerne mal die Studie anschauen und wissen, welchen PI sie zugrundegelegt haben. Es wird ja nur die Temperatur gemessen und kein anderes Zeichen einbezogen...

Edit: Huch jetzt hab ich nachgelesen, viele der Punkte wurden hier schon diskutiert. Sorry. *unbekannt* Ich lasse es jetzt trotzdem stehen wegen dem verlinkten Artikel...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 1. Juni 2017 09:54 
Offline
alte Häsin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1263
Danke, Quietsch! Dass es schon Abmahnungen an eine Zyklusapp gab, war mir gar nicht klar! hoffentlich bleiben Mynfp, lily, Ladycycle und Co unter dem Radar!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 1. Juni 2017 10:16 
Offline
alte Häsin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1263
ah, es gibt schon eine Veröffentlichung, die verschiedene Apps verglichen hat:
http://ladycycle.com/pdf/fam-app-studie.pdf
Da schneidet Natural Cycles, wie zu erwarten, nicht so gut ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 1. Juni 2017 11:58 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 13. März 2016 15:46
Beiträge: 56
NFP seit: 6. Januar 2016
Danke für den Link rbca!
Dieser Report zeigt sehr schön, was wir hier auch immer besprechen. So lange die NFP (FAM) Regeln angewandt werden, sind die Apps tolle Helferlein (wusste ich doch, dass meine Lily App da super abschneidet; meine und Ihre Auswertungen decken sich immer). Das Stichwort "proprietär" sag bei Natural Cycles doch alles: black-box und deshalb nicht vertrauenswürdig. Sollte dann bei Lady-Comp usw. ja auch so sein (nicht aufgeführt, da keine App). Immer diese undurchsichtigen Algorithmen, die angeblich alles sicherer machen. Tatsächlich schneidet die klassische STM immer am besten ab.

_________________
Bild
Frisch verheiratet und voller Liebe und Vorfreude auf unser Septemberbaby
Vegan – Because I'm being the change I wish to see in the world.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 1. Juni 2017 12:06 
Offline
alte Häsin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1263
Andererseits habe ich an der Sicherheitsstudie eigentlich nichts auszusetzen. Ich finde sie sogar sehr gut und detailliert ausgewertet. Wenn man die Frauen angeleitet hätte mehr einzutragen, hätte man noch mehr Infos raus holen können. Aber dann hätte man einen größeren Einfluss des Hawthorne Effekts, wie bei der Sensiplan Studie.
Der Anwendungs PI von Sensiplan hat nichts mit der realen Welt zu tun, damit kann man einfach nicht vergleichen.
Aber bei der Black-Box gebe ich Dir vollkommen recht, Euphrasia! Das müsste nicht sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 23. Januar 2018 01:30 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 7. Februar 2013 17:49
Beiträge: 94
NFP seit: 5.13, Neustart 10.20
Hab ich gerade gefunden: http://www.bento.de/gefuehle/verhuetung ... r-2037904/

_________________
LG Rose
NFP Neustart in 10/20 und aktuell in Zyklus Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 27. August 2018 06:43 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 27. Dezember 2009 15:01
Beiträge: 1293
Wohnort: Ruhrgebiet
Hier für alle Interessierten noch ein Artikel aus der WIRED zu "Natural Cycles" und Datenschutz / Datenweitergabe: https://www.wired.com/story/natural-cycles-birth-control-app-privacy/?CNDID=54363832&mbid=nl_082618_daily_list3_p3]

_________________
Do it the heart way. Mit schnatterndem Novemberwind im Arm (*11/20)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue App "Natural Cycles"
BeitragVerfasst: 10. Januar 2019 07:57 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 20. Januar 2009 21:52
Beiträge: 1580
NFP seit: 06/07 (mit Unterbrechungen)
https://broadly.vice.com/de/partners/na ... Gx0rJKotEw

Hier ist auch nochmal ein Artikel. Ich find es ebenfalls heftig, wieviele freien Tage die Nutzerinnen bekommen. Aber wenn tatsächlich durchschnittlich 7 von 100 Frauen schwanger werden, ist der PI ja eh nicht allzu gut...

_________________
"Viele sagen, man soll dann gehen, wenn's am Schönsten ist, aber ich finde, man soll dahin gehen wo es am Schönsten ist." Das Känguru, "Die Känguru-Apokryphen" von Marc-Uwe Kling
Gemeinsam mit *mann* , Robbi (12/08), Tobbi (12/11) und Fliwatüüt (03/20) im Sommerregen unterwegs Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de