Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 25. September 2021 19:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 358 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 21. Juni 2016 17:18 
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 15. März 2009 11:31
Beiträge: 3315
Gerade habe ich in einer Frauenzeitschrift über die "Ovy App" gelesen. Man kann sich derzeit als Beta-Testerin anmelden, der offizielle Start der Ovy App soll wohl Herbst 2016 sein.
Zur App benötigt man ein Spezialthermometer, welches per Bluetooth Temperaturdaten aus Mund, Vagina oder Ohr (!) an das eigene Smartphone sendet. Störfaktoren oder Besonderheiten können manuell eingetragen werden. Ein nicht näher spezifizierter Algorhytmus wertet die Zyklusdaten dann aus.
Hier kann man sich die Informationen im Detail anschauen:

http://ovyapp.com/#preorder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 4. Juli 2017 15:36 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 4. Juli 2017 05:13
Beiträge: 53
NFP seit: 06/2017
Ich habe diese App jetzt runtergeladen und benutze sie parallel zur Papier Auswertung.
Ich habe mir ganz viele NFP-Apps angeschaut, diese finde ich am übersichtlichsten.
Da ich aber gerade erst mit NFP beginne, kann ich noch nichts zur Auswertung sagen.
Mir ist nur aufgefallen, dass die Apps entweder ganz schrecklich quitschig rosa mit Blümchen sind oder total unübersichtlich.

_________________
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 19. Juli 2017 10:57 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 5. Oktober 2010 08:25
Beiträge: 1736
Wo steht denn dort nach welchen Regeln die auswerten?
Ich muss ja sagen, dass ich finde, dass das Design von dem bluetooth Thermi ganz frech vom Daysy geklaut ist. Steht da irgendwo wieviel es kosten soll? Ich konnte das nicht finden auf deren Webseite.

_________________
In happy moments, PRAISE God. In difficult moments, SEEK God. In quiet moments, TRUST God. In every moment, THANK God.
Maukatzes Welt. Schnurr herein wer sich traut!
Kurvensammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 20. September 2017 13:01 
Offline
neu hier

Registriert: 11. März 2011 22:16
Beiträge: 4
Ich habe mal an Ovy geschrieben. Das normale (nicht das bluetooth) Thermometer wird von Uebe hergestellt und es wird nach sensiplan ausgewertet.
Zitat:
"... ja, Ovy wertet nach Sensiplan aus.
Uebe ist der Inverkehrbringer unseres aktuellen Thermometers, hat aber
nichts mit dem kommenden Bluetooth Thermometer zu tun.
Du kannst das nicht Bluetooth Thermometer sowohl vaginal als auch oral
messen. Wichtig ist nur, dass Du pro Zyklus einen Messort wählst...."

Ja, dann frage ich mich warum ich dafür Geld bezahlen soll?! Dann tut es ein Uebe Domotherm Rapid oder das uebe cyclotest lady mit einer kostenlosen App (ich nutze z.Bsp. ladycycle) oder das gute alte Papier doch auch. Wenn ich ein bluetooth thermometer nutzen würde, müsste ich zum Abgleichen jeden morgen mein bluetooth anmachen, denn das habe ich nicht dauerhaft eingeschaltet, in der Zeit habe ich meine Tempi auch eingetippt.
Und warum soll ich meine Kurven in diese Cloud geben, moderne smartphones haben durchaus genug Speicherplatz. Ich finde diese Abo und Cloud Entwicklung seltsam. Bin ich da alleine?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 20. September 2017 13:34 
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1242
Willkommen im Club!

Trackle sagt sogar in einem Video "die Daten sind zu sensibel um sie lokal auf dem Smartphone zu speichern". Und billiger sei die Cloud auch. Hää?

Und ist die Firma pleite: Adieu Daten, Adieu App.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 23. November 2017 12:12 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 15. März 2012 20:27
Beiträge: 1737
NFP seit: März 2012
Ich hab auch grad im Appstore die Ovy-App entdeckt und finde sie eigentlich ganz cool so vom ersten Eindruck her. Ovuview mochte ich vom Design her am meisten, aber Ovy finde ich jetzt noch besser. Vor allem, weil die Daten zu Sensiplan passen (Ovuview ZS-Dokumentation war ja anders als die von Sensiplan,hier kann man jetzt direkt S / S+ etc eintragen).

Auswerten werd ich aber klarerweise selbst, mit meinem eigenen Thermometer.

Ich bin gespannt ob ich die App so gut finde um sie auch aktiv zu benutzen - bisher bin ich immer noch beim Kurvenreich geblieben.

_________________
Samson macht gerade NFP-Pause und ist nur sporadisch im Forum unterwegs
Wir verhüten nun seit 4 Jahren erfolgreich ausschließlich mit Kondomen, da *mann* kein NFP praktizieren möchte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 23. November 2017 12:39 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 15. März 2012 20:27
Beiträge: 1737
NFP seit: März 2012
Ooooook...nach gut einer halben Stunde herumprobieren - ich glaub die App, die für mich das Kurvenreich ersetzen würde existiert noch nicht.

_________________
Samson macht gerade NFP-Pause und ist nur sporadisch im Forum unterwegs
Wir verhüten nun seit 4 Jahren erfolgreich ausschließlich mit Kondomen, da *mann* kein NFP praktizieren möchte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2018 08:40 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 28. Januar 2012 14:24
Beiträge: 1323
Wohnort: in den Bergen aufem Land
Also ich finde die ovy App viel besser als ovuwie, die ich auch einige Zeit lang benutzt habe. Irgendwie übersichtlicher und die soll ja inzwischen auch nach sensiplan auswerten, wenn ich das richtig gelesen habe.
Bin echt am überlegen mir das Thermometer zu kaufen. Es ist das meines Wissens nach einzige was wirklich exakt 3 Minuten misst und man kann das piepsen abstellen und auf Vibration einstellen. Das ist schön praktisch.
Ich dachte ich hätte hier im Forum einen Testbericht dazu gelesen aber kann ihn nicht finden.

_________________
Mit Sohnemann (07/01), Töchterchen (01/04) und Engelchen im Herzen
Bild Wieder verkupfert Meine Leben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2018 12:25 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 15. März 2018 16:57
Beiträge: 168
Den hatte ich geschrieben, aber er ist leider gelöscht worden. Ich weiß nicht warum, vielleicht war ich zu begeistert und es klang wie Werbung ;) Ich werde aber nicht bezahlt dafür, ich hab das Thermometer selbst gekauft (bin also auch nicht Testerin eines kostenlosen Produkts oder so). Wenn du Fragen hast, antworte ich darauf gerne!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2018 13:02 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 26. Juli 2004 11:01
Beiträge: 15591
NFP seit: 8. Jan 04 mit Unterbrechungen
Hallo Zuckerwolke, den Beitrag hatte ich gelöscht, nachdem er von einer Userin gemeldet worden war. Tatsächlich sind wir vorsichtig, wenn der einzige Beitrag einer Userin ein so ausführlicher und positiver Testbericht ist. Natürlich nehmen wir damit in Kauf, dass wir manchmal auch Userinnen Unrecht tun, die einfach ehrlich begeistert von einem Produkt sind. Aber wir sind allgemein, was Nennung von Produkten und Markennamen angeht, schon sehr tolerant. Schleichwerbung über bezahlte User*innen ist leider weit verbreitet und taucht auch hier im Forum immer wieder auf, so dass wir irgendwo Grenzen ziehen müssen. D. h. dass wir teilweise Beiträge entfernen, bei denen sich für uns nicht feststellen lässt, welchen Hintergrund sie haben.

Liebe Grüße von Akelei
für die Moderatorinnen

_________________
Single und ohne Kurve.
Neu hier? Hier geht's zum Forumswegweiser.
Verhütung, Kinderwunsch oder reine Beobachtung: Wozu machst Du NFP? NFP-Umfrage - bitte abstimmen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2018 13:08 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 15. März 2018 16:57
Beiträge: 168
Hallo Akelei, das hab ich mir schon gedacht. Ich hätte vielleicht dazu sagen sollen, dass ich nicht bezahlt werde. Ich habe eigentlich auch geschrieben, dass die Bluetooth-Übertragung nicht reibungslos funktioniert hat bei mir, der Bericht war also nicht durchweg positiv. Aber ich bin insgesamt schon angetan davon, endlich so eine bequeme, NFP-Konforme Möglichkeit zur Temperaturmessung zu haben, deshalb klangs vielleicht in Summe etwas "zu gut", das verstehe ich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2018 13:27 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 28. Januar 2012 14:24
Beiträge: 1323
Wohnort: in den Bergen aufem Land
Ah also existierte er wirklich und nicht nur in meinem Erkältungsgeplagten Kopf. :-)

Ich habe im Internet verschiedene Bluetooth Thermometer entdeckt, dieses ich glaube Femometer scheint wohl recht günstig zu sein, zeigt aber die Temperatur nicht sichtbar an, was ich persönlich blöd finde, sollte das Handy mal nicht funktionieren könnte ich so den Wert nicht erkennen.
Außerdem ist der Kleinanzeigen Markt voll davon. Meiner Meinung nach kein gutes Zeichen. Die App soll auch nicht so gut sein, da weiß ich jetzt nicht ob man die auch so runterladen kann oder nur mit Thermometer. Die Messzeit ist nicht regelkonform.

Cyclotest hat auch eines auf dem Markt, das sieht irgendwie merkwürdig aus und ich weiß auch nicht ob die App was taugt und ob man die so testen kann und auch hier ist die Messdauer nicht regelkonform.

Das von ovy finde ich wegen den 3 Minuten Messzeit mit Vibrationsalarm am Ende sehr interessant.
Für die gleiche App soll es auch bald eine günstigere Variante von beurer auf dem Markt geben, aber da scheint das es keinen Vibratisalarm für zu geben. Messzeit weiß ich jetzt nicht aus dem Kopf.

Zuckerwolke wo gab es denn Übertragungsprobleme? Wie äusserten sich diese?

_________________
Mit Sohnemann (07/01), Töchterchen (01/04) und Engelchen im Herzen
Bild Wieder verkupfert Meine Leben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2018 13:46 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 15. März 2018 16:57
Beiträge: 168
Eigentlich soll bei eingeschaltetem Bluetooth (und aktivierter App, muss mindestens im Hintergrund laufen - ist ja auch logisch) der Messwert automatisch zum Handy übertragen werden. Das hat bei mir nicht so gut geklappt, d. h. es der Wert wurde nicht übertragen (das sieht man schon daran, weil dann eben der LED-Ring nicht blau aufleuchtet, was er tut, wenn Messwerte übertragen werden). Auch das nachträgliche Übertragen hat nicht immer geklappt, ich musste mehrfach das Thermometer komplett "löschen" (in der App) und neu koppeln. Wie du aber richtig sagst, muss man sich bei dem Thermometer zum Glück nicht auf die Übertragung verlassen, sondern kann die Werte (auch im dunklen Schlafzimmer, dank Leuchtzahlen, aber auch nachträglich aus dem Speicher) selbst ablesen und bei bedarf in die App oder eine eigene Kurve übertragen.

Aus den von dir genannten Gründen kam für mich das Femometer trotz des sehr viel günstigeren Preises nie in Frage (vor allem, weil die Messzeit nicht regelkonform ist, so wie ich das verstanden habe, kann man auch nicht "länger messen" nach dem Piepton, wie bei vielen herkömmlichen Thermometern).

Das Ovy Thermometer habe ich ja erst seit zehn Tagen und ich hoffe, dass ich das Verbindungsproblem noch lösen kann (ich habe nochmal an den Support geschrieben, der reagiert wirklich schnell). Selbst ohne reibungslose Übertragung ist das Thermometer für mich aber schon ein großer Gewinn, weil es eben (a) automatisch drei Minuten misst und (b) nicht piepst, sondern vibriert (wenn man das möchte, ist ja wählbar). Ich weiß nicht, wie ihr das hier alle mit den drei Minuten macht - ich mache seit anfang des Jahres NFP und war immer total genervt davon, im Halbschlaf den Timer am Handy raussuchen, aktivieren und (jedenfalls wenn jemand neben mir schläft und ein akustisches Signal nicht in Frage kommt) auch noch im Auge behalten zu müssen. Mit dem Ovy ist es jetzt wirklich nur noch: Einschalten, Thermometer positionieren und nach Vibration entfernen. Da der Wert absolut zuverlässig gespeichert wird, muss man sich auch nicht direkt um Übertragung/Ablesen kümmern, das kann man ja später machen.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Zuckerwolke am 16. Dezember 2018 13:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2018 13:48 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 15. März 2018 16:57
Beiträge: 168
Ich glaube, das Cyclotest piepst auch und ist zudem noch teurer als das Ovy? Ich sehe bei dem Cyclostest echt keinen Mehrwert gegenüber Ovy, ich finde es zu einem höheren Preis eher schlechter.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovy App und Ovy Spezialthermometer
BeitragVerfasst: 16. Dezember 2018 14:03 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 30. Januar 2009 16:11
Beiträge: 787
NFP seit: 25. Jan 2009
ich finde äußerst interessant, dass es eine "Ovy-Partner-App" gibt. *daumenhoch*
das Blootooth Thermometer finde ich auch ansprechend. Die Ovy-App selbst werde ich mir mal ansehen. Strukturell und ästhetisch finde ich nämlich bisher die Web-Version von mynfp unschlagbar, mal sehen ob das so bleibt 8-)

_________________
Die Liebe ist langmütig, die Liebe ist gütig [...] Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die Liebe hört niemals auf. (1 Kor 13) *heartbeat*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 358 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de