Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 20. Oktober 2021 11:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 26. September 2016 16:11 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 30. Januar 2007 23:55
Beiträge: 76
Wohnort: Bayern
Freut mich, dass es noch jemand ausprobiert hat! :)
Ja, es liegt definitiv am Nippel-Pad. Habs auch mal mit einem breiten Gummiband am Bein probiert, der Zyklus war nicht auswertbar. Ich seh schon Schwankungen im Verlauf der Nacht, hab aber auch einen unruhigen Schlaf und steh öfter auf...
Trotzdem konnte ich meistens auswerten und da ich mit einem normalen Thermometer keine gescheite Kurve hinbekomme, ist der iButton echt ne gute Alternative. :)
@Ukumai: Hast du es noch weiter gemacht? Gibst du mittlerweile auch danach frei?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2016 16:39 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 25. November 2014 20:00
Beiträge: 60
NFP seit: 01/2015
Mich freut es, dass du es ausprobiert hast, ich wäre nie drauf gekommen! :D
Ich finde, man merkt auch, wenn es nicht mehr richtig klebt und auf einer Seite etwas aufgeht. Dann ist die Temp auch gleich viel niedriger.
Ich mach es immer noch so, bin aber etwas messfaul und die Freigabe scheitert momentan echt daran, dass ich es nicht auf die Reihe bekomm, meinen Schleim regelmäßig zu beobachten und ich vermutlich binnendifferenzieren muss, mir da die Datenlage meines Schleims aber noch zu dünn ist *hä*

_________________
Bild
Pillenfrei seit 20.11.14
Ukumai mit Mann und Squid (*07/21).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2016 17:01 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 8. Dezember 2007 18:44
Beiträge: 3027
NFP seit: 01/08
Was ist mit der Abnahme des Schleims am Muttermund oder gar Muttermundauswertung?

_________________
Bild YOUTUBE KANAL Kleine Gartenhexe , kleiner Selbstversorger- Garten
Bloom Syndrom, resp. Insuffizienz, Sauerstoff, Beatmung, Muskelschwäche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2016 21:54 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 25. November 2014 20:00
Beiträge: 60
NFP seit: 01/2015
Das Problem ist, dass der Schleim zu gut ist. Er ist gerne mal die ganze Hochlage rötlich oder rinnt den kompletten Zyklus über. Der Höhepunkt ist klar erkennbar, aber danach wäre eben auch noch S+. D.h. wenn ich nach dem Höhepunkt mal konsequenter beobachte, werde ich es mit Binnendiffernzierung probieren.
Mit Muttermund selbst beobachten, kam ich zu gar keinem Ergebnis, außerdem ist mir das bei meiner Blase auch zu unangenehm :-(

_________________
Bild
Pillenfrei seit 20.11.14
Ukumai mit Mann und Squid (*07/21).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 4. November 2016 22:23 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 8. Dezember 2011 12:08
Beiträge: 288
Wohnort: Norddeutschland
NFP seit: 2001 (mit Pausen)
Hallo tee-quila,

ich würde das mit der Bauchmessung auch gerne mal ausprobieren. Mein iButton liegt seit 2 Jahren unbenutzt im Regal, weil mir das vaginale Messen auf Dauer einfach nicht gefallen hat.

Ich habe noch alte Silikon-Pads (LillyPadz), die seit 7 Jahren in einer Kiste lagen, jetzt porös sind und dadurch nicht mehr gescheit halten.

Wo kriege ich denn solche Silikon-Nippel-Pads wie in deinem Posting her? In der Apotheke? Im Internet? In einem Erotik-Laden?
(Die LillyPadz haben damals um die 17 EUR gekostet, Mist, dass die nicht mehr kleben ... )

_________________
mit Mr. Wortkarg (2009) und Mr. Plappermaul (2013)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 5. November 2016 11:20 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 8. Dezember 2007 18:44
Beiträge: 3027
NFP seit: 01/08
Könnte man nicht den iButton mit der iButton mit Hülle mit einem Pflaster aufkleben?
die alten nicht klebbaren Pads könntest du auch einfach drüber legen und dann Pflaster drüber

_________________
Bild YOUTUBE KANAL Kleine Gartenhexe , kleiner Selbstversorger- Garten
Bloom Syndrom, resp. Insuffizienz, Sauerstoff, Beatmung, Muskelschwäche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 5. November 2016 13:30 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 8. Dezember 2011 12:08
Beiträge: 288
Wohnort: Norddeutschland
NFP seit: 2001 (mit Pausen)
Ich habe jetzt in einer Schublade noch "Fixomull" gefunden, damit werde ich den iButton heute Nacht mal probeweise fixieren. Meine erste Nachtkurve sieht nicht so doll aus, insbesondere, wenn ich sie mit den Kurven vergleiche, die noch von der vaginalen Messung vor 2 Jahren auf dem iButton gespeichert sind. Nun gut, wahrscheinlich muss ich ein bisschen mit der Befestigung und dem Aufklebe-Ort experimentieren. Mal gucken, was die nächste Nacht bringt ...

_________________
mit Mr. Wortkarg (2009) und Mr. Plappermaul (2013)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 16. November 2016 15:37 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 25. November 2014 20:00
Beiträge: 60
NFP seit: 01/2015
Ich hab meine einfach bei Amazon bestellt, da waren auch mehrere drin und preislich glaub 10 € :)

_________________
Bild
Pillenfrei seit 20.11.14
Ukumai mit Mann und Squid (*07/21).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 16. November 2016 16:52 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 8. Dezember 2007 18:44
Beiträge: 3027
NFP seit: 01/08
Jetzt musste ich schon paar Mal an das Experiment denken, iButton auf der Haut, da fiel mir ein, dass er medizinisch zertifiziert ist und in einer Onkologie Patienten den ibutton in einer Einmalhülle tragen, um festzustellen, ob sie Fieber nachts entwickeln.
Irgend jemand äußerte Bedenken, die Batterie könnte auslaufen, weiß aber nicht mehr wo ich das gelesen habe. Da der iButton medizinisch zugelassen ist, denke ich nicht, dass sowas passieren könnte.

Wo genau befestigt ihr ihn eigentlich und stört das nicht beim schlafen?

_________________
Bild YOUTUBE KANAL Kleine Gartenhexe , kleiner Selbstversorger- Garten
Bloom Syndrom, resp. Insuffizienz, Sauerstoff, Beatmung, Muskelschwäche


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 16. November 2016 18:14 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 25. November 2014 20:00
Beiträge: 60
NFP seit: 01/2015
Ich mach den immer auf meinen Unterbauch, sodass die Unterhose noch drüber geht und er dadurch nicht so leicht abgeht.

_________________
Bild
Pillenfrei seit 20.11.14
Ukumai mit Mann und Squid (*07/21).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 19. November 2016 14:55 
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 12. September 2006 12:45
Beiträge: 3234
Wohnort: moon
NFP seit: 11 2004
Das erinnert mich an einen alten Post:
AE hat geschrieben:
Eine japanische Firma hat ein Thermometer entwickelt dass, die ganze Nacht kontinuierlich die Temperatur misst, das ganze in einen QR-Code wandelt und dann direkt hochläd. Hab ich heute Nachmittag bei neues gesehen.

Das Ran's Night wird den Videos nach in der Unterhose positioniert (ob geklebt oder nur vom Stoff gehalten, ist mir nicht klar).

_________________
Seit 11 2004 im ca. 165. Zyklus Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 19. November 2016 17:41 
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1218
Mir fallen zum fixieren an der Kleidung noch Neodyn Magnete ein. Die halten den iButton bombig am Platz, lassen sich aber einfach anbringen und entfernen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 20. November 2016 16:33 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 8. Dezember 2011 12:08
Beiträge: 288
Wohnort: Norddeutschland
NFP seit: 2001 (mit Pausen)
Also ich habe mein Experiment nach 4 Tagen abgebrochen, weil da einfach nur Quatsch rauskam. Ich bin nackt unter meiner Decke und beim Umdrehen kommt immer kalte Luft ran. Das sieht man auch ganz deutlich an den Daten.

Wenn man ein "Schlafanzug"-Schläfer ist, könnte es vielleicht besser klappen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 26. November 2016 22:43 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 16. November 2007 21:03
Beiträge: 647
Das finde ich ja mal eine spannende Idee. Ich liebäugle auch schon eine Weile mit dem iButton, fände es aber glaub ich unangenehm den immer die ganze Nacht in mir drin zu haben.

Schade, Mellyka, dass es bei dir nicht klappt. Hattest du es dann auch mit Nippelpads probiert?

Sind die anderen weiter überzeugte Nutzer? Meint ihr es lohnt sich, sich einen iButton anzuschaffen, wenn man ihn nur so tragen würde?

Wir versuchen ja schwanger zu werden, insofern bin ich nicht auf eine korrekte Auswertung angewiesen, aber ich will nicht drauf verzichten zu wissen, wo ich im Zyklus gerade bin.

_________________
Mit ihren zwei kleinen Wundern (5/2018 und 08/2020) im Arm
Meine Seite - Kurvensammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein iButton-an-Bauch-Experiment
BeitragVerfasst: 5. August 2018 16:02 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 30. Januar 2007 23:55
Beiträge: 76
Wohnort: Bayern
Mellyka hat geschrieben:
Also ich habe mein Experiment nach 4 Tagen abgebrochen, weil da einfach nur Quatsch rauskam. Ich bin nackt unter meiner Decke und beim Umdrehen kommt immer kalte Luft ran. Das sieht man auch ganz deutlich an den Daten.

Wenn man ein "Schlafanzug"-Schläfer ist, könnte es vielleicht besser klappen.

Sorry, ich war jetzt ewig nicht hier...
Es ist wichtig, dass man was Dickes drüber klebt über den iButton. Ansonsten kommt, wie du schreibst, nur Mist raus (Schlafanzug hin oder her). Ich hab die Pads glaub ich von ebay gekauft. Einfach nach Silikon Nipple Pads suchen.

Ich hab's jetzt ewig nicht gebraucht... Jetzt wollte ich damit wieder anfangen, aber die Batterie scheint leer zu sein.
Hm, also entweder neuer iButton oder Tempdrop...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de