Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 16. Oktober 2021 06:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ibutton unter Linux
BeitragVerfasst: 2. April 2015 02:01 
smultron hat geschrieben:
LaCaninchen hat geschrieben:
Also, für Linux hat er sich rbcas qibutton bedient. Generell will er das so machen, dass man die CSV Daten braucht. Aus diesen Roh-Daten (ich messe z.B. alle 10 Minuten) ermittelt er den Basalwert bzw mittelt er die beiden tiefsten Werte (bei mir). Daraus erstellt er eine Kurve und daraus macht er eine automatische Auswertung. Momentan läuft es über eine Tabelle im Libre Office Format. Das sollte aber auf allen Betriebssystemen laufen. Auf dem Mac weiß ich allerdings nicht, wir haben ja “nur“ Windows und Linux hier.

Hm, soweit ich es verstanden habe, ist das Mac-Problem ja, dass man die Daten überhaupt nicht auslesen kann. Also hat man auch kein CSV. Mist :/

Muss mit Rbcas Programm geht es auch nicht?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ibutton unter Linux
BeitragVerfasst: 6. April 2015 20:33 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 1. Juni 2005 08:46
Beiträge: 136
Wohnort: Berlin
NFP seit: Oktober 2008
Das Problem ist ja nicht das Interpretieren der Daten, sondern die Treiber, die wohl einfach nur für Windows funktionieren.

Hat sich aber erledigt, denn *mann* hat einen kleinen Windows-Laptop gekauft, für seinen Job. iButton, ich komme! *undweg*

_________________
Mit Nr. 1 (3/14) und Nr. 2 (3/18) und vielen Kurven drumherum.
Bild alte Zyklen bis 1. Schwangerschaft - Bild danach Kurvenreich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ibutton unter Linux
BeitragVerfasst: 6. April 2015 21:57 
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 21. August 2007 08:26
Beiträge: 1218
der Treiber, der für das Linux-Programm genutzt wird, steht auch für Macs zur Verfügung, ebenso qt, das Programm für die graphische Oberfläche. Prinzipiell müsste das Programm also auch auf Macs laufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ibutton unter Linux
BeitragVerfasst: 21. Dezember 2016 12:38 
Offline
neu hier

Registriert: 21. Dezember 2016 12:34
Beiträge: 1
NFP seit: Dez. 2014
Hi zusammen, habe gerade dank Google diesen Forenpost gefunden. Habe den OneWireViewer jetzt unter Ubuntu (bzw. eigentlich Kubuntu) zum Laufen gebracht. Geholfen hat mir diese Anleitung: http://pdfserv.maximintegrated.com/en/an/AN5917.pdf.

Allerdings wird dort von Java 7 gesprochen, ich nutze aber Java 8. Musste also ein paar Pfade anpassen. Wenn jemand also Hilfe unter Ubuntu braucht, einfach melden :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ibutton unter Linux
BeitragVerfasst: 5. September 2018 13:01 
Offline
neu hier

Registriert: 19. Juni 2013 16:29
Beiträge: 22
mein Mann hat aufbauend auf rbcas qibutton weiter gebastelt und nun brauche ich den iButton nur einstecken und kurze Zeit später zeigt es mit eine Liste an mit je dem tiefsten Wert der Nacht. :applaus: (Das ist für mich völlig ausreichend, ich male gerne Kurven auf Papier und werte händisch aus.)
ist noch nicht 100% fertig, aber wenn eine von euch mag, kann sie das auch haben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ibutton unter Linux
BeitragVerfasst: 29. April 2020 15:49 
Offline
neu hier

Registriert: 29. April 2020 15:44
Beiträge: 3
Hallo Illena, ich hätte Interesse :-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de