Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 7. Dezember 2021 00:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4966 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 332  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 21. August 2007 07:04 
Guten Morgen!

Irgendwie hab ich immer total komischen ZS. Und zwar heute zb. die Hälfte davon ist cremig und nicht ziehend. Also sehr viel davon.
Und dann ein so Geleeklumpen den man ziehen kann.
Ist das denn normal dass man beides auf einmal hat. Und was soll ich denn da schreiben. Also es war nur ein einziger so ziehbarer Klumpen dabei.
Ich nehm den Schleim immer vom Muttermund.

Viele Grüße
Maryie


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 07:13 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 27. November 2006 08:12
Beiträge: 518
Wohnort: Absurdistan
Guten Morgen,

Du nimmst immer den besseren Schleim den Du findest. In Deinem Fall also s+.
Es ist durchaus möglich, dass s+ und s sozusagen vermischt auftreten (z.B. weißer aber ziehbarer Schleim) bzw. sich der Schleim im Tagesverlauf ändert.

LG Ash

_________________
"Die Geschlechtsreife allein berechtigt noch nicht zur Inbetriebnahme der Geschlechtsorgane"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 07:20 
Hmm, ok, also auch wenn den ganzen Tag dann kein so "Geleeschleim" mehr auftritt nehm ich also S+


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 08:09 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 6. August 2006 14:48
Beiträge: 752
Genau! *daumenhoch*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 08:28 
Ok, dankeschön.
War mir noch etwas unklar ob man das nehmen soll was man überwiegend hat oder ob es immer S+ ist auch wenn man nur einmal am Tag ein Futzelchen davon hat. ;-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 08:33 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 17. März 2006 21:03
Beiträge: 10361
NFP seit: März 2006
Sobald auch nur das geringste Fitzelchen S+ dabei ist, mußt Du S+ nehmen!
Es gilt die beste Qualität - egal wieviel oder wie oft dieser S+ war, ein einzige Mal aufgetreten reicht.

_________________
An manchen Tagen kommt man mit dem Kopfschütteln gar nicht nach.
Püppi ist 51 und glücklich kinderlos sterilisiert Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 08:34 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 6. August 2006 14:48
Beiträge: 752
Verstehe. ;-)
Am Anfang ist man sicherlich dazu verführt, der Menge eher zu trauen und danach zu kategorisieren, was mengenmäßig mehr da ist. Aber du machst das ja ganz richtig!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 08:46 
Ok, noch eine dumme Frage.
Muss ich dann mehrmals am Tag schauen, weil es könnte ja sein dass dieses Fitzelchen erst abend auftaucht, ich aber schon nachmittag oder früh geschaut habe und es somit übersehe.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 09:13 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 6. August 2006 14:48
Beiträge: 752
maryie hat geschrieben:
Muss ich dann mehrmals am Tag schauen, weil es könnte ja sein dass dieses Fitzelchen erst abend auftaucht, ich aber schon nachmittag oder früh geschaut habe und es somit übersehe.


Wäre zu empfehlen, genau - sonst könnte dir das Fitzelchen ja entgehen. Wie beobachtest du deinen Schleim? - Die am SE abnehmenden Beobachterinnen können bei jedem Gang auf die Toilette recht unkompliziert ihren ZS kontrollieren.

edit: ich fand die Frage nicht dumm! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 10:27 
Nein ich nehm ihn vom Muttermund, hab so das Gefühl ihn besser kontrollieren zu können weil es mehr ist.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 15:29 
Benutzeravatar
Offline
Gesperrter User

Registriert: 20. August 2007 07:18
Beiträge: 317
Wohnort: Niedersachsen
Hallo,

ich möchte auch etwas dazu fragen, hab auch große Probleme
m.d. Zuordnung seit über einer Woche.
Heute aber ganz extrem.
Gestern habe ich mit Hängen und Würgen ein *f* erkannt.

Heute früh: Alles rauh und trocken - nicht mal feucht, kein Schleim nichts.
Eben gehe ich auf Toi, Scheideneingang noch immer fast trocken...
Kein ZS am Eingang... nichts.
Als ich mit dem Finger am MuMu tastete, war der Finger hinterher ölig, der ZS schneeweiss und klumpig/cremig, als ich dann aber Wasser lies... tropfte auf einmal ein riesen Schwall Schleim aus mir heraus, wo ich mich nun ernsthaft frage wie ich das einordnen soll, denn letzten Monat war das nur zu Zeiten des Höhepunktes und dann den ganzen Tag.
Trockenes, raues Gefühl aussen, nichts im Slip und am MuMu weiss-dicklich, klebrig und nach dem Wasserlassen plözlich flüssig, gelblich, dehnbar???
Also damit bin ich diess Mal wirklich überfragt.
Ich denke das kennen bestimmt nich nur ich?!
Ich vermute einfach mal, dass mein derzetiger PP Zyklus einfach durcheinander läuft und deswegen keine Eindeutigkeiten zu finden sind?
Die letzten Zyklen habe ich immer am SE abgenommen, da ist aber dieses mal nie was... ausser eben nach dem WL...

Wenn ich nur am SE abnehme, dann habe ich diesen Zyklus nichts gehabt.
Im Toipapier nach dem Waserlassen hin und wieder und am MuMu auch hin und wieder, wie kann denn das?! Wo kommen denn diese Unterschiede her? Das was der Zervix produziert, müsste das nicht irgendwann auch unten ankommen

*hä*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 17:00 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 6. August 2006 14:48
Beiträge: 752
Snowittchen hat geschrieben:
wo ich mich nun ernsthaft frage wie ich das einordnen soll,


Definitiv mit S+ (wenn es denn wirklich ZS war, was nur du erkennen kannst), wenn flüssig; wenn allerdings nur zäh, wie weiter oben beschrieben, dann ganz regulär S.

Snowittchen hat geschrieben:
Ich denke das kennen bestimmt nich nur ich?!

Denk auch ;-) Ein Schleim-Wirrwarr kennen sicherlich viele; mit der Zeit wird man damit vertraut und erkennt unter Umständen sogar ein ganz stabiles Muster im Verlauf des Zyklusses.

Snowittchen hat geschrieben:
Wenn ich nur am SE abnehme, dann habe ich diesen Zyklus nichts gehabt.
Im Toipapier nach dem Waserlassen hin und wieder


Bitte erklär mir das noch mal: du findest generell den ganzen Zyklus nichts bis nachdem du auf der Toilette warst? - Wenn ja, dann findest du doch was... "hin und wieder" ist da wohl was, schreibst du. Das würde meiner Meinung nach ausreichen, um einen Schleimumschwung zu identifizieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 17:56 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 23. September 2005 16:47
Beiträge: 12367
Wohnort: Freiburg
NFP seit: 2006
Es kann sein, dass du zu den Damen gehörst, die beim urinieren "pressen" (was man übrigens vermeiden soll um seine Muskeln nicht iritieren). Durch das Pressen word dann dein Schleim nach unten befördert.

_________________
Autorin, freie Mitarbeit bei Kulmine und Nfp-Beraterin :rose:
Marktplatzseite mit Infos zu "Lin und das Geheimnis des Zyklus" ein Buch zur Menarche für Mädchen am Anfang der Pubertät.
Ich verkaufe viele englische Romane im Flohmarkt. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 18:27 
Benutzeravatar
Offline
Gesperrter User

Registriert: 20. August 2007 07:18
Beiträge: 317
Wohnort: Niedersachsen
Hallo nochmal,

also ich versuch mein Problem mit der Deutung nochmal anders zu erklären:
man kann doch am SE oder am MumU abnehmen.
Würde ich diesen Zyklus SE-Bestimmung machen, dann käme ich ja kaum bis nie über t oder f raus bisher.
Beim Wasserlassen kann es dann aber sein, dass ein ganz langer Schleimfaden aus mir heraus"rinnt" (man möge mir meine Offenheit nachsehen...) und nach dem Abputzen ist auch noch S+ im Toipapier (und wie gesagt am MuMu vorher war nur S , wo kommt das bitte schön her auf einmal?)
Ich Presse und Drücke übrigens nicht beim Wasserlassen, aber das habe ich meistens bei S+ immer, bei jedem Toigang, dass mir da wahre Bäche von Schleim herausrinnen.
Nur passt das dieses Mal nicht zu "Empfinden feucht/nass etc" und Aussehen... tja... wie gesagt am Scheideneingang ist es fast "furztrocken", rauh.
Ich habe wirklich Probleme das zu erklären, tut mir leid.
Weil das was aus mir da heraus"sickert" *schmunzel* ist ja weder MuMu-Abnehmen noch SE-Abnehmen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21. August 2007 19:48 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 2. Juni 2007 19:07
Beiträge: 902
Ich denke, was Dich wohl am meisten verwirrt, ist der Unterschied ZS am SE und ZS vom Mumu. Du solltest die Abnahmeorte nicht wechseln - entweder nur ZS vom SE oder vom Mumu, damit Du Deinen Schleim einheitlich bewertest. Ich kann mir schon vorstellen, dass Du evtl. den ZS vom SE nur mit f oder S bewerten würdest, vom Mumu aber vielleicht sogar mit S+. Wenn Du aber bei einem Abnahmeort bleibst, müßtest Du genauso ja einen Umschwung erkennen können.

Kann man mich da irgendwie verstehen? Falls ich Stuß rede, dann korrigiert mich bitte. *hä*

_________________
Gib Deinem Kind Flügel, damit es fliegen lernt und fange es auf, wenn es fällt!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4966 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 332  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de