NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Datenschutzerklärung | Impressum
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos Datenschutzerklärung Impressum
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

Aktuelle Zeit: 15. April 2024 00:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4987 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 329, 330, 331, 332, 333
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 13. April 2023 17:05 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 20:02
Beiträge: 2447
Wohnort: vor den 7 Bergen
Für die Auswertung aber nur ZS von 1 Abnahmeort verwenden, entweder oder, nicht mischen!

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 14. April 2023 07:26 
Offline
neu hier

Registriert: 2. März 2023 13:55
Beiträge: 34
Wohnort: Südwesten
NFP seit: April 2023
Habe bislang den ZS vom MuMu zur Auswertung genommen, da der meist die bessere Qualität hatte.
Ich achte aber dann nochmals drauf. Danke für den Hinweis :-)

_________________
Letzte Pille am 02.04.2023, Abenteuer NFP zur Verhütung ist gestartet :-)
Kurvt in myNFP herum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 19. April 2023 15:28 
Offline
neu hier

Registriert: 2. März 2023 13:55
Beiträge: 34
Wohnort: Südwesten
NFP seit: April 2023
Huhu *winke* ,

hätte Mal eine weitere Frage zur ZS-Kategorisierung.

Ich tue mich etwas schwer mit den Begrifflichkeiten.
Ich weiß z. B. nicht so genau, worin der Unterschied besteht zwischen nass, schlüpfrig, glitschig, wie eingeölt. Für mich könnte alles dasselbe sein oder gibt es hier auch Abstufungen?

Auch verstehe ich nicht so recht, was bei "gesehen" nichts bedeutet?
Als Beispiel: Ich fühle mich feucht und fahre mit meinem Finger über den SE. Am Finger sehe ich, dass er auch feucht oder nass ist. Wäre das dann nichts oder wäre nichts, wenn der Finger trocken wäre?

Zum Thema fühlen: ist hier das Gefühl beim drüberfahren am SE gemeint oder wenn ich ZS am Finger habe und den da auf seine Eigenschaften untersuche? Hier könnte ich ja auch sehen testen, ob er rutschig ist...

Ich nutze die NFP-App und tue mich da auch beim Eintragen schwer, da nur "gefühlt" und "gesehen" abgefragt wird, nicht aber das empfinden. Das habe ich dann bei "gefühlt" versucht, unterzubringen. Macht ihr das auch so?

Vielleicht kann mir ja jemand etwas Input geben. Das Thema ist für mich doch nicht so einfach, wie ich anfangs dachte.
Danke schonmal :-)

Liebe Grüße
Margo

_________________
Letzte Pille am 02.04.2023, Abenteuer NFP zur Verhütung ist gestartet :-)
Kurvt in myNFP herum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 6. Dezember 2023 15:53 
Offline
neu hier

Registriert: 2. März 2023 13:55
Beiträge: 34
Wohnort: Südwesten
NFP seit: April 2023
Huhu,
mittlerweile haben sich ein paar Fragen bzgl. ZS für mich geklärt. Es braucht manchmal ein paar Zyklen, um sein eigenes Schleimmuster kennenzulernen, das hat mir geholfen. Und die Begriffe überlappen sich ja zum Teil bzw. glaube ich, dass manche Begriffe besser bei der Abnahme am ToiPa passen.


Allerdings habe ich doch noch eine Frage an die Damen mit wässrigen S+-Schleim:
Wie unterscheidet ihr zw. natürlicher Feuchte und ZS? Ist es die Menge? Oder ist der ZS etwas dicker als richtiges Wasser?
Das würde mich interessieren :-)

LG
Margo

_________________
Letzte Pille am 02.04.2023, Abenteuer NFP zur Verhütung ist gestartet :-)
Kurvt in myNFP herum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 19. Februar 2024 17:29 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 15. März 2012 20:27
Beiträge: 1746
NFP seit: März 2012
Hallo!

Ich hab jetzt relativ lange NFP-Pause gemacht und möchte gerne versuchen wieder meinen Zyklus zu beobachten, meine Kenntnisse sind in bestimmten Bereichen wahrscheinlich etwas eingerostet. Da ich aktuell alle meine N&S Bücher verborgt habe, stelle ich meine Frage hier, hoffe das passt so *sonne* .

1. Ich erinnere mich, dass man ZS in der Unterhose nicht bewerten sollte aber wie geht man dann mit folgender Situation um: gestern und vorgestern hab ich nichts empfunden, nichts gefühlt und am SE auch nichts gesehen, hatte jedoch einen eingetrockneten, weißen Fleck im schwarzen Höschen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das dann ignorieren kann, oder doch? Gibt es da in den Büchern vielleicht einen Kommentar wie man in dieser Situation vorgeht?

2. Eine Frage zum Empfinden: das soll ja, wenn ichs richtig in Erinnerung habe, das sein was beim "daran Denken" vorgeht, oder? Zählt dazu auch das Gefühl, wenn man nach dem Toilettengang das Höschen wieder hochzieht? Ich finde es für mich schwer zu unterscheiden, ob das jetzt einfach durchs Schwitzen kommt oder ZS dafür verantwortlich ist weil eine gewisse "Grundfeuchtigkeit" gibt es da unten irgendwie immer und der Übergang von nichts zu feucht ist für mich sehr schwierig zu beurteilen. Das Empfinden von "nass" ist natürlich unverwechselbar aber mit feucht hatte ich schon damals so meine Problemchen.

_________________
Liebe Grüße von Samson, die seit Zyklus 119 wieder zur Beobachtung durch die Gegend kurvt. *messen*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 22. Februar 2024 11:00 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 08:20
Beiträge: 12648
NFP seit: Juli 2005
Ja, eingetrocknete Flecken werden ignoriert.

Die Frage mit dem Höschen erschließt sich mir nicht ganz, in welchem Zusammenhang steht die mit der Schleimbeobachtung?

Ansonsten gilt immer, dass beim Empfinden Abweichungen vom normalen Grundgefühl bewertet wird. Ich würde feucht auch nicht überbewerten, meistens kommen ja andere Beobachtungen dazu, so dass feucht keine Rolle mehr spielt. Ich hab z.B. nie feucht empfunden.

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 22. Februar 2024 12:56 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 15. März 2012 20:27
Beiträge: 1746
NFP seit: März 2012
Also nochmal zum Verständnis: wenn ich also den ganzen Tag lang zB nichts empfinde, auf dem Toipa nichts sehe und auch nichts fühle aber einen eingetrockneten weißen Fleck im Höschen habe dann würde ich da als Kategorie tatsächlich "nichts" eintragen?

Das mit dem Höschen war so gemeint, dass ich zB auf der Toilette bin, mit Toipa abwische und dann das Höschen wieder hochziehe und dann merke dass das Höschen halt eine leichte "Grundfeuchtigkeit" aufweist bei der ich mir nicht sicher bin, ob das nun einfach durch das Milieu bedingt ist (Grundfeuchtigkeit der Vagina, Schwitzen zwischen den Beinen) ODER dann eben als als feucht zu bewerten ist. Ich hoffe ich konnte mich halbwegs verständlich ausdrücken *kopfkratz* Bei mir ist es irgendwie immer so dass ich eine gewisse Feuchtigkeit empfinde und gerade deshalb tue ich mir da so schwer damit vielleicht ist das aber gar nicht das was tatsächlich mit feucht gemeint ist und ich bin da einfach nur übervorsichtig *ko*

_________________
Liebe Grüße von Samson, die seit Zyklus 119 wieder zur Beobachtung durch die Gegend kurvt. *messen*


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4987 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 329, 330, 331, 332, 333

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de