Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 11. August 2022 14:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4975 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 328, 329, 330, 331, 332
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 12. August 2021 20:21 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 26. März 2021 12:04
Beiträge: 100
Wohnort: Baden
Sloth hat geschrieben:
MelZ hat geschrieben:
Naja, die Fäden werden schon ziemlich lang, reißen aber nicht, sondern kehren in ihre Form zurück. Schwierig zu beschreiben...


So etwas Ähnliches habe ich auch und tue mich sehr schwer mit der Einordnung: Wenn ich den ZS am MuMu abnehme, habe ich oft etwas cremigen weißlich trüben Schleim und dazwischen einen einzigen kleinen Schleimfaden, der wenn ich die Finger zusammendrücke und dann auseinanderziehe schon mal stattliche 6cm lang werden kann, sich dann aber von einem der Finger ablöst und zurück in seine kurze Form schnallt. Er bleibt aber nicht immer direkt am zweiten Finger haften, an manchen Tagen sehe ich den Faden in zusammengezogener Form und der lässt sich direkt dehnen, an anderen Tagen erst beim zweiten Versuch.

Genau so meinte ich das!
Vielleicht ist deine Erklärung besser zu begreifen als meine.

_________________
Chronisch krank und glücklich verheiratet :verliebt:
Meine Kurve


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 2. April 2022 13:12 
Offline
neu hier

Registriert: 26. März 2022 09:49
Beiträge: 3
NFP seit: Februar 2022
Hallo zusammen,
ich bin aktuell in meinem zweiten Zyklus pp und habe auch noch Probleme beim Schleimzuordnen. Vor allem damit zu unterscheiden, was nun die „normale“ Schleimhautfeuchtigkeit ist und was nicht. Am Anfang dieses Zyklus war es beim drüber fahren über den Scheideneingang eher stockend trotzdem war ein wenig weißlich, klumpiger Schleim dazwischen, also S. Wenn ich jetzt über den Scheideneingang fahre, dann ist mein Finger richtig nass. Ich weiß, dass nass in die Empfinden-Kategorie gehört aber ist das dann schon wasserähnlich/flüssig oder ist das einfach nur die normale Feuchtigkeit auch wenn es anfangs vom Zyklus nicht so nass war? Ein bisschen weißlicher Anteil ist bei mir immer erkennbar. Auch jetzt.
Bin etwas verunsichert ob das nun wirklich ein Umschwung zwischen den Kategorien ist, oder sich das alles in der Kategorie S bewegt.
Ich hoffe man versteht einigermaßen, was ich meine.
Danke euch schon jetzt und viele Grüße.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 2. April 2022 13:33 
Offline
neu hier

Registriert: 26. März 2022 09:49
Beiträge: 3
NFP seit: Februar 2022
Hallo nochmal,
noch zur Ergänzung: Empfinden tu ich eigentlich immer nur feucht oder nichts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 4. April 2022 23:15 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 29. Mai 2007 11:57
Beiträge: 3524
Wohnort: Weißwurst-Äquator
NFP seit: August 2008
Irgendwas ist immer da, das sind Schleimhäute. Die Kategorie trocken, sofern man sie überhaupt hat, gehört nur zum Empfinden.
Also glitschig ist wirklich wie auf der Landebahn, das gleitet ohne Probleme einmal komplett über den Vulvabereich. Bei mir sind an fruchtbaren Tagen auch die Schamlippen anders, irgendwie fleischiger und glatter. Das kommt noch dazu beim Gefühl.
Normal feucht ist mehr wie im Mund, diese Feuchte ist immer da. Der Finger glänzt danach auch weniger.
Diesen Klebeschleim hatte ich früher auch gelegentlich, da habe ich vorsichtshalber S+ genommen.
Ich empfinde nur rinnend oder nichts. Trocken-juckig ist meist Pilz.

_________________
Miriam mit ✪ (11/2015) im Herzen und Mini-Jungen (11/2016, 31. SSW)
Kurve hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 7. April 2022 22:20 
Offline
neu hier

Registriert: 26. März 2022 09:49
Beiträge: 3
NFP seit: Februar 2022
Hallo Miriam,

danke für deine Antwort :)

Zitat:
Irgendwas ist immer da, das sind Schleimhäute. Die Kategorie trocken, sofern man sie überhaupt hat, gehört nur zum Empfinden.


Kann es bei der normalen Schleimhautfeuchte auch einen weißlichen Anteil geben? Bei mir ist es häufig so, dass der Finger nur leicht feucht ist, sich aber am Fingernagel ein bisschen weißlicher Anteil sammelt.

Zitat:
Diesen Klebeschleim hatte ich früher auch gelegentlich, da habe ich vorsichtshalber S+ genommen.

Das hilft mir schon mal aber ist klebrig nicht trotzdem S?

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 17. Juni 2022 15:36 
Offline
neu hier

Registriert: 21. Februar 2022 10:48
Beiträge: 26
Wohnort: Die Wiege Sachsens
NFP seit: 01/2022
Hallo an Alle, ich mache seit Anfang des Jahres NFP. Bisher habe ich immer recht klar sagen können welcher Schleim es ist, also Cremig weiß oder Eiweißmäßig. Heute habe ich allerdings starken weißen Ausfluss und zusätzlich Eiweißpropfen, gehe ich dann heute von Eiweißartig aus wie vor dem Eisprung? Ich bin ein bisschen verwirrt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 17. Juni 2022 16:36 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 3. Oktober 2012 17:06
Beiträge: 934
NFP seit: Juli 2012
Ja, es zählt immer das Beste, was du an einem Tag beobachtest *daumenhoch*

_________________
Bild Tu n'es plus là où tu étais, mais tu es partout où je suis. (Victor Hugo)
Mit Prima im Herzen, September an der Hand und dem Raben im Arm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 22. Juni 2022 13:19 
Offline
Gesperrter User

Registriert: 18. Juni 2022 18:00
Beiträge: 7
Ich starte mit sensiplan und bin noch sehr unsicher beim Schleimzuordnen. Heute habe ich braunen Schleim beobachtet. Wo ordned ihr rotbraunen Schleim ein? Ist das schon die Periode?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 22. Juni 2022 13:45 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 25. Januar 2022 23:33
Beiträge: 280
Wohnort: Regensburg
NFP seit: 2022
Bei mir kündigt sich damit immer die Periode an. Meist bekomme ich sie dann ein bis zwei Tage später

_________________
5. Zyklus pp, Nuvaring abgesetzt im Dez 2020 Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Probleme beim Schleimzuordnen
BeitragVerfasst: 22. Juni 2022 14:47 
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 25. August 2013 13:24
Beiträge: 441
NFP seit: Sommer 2013
Hallo Sahrali
Hast du schon das Buch "Natürlich und sicher"? Wenn ja, was steht in da in der Tabelle zu rötlichem Schleim?

_________________
Ich kurve zur Beobachtung auf Papier.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4975 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 328, 329, 330, 331, 332

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de