Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 10. August 2022 13:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.pp.
BeitragVerfasst: 23. Mai 2016 08:41 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 09:20
Beiträge: 12174
NFP seit: Juli 2005
Ich bin gerade über einige Blogartikel zum Thema Wecheljahre gestolpert, vielleicht ist das für die eine oder andere auch interessant. Gern können hier auch Links zu wissenschaftlichen Artikel platziert werden. :-)

Die Kaltmamsell denkt gerade über die Wechseljahre nach: Menopausenbloggen und Menspausenbloggen die zweite

Kitty Koma hat einen langen Artikel dazu verfasst: Rites de Passage

Hier kann man auch gut die Kommentare lesen.

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 24. Mai 2016 20:58 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 11. Dezember 2009 23:53
Beiträge: 433
Vielen Dank Diana für die Links! Sehr interessant *daumenhoch*

_________________
Wer in sich ruht, muss niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt den anderen die ihre.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 27. August 2016 13:26 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2358
Wohnort: vor den 7 Bergen
Ich bin auf die (englischsprachige) Homepage der North American Menopause Society http://www.menopause.org gestoßen. Dort gibt es auch einen Informationsbereich "For Women".

Auf der Unterseite How will I know I'm in Menopause? wird auch auf eine Frage eingegangen, die hier immer wieder gestellt wird: Was hat Einfluss auf den Zeitpunkt des Eintretens der Menopause? -

* Raucherinnen haben sie durchschnittlich 2 Jahre früher.
* Typischerweise tritt sie ungefähr im gleichen Alter auf wie bei der eigenen Mutter oder einer Schwester.
* Rasse, Alter bei der ersten Mens, Verwendung der Pille oder von Medikamenten zur Kinderwunschbehandlung scheinen keine Rolle zu spielen.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 28. August 2016 00:00 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2358
Wohnort: vor den 7 Bergen
Homepage: Gedanken zum Klimakterium - Ein Erfahrungsbericht
von Barbara Wenzel-Winter

Sie hat recht starke Wechseljahrssymptome gehabt. Sie beschreibt auf dieser Seite in thematischen Kapiteln, wie sich das in ihrem Leben geäußert und ausgewirkt hat, sowie ihre Gedanken dazu.
Diese Texte sind auch als Buch veröffentlicht worden, unter dem Titel Tabuthema Wechseljahre.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 28. August 2016 00:56 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 31. Dezember 2006 22:35
Beiträge: 4107
Wohnort: Mittelfranken
NFP seit: 1989-2008
Sehr interessant. *daumenhoch*
Ich selbst hatte ja keine Wechseljahre, weil meine Eierstöcke in einer OP entfernt wurden und ich dadurch sofort "hinter dem Wechsel" war. Das war und ist schwierig für mich. Würde gern mehr darüber lesen, auch über Frauen, wie mich, die keinen Übergang hatten, sondern nur den Schnitt. Und schnell mit einer radikal veränderten Hormonsituation umgehen müssen

_________________
Tuscany, neurodivers autistisch, 57, mit Mann und 4 Kindern(20-34), ohne Eierstöcke seit 13 Jahren, teilweise nicht einsatzfähig wg. diverser Malaisen- sorry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 28. August 2016 10:21 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2358
Wohnort: vor den 7 Bergen
Es gibt ein Buch von Edith Schuligoi, das solche Erfahrungsberichte enthalten dürfte. Der Titel ist etwas brachial, da es darin auch um leichtfertige nicht lebensnotwendige Eierstockentfernungen geht.
Eine Selbsthilfeorganisation in Ö ist dort auch erwähnt. Deren Homepage ist zwar nicht ohne Passwort erreichbar, aber vielleicht können dir die Salzburgerinnen mit Kontakten weiterhelfen.

Oder hier, zwar kein Erfahrungsbericht, aber Antworten von ein paar hundert Frauen auf einen Fragebogen über die Folgen.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 28. August 2016 10:58 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 31. Dezember 2006 22:35
Beiträge: 4107
Wohnort: Mittelfranken
NFP seit: 1989-2008
Danke Sopherl *freunde* , in diesen Fragebogenantworten finde ich mich ja so stark wieder... :shock:

Ja, den Buchtitel "Leben nach der Kastration" finde ich zwar heftig aber passend. Wenn ich mal so sage, ich sei kastriert, dann ernte ich geschockte Blicke. Für mich ist das aber durchaus so, und mich stört, wenn da verschämt drumherum geredet wird.

_________________
Tuscany, neurodivers autistisch, 57, mit Mann und 4 Kindern(20-34), ohne Eierstöcke seit 13 Jahren, teilweise nicht einsatzfähig wg. diverser Malaisen- sorry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 3. Februar 2017 10:34 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 09:20
Beiträge: 12174
NFP seit: Juli 2005
Mal wieder ein Blogartikel zum Thema Wechseljahre: Kontinentalplattenverschiebung

Außerdem ein Artikel in der Welt, der mich etwas ratlos zurücklässt. Danach gibt nur Hitzewallungen und Schweißausbrüche als eindeutige Wechseljahressymptome, der Rest ist gar nicht eindeutig den Wechseljahren zuzuordnen. Leider auch wieder mit dem Hinweis, dass es ja nur an der Einstellung liegen würde, ob man überhaupt Symptome entwickelt. :roll:

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 3. Februar 2017 11:23 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 28. Februar 2008 18:09
Beiträge: 1503
Wohnort: Osnabrück
Das heißt, ohne Hitzewallungen und Schweißausbrüche hat frau gar keine Wechseljahre?
Dann hatte ich keine *kopfkratz* Was nun tun *rauch*

_________________
Kulmine-Marktplatz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 3. Februar 2017 12:24 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 17. März 2006 22:03
Beiträge: 10354
NFP seit: März 2006
Dina hat geschrieben:
Leider auch wieder mit dem Hinweis, dass es ja nur an der Einstellung liegen würde, ob man überhaupt Symptome entwickelt. :roll:

Ich will das nicht komplett abstreiten, aber eine nicht-nfp-Frau muss eventuelle Beschwerden ja nun erst mal in den Zusammenhang bringen.
Die links lese ich gleich und melde mich ggf. noch mal.

_________________
An manchen Tagen kommt man mit dem Kopfschütteln gar nicht nach.
Püppi ist 52 und glücklich kinderlos sterilisiert Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 3. Februar 2017 13:15 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2358
Wohnort: vor den 7 Bergen
Zitat:
Das heißt, ohne Hitzewallungen und Schweißausbrüche hat frau gar keine Wechseljahre?

Nein, das ist nicht gemeint:
Zitat:
Insgesamt gab sogar rund die Hälfte der befragten Frauen zwischen 45 und 59 Jahren sogar an, gar keine Beschwerden zu haben.

Quelle

Und es gab offenbar durchaus auch Widerspruch dazu aus Fachkreisen: Artikel im Spiegel

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 3. Februar 2017 20:46 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 11. April 2005 22:30
Beiträge: 9199
NFP seit: April 2005
Kommt darauf an, wie genau sie die Frage formuliert haben. Wenn mich heute jemand fragen würde, ob ich Hitzewallungen habe, müsste ich Nein antworten. Hätten sie vor einem Vierteljahr gefragt, wäre die Antwort Ja gewesen. Ich lese den Artikel eigentlich als Plädoyer dafür, die Wechseljahre nicht als irgendeine hochkomplexe Krankheit zu sehen, die man mit Hormonen „ausmerzen“ muss.

_________________
In der Kürze (alles ist relativ) liegt die Würze
Wer lang leben will, muss alt werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 28. Februar 2017 09:19 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 09:20
Beiträge: 12174
NFP seit: Juli 2005
Frau ... äh ... Mutti beschreibt ihre Wechseljahre

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 28. Februar 2017 10:08 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 17. März 2006 22:03
Beiträge: 10354
NFP seit: März 2006
*lachen* ich finde den Artikel sensationell!

_________________
An manchen Tagen kommt man mit dem Kopfschütteln gar nicht nach.
Püppi ist 52 und glücklich kinderlos sterilisiert Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechseljahre im Internet, Fernsehen, Zeitschriften ect.p
BeitragVerfasst: 28. Februar 2017 10:35 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 11. Dezember 2009 23:53
Beiträge: 433
*daumenhoch*

Vielen Dank fürs Einstellen, hab gegiggelt! Unbedingt auch die Kommentare unterm Text lesen.

_________________
Wer in sich ruht, muss niemandem etwas beweisen. Wer um seinen Wert weiß, braucht keine Bestätigung. Wer seine Größe kennt, lässt den anderen die ihre.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de