Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 2. Februar 2023 16:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2721 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177 ... 182  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 21. Oktober 2022 07:56 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2382
Wohnort: vor den 7 Bergen
Der Schleimhautaufbau ist allerdings östrogengesteuert, sprich wenn weniger Östrogen da ist, sollte auch weniger davon pro Zeiteinheit stattfinden.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 21. Oktober 2022 08:02 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. März 2008 16:10
Beiträge: 374
NFP seit: März 2008
Ja, genau. Da wird es dann individuell und abhängig von der eigenen Hormonlage.

Schreibt diejenige, die fast drei Wochen S+ findet und schon das Schlimmste befürchtet... *erschrecken*

_________________
Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
(Jean-Paul Sartre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 21. Oktober 2022 08:28 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 12. September 2007 13:15
Beiträge: 714
Wohnort: im schönen Bayern
NFP seit: 11/07
Sopherl hat geschrieben:
Der Schleimhautaufbau ist allerdings östrogengesteuert, sprich wenn weniger Östrogen da ist, sollte auch weniger davon pro Zeiteinheit stattfinden.


Eine Östrogendominanz kann man aber auch bei (zu) niedrigem Östrogenspiegel haben- da kommt es nur auf das Verhältnis zw Progesteron und Östrogen an. Ist das Östrogen im Vethältnis zu hoch, baut sich mehr Schleimhaut auf. War bei mir so bis zur Schleimhautverödung.

_________________
♪ Und wir brauchen nichts, grade, außer ein bisschen weniger Luxus und mehr Leben♪ (Nichts, Sarah Lesch)
Wiesel mit dem großen Sommerbub (*16.06.2013) und dem kleinen Frühlingsjungen (*14.04.2017) sterilisiert seit 05/2020


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2022 14:06 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 15. August 2007 11:51
Beiträge: 319
Heute ist es so weit: Zyklustag 366. Ich betrachte mich ab sofort als postmenopausal. Ich fühle mich gut. Es gibt natürlich bessere und schlechtere Tage, aber das ist eher meiner (autoimmunen) Grunderkrankung geschuldet als den Wechseljahren. Bin gespannt, was mich ab jetzt erwartet! *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2022 18:05 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 13. Dezember 2006 19:41
Beiträge: 1773
Wohnort: BW
NFP seit: 2007-2009, 8/2014
Na, dann bin ich mal gespannt, ob es das bei Dir tatsächlich schon "war", Camilla!

Zur stärkeren Blutung nach langen Zyklen - bei bestätigt sich das nicht. Im Frühjahr hatte ich erstmals einen 73-Tage-Zyklus (bei dem zum Schluss trotzdem noch ein Ei gehopst sein dürfte) und die darauffolgende Blutung war allerhöchstens leicht stärker als "normal". Seitdem sind die Zyklen wieder einigermaßen regelmäßig und die Mens wird zunehmend ein Witz. Was mir allerdings weniger gefällt, ist die Länge. Im Sommer hatte ich einigermaßen Ruhe, ohne ewige Schmierblutungen und seit letztem Zyklus, in diesem aber besonders ausgeprägt, setzt ab ZT 6 oder 7 wieder eine Schmierblutung mit hellrotem Blut ein, ein, zwei Tage so, dass etwas in der Unterhose/auf dem Klopapier landet, anschließend nur noch vaginal feststellbar. *kopfkratz* Da sollte ich doch mal wieder zur Gyn.

_________________
Dora kurvt zur Verhütung Bild
Geliebt wirst du einzig, wo schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren -Adorno-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 22. Oktober 2022 20:44 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 3. November 2010 21:43
Beiträge: 512
Camilla hat geschrieben:
Heute ist es so weit: Zyklustag 366. Ich betrachte mich ab sofort als postmenopausal. Ich fühle mich gut. Es gibt natürlich bessere und schlechtere Tage, aber das ist eher meiner (autoimmunen) Grunderkrankung geschuldet als den Wechseljahren. Bin gespannt, was mich ab jetzt erwartet! *sonne*

Hey! :applaus:

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 23. Oktober 2022 20:32 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 1. Februar 2009 14:54
Beiträge: 842
Fluffi, wann war denn der Umschwung bei dir, dass es doch nicht so reibungslos ging wie gedacht? War das nach Zyklusende oder noch später in der Postmenopause?
Ich fürchte nämlich, dass ich noch gar nicht mitreden kann, solange der Zyklus noch da ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 6. November 2022 15:14 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2382
Wohnort: vor den 7 Bergen
schnecke hat geschrieben:
So Hitzeschübe habe ich noch immer wieder mal, aber nicht regelmäßig und nie nachts!

Das finde ich interessant, weil bei mir waren sie wenn, dann am ehesten nachts oder zumindest in Ruhe, abends daheim. Untertags in der Arbeit kaum.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 6. November 2022 16:05 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 28. Januar 2005 09:52
Beiträge: 10286
Wohnort: Bayern
Sopherl hat geschrieben:
schnecke hat geschrieben:
So Hitzeschübe habe ich noch immer wieder mal, aber nicht regelmäßig und nie nachts!

Das finde ich interessant, weil bei mir waren sie wenn, dann am ehesten nachts oder zumindest in Ruhe, abends daheim. Untertags in der Arbeit kaum.

Ich kenne die nur tagsüber. Da aber tatsächlich auch eher in Ruhephasen, also wenn ich irgendwio rumsitze.
Ich bin ehrlich froh, dass mir das nachts erspart bleibt.

_________________
Schnecke
Nach mehr als 20 Jahren und 3 Wunschkids in Nfp-Pension.
Krieche der Menopause entgegen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. November 2022 14:19 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 16. Mai 2017 17:41
Beiträge: 20
NFP seit: 09.03.2017
16-Oktober:
Folivora hat geschrieben:
ZT32. Die Hitzewallungen werden aktuell deutlich weniger, der Schleim besser und Mumu weich. Ich hoffe in den nächsten Tagen kann ich eine ehM verzeichnen und dann bin ich gespannt wie es die nächsten Zyklen weitergeht.

Eine ehM gab es nicht. Mein Körper hat sich offensichtlich sehr bemüht, aber der Eisprung ist ausgeblieben und der Zyklus nach 51 Tagen durch eine eher leichte und kurze Blutung zu Ende gegangen. Also auch hier ein Beispiel für "langer Zyklus und keine stärkere Blutung".
Heute ZT 8 und diesmal fühlt es sich völlig normal an. Keine Schmierblutung und keine Hitzewallungen bisher. Vielleicht darf ich mich jetzt wieder über ein paar normale Zyklen freuen. ;-)

_________________
- Besser spät als nie -
Nach 27 Jahren Pille in NFP-Zyklus Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 13. November 2022 10:45 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. März 2008 16:10
Beiträge: 374
NFP seit: März 2008
Ich beneide Dich gerade... ;-)
Nach über 60 Tagen bin ich das Gegenbeispiel. :roll: *lach*
Allerdings meine ich, eine Hochlage und damit Eisprung aus meinen sporadischen Messungen noch erkennen zu können, die tatsächlich dann zum Beginn der Blutung passten.

Irgendwie denke ich zum wiederholten Mal, dass mein Körper sich das doch so langsam sparen könnte, wenn es so viel Anlauf und Energie kostet. Aber da hört er nicht auf mich... :eingeschnappt:
Na ja, hat ja auch Vorteile. :roll:

_________________
Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
(Jean-Paul Sartre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 20. November 2022 14:53 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 16. Mai 2017 17:41
Beiträge: 20
NFP seit: 09.03.2017
Auswertung abgeschlossen *daumenhoch* Diesmal hat mich mein Gefühl nicht getrogen und bisher auch keine Hitzewellen *sonne*

@KittyB: Vorteile? Meinst du durch lange Zyklen seltenere Blutungen?
Ich finde die langen Zyklen richtig doof. *motz* Ich brauche es ja zur Verhütung und da ist es schon richtig blöd wochenlang zu warten
und täglich auf meinen ES zu "hoffen" ;-) Aber hilft ja nix, ich muss es nehmen wie es kommt und mich wohl oder übel dran gewöhnen.

_________________
- Besser spät als nie -
Nach 27 Jahren Pille in NFP-Zyklus Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 23. November 2022 09:52 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 19. August 2007 14:51
Beiträge: 7288
Wohnort: westlichstes Deutschland
*winke*
Ich würde hier gerne auch mal vorsichtig reingucken. Zyklusmäßig bin ich angenehm pünktlich, aber so allmählich (ok, das ist untertrieben - schon eine ganze Weile!) nervt meine Schlaflosigkeit. Ich habe keine Probleme mit dem Einschlafen. Aber jede Nacht zwischen 2 und 4 wache ich auf. Einschlafen ist dann nicht mehr. Und ich fühle mich so gerädert. Das kann ja durchaus ein Anzeichen sein - meine Gyn möchte mir zu Beginn des nächsten Zyklusses mal Blut abnehmen. Ich bin gespannt, ob die Ergebnisse das zeigen, was ich vermute.

_________________
<-- nicht Melona!
zu müde zum Messen mit leerem Blatt. Bild 8-)
Manchmal kann schon ein einziger Buchstabendreher den besten Text urinieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 23. November 2022 10:10 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 28. Januar 2005 09:52
Beiträge: 10286
Wohnort: Bayern
Mekare, genau dieses Durchschlafproblem ist bei mir ganz typisch und hat sich mit Estriol sehr verbessert.

_________________
Schnecke
Nach mehr als 20 Jahren und 3 Wunschkids in Nfp-Pension.
Krieche der Menopause entgegen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 23. November 2022 15:35 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 19. August 2007 14:51
Beiträge: 7288
Wohnort: westlichstes Deutschland
Meine Gyn murmelte was von Duphaston. Ist ja nun nicht gerade das gleiche wie Estriol. Hmpf. Naja, gucken wir mal. Hauptsache, irgendwas hilft.

(Gesendet mit bleierner Müdigkeit im Bett liegend. :roll: )

_________________
<-- nicht Melona!
zu müde zum Messen mit leerem Blatt. Bild 8-)
Manchmal kann schon ein einziger Buchstabendreher den besten Text urinieren.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2721 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 171, 172, 173, 174, 175, 176, 177 ... 182  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de