NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Datenschutzerklärung | Impressum
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos Datenschutzerklärung Impressum
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

Aktuelle Zeit: 16. Juni 2024 14:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3626 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184 ... 242  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 9. Januar 2023 15:46 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 3. November 2010 20:43
Beiträge: 600
Das Verpackungsdesign sieht genau so aus wie das von Utrogest, vielleicht ist das die selbe Firma? Kannte ich gar nicht, man lernt nie aus.

Ich will nicht kleinlich sein, aber eine Gyn sollte das doch schon irgendwie kennen. *undweg*

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 9. Januar 2023 15:54 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 28. August 2013 05:28
Beiträge: 238
NFP seit: 09/2013
Io_ hat geschrieben:
Das Verpackungsdesign sieht genau so aus wie das von Utrogest, vielleicht ist das die selbe Firma? Kannte ich gar nicht, man lernt nie aus.

Ich will nicht kleinlich sein, aber eine Gyn sollte das doch schon irgendwie kennen. *undweg*


Tatsächlich finde ich das auch... *erschrecken* aber ich hab ja nicht mir ihr direkt gesprochen... - von daher will ich jetzt nicht direkt verurteilen. Mal sehen was sie bei meinem nächsten Besuch sagt, da werde ich das dann direkt mit Wunschpräparat ansprechen :-)

_________________
Makkaroni schreibt hier und kurvt hier: Bild
"Zahme Vögel träumen von Freiheit, wilde Vögel fliegen!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 9. Januar 2023 15:55 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 08:20
Beiträge: 12643
NFP seit: Juli 2005
Oder wissen, wo sie nachsehen kann. Von einer MFA würde ich das nicht verlangen, allerdings sollte diese sich dann auch mit solchen Auskünften zurückhalten.

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 9. Januar 2023 16:03 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 3. November 2010 20:43
Beiträge: 600
Sorry, ich habe überlesen/vergessen, dass es die MFA war. :rot:

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 9. Januar 2023 17:26 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 17. August 2005 19:12
Beiträge: 4962
Wohnort: Ruhrgebiet
NFP seit: 08/2005
Io_ hat geschrieben:
Rimkus würde ich sagen, weil ich orale Einnahme mittlerweile für effektiver halte. Ich selbst creme nur, da braucht es halt etwas Geduld.

Danke! Habe deine Antwort gerade erst gelesen… :oops:

_________________
Liebe Grüße von Sally (nur noch mit Papierkurve und seit März 2022 eisprunglos unterwegs)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 11. Januar 2023 18:29 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 26. Februar 2013 08:24
Beiträge: 259
Wohnort: Maushausen
NFP seit: 02/13
Die "women on fire" habe ich mir jetzt auch bestellt - ich hatte heute ein erhellendes Gespräch mit einer sehr lieben Kollegin.
Sollte mein FA nicht "ziehen", werde ich sie mal fragen, wo sie hingegangen ist.
(Seit Mann weiß, dass es auch bei der Libido helfen kann, ist er voll *dafür* *lachen* )

_________________
Ich glaube nicht, dass derselbe Gott, der uns Sinne, Vernunft und Verstand gab, uns ihren Gebrauch verbieten wollte. [Galileo Galilei]

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 13. Januar 2023 10:48 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 2. April 2005 11:46
Beiträge: 7111
Hallo! *winke*

Ich werde mir das Buch auch bestellen - danke für den Tipp! *knutsch* Fühle mich auch gerade wie ein "woman on fire". :roll: Tagsüber ist meist alles in Ordnung ... es sei denn, ich renne irgendwie wild rum oder habe Stress, dann kommt eine Hitzewelle. Nachts wache ich im Grunde jede Nacht wegen der Schwitzerei auf. Es würde mich gar nicht so arg stören, wenn ich ganz genau wüsste, dass das von den Wechseljahren kommt. Die Angst, es könnte doch etwas anderes sein, ist allerdings recht penetrant, obwohl schon so viel körperlich untersucht wurde (3x Blut, 2x Ultraschall Bauchraum, 1x Ultraschall vaginal, Darmspielgelung, Mammografie, Lungenfunktionstest ...). Leider denke ich immer, dass der Nachtschweiß Vorbote von etwas ganz schlimmen ist.

Habe Anfang Februar einen Termin bei meiner FÄ (Kontrolle Gebärmutterzyste) und werde das nochmal ansprechen. Vielleicht lasse ich mir mal Hormone verschreiben, um zu testen, ob die Schwitzerei dann weg ist. Dann wüsste ich wenigstens, dass es daran liegt. *kopfkratz* Und vielleicht bekomme ich sie ja doch dazu, mal einen Hormonstatus zu veranlassen.

LG,
freaky

_________________
“Be yourself; everyone else is already taken.” - Oscar Wilde

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 13. Januar 2023 11:41 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 28. Januar 2005 08:52
Beiträge: 10432
Wohnort: Bayern
Maus74 hat geschrieben:
Die "women on fire" habe ich mir jetzt auch bestellt - ich hatte heute ein erhellendes Gespräch mit einer sehr lieben Kollegin.
Sollte mein FA nicht "ziehen", werde ich sie mal fragen, wo sie hingegangen ist.
(Seit Mann weiß, dass es auch bei der Libido helfen kann, ist er voll *dafür* *lachen* )

:mrgreen:
Männer sind echt alle gleich gestrickt.

Ich hatte um die Weihnachtsfeiertage doch deutlichen Schleim und Libido, fühlte sich arg nach ES an. Nun hab ich doch tatsächlich seit 3 Tagen SB, aber so wirklich bluten will es (noch) nicht.
Nerv *motz*

_________________
Schnecke
Nach mehr als 20 Jahren und 3 Wunschkids in Nfp-Pension.
Krieche der Menopause entgegen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 13. Januar 2023 16:29 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 19. August 2007 13:51
Beiträge: 7285
Wohnort: westlichstes Deutschland
Hab meine Ergebnisse immer noch nicht - heute war die Ärztin nicht in der Praxis, außerdem musste noch irgendwas nachbestimmt werden. Aber am Montag ruft sie hoffentlich zurück.
(Und dann kriege ich hoffentlich irgendwas Progesteron-mäßiges...)

_________________
<-- nicht Melona!
zu müde zum Messen mit leerem Blatt. Bild 8-)
Manchmal kann schon ein einziger Buchstabendreher den besten Text urinieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 15. Januar 2023 11:37 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 28. Januar 2005 08:52
Beiträge: 10432
Wohnort: Bayern
Oje Tuscany, diese ewige Warterei.

Freaky, ich bin echt sowas von laienhaft sicher, dass dein Schwitzen komplett harmlos ist. *trösten*

Mein Körper hat beschlossen nicht zu menstrieren.
Nach 3 Tagen SB ist alles wieder vorbei.
Ich nehme also an: Da war doch kein ES.
Ist insofern kein Problem, weil ich ja nicht verhüten muß. Ehrlich gesagt würde mich das nämlich ziemlich ankotzen.

Was jetzt doch etwas nervt:
Ich spüre, dass ich eigentlich wieder Hormone cremen sollte (Schmerzen!!!), andererseits würde ich meinem Körper gerne noch etwas Zeit lassen, falls sich da doch noch eine Mens den Weg bahnen möchte.
Ach doof *ko*

_________________
Schnecke
Nach mehr als 20 Jahren und 3 Wunschkids in Nfp-Pension.
Krieche der Menopause entgegen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 15. Januar 2023 14:15 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 2. April 2005 11:46
Beiträge: 7111
schnecke hat geschrieben:
Freaky, ich bin echt sowas von laienhaft sicher, dass dein Schwitzen komplett harmlos ist. *trösten*


Danke dir. *freunde*
Letzte Nacht ging es einigermaßen … habe Mönchspfeffer genommen, abends lauwarmen Salbeitee getrunken, mich vor dem Schlafengehen lauwarm geduscht und bin nackt ins Bett gegangen (Schlafzimmer unbeheizt). So war es aushaltbar. Mache ich jetzt immer so. Mal schauen, ob es dauerhaft etwas bringt. *kopfkratz*

_________________
“Be yourself; everyone else is already taken.” - Oscar Wilde

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 17. Januar 2023 20:18 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 19. August 2007 13:51
Beiträge: 7285
Wohnort: westlichstes Deutschland
So, meine Hormonwerte sind da. Alles super („Sie können noch locker schwanger werden!“ - Äh nein, bitte nicht!). Mit nur wenig Jammerei über meinen aktuellen Zustand hat sie mir jetzt Famenita 100 aufgeschrieben. Mal gucken, ob das funktioniert - oder ob meine Schlafprobleme komplett unabhängig von irgendwelchen Wechseljahren sind.
(Sicherheitshalber werde ich auch nochmal beim HA BB und SD checken lassen. War aber immer ok, deswegen glaub ich nicht, dass da was rauskommen wird.)

_________________
<-- nicht Melona!
zu müde zum Messen mit leerem Blatt. Bild 8-)
Manchmal kann schon ein einziger Buchstabendreher den besten Text urinieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 18. Januar 2023 09:26 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 5. November 2007 10:07
Beiträge: 2390
Wohnort: Am Rhing
Nach drei Monaten Pause hat mein Körper beschlossen, doch noch mal wieder zu bluten. Gefühlt das Blut von drei Monaten in drei Stunden. *erschrecken* Zum Glück kam der große Schwung erst, als ich wieder zuhause war, dann war ich halt im Halbstundentakt im Bad zum Tamponwechseln. (Und hab das halbe Bad verdreckt dabei. *angst* )

Und ganz, ganz schlimmes PMS, wobei das bei mir noch nie Prä war, sondern immer während. Alle sind doof, alle kotzen mich an, alles überfordert mich, alles ist schlimm, alles ist doof. *heul* *nichtallehaben*

_________________
Mit Mann und Kind (2009) im nfp-Reboot
My love is stronger now than you'll ever know, and it won't ever let you go
My love is wider than the ocean can be, and it’s deeper than the deep blue sea | Texas Lightning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 18. Januar 2023 09:30 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 3. November 2010 20:43
Beiträge: 600
*knuddel* *trösten*

Oh ja, das kenne ich beides. Ich habe mein ganzes Frauenleben lang immer nur wenig geblutet und dieses Schlachthausartige *erschrecken* fand ich echt heftig und auch dieses Rumgenerve, dass man aufpassen muss, wenn man zu lange irgendwo sitzt oder halt Nachts im Schlaf usw *ko*

PMS sollte mit regelmäßiger Progesteronzufuhr besser werde, hast Du das auf dem Schirm?

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 18. Januar 2023 11:02 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 28. Januar 2005 08:52
Beiträge: 10432
Wohnort: Bayern
Phacelia hat geschrieben:
Nach drei Monaten Pause hat mein Körper beschlossen, doch noch mal wieder zu bluten. Gefühlt das Blut von drei Monaten in drei Stunden. *erschrecken* Zum Glück kam der große Schwung erst, als ich wieder zuhause war, dann war ich halt im Halbstundentakt im Bad zum Tamponwechseln. (Und hab das halbe Bad verdreckt dabei. *angst* )

Und ganz, ganz schlimmes PMS, wobei das bei mir noch nie Prä war, sondern immer während. Alle sind doof, alle kotzen mich an, alles überfordert mich, alles ist schlimm, alles ist doof. *heul* *nichtallehaben*

Kenne ich auch alles.
Das ist echt zum kotzen *trösten*

Ich bekam letztens auch erst den großen *erschrecken* ... Als es anfing zu schmierbluten. Letzte Mens 3/21, dachte schon ich müsse jetzt auch wieder die Schlachthaustüre aufsperren, dabei hab ich den Schlüssel doch schon weggegeben *pfeif*
Das man einfach so ein paar Tage SB haben kann, weiß ich nun auch.

Alles Gute dir *daumendrücken*

_________________
Schnecke
Nach mehr als 20 Jahren und 3 Wunschkids in Nfp-Pension.
Krieche der Menopause entgegen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3626 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 178, 179, 180, 181, 182, 183, 184 ... 242  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de