Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 13. August 2022 13:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2437 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 158, 159, 160, 161, 162, 163  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 30. Juni 2022 21:30 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 13. Dezember 2006 19:41
Beiträge: 1768
Wohnort: BW
NFP seit: 2007-2009, 8/2014
Nach 73 Tagen mal wieder zur Abwechslung eine Mens ... hab sie aber nicht wirklich vermisst. Bisher normale Stärke, keine weiteren Zicken - jetzt bin ich nur gespannt auf den nächsten Zyklus. Falls er "normal" für meine Verhältnisse verläuft, käme die nächste Mens auf der Klassenfahrt an die Ostsee, da könnte ich mir einen besseren Zeitraum vorstellen. Aber mal schauen, was mein Körper jetzt so vor hat.

_________________
Dora kurvt zur Verhütung Bild
Geliebt wirst du einzig, wo schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren -Adorno-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 1. Juli 2022 08:25 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. März 2008 16:10
Beiträge: 363
NFP seit: März 2008
Bei meinem Körper weiß ich auch nicht so genau,was er nun vorhat...

Interessanterweise gehe ich bei Zyklusbeginn ganz optimistisch davon aus, dass mal einer kommt, der so ist wie früher. *ko*
Aber da heute ZT 16 ist, immerhin etwas Libido und auch in den letzten Tagen einmal S+, gebe ich die Hoffnung noch nicht auf. *lach*

Doof nur, dass ich dann enttäuscht bin, wenn es anders ist. Ich hätte gerne wenigstens dann mal eine Auswertungs- und Freigabe -Möglichkeit...
Dora, wie verhütet Ihr in dieser Zeit?

_________________
Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
(Jean-Paul Sartre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 1. Juli 2022 09:14 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 28. Januar 2005 09:52
Beiträge: 10227
Wohnort: Bayern
Kitty:
Ich hab auch immer noch mein normales Zyklusmuster im Kopf/Gefühl , gehe immer noch davon aus und warte hellhörig auf Zeichen und mittlerweile ja schon fast "Wunder". :roll:

_________________
AZ am 28.2. u. Biontech 29.5
Nach 20 Jahren und drei Wunschkids (13 bis 22) Nfp-Pensionierung der Menopause entgegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 1. Juli 2022 10:05 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2358
Wohnort: vor den 7 Bergen
Bei mir war in den letzten 12 Monaten jeder 2. Zyklus deutlich überlang (7-20 Wochen), die dazwischen in meinem oberen Normalbereich (25-28 Tage). Bis letzten Winter hatte ich in den langen Zyklen immer ca. ab der 2. Zykluswoche eine kleine Hitzephase von 1-2 Wochen, da wusste ich dann schon Bescheid. Beim letzten langen war das allerdings auch nicht mehr der Fall - was mich gewundert hat. Hab gedacht, Richtung Menopause wird das eher mehr. *kopfkratz*

Ich mag es, so lange Menspausen zu haben. Die Blutungen nerven mich zunehmend mehr. Habe auch meinen mittleren Menscup verschmissen. Neu kaufen zahlt sich echt nicht mehr aus! Jetzt g'frette ich mich mit dem kleinen durch. Zum Glück hab ich keine mengenmäßig verstärkten Blutungen.
Auch sonst so gut wie keine Symptome außer zeitweise Brustsymptom.

Zitat:
Ich bin wenige Tage nach meiner letzten Blutung 50 geworden. Menarche mit 10, kinderlos.

Das widerspräche dann mal der Theorie, dass bei früher Menarche die Menopause später kommt.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 1. Juli 2022 17:32 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 13. Dezember 2006 19:41
Beiträge: 1768
Wohnort: BW
NFP seit: 2007-2009, 8/2014
KittyB hat geschrieben:
Bei meinem Körper weiß ich auch nicht so genau,was er nun vorhat...

Interessanterweise gehe ich bei Zyklusbeginn ganz optimistisch davon aus, dass mal einer kommt, der so ist wie früher. *ko*
Aber da heute ZT 16 ist, immerhin etwas Libido und auch in den letzten Tagen einmal S+, gebe ich die Hoffnung noch nicht auf. *lach*

Doof nur, dass ich dann enttäuscht bin, wenn es anders ist. Ich hätte gerne wenigstens dann mal eine Auswertungs- und Freigabe -Möglichkeit...
Dora, wie verhütet Ihr in dieser Zeit?


Mit Kondom, teilweise aber auch mit CI, mittlerweile bin ich da entspannt genug, weil *mann* das bisher immer richtig eingeschätzt hat und ich auch nicht mehr davon ausgehe, dass ich jetzt noch super fruchtbar bin. Das ewig lange Verhüten hat mich allerdings in dem letzten Zyklus echt genervt. Wir haben einmal freigeben können nach dem leider nicht genau bestimmbaren Eisprung, das war schon einfach eine andere Nummer.
Die Mens scheint normal, wobei zwei "normale" Blutungstage für mich schon fast viel sind. Heute hatte ich Abiturprüfung, also eingeschränkte Klozeiten und da ist ziemlich viel in der Meja gelandet und nicht wie sonst meistens im Klo.

_________________
Dora kurvt zur Verhütung Bild
Geliebt wirst du einzig, wo schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren -Adorno-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 2. Juli 2022 09:18 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. März 2008 16:10
Beiträge: 363
NFP seit: März 2008
Ja, so geht es mir auch, dass die ständige Verhütung mit Kondomen nicht so toll ist.

Ich fühle mich aber noch nicht bereit, die Regeln für die Wechseljahre anzuwenden, weil ich mir noch zu unsicher bin, was mögliche Eisprünge angeht. Bis jetzt war es ein längerer Zyklus mit viel Schmier- und Zwischenblutungen, der dann vermutlich ohne Eisprung endete. Den danach konnte ich auswerten, allerdings mit einer ehM an ZT 10... *erschrecken* Und der habe ich nicht richtig vertraut, so dass wir verhütet haben und die kurze Hochlage auch schnell den nächsten Zyklus eingeleitet hatte.

Ein Zyklus mit 95 Tagen und ein folgender mit 22 heißt für mich einfach nur, dass ich nicht einschätzen kann, was nun passiert- gerade ZT 18. Da ist ja noch kein Muster, leider.

Im jetzigen Zyklus dümpelt es schon wieder vor sich hin und leider sinkt die Motivation zum regelmäßigen Messen. Aber mit fehlendem Schleim gehe ich von keinem Eisprung aus, denn der ist schon noch ein verlässliches Zeichen und war in diesem Zyklus an zwei auseinander liegenden Tagen da, ohne dass die Temperatur eine Veränderung zeigte, wobei ich tatsächlich nur noch am Tag danach gemessen habe.
Erfreulicherweise geht dann immerhin etwas mehr Libido damit einher. *daumenhoch*

Grundsätzlich möchte ich aber gerne früher oder später die Regeln für die Wechseljahre nutzen und in Bezug auf den Schleim kann ich mir das gut vorstellen, da außer manchmal S+ meistens nichts ist. Im langen Zyklus allerdings fast zwei Wochen am Stück...

Meine Blutungen sind unterschiedlich. Nach dem langen Zyklus war es schlimm, nach dem kurzen okay, aber mit viel Schmierblutung über eine ganze Woche. :roll:

Ich muss aber auch mal etwas Positives festhalten: meine Haut ist wesentlich besser geworden. Da mag mit hinein spielen, dass ich gerade etwas stressfreier bin und vielleicht auch der Wohnortwechsel sowie der Sommer, aber im Moment ist das nicht so schlimm wie in der Vergangenheit (in der die Masken noch den Rest gegeben haben).
Immerhin etwas. :-)

_________________
Man sollte keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
(Jean-Paul Sartre)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 2. Juli 2022 23:28 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 13. Dezember 2006 19:41
Beiträge: 1768
Wohnort: BW
NFP seit: 2007-2009, 8/2014
Mit den Wechseljahrsregeln habe ich mich noch gar nicht beschäftigt, für mich war das der erste richtige Langzyklus. Wochen-, eigentlich sogar monatelang praktisch kein Schleim, aber dann zweimal schwallartig S+ - beim ersten Mal dachte ich zunächst an Blasenschwäche, weil ich dringend pinkeln musste und dann beim Hose runterziehen ein riesiger Schwall abging *ko* , erst am nächsten Tag wurde mir klar, dass das S+ gewesen sein muss. Und ein paar Tage später dann HL-Temperatur, leider habe ich nicht durchgehend gemessen und weiß so nicht, wann der Anstieg genau war. Aber wenn wir da vorher freigegeben hätte ... ich war manchmal schon dicht dran, so nach dem Motto "da passiert nix mehr" und dann halt doch, das werde ich also weiterhin halten.

_________________
Dora kurvt zur Verhütung Bild
Geliebt wirst du einzig, wo schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren -Adorno-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 5. Juli 2022 20:58 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. Februar 2011 21:59
Beiträge: 207
NFP seit: 2011, mittlerweile nur noch zum Beobachten
Ich denke, mittlerweile bin ich hier auch richtig. Nach einigen Jahren Forumspause.

Mein aktueller Zyklus ist bei Tag 53, das hatte ich noch nie. In den letzten zwei Jahren ist er immer mal ein bisschen chaotisch - mehrere gut auswertbare ovulatorische Zyklen hintereinander, dann ein Zyklus mit drei Wochen Schmierblutungen, so in der Art. Anovulatorisch und ohne die geringste Blutung ist neu. Und angenehm.

Ich nehme bioidentisches Progesteron seit fast zwei Jahren. Soweit ich es nachvollziehen kann, hatte ich schon sehr lange eine Gelbkörperschwäche, aber im Zuge der prämenopausalen Veränderungen wurden Schlafstörung und Stimmungstiefs vor der Mens wirklich quälend. Mit dem Progesteron in der zweiten Zyklushälfte wurde das besser. Im Moment nehme ich es (nach Rücksprache) einfach weiter, obwohl ein Ende der 2. Zyklushälfte nicht absehbar ist.

Ich hatte jetzt mal Zeit, den letzten Zyklus einzugeben. Er eiert in der TL herum. Schleim: so gut wie gar keiner, auf keinen Fall S+. Den gab es zwar in den letzten Zyklen auch höchst selten, mal 1 Tag, aber diesmal: gar nicht bisher.

Ich weiß ja, dass ich seit mindestens zwei Jahren, eher länger, prämenopausal bin. Und jetzt, ich bin 53, habe ich die leise Hoffnung, dass sich der Mens-Zyklus so wunderbar entspannt ausschleicht ...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 6. Juli 2022 11:23 
Offline
neu hier

Registriert: 27. Juni 2022 11:14
Beiträge: 6
Sopherl hat geschrieben:
Das widerspräche dann mal der Theorie, dass bei früher Menarche die Menopause später kommt.


hab ich noch nie von gehört.

Meine Sis war früh (ca. 11/12j.) und mit 43 die letzte Blutung.....
Ich war späte mit der Menarche (16) und mit 51 noch regelmässig unregelmässige Blutungen...

sie hatte 2 Kids, ich keine......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 8. Juli 2022 15:03 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. November 2010 21:43
Beiträge: 479
cielle13 hat geschrieben:
Ich denke, mittlerweile bin ich hier auch richtig. Nach einigen Jahren Forumspause.

*winke* Freut mich, Dich mal wieder zu lesen. Ohne Kermit hatte ich dich erst gar nicht erkannt ;-) , aber die lilafarbene Blüte gefällt mir auch.

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 22. Juli 2022 21:33 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 13. Dezember 2006 19:41
Beiträge: 1768
Wohnort: BW
NFP seit: 2007-2009, 8/2014
Der Folgezyklus nach dem ersten Langzyklus war irgendwie witzig: Ehm am 9 ZT, dann 15 Tage HL :shock: Ich habe fast eine Woche prophylaktisch Mensslips getragen, weil ich viel unterwegs war und mich immer wieder rosafarbener Schleim genarrt hat, früher Mal ein sicheres Zeichen, dass die Mens bald kommt. *nein*

_________________
Dora kurvt zur Verhütung Bild
Geliebt wirst du einzig, wo schwach dich zeigen darfst, ohne Stärke zu provozieren -Adorno-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 23. Juli 2022 15:05 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 22. Dezember 2013 21:02
Beiträge: 2358
Wohnort: vor den 7 Bergen
Zitat:
Ehm am 9 ZT, dann 15 Tage HL :shock:

Ich seh nur 14 Tage, und da du schon hin und wieder eine HL auf 36,7 gehabt hast, ist auch das nicht so eindeutig.

_________________
Bild
alternative Tabelle 2.0 für die Schleimzuordnung *klick*
Übrigens kannst du im Kurvenreich mit der Strg-Taste mehrere Schleimeigenschaften pro Rubrik auswählen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 24. Juli 2022 12:08 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. Februar 2011 21:59
Beiträge: 207
NFP seit: 2011, mittlerweile nur noch zum Beobachten
Io_ hat geschrieben:
*winke* Freut mich, Dich mal wieder zu lesen. Ohne Kermit hatte ich dich erst gar nicht erkannt ;-) , aber die lilafarbene Blüte gefällt mir auch.


*winke* Kermit hab ich nicht mehr gefunden ... Ich freu mich auch, dass so viele noch hier sind, die ich kenne.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 24. Juli 2022 13:46 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 22. Februar 2011 21:59
Beiträge: 207
NFP seit: 2011, mittlerweile nur noch zum Beobachten
Jetzt scheint doch noch ein Ei zum Springen aufgelegt gewesen zu sein. Eigentlich müsste ich dann in den nächsten Tagen eine Blutung bekommen ... ich erwarte sie zwar nicht sehnlichst, aber ein Zyklus mit Östrogenanstieg könnte meiner unterirdischen Libido gut tun. :-(

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 24. Juli 2022 13:57 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. November 2010 21:43
Beiträge: 479
Libido? Libido? Ah, ich erinnere mich dunkel... ;-) *knuddel*

Hier heute an ZT 59 Uhu-S+. *durchdreh* Ich kann mich nicht erinnern, wann ich den zuletzt so deutlich wahrgenommen habe (habe jetzt nicht extra durch meine Zyklen gescrollt).
Für mich als wenig-Schleimerin war das früher immer eines der wenig wahrnehmbaren Fruchtbarkeitszeichen. Wenn ich mich jetzt noch dazu aufraffen könnte, mal die Temperatur zu messen :roll: , wüsste ich zu dem Thema auch mal wieder was. Nicht, dass ich irgendwas auswerten wollte - ich tappe nur so total im Dunkeln, ob ich überhaupt noch Hochlagen habe.

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2437 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 158, 159, 160, 161, 162, 163  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de