NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Datenschutzerklärung | Impressum
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos Datenschutzerklärung Impressum
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

Aktuelle Zeit: 2. März 2024 21:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3349 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 217, 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 14:10 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 27. August 2008 13:59
Beiträge: 2856
Danke für die Rückmeldung! Ein detailliertes Widerlegen der Rezension hab ich jetzt auch echt nicht erwartet. Das, was du zitierst, klingt ja durchaus richtig. Und ich hab auch nichts gegen "Schulmedizin" (also für mich lieber evidenzbasierte Medizin).

_________________
mit 2 Kids (*2010 und *2012), Bild
In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling und hinter dem Schleier jeder Nacht verbrigt sich ein lächelnder Morgen. (Khalil Gibran)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 14:15 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 5. November 2007 10:07
Beiträge: 2344
Wohnort: Am Rhing
Eos hat geschrieben:
Danke für die Rückmeldung! Ein detailliertes Widerlegen der Rezension hab ich jetzt auch echt nicht erwartet.

Ich weiß. *freunde* Ich hab nur für mich den Eindruck, nicht guten Gewissens sagen zu können "Quatsch!", wenn ich das nicht mit selbst mit mehreren Zitaten oder wenigstens dem Hinweis auf eine Gesamtargumentation auf Seite xyz belegen könnte. *augenverdreh* Deshalb eher Metaebene.

_________________
Mit Mann und Kind (2009)
My love is stronger now than you'll ever know, and it won't ever let you go
My love is wider than the ocean can be, and it’s deeper than the deep blue sea | Texas Lightning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 15:38 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 3. November 2010 20:43
Beiträge: 598
Phacelia hat geschrieben:
Die Rezension stürzt sich für meinen Geschmack sehr auf einen Satz aus dem Buch (""dass es unter der Gestagentherapie mehr Brustkrebs und andere unerwünschte Ereignisse gibt") und macht daran die gesamte Kritik fest.

Wird in dem Buch denn auf die biochemischen Unterschiede von bioidentischen und synthetischen Hormonen eingegangen? Frau Dr. Scheuernstuhl ist bzw. war zu ihrer Zeit Expertin und Vorreiterin auf dem Gebiet der bioidentischen Hormone und ich finde ihre Kritik auf den ersten Blick auf die Sache bezogen korrekt und wichtig, falls es so ist, dass das Buch nicht zwischen den beiden Hormonarten unterscheidet in dem Sinne, dass es deren Existenz erwähnt und die Unterschiede herausarbeitet in Bezug auf die Verstoffwechslung im Körper, nicht auf das Krebsrisiko (es gibt leider keinen Blick ins Buch für eine schnelle Antwort auf die Frage).
Du scheinst eine andere Lesart zu haben, Phacelia, deswegen frage ich nach. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass Frau Dr. Scheuernstuhl auf die alten Hormonstudien anspielt, weil das eben ein ziemlich alter Hut ist und es irgendwie keinen Sinn ergibt, dass sie das tun sollte. (Mein Ärztin ist Internistin und hat mit Frau Dr. Scheuernstuhl gemeinsam Humanmedizin studiert.)

Danke an Eos für den Hinweis auf eine aktuelle Auflage, denn ich war über Google bei Amazon auf der Ausgabe von 2014 rausgekommen und hatte wieder weggeclickt, weil mir das Buch mit 10 Jahren zu alt gewesen wäre. Die neuere Auflage besorge ich mir gern.

@ Eos
Die Elektronik im Schlafzimmer bei Woman in Fire habe ich wohl verdrängt :lol: (ging es da echt um Elektrosmog?), aber bislang ist dieses Buch der kleinste gemeinsame Nenner, der mir sinnvoll erschien Edit: in Bezug darauf, es hier im Thread zu empfehlen. Es ist leicht verständlich und wenigstens in so weit wissenschaftlich, dass es nicht, wie die viel älteren Bücher zum Thema, gänzlich ohne Studien daherkommt.
Wenn wir langfristig was besseres finden, als das Buch: sehr gerne. :-)

@ Lune
Oh, wow, ich bin eindeutig schon zu lange hier im Forum, wenn du schon 37 bist. *durchdreh* *freunde*

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 15:53 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 31. Januar 2008 14:58
Beiträge: 2092
Wohnort: NRW
NFP seit: 2008
Ups, jetzt hab ich auch fast das alte Buch bestellt!

Ich kann nur sagen, dass Dr. Schaudig in ihrem Podcast bei Gestagen unterscheidet. Aber ich will jetzt Nix aus dem Kopf wiedergeben, weil dazu schwammig wäre.

_________________
Pillenlos 08/2006, NFP 05/2008
Mit dem Hasen quatschen
Ü50-Kurve Nr. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 16:17 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 3. November 2010 20:43
Beiträge: 598
fitnesshase hat geschrieben:
Ups, jetzt hab ich auch fast das alte Buch bestellt!

Das ist total seltsam, dass Amazon eine alte Auflage als erstes Suchergebnis anführt. :roll:

Zitat:
Ich kann nur sagen, dass Dr. Schaudig in ihrem Podcast bei Gestagen unterscheidet. Aber ich will jetzt Nix aus dem Kopf wiedergeben, weil dazu schwammig wäre.

Das ist schonmal gut zu wissen und auch nochmal Danke für die Erinnerung an den Podcast, das war hier schon wieder in Vergessenheit geraten. Der Punkt wäre aber, ob das in einer der Buchausgaben von 2018 oder davor so war, weil besagte Rezension aus dem Jahr 2018 stammt.

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 16:38 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 27. August 2008 13:59
Beiträge: 2856
Zumindest ist das mit den bioidentischen Hirmonen bei der kommenden Ausgabe im Untertitel und der Buchbeschreibung enthalten. Hm, vielleicht wird das nicht als erstes angezeigt, weil es ja derzeit noch nicht rausbekommen ist?

Schlaf bei woman on fire: das ist nur ein kurzer Abschnitt und es wird nicht weiter ausgeführt. Ich bin bei so was zugegeben auch ziemlich kritisch. Ich finde, man soll über so Nebenthemen entweder keine konkreten Tipps schreiben, sondern auf andere Bücher/Quellen verweisen, oder sich wenigstens ein paar Minuten für etwas halbwegs korrektes und fundiertes nehmen. Dieses "ah da muss ich schnell was zu sagen, nehm mal was ich irgendwo aufgeschnappt habe" finde ich nicht toll. So werden Mythen reproduziert.

_________________
mit 2 Kids (*2010 und *2012), Bild
In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling und hinter dem Schleier jeder Nacht verbrigt sich ein lächelnder Morgen. (Khalil Gibran)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 16:39 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 5. November 2007 10:07
Beiträge: 2344
Wohnort: Am Rhing
Biochemisch finde ich das Buch gar nicht. Unter dem Stichwort "bioidentische Hormone" meckert sie über das Bewerben von extra angerührten Mischungen und wirbt sehr für pharmazeutische Produkte - das ist meinem Verständnis nach ungenau, denn die Estriolcremes usw. sind ja auch bioidentisch, oder?

_________________
Mit Mann und Kind (2009)
My love is stronger now than you'll ever know, and it won't ever let you go
My love is wider than the ocean can be, and it’s deeper than the deep blue sea | Texas Lightning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 17:16 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 3. November 2010 20:43
Beiträge: 598
@ Phacelia
Ah, verstehe. Okay, dann kann ich das jetzt meinem Verständnis nach sinnvoll zusammensetzen. Ich konnte das erst nicht miteinander übereinbringen, dass das Buch einerseits die hohe Brustkrebsrate nach Gestagentherapie erwähnt, aber andererseits dMn den Frauen die Angst vor der Hormontherapie nimmt.

Phacelia hat geschrieben:
Biochemisch finde ich das Buch gar nicht. Unter dem Stichwort "bioidentische Hormone" meckert sie über das Bewerben von extra angerührten Mischungen und wirbt sehr für pharmazeutische Produkte - das ist meinem Verständnis nach ungenau, denn die Estriolcremes usw. sind ja auch bioidentisch, oder?

Ja, das ist ungenau und mir dämmert, warum Frau Dr. Scheuernstuhl sich (mMn berechtigterweise) so aufregt, sofern sich das Gemeckere :lol: auf rezeptpflichtige selbstangerührte Cremes aus Apotheken bezieht. Edit: Es geht da explizit um das Progesteron, wie auch in der Rezension erwähnt.

Für mein Verständnis wäre es schon wichtig, dass die Unterschiede zumindest einmal erläutert werden, damit man die Entscheidung synthetische oder bioidentische Hormone treffen kann. Aber das muss das Buch nicht allein leisten und das soll sich nicht auf deine Empfehlung beziehen, Phacelia (ich werde das Buch auf jeden Fall trotzdem lesen), sondern auf den Thread allgemein. Ich hatte beim Lesen manchmal das Gefühl, dass das insgesamt nicht klar ist, weil die Begrifflichkeiten durcheinandergingen und/oder allgemeine Verwirrung herrschte.

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 17:52 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 5. November 2007 10:07
Beiträge: 2344
Wohnort: Am Rhing
Io_ hat geschrieben:
Für mein Verständnis wäre es schon wichtig, dass die Unterschiede zumindest einmal erläutert werden, damit man die Entscheidung synthetische oder bioidentische Hormone treffen kann. Aber das muss das Buch nicht allein leisten und das soll sich nicht auf deine Empfehlung beziehen, Phacelia (ich werde das Buch auf jeden Fall trotzdem lesen), sondern auf den Thread allgemein. Ich hatte beim Lesen manchmal das Gefühl, dass das insgesamt nicht klar ist, weil die Begrifflichkeiten durcheinandergingen und/oder allgemeine Verwirrung herrschte.

Ja, die Begrifflichkeiten finde ich definitiv auch schwierig!

Ich hab es mir ja insofern sehr leicht gemacht, dass ich mich null und gar nicht informiert habe, sondern meiner Gyn vertraut habe und damit gute Ergebnisse erzielt habe. *durchdreh*

_________________
Mit Mann und Kind (2009)
My love is stronger now than you'll ever know, and it won't ever let you go
My love is wider than the ocean can be, and it’s deeper than the deep blue sea | Texas Lightning


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 18:06 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 3. November 2010 20:43
Beiträge: 598
Wohl der, die eine gute Gyn hat! :lol:

Ich habe es mittlerweile, so halbwegs, begriffen und kann ansatzweise einen sinnvollen Halbsatz bilden - also für Laiinnen. *augenverdreh* Wenn eine mit wirklich Ahnung dazu eine kluge Rückfrage stellt, werde ich nur freundlich Lächeln können.


Eos hat geschrieben:
Hm, vielleicht wird das nicht als erstes angezeigt, weil es ja derzeit noch nicht rausbekommen ist?

Ah ja. Ich wusste, dass mir das Erscheinungsdatum der neuesten Auflage irgendwie bekannt vorkam: es ist das Datum von heute. :lol:

_________________
Planet io kurvt auf Umlaufbahn Bild umschwirrt von zwei maunzenden Satelliten und einem zeitlosen Leitstern ✹
„Wenn Sie sich verwirrt fühlen, fassen Sie sich ein Herz: Sie sind nur in Kontakt mit der Wirklichkeit.“ Dean Rusk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 12. Februar 2024 20:54 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 23. September 2005 16:47
Beiträge: 12372
Wohnort: Freiburg
NFP seit: 2006
Zitat:
Oh, wow, ich bin eindeutig schon zu lange hier im Forum, wenn du schon 37 bist. *durchdreh* *freunde*


Ich bin oft selbst überrascht, wohin die Zeit geflogen ist. :lol:

_________________
Autorin, freie Mitarbeiterin bei Kulmine und Nfp-Beraterin ~
Marktplatzseite u.a. mit Infos zu meinem Buch "Lin und das Geheimnis des Zyklus" - ein Buch für Mädchen zur Menarche. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 13. Februar 2024 16:52 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 15. Dezember 2008 11:27
Beiträge: 2021
Wohnort: Schweizerli
NFP seit: Dezember 2008
Also ich will eigentlich keine Hormone nehmen, weder bioidentische noch synthetische, wenn ich jetzt halt extrem lange Tieflagen habe und nur kurze Hochlagen kommt mir dies in meiner aktuellen Situation nur zu gute☺️ den ich habe einen Partner mit dem ich unglaublich guten Sex habe und ich hatte noch nie so viel Spass dabei mit so kurzer Hochlage kann man kaum schwanger werden (oder?) und die Mens ist ultrakurz.
Somit muss ich kein Date absagen, wenn ihr wisst was ich meine.

Gibt es auch Bücher die keinerlei Hormone empfehlen?

_________________
Melisande, mit Nahuel 04.11.2010 kurvt auf dem Handy rum
"Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun" Maria Montessori


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 13. Februar 2024 20:21 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 27. August 2008 13:59
Beiträge: 2856
Zitat:
mit so kurzer Hochlage kann man kaum schwanger werden (oder?) und die Mens ist ultrakurz.

Da wäre ich extrem vorsichtig. Also klar, sehr verkürzte Hochlagen verringern das Schwangerschaftsrisiko, aber man weiß ja nie, was der Körper so anstellt, die nächste könnte jederzeit lang genug sein. So lang du Eisprünge hast und nicht eindeutig die Menopause gewesen ist, kannst du auch schwanger werden. (Erinnere mich auch spontan an eine Frau, die ungeplant durch gewissen"Leichtsinn" mit 45 schwanger war.

_________________
mit 2 Kids (*2010 und *2012), Bild
In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling und hinter dem Schleier jeder Nacht verbrigt sich ein lächelnder Morgen. (Khalil Gibran)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 14. Februar 2024 07:50 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 15. Dezember 2008 11:27
Beiträge: 2021
Wohnort: Schweizerli
NFP seit: Dezember 2008
Eos hat geschrieben:
Zitat:
mit so kurzer Hochlage kann man kaum schwanger werden (oder?) und die Mens ist ultrakurz.

Da wäre ich extrem vorsichtig. Also klar, sehr verkürzte Hochlagen verringern das Schwangerschaftsrisiko, aber man weiß ja nie, was der Körper so anstellt, die nächste könnte jederzeit lang genug sein. So lang du Eisprünge hast und nicht eindeutig die Menopause gewesen ist, kannst du auch schwanger werden. (Erinnere mich auch spontan an eine Frau, die ungeplant durch gewissen"Leichtsinn" mit 45 schwanger war.


Ja klar ein gewisses Restrisiko bleibt, dass ist mir bewusst :-) Darum messe ich ja auch wieder.
Aber nur mit 4 oder 5 Tagen Hochlage inkl. 3 erhöhten Tempi.. ist die Chance sehr gering zumal ich schon sonst
nicht einfach schwanger wurde bei meinem Kind.

_________________
Melisande, mit Nahuel 04.11.2010 kurvt auf dem Handy rum
"Hilf mir, es selbst zu tun. Zeige mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. Ich kann und will es allein tun" Maria Montessori


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Prämenopausen-Austauschthread
BeitragVerfasst: 14. Februar 2024 09:06 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Guru

Registriert: 27. August 2008 13:59
Beiträge: 2856
Ja das stimmt sicher. Nur weißt du die Hochlagenlänge ja immer erst hinterher, darauf wollte ich hinweisen. Ich weiß ja nicht, welche Konsequenzen du aus dem Gedanken ziehst. Nicht/nachlässig verhüten würde ich halt von abraten.

_________________
mit 2 Kids (*2010 und *2012), Bild
In jedem Winter steckt ein zitternder Frühling und hinter dem Schleier jeder Nacht verbrigt sich ein lächelnder Morgen. (Khalil Gibran)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3349 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 217, 218, 219, 220, 221, 222, 223, 224  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de