Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 29. Januar 2023 20:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hilfe bei der ehM
BeitragVerfasst: 15. Dezember 2022 12:34 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Dezember 2022 12:28
Beiträge: 2
NFP seit: August 2021
Hallo ihr Lieben :-)

ich beobachte meinen Zyklus schon seit ca 12 Zyklen. FehM war Zt 12. Diesen Zyklus verwirrt mich meine Kurve. Wenn ich an Zt 4 gemessen hätte, hätte ich ehM an Zt 10. Wäre aber dann ja nicht regelkonform ausgewertet. Jetzt ist aber heute Zt 15 der Wert wieder gestiegen und das ist mein Normalwert in der Hochlage. Wenn die Temperatur jetzt oben bleibt, würde ich die ehM an Zt 14 bzw 15 sehen. Wie würdet ihr meine Kurve werten? Es würde ja dann auch die fehM ändern.

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/pJ ... WdlaSbRn9H

Zur Freigabe werde ich die nächsten beide Werte auf jeden Fall noch abwarten.

Und jetzt eine ganz doofe Frage. Ich war bis Zt10 alleine, weil mein Freund unterwegs war die Tage zuvor. Kann es sein, dass deshalb die Temperatur ab Zt 10 höher ist als zuvor, als er wieder mit im Bett geschlafen hat.

Zur Information ich messe mit dem Trackle

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Liebe Grüße
Mona


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei der ehM
BeitragVerfasst: 15. Dezember 2022 12:37 
Offline
neu hier

Registriert: 15. Dezember 2022 12:28
Beiträge: 2
NFP seit: August 2021
Ich sehe grade das der Link zur Kurve nicht geht. Hier nochmal neu

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/S- ... EgHuzcqQQ2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hilfe bei der ehM
BeitragVerfasst: 19. Dezember 2022 12:29 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 09:20
Beiträge: 12342
NFP seit: Juli 2005
MonaLea1214 hat geschrieben:
Wenn ich an Zt 4 gemessen hätte, hätte ich ehM an Zt 10.

Das kannst du nicht wissen, weil du ja nicht weißt, wie hoch der Wert an Zt4 gewesen wäre. ;-)

Ich würde mir nicht so viele Gedanken machen. Du hast eine gut auswertbare Kurve, der Schleim passt zur 1. hM, die Hochlagenhöhe passt lt. deinen Aussagen auch - ich würde genauso auswerten und auch ganz normal freigeben. :-)

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de