Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 16. Oktober 2021 00:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 5. September 2021 06:41 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 26. Juli 2016 13:19
Beiträge: 429
Wohnort: HH
Nina774 hat geschrieben:
Ich habe an ZT6 meine zweite Impfung bekommen und jetzt scheint es ein anovulatorischer Zyklus zu werden, was mich (wegen Kiwu) maximal nervt. :roll:

Es ist kein anovulatorischer Zyklus geworden. Allerdings hat das Ei zwei Anläufe gebraucht, um zu springen, somit ist es ein sehr langer Zyklus.

_________________
Nina mit dem Heimwerkerkönig, Frühstarter Iggi (06/18) und Twiggi (08/20)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 6. September 2021 06:49 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 15. März 2012 15:59
Beiträge: 44
Wohnort: Österreich
NFP seit: März 2012
Hallo, mein zyklus ist komplett durcheinander. Nach der 1. Impfung von biontech war noch alles ok. Der zyklus mit der 2. Impfung am 2. Zyklustag dauerte 37 tage mit 10 tagen blutung. Der 2. Zyklus nach der impfung dauerte 21 tage. Normal sind meine zyklen zwischen 26 und 30 tage.

_________________
Ich und meine Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 6. September 2021 08:12 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 23. Juni 2020 12:14
Beiträge: 117
Wohnort: Zentralschweiz
NFP seit: September 2018
Bei mir war es so, dass die ersten 2 Zyklen nach der zweiten Impfung einige Tage länger dauerten als üblich. Der Eisprung hat sich ca. 3 Tage nach hinten verschoben. Abgesehen davon waren es schöne und ruhige Zyklen.

Im 3. Zyklus wurde ich dann schwanger, aber da war der Eisprung wieder deutlich früher, so wie ich es von früheren Zyklen eigentlich kenne.

Bei meiner Schwester war es auch so, dass die Zyklen nach der Impfung etwas länger dauerten. Andererseits hat sie seit ihrer Covid-Erkrankung im Dezember ihre Mens deutlich länger als zuvor.

_________________
Bild

Die Wölfin vom See (01/90)ist glücklich mit ihrem Leitwolf (06/88) und wir freuen uns auf das Winterwölfchen (02/22)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 8. September 2021 11:08 
Offline
neu hier

Registriert: 21. Juni 2021 08:45
Beiträge: 24
Gerade gelesen, in den USA werden jetzt mehrere größere Studien durchgeführt, die den Einfluss von Covid-Impfungen auf den Zyklus untersuchen sollen (Artikel auf Englisch):

https://www.thelily.com/people-said-the-covid-vaccine-affected-their-periods-now-more-than-16-million-will-go-into-researching-it/?

Ende 2022 sollen die Ergebnisse publiziert werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 8. September 2021 12:38 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 6. September 2007 15:57
Beiträge: 518
Wohnort: Niedersachsen
Wühlmaus hat geschrieben:
Bei mir war die erste Impfung in der Hochlage (Tag kann ich nicht genau nennen, da ich im Moment nicht messe, sondern nur Schleim beobachte und meinen Zyklusverlauf gut kenne), 6 Tage später hat die Periode eingesetzt, die ziemlich normal war, was Menge, zeitlichen Verlauf und Schmerzen anging. Der Zyklus war 2 Tage länger als für mich üblich, ob diese 2 Tage Verzögerung jetzt unabhängig durch einen verzögerten Eisprung (unabhängig von der Impfung) entstanden sind oder ich (möglicherweise aufgrund der Impfung?) eine verlängerte Hochlage hatte, kann ich leider ohne Temperaturmessungen nicht beurteilen.

Die zweite Impfung bekomme ich im August, diesmal voraussichtlich in der Tieflage. Danach kann ich dann berichten. Aktuell müsste sich gerade der Zyklus zwischen den beiden Impfungen dem Ende entgegen neigen, der war bis jetzt unauffällig, mal sehen wie die Menstruation ausfällt.


Inzwischen liegt auch die Zweitimpfung hinter mir und ich kann berichten: Wie vermutet fiel die Impfung in die Tieflage, der Zyklus ging dann nach 27 Tagen zu Ende (typisch sind für mich im Moment 26 Tage, mit seltenen Ausreißern bis auf 30 Tage), habe auch sonst keine nennenswerten Veränderungen an Blutung, Schmerzen oder irgendwas bemerkt.

_________________
Meine Seite.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 8. September 2021 12:51 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 21. April 2009 09:41
Beiträge: 1971
NFP seit: 03/09
Ich hatte meine erste BionTech am Tag der ehM und die zweite während der Hochlage des nächsten Zyklus. Beide Zyklen verliefen wie immer und ich gehe davon aus, dass auch der jetzige nicht anders wird, war normal auswertbar. Auch die Blutung war wie immer, vielleicht minimal schwächer, aber das kann auch eine übliche Schwankung sein.

_________________
Winter is an etching, spring a watercolor, summer an oil painting, and autumn a mosaic of them all.
10 Jahre Gynefix (09-19), nun NFP mit Ovy-App im Zyklus 153. Mit Mann und 2 Katern geduldig wartend auf die nächsten großen Abenteuer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 8. September 2021 15:49 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 17. Februar 2006 20:02
Beiträge: 671
NFP seit: 8/2007
Ich hatte keinerlei Auswirkungen auf den Zyklus. 1. Impfung in der Hochlage, Temperatur am Tag danach etwas höher (so Hochlage mit Störfaktor/spät gemessen oder so), HL-Länge normal, Blutung normal. 2. Impfung an ZT3, Folgetag erhöhte Temperatur. Zykus mit üblicher Länge, üblichem Schleimbild, HL auch ziemlich normal und die Blutung jetzt bisher auch.

_________________
Let there always be.. never ending light.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 8. September 2021 16:11 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 31. Januar 2008 14:58
Beiträge: 1980
Wohnort: NRW
NFP seit: 2008
Ich habe es auch gemerkt. Nach der zweiten biontech hatte ich eine um 4 Tage kürzere hochlage. Im folgenden Zyklus war der Eisprung um diese Tage nach hinten geschoben. Bin gespannt ob es das jetzt an unregelmäßigkeiten war.

_________________
Pillenlos 08/2006, NFP 05/2008
Mit dem Hasen quatschen
Ü40-Kurve Nr. Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 8. September 2021 16:14 
Benutzeravatar
Offline
Inventar

Registriert: 5. Januar 2009 10:17
Beiträge: 2288
Meine Arbeitskollegin hat mir gestern erzählt, dass sie seit ihrer Impfung im Juli ihre Tage gar nicht mehr hatte, und ihre Gyn hat das Phänomen inzwischen wohl auch schon öfter gesehen. Ich bin jetzt mal gespannt, ob der aktuelle Zyklus bei mir wieder normal wird… Langsam nervt es nämlich.

_________________
Besucht mich hier. Mit der Giraffe unterwegs seit 9/19.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 11. September 2021 11:15 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 24. April 2021 18:36
Beiträge: 33
NFP seit: Mitte April 2021
Danke @Jule88 für den Link!! Ich finde das Thema sehr spannend, mein Zyklus dauert nun auch schon länger als normalerweise, vielleicht aber auch weil ich etwas erkältet war.

Findet ihr es beunruhigend, dass die Impfung so einen Einfluss auf den Zyklus hat?? *kopfkratz*

Ich wüsste auch irgendwie total gerne, woran das liegt *lichtaufgeh*

_________________
There is a crack in everything. That's how the light gets in.

Meine Kurven: Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 16. September 2021 13:04 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 19. November 2019 08:10
Beiträge: 58
NFP seit: Dezember 2019
Ich hatte nach der 1. Impfung (Astra Zeneca, HL 5) keinen nennenswerten Einfluss auf den Zyklus, alles normal. Nach der zweiten Impfung (Biontech, am Tag der 1. HM) war der restliche Zyklus normal, aber im darauffolgenden kam der Eisprung ungewöhnlich spät. Da hatte ich die 1. HM erst an ZT 20, das ist deutlich später als der Durchschnitt (ZT 15 - 16). Die Höhenlage war auch stark verkürzt mit 9 Tagen, der Durchschnitt liegt bei mir bei 12 Tagen HL.

_________________
Bild
Umbenennung zu Lemony beantragt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 16. September 2021 13:06 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 28. Dezember 2012 18:43
Beiträge: 1930
NFP seit: Ende 2011
Mein Schweizeruhrwerk-Zyklus war einen Monat nach dem 2.Biontech-Stich um eine Woche länger. Einfach so aus dem nichts. Mir war nicht bewusst, dass da ein Zusammenhang war. :shock:

_________________
Erdbeere ist inzwischen 25, hat über 140 Zyklen dokumentiert und ist glücklich verhütend mit der Nachfolge-Kupferspirale und ständig wachsender Papierkurvensammlung unterwegs.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 16. September 2021 13:22 
Benutzeravatar
Offline
Ersthelferin a.D.

Registriert: 8. Januar 2009 13:07
Beiträge: 7394
In einer Zyklusgruppe wurde heute ein Statement zu Impfung und Zyklus geteilt, das mich mit meiner Einschätzung erstmal bestätigt hat.
Die Reaktion hat demnach nichts mit dem Wirkstoff zu tun, sondern primär damit, dass eine Impfung eine Reaktion des Immunsystems hervorruft. Und das kennen wir ja alle, dass ein versteckter oder offener Infekt den Zyklus gerne mal verlängert.
Interressant wäre hier vielleicht, ob die Impfung vor oder nach dem Eisprung stattfand, denn nach der Logik würde eine Verlängerung des Zyklus nur mit Impfung vor dem Eisprung Sinn ergeben.

_________________
Schleim-Flowchart und Rundungstabellemeine kreative Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 17. September 2021 08:20 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 29. April 2016 13:31
Beiträge: 240
NFP seit: 04/2016
Das erklärt nur leider nach wie vor nicht, warum manche von uns seit der Impfung so krasse Blutungen und Schmerzen haben, oder? :-(
Eine Freundin von mir nimmt die Pille im Langzeitzyklus. Wenn sie mal ihre Mens hatte, dann nur als Schmierblutung. Seit der 2. Impfung bekommt sie sie wieder regelmäßig ca. 1 Mal im Monat und blutet dann zwei Wochen lang sehr stark. Jetzt gerade hat sie wieder ihre Mens und es ist so krass, dass sie gerade versucht, irgendwie zum Arzt zu kommen.
Eine weitere Freundin und meine Schwester haben ebenfalls seit der 2. Impfung stärkere Blutungen und mehr Schmerzen. Und ich ja auch. Wir hoffen alle, dass es irgendwann wieder besser wird und nicht als Dauerzustand bleibt.

_________________
Ex-NFP-Küken ♥ noch nie Hormone ♥ Meine Seite *sonne*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Covid Impfung Einfluss auf Zykus?
BeitragVerfasst: 17. September 2021 09:35 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 26. Februar 2013 08:24
Beiträge: 196
Wohnort: Maushausen
NFP seit: 02/13
Vielleicht sind es auch "Flöhe UND Läuse":
Zum einen das Geschehen im Immunsystem, das sich auf die Zykluslänge auswirkt - und zum anderen die stärkere Blutung als Folge von (vorübergehenden) Veränderungen im Bereich des Blut-/Blutgefäßsystems (Corona als "Gefäßerkrankung" und nicht mehr primär als "Lungenerkrankung") ... irgendwo gab es mal was dazu, dass nach einer Corona-Infektion Veränderungen an den roten Blutkörperchen beobachtet wurden, die nach ca. 90 Tagen (Lebensdauer eines normalen roten Blutkörperchens) dann wieder verschwanden.

Sorry, ich habe dazu leider keine Quellen - das sind nur "Erinnerungsfetzen" ;-)

_________________
Ich glaube nicht, dass derselbe Gott, der uns Sinne, Vernunft und Verstand gab, uns ihren Gebrauch verbieten wollte. [Galileo Galilei]

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de