Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 25. September 2020 21:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 310 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 21  Nächste

Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr?
Analog (Flüssigkeitsthermometer, z. B. Geratherm) 31%  31%  [ 369 ]
Analog (Quecksilberthermometer) 1%  1%  [ 8 ]
Digital (mit 1 Nachkommastelle) 2%  2%  [ 24 ]
Digital (mit 2 Nachkommastellen, z. B. Uebe Domotherm) 53%  53%  [ 624 ]
Temperaturzykluscomputer (z. B. Baby-Comp, Lady-Comp, Bioself) 2%  2%  [ 22 ]
Temperaturzykluscomputer mit Zusatzeingaben (z. B. Cyclotest 2 Plus/Basic) 3%  3%  [ 39 ]
Temperaturzykluscomputer symptothermal (z. B. Sophia-Serie) 1%  1%  [ 8 ]
iButton 7%  7%  [ 79 ]
Keines der genannten, sondern... 0%  0%  [ 3 ]
Abstimmungen insgesamt : 1176
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 21. November 2012 10:08 
Benutzeravatar
Offline
neu hier

Registriert: 11. August 2012 08:36
Beiträge: 7
NFP seit: August 2012
Ich habe mit dem Cyclotest Lady angefangen und zwischenzeitlich parallel mit dem Geratherm Basal gemessen. Da die Kurven aber gleich waren, messe ich jetzt nur noch mit dem Cyclotest Lady. Ich bin sehr zufrieden damit.

Testen wollte ich gerne noch das Geratherm Basal Digital. Damit messe ich dann ab nächsten Zyklus parallel.

Viele Grüße

_________________
Bild
J. mit Sohn 06/2009
und Tochter 02/2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 21. November 2012 20:43 
Offline
neu hier

Registriert: 18. November 2012 22:14
Beiträge: 17
NFP seit: Januar 2011
Seit 25 Zyklen mein Geratherm Basal :-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 22. November 2012 19:58 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 8. November 2011 21:23
Beiträge: 190
Wohnort: Großraum Stuttgart
NFP seit: Oktober 2011
mittlerweile messe ich auch mit dem Geratherm basal, irgendwie war die digitale Messung bei mir wesentlich störanfälliger, wenn ich mal während der Messung Harndrang hatte, war die Messung unrealistisch hoch, als hätte ich kurze Hitzewallungen gehabt. Mit dem analogen Thermi bin ich vollauf zufrieden, hab nur etwas Angst es mal kaputt zu machen ;-)

_________________
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht – in beiden Fällen hast Du Recht“ (Henry Ford)
Meine Kurve Bild und Meine Seite


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 22. November 2012 20:03 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 4. Juli 2012 16:34
Beiträge: 1806
Wohnort: SN
NFP seit: Juni '12
Ich messe seit diesem Zyklus auch analog (mit dem Geratherm basal) und so ruhig war meine Kurve noch nie! *sonne* Kann aber (auch) am Messortwechsel liegen, bin zeitgleich von oral auf vaginal umgestiegen.

_________________
Machen ist wie wollen - nur krasser.
Tabs (7/90) hat Jefri (9/16) an der Hand und ★★ (7/15) im Herz
mit zarter Hoffnung für 5/21 in Zyklus Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 22. November 2012 20:18 
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 25. September 2012 17:54
Beiträge: 194
Wohnort: NRW
NFP seit: Oktober 2012
Ich verwende wie anscheinend viele Andere hier das Geratherm Basal *daumenhoch* und bin superzufrieden. Die Lupe in der Verpackung ist praktisch, nur das Runterschütteln geht manchmal schwer

_________________
ab jetzt mit der Augustmaus unterwegs
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2012 16:12 
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 28. November 2012 17:12
Beiträge: 99
Wohnort: Hessen
NFP seit: 01.12.2012
Ich messe auch mit dem Geratherm Basal.
Den Dreh mit dem Runterschütteln habe ich auch noch nicht raus und habe dementsprechend mittlerweile richtig Muskelkater im rechten Arm... :roll:

Eine Frage an die Geratherm Basal-Anwenderinnen: Kann ich meinen Messwert auch später ablesen? Sprich: Ich messe am Wochenende an meiner gewohnten Zeit, lege das Thermometer beiseite um weiterzuschlafen und lese später morgens ab? Oder verändert sich die Anzeige?
Kann mir das jemand beantworten?

_________________
Stolze Jungsmama (2/14 und 12/18)

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2012 16:34 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 4. Juli 2012 16:34
Beiträge: 1806
Wohnort: SN
NFP seit: Juni '12
Hey Frija *sonne*
Messwert später ablesen finde ich - schwierig. Bei mir sinkt manchmal der Wert gar nicht, manchmal um 0,05°C, heute sogar um 0,1°C (nachdem ich im SchlaZi gelüftet hatte, ich denke also, es kommt auf die Umgebungstemperatur an). Du kannst ja mal ein paar Testmessungen machen und schauen, wie dein Geratherm sich so verhält. Es gibt auf alle Fälle hier im Forum welche, die erst später ablesen. Wichtig dabei wäre, dass du es immer gleich machst und nicht mal so, mal so.

Wegen dem "Runterschütteln": bei mir funzt es mittlerweile ganz gut, nachdem ich (im Forum, wo sonst :mrgreen: ) den Tipp gelesen habe, das "Runterschlagen" wörtlich zu nehmen. Also lieber ein paar Mal mit der oberen Spitze (also nicht die Messspitze) in der Faust das Thermometer von sich "wegschlagen" (natürlich nicht loslassen *lach* ), als ewig ein bissl rumschütteln. Muskelkater hab ich jedenfalls keinen ;-)

_________________
Machen ist wie wollen - nur krasser.
Tabs (7/90) hat Jefri (9/16) an der Hand und ★★ (7/15) im Herz
mit zarter Hoffnung für 5/21 in Zyklus Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2012 16:45 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 17. Oktober 2012 19:35
Beiträge: 163
Ich hab noch ne Frage was das später Ablesen angeht. Aber nicht beim analogen, sondern beim digitalen Thermi.
Ich benutze das Domotherm Rapid und fange jetzt an vaginal statt oral zu messen. Da werd ich wohl des öfteren einnicken beim Messen. Hab mich jetzt entschlossen, einfach so lange zu warten, bis das Thermi sich ausschaltet und les den Wert dann ab, wenn ich richtig wach bin.
Glaub ihr, dass das zum Problem werden könnte? Das Thermi schaltet sich ja erst ab, wenn sich über längere Zeit nichts mehr getan hat. Das kann ja manchmal nach 5 Minuten und manchmal schon nach 3 Minuten sein.
Hat jemand Erfahrungen mit Domotherm Rapid, vaginaler Messung und Einschlafen :-) ?

_________________
Bild
meine Seite Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2012 17:02 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 4. Juli 2012 16:34
Beiträge: 1806
Wohnort: SN
NFP seit: Juni '12
Florence hat geschrieben:
Ich hab noch ne Frage was das später Ablesen angeht. Aber nicht beim analogen, sondern beim digitalen Thermi.
Ich benutze das Domotherm Rapid und fange jetzt an vaginal statt oral zu messen. Da werd ich wohl des öfteren einnicken beim Messen. Hab mich jetzt entschlossen, einfach so lange zu warten, bis das Thermi sich ausschaltet und les den Wert dann ab, wenn ich richtig wach bin.
Glaub ihr, dass das zum Problem werden könnte? Das Thermi schaltet sich ja erst ab, wenn sich über längere Zeit nichts mehr getan hat. Das kann ja manchmal nach 5 Minuten und manchmal schon nach 3 Minuten sein.
Hat jemand Erfahrungen mit Domotherm Rapid, vaginaler Messung und Einschlafen :-) ?
Ich dachte, die digitalen schalten sich nicht ab, wenn sich nix mehr tut, sondern nach einer bestimmten Zeit *kopfkratz* Sie piepsen, wenn sich innerhalb einer Zeit der Wert nicht mehr verändert, aber ausschalten? Da hilft wohl nur testen 8-)

_________________
Machen ist wie wollen - nur krasser.
Tabs (7/90) hat Jefri (9/16) an der Hand und ★★ (7/15) im Herz
mit zarter Hoffnung für 5/21 in Zyklus Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2012 17:14 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 17. Oktober 2012 19:35
Beiträge: 163
die_tabs hat geschrieben:
Ich dachte, die digitalen schalten sich nicht ab, wenn sich nix mehr tut, sondern nach einer bestimmten Zeit *kopfkratz* Sie piepsen, wenn sich innerhalb einer Zeit der Wert nicht mehr verändert, aber ausschalten? Da hilft wohl nur testen 8-)


Hm, das könnte natürlich auch sein. Vielleicht hab ich da nen Denkfehler. Hab leider die Gebrauchsanweisung weggeworfen :oops: Aber das mit dem Piepsen wenn sich nichts mehr tut und mit dem Abschalten nach einer genauen Zeit, klingt irgendwie logisch :-)

_________________
Bild
meine Seite Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2012 17:22 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 4. Juli 2012 16:34
Beiträge: 1806
Wohnort: SN
NFP seit: Juni '12
Die SuFu hat mir über Umwege die Gebrauchsanweisung des Domotherm Rapid ausgespuckt, da steht irgendwas von 8-10min. Ich glaub, bei der langen Messzeit dürfte sich nix mehr bei der Temp ändern, selbst wenns mal ne Minute länger misst (also etwa statt 8min 9min oder so). Ich würde es einfach so machen (kannst ja auch ne Testreihe mit Thermi im Wasserglas starten, wann es sich ausschaltet :mrgreen: ).

_________________
Machen ist wie wollen - nur krasser.
Tabs (7/90) hat Jefri (9/16) an der Hand und ★★ (7/15) im Herz
mit zarter Hoffnung für 5/21 in Zyklus Bild
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2012 19:00 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 17. Dezember 2010 12:05
Beiträge: 152
Ich mach das schon seit Beginn so (ohne Probleme) und bin jetzt in Zyklus 24- ich weiß nicht genau ob es sich immer nach genau derselben Zeit ausschaltet, glaub aber schon.
Du solltest aber vielleicht drauf achten ob du immer während des Messens wieder einschläfst oder manchmal nur döst oder gar wachliegst und dir das jeweils notieren, sowas kann dann ja durchaus stören.

_________________
-ich bremse auch für Halluzinationen-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2012 20:48 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 17. Oktober 2012 19:35
Beiträge: 163
die_tabs hat geschrieben:
Die SuFu hat mir über Umwege die Gebrauchsanweisung des Domotherm Rapid ausgespuckt, da steht irgendwas von 8-10min. Ich glaub, bei der langen Messzeit dürfte sich nix mehr bei der Temp ändern, selbst wenns mal ne Minute länger misst (also etwa statt 8min 9min oder so). Ich würde es einfach so machen (kannst ja auch ne Testreihe mit Thermi im Wasserglas starten, wann es sich ausschaltet :mrgreen: ).


Vielen Dank Tabs...ich werds mal testen :-)

_________________
Bild
meine Seite Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 3. Dezember 2012 20:49 
Benutzeravatar
Offline
hat sich gut eingelebt

Registriert: 17. Oktober 2012 19:35
Beiträge: 163
neurotoxin hat geschrieben:
Ich mach das schon seit Beginn so (ohne Probleme) und bin jetzt in Zyklus 24- ich weiß nicht genau ob es sich immer nach genau derselben Zeit ausschaltet, glaub aber schon.
Du solltest aber vielleicht drauf achten ob du immer während des Messens wieder einschläfst oder manchmal nur döst oder gar wachliegst und dir das jeweils notieren, sowas kann dann ja durchaus stören.


Ja daran hab ich auch schon gedacht. Ich wach ja manchmal mit nem Schrecken auf und manchmal werd ich gar nicht richtig wach. Hauptsache die nächste Kurve wird aussagekräftiger als die jetzige :-)
Danke :-)

_________________
Bild
meine Seite Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was für ein Thermometer/Computer benutzt ihr? 3. Umfrage
BeitragVerfasst: 5. Dezember 2012 12:22 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 20. März 2007 19:49
Beiträge: 3125
Wohnort: Baumschule
NFP seit: März 2007
Seit jeher benutze ich das Domotherm Rapid, wobei ich mittlerweile die 3. Generation habe.

_________________
Nannie mit Bock, Lamm (06/11) und Lämmerich (05/16) kurvt verhütend durch #123. Bild

Es gibt mehr Menschen die aufgeben, als Solche die tatsächlich scheitern. Henry Ford


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 310 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13 ... 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de