Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

19 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 28. November 2023 23:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Temperaturauswertung wann genau???
BeitragVerfasst: 5. September 2023 09:57 
Offline
neu hier

Registriert: 5. September 2023 09:44
Beiträge: 1
NFP seit: 1 1/2 Jahren
Hallihallo,

Ich bin seit 1 1/2 Jahren dabei morgens täglich meine Temperatur zu messen und sie entsprechend der Regeln der NFP auszuwerten. Einfach so zur Beobachtung meines Zyklus, da der in den letzten zwei Jahren ordentlich verrückt gespielt hat.

Jedenfalls stellt sich mir immer wieder die Frage (und ich habe bisher leider noch keine Antwort darauf gefunden!) wie genau ich die Temperatur morgens messe. Ich mache es bisher immer oral mit dem Basalthermomether von MySense. Wenn ich mir morgens einen Wecker stelle und dann zu einer Uhrzeit aufstehe, ist das alles kein Problem. Aber sollte ich mal ausschlafen, dann wache ich nie zu einer Uhrzeit auf und stehe dann direkt auch auf. Normalerweise wache ich auf, registriere wie viel Uhr es ist und lege mich dann meistens nochmal hin, aber weiß natürlich nicht, ob und wie lange ich dann noch schlafen werde. Meine Frage ist nun, wann genau ich meine Temperatur dann messen sollte: Sobald ich einmal „leicht“ aufwache und auf die Uhr schaue? Oder erst wenn ich dann auch wirklich aufstehen möchte?

Ich habe testweise heute einmal ausprobiert wie sich die Temperatur darauf auswirkt. Ich bin aktuell in der zweiten Zyklushälfte, auch wenn ich seit Tagen keine Hochlage habe, was halt absolut keinen Sinn macht. Als ich heute früher gemessen habe, also als ich das erste Mal auf die Uhr geschaut habe, lag meine Temperatur bei ca 36,4 und als ich dann 1h später gemessen habe wo ich dann wirklich wach war, lag sie bei 36,7. und das ist für mich normalerweise ein Wert den Ich nur in der Hochlage habe. Also ich weiß, dass ich meinen Eisprung hatte, ich weiß, dass ich somit kurz vor meiner Periode stehe, aber der Zykluscomputer zeigt keine Hochlage. Messe ich falsch?

Vielen Dank, ich freue mich auf Eure Unterstützung!

Alles Liebe
Isabell


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Temperaturauswertung wann genau???
BeitragVerfasst: 5. September 2023 10:50 
Benutzeravatar
Offline
wohnt hier

Registriert: 11. Oktober 2016 10:54
Beiträge: 1719
NFP seit: September 2016
Du misst sobald du wach wirst, ich gehe jetzt davon aus du meinst nicht um 3 Uhr morgens sondern wenn du halt ausschlafen kannst. Ich hab früher in der Tieflage mal diverse Versuche gestartet und alle Messungen so ab 8:30 konnte ich immer knicken. Die waren immer nach oben gestört. Kann ja bei dir auch Uhrzeitmässig gestört sein, gar nicht unbedingt weil du vorher schon mal wach warst. Ich hab irgendwann am Wochenende nicht mehr gemessen; weil meine Kurven so nicht auswertbar waren, sondern immer nur wenn ich morgens mit Wecker aufgestanden bin.

Hast du denn bisher immer gut auswertbare Zyklen?
Oral ist durchaus fehleranfälliger, wenn man das Thermometer nicht immer gleich einklemmt, oder wenn du vielleicht mit Mund offen schläfst. Wie lange misst du?

_________________
Seit April 16 pp, happy Mitglied in diesem tollen Forum und mit NFP unser absolutes Wunschkind 08/19 bekommen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Temperaturauswertung wann genau???
BeitragVerfasst: 12. September 2023 15:32 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 6. Juli 2005 09:20
Beiträge: 12560
NFP seit: Juli 2005
Isabell.cms hat geschrieben:
Also ich weiß, dass ich meinen Eisprung hatte, ich weiß, dass ich somit kurz vor meiner Periode stehe, aber der Zykluscomputer zeigt keine Hochlage. Messe ich falsch?

Wenn du bzw. dein Zykluscomputer nicht auswerten konntest, woher weißt du dann, dass du einen Eisprung hattest?

Grundsätzlich solltest du messen, wenn du zu einer normalen Zeit wach wirst. Zweimal Messen ist nicht so sinnvoll, die zweite Messung könnte durch die erste Messung gestört sein. Wenn du oral misst, solltest du darauf achten, dass du das Thermometer unter die Zunge legst, in eine der beiden Taschen am Zungenbändchen anliegend und möglichst immer auf der gleichen Seite. Beim Messen sollte der Mund geschlossen sein und du solltest mind. 3, besser 5 min messen.

Wenn du aber bisher gut auswerten konntest, ist es unwahrscheinlich, dass du plötzlich etwas falsch machst. Wahrscheinlicher ist, dass du vielleicht (noch) keinen Eisprung hattest.

_________________
Jage die Ängste fort/Und die Angst vor den Ängsten. Mascha Kaléko


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de