Empfehlen
+1
NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

16 Jahre www.NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum   KurvenReich   Photos FAQ Links Lexikon Abkürzungen Impressum & Datenschutz
Aktuelle Zeit: 16. Oktober 2021 07:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4985 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 333  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 30. Juni 2008 21:58 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 3. März 2006 11:41
Beiträge: 1347
Wohnort: Schweiz
NFP seit: März 2006
Es zykeln ja derzeit ganz viele Stillende, insbesondere wird der Anteil der LZS immer größer. Was haltet ihr davon, wenn man sich einfach mal etwas austauscht und motiviert.

Ich bin jetzt überraschenderweise sogar schon in der ausgewerteten Hochlage des zweiten Zyklus post partum. Dabei ergab sich sogar eine frühere 1. HM also vor der SS. Nun warte ich auf die Mens. Was mir aufgefallen ist, ich glaube ich habe BS und zwar um den ES rum, da tat das Stillen unheimlich weh. Jetzt geht es wieder super. Das will ich genauer beobachten. Hat das jemand auch so beobachtet?

Ach ja, wir stillen zwischen 3 meist 5 und 8 Mal am Tag. Nach Bedarf, wenn er sich meldet (mit Babyzeichen oder nachts). Und Messen tu ich nach Gefühl, wenn es früh passt zu doch eher unterschiedlichen Zeiten.

Was plagt euch so?

_________________
Liebe Grüße sendet die Pinguine
über 7 Jahre abwechslungsreiche NFP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Juni 2008 22:04 
Offline
NFP-Königin

Registriert: 21. Oktober 2006 09:07
Beiträge: 9322
Mich plagt die Messerei, sie zackt ganz fürchterlich. Wie Du schon weißt, bin ich auch wieder Neu-Einsteigerin und muss mich erstmal wieder reinfriemeln. Aber derzeit frustriert mich vor allem, dass ich keine einheitliche Uhrzeit zum messen hinkriege. Ich finde das so schwierig, denn ich bin froh, wenn ich schlafe und will mich (und Mini womöglich mit) nicht zum Messen aufwecken. Dafür beobachte ich ständig Schleimphasen, und frage mich, was das zu bedeuten hat. Hab also nur "Anfänger-Probleme" zu bieten erstmal, sorry. Aber ein interessanter Thread! *daumenhoch*

Ich hatte ca. 3-4x die Mens seit der Geburt, aber noch unregelmäßig. Hab auch nicht gleich wieder mit Kurven angefangen. :oops:

_________________
Viele Grüße, Mosaik
mit wundervollem Erdenkind *sonne* und vier Stern- und Sternchen am weiten Himmelszelt und begrabenem Kinderwunsch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30. Juni 2008 22:15 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 8. Juli 2005 10:12
Beiträge: 1355
Wohnort: SW
Sehr interessanter Thread! *daumenhoch*
Ich könnte auch gut etwas Motivation gebrauchen... :roll:
Ich messe seit September letzten Jahres wieder und die Temp zackt fürchterlich. Manchmal sind ein paar ruhigere Tage dabei, aber dann kommen die Zacken wieder. Meine Mens hatte ich seit der Geburt noch nicht. *nixweiss*
Ich finde es sehr spannend zu beobachten, wie es in meinem Zyklus weitergeht, aber so langsam darf auch wieder die Normalität eintrudeln, ich würde gerne einen neuen Zyklus beginnen. *beten*

_________________
Grüße von Melli mit großem J (07/07) und kleinem J (06/10)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 08:37 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 18. April 2006 07:45
Beiträge: 3632
Wohnort: bei Halle
NFP seit: 04/2006
Hey, wer von so elendig langen pp-Zyklen auf so schicke Stillzyklen umsteigt, braucht doch nicht wirklich Motivation, oder? Oder machst du uns hier Mut? 8-)

Ich bin gerade heute auch angenervt. Ständiger S+, hin und wieder ordentliche Blutungen, aber die Temperatur macht einfach keine Anstalten. *zunge* Ja, nach unserem "Unfall" letzte Woche ist das vielleicht ganz gut so, aber ich will trotzdem langsam mal einen ES! *teufel*

_________________
die gaenselilie mit Teenietochter *07, Tochter *11 und Sohn *12 kurvt schon lange nicht mehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 08:49 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Kaiserin

Registriert: 23. September 2005 16:47
Beiträge: 12367
Wohnort: Freiburg
NFP seit: 2006
Ich wollte mal hierlassen wie toll ich es finde das ihr euch das zutraut. *daumenhoch* Nachdem ich am Wochenende im Ausbildungskurs die Stillregeln gelernt habe ziehe ich vor euch allen den Hut. :mrgreen:

_________________
Autorin, freie Mitarbeit bei Kulmine und Nfp-Beraterin :rose:
Marktplatzseite mit Infos zu "Lin und das Geheimnis des Zyklus" ein Buch zur Menarche für Mädchen am Anfang der Pubertät.
Ich verkaufe viele englische Romane im Flohmarkt. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 08:55 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 3. März 2006 11:41
Beiträge: 1347
Wohnort: Schweiz
NFP seit: März 2006
gaenselilie hat geschrieben:
Hey, wer von so elendig langen pp-Zyklen auf so schicke Stillzyklen umsteigt, braucht doch nicht wirklich Motivation, oder? Oder machst du uns hier Mut? 8-)


Ja, ich mache euch Mut, oder sagen wir es anders: Ich will mich austauschen. Aber es stimmt schon, ich hatte jetzt auch 13 Monate nichts und dann scheint der Körper jetzt tatsächlich anzuspringen. Denn am Stillrhythmus hat sich nur geändert, dass es wesentlich unregelmäßiger geworden ist, ich meine: mal selten und dann wieder ganz oft.

Mut mache ich mir selbst, da wir uns ja am WE frei gegeben haben. Das erste Mal. 8-)

So, heute so früh wie nie gemessen und mal schauen, wann die Mens dann kommt. Das Programm meint, mein HL wäre 16 Tage lang, na ich glaub mal eher nicht. Die Temperatur sinkt ja schon gewaltig.

_________________
Liebe Grüße sendet die Pinguine
über 7 Jahre abwechslungsreiche NFP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 09:09 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Prinzessin

Registriert: 11. Mai 2006 16:22
Beiträge: 6185
Wohnort: Hessen
Motivation kann ich auch gebrauchen :roll: und genervt bin ich auch ;-)

Hier ist total tote Hose, auch wenn sich meine Temperatur etwas beruhigt hat, zumindest ist das mein Eindruck. Aber das liegt wohl auch daran, dass sich meine Messzeiten gebessert haben.

Ich habe seltsamen Schleim, der immer glasig ist (ab und an gelblich) und mein Mumu ist weich und ab und an mal ein Stückchen offen, sonst brav geschlossen.
Brustsymptom habe ich gar keines und auch sonst keine Anzeichen.

Darf ich mal fragen wie es mit dem Schleim bei denjenigen ausschaut, die noch keinen wirklichen Zyklus haben, ist der auch anders als vor der Geburt?

_________________
Viele Grüsse, November
mit der Mottenmaus 10/2007, dem Räuber 10/2009 und dem Bärchen 04/2011


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 09:11 
Offline
NFP-Königin

Registriert: 21. Oktober 2006 09:07
Beiträge: 9322
Ihr anderen seid mir echt einiges voraus hier :oops: und den Hut braucht niemand vor mir zu ziehen, da ich ja Mini Nr. 2 plane und überhaupt nicht verhüte 8-) Mal ne ganz blöde Anfängerfrage, wenn ich darf: Dass ich die Mens schon bekommen habe, heißt nicht sicher, dass ich auch einen ES hatte oder doch? Denn aktuell zackt die Kurve, wie gesagt, gewaltig herum. Oder gibt es Hochlagen im Bereich 36,5°? :shock: (Ich hatte früher die TL im Bereich 36,6, aber da hab ich auch zeitlich viel später gemessen und natürlich regelmäßiger uhrzeittechnisch.)

_________________
Viele Grüße, Mosaik
mit wundervollem Erdenkind *sonne* und vier Stern- und Sternchen am weiten Himmelszelt und begrabenem Kinderwunsch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 09:48 
Benutzeravatar
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 17. Juni 2008 10:40
Beiträge: 553
Wohnort: Hamburg
Hallo Ihr,

ich bin ja auch eine ganz neue, und muß sagen, noch bin ich nicht gefrustet. Hab ja auch erst letzte Woche die Pille abgesetzt und warte noch auf die Abbruchblutung. Seit der Entbindung hatte ich aber noch keine einzige Blutung von daher mal schauen. Vor der SS habe ich 5 Monate Tempimessen gemacht aber nie so mit Regeln gearbeitet. Bin also sehr gespannt, wie es weiter geht!

_________________
[color=#8040BF]Liebe Grüße, Illy mit Milchmaus (06/07) und Milchmäuserich (04/10) an der Hand und unserem Sommertraummädchen an der Hand (07/13)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 12:20 
Benutzeravatar
Offline
NFP-Gräfin

Registriert: 18. April 2006 07:45
Beiträge: 3632
Wohnort: bei Halle
NFP seit: 04/2006
Mosaik, eine Blutung bedeutet leider nicht, dass du auch einen ES hattest - guck dir nur mal meine Kurve an. :roll: Ob sich das Temperaturniveau verschiebt, wäre eine Umfrage wert, finde ich. Wer macht die? *delegier*

Lune, so schwer finde ich die Stillregeln gar nicht? Wie pp braucht man im 1. Zyklus einen 4. Wert und beim Schleim kann man nach Grundmuster der Unfruchtbarkeit gehen - das ist wie Schleimauswertung ohne Temperaturauswertung. Dazu braucht man allerdings dieses Grundmuster. Wäre noch ein Umfragethema: kann das jemand bei sich beobachten? Und gibt sie sich dann frei?

November, ja, ich habe viel öfter viel schöneren S+. *zustimm*

Thyramisu, warte nur. Auch du wirst die Ungeduld kennen lernen. :twisted: ;-)

EDIT: So, ich hab die Umfragen doch erstellt... 8-)

_________________
die gaenselilie mit Teenietochter *07, Tochter *11 und Sohn *12 kurvt schon lange nicht mehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Stillzeit und NFP - Austausch- und Motivationsthread
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 17:13 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Entwirrerin

Registriert: 14. Dezember 2005 13:23
Beiträge: 1240
Endlich mal ein Thread für mich und nun pass ich nicht mehr rein. *Nudelholz* ;-)

Pinguin3 hat geschrieben:

Was mir aufgefallen ist, ich glaube ich habe BS und zwar um den ES rum, da tat das Stillen unheimlich weh. Jetzt geht es wieder super. Das will ich genauer beobachten. Hat das jemand auch so beobachtet?


Liebe Pinguin,
genau so erging es mir. Um den ES herum wurden meine Brustwarzen elendig empfindlich. *zunge* Genau an den Tagen hats mir das Stillen fast verleidet. Kaum war es vorbei, wusst ich gar nicht mehr was in mich gefahren war.
Die letzten Monate habe ich in der Zeit meine Maus etwas auf Abstand gehalten.

@ Gänselilie
Eigentlich gilt die Regel: Unfruchtbarkeit wird angenommen, wenn am 4. tag nach SH t oder Nichts ist. Das Grundmuster der Unfruchtbarkeit ist für mich eher ein "Spezialfall", wenn man immer den gleichen "unfruchbaren" ZS hat.
So wie es hier aussieht haben die meisten allerdings wechselnden ZS. Gute Umfrage. *daumenhoch*

_________________
Be the change you want to be in the world
M. Gandhi
verhütend dabei


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 17:49 
Benutzeravatar
Offline
Moderatorin

Registriert: 31. Januar 2008 13:35
Beiträge: 18758
Au ja, hier mach ich auch mit :mrgreen: Bin ja erst im Februar dazugestoßen, weil ich auf der Suche nach einer Alternative zur Cerazette war.
Jetzt sieht es so aus, als ob ich trotz Stillen schon wieder einen ES hatte. Zwar war die (letzte) HL extrem kurz (4 Tage), aber ich hab so ein bißchen den Eindruck, als wenn das schon so langsam wieder in die Gänge kommt. Hat mich schon ein bißchen gewundert, zumal ich bei anderen im Forum gaaaaaanz lange Zyklen sehe, bei denen sich nichts tut, aber ich freu mich drüber und beobachte weiter. :mrgreen: Zum Freigeben kam ich bisher noch nicht, bin da immernoch etwas skeptisch, da die HL nicht wirklich überzeugend sind.
Kann mir auch gar nicht mehr vorstellen, nicht zu messen. Ich könnte ja was verpassen... ;-)

Also, wer ein bißchen Motivation abhaben will, bitteschön: *magie*

_________________
Bild Kann mir bitte jemand ein Bällebad einlassen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 18:50 
Offline
Hochlagenjunkie

Registriert: 5. Mai 2008 13:11
Beiträge: 632
juhu juhu, hier will ich auch mitmachen, sehr gute idee!!

ich brauch grad auch geduld, dachte, die letzen wochen hätte sihc da mal ein bisschen weniger zickzack eingependelt, aber nein, nun zickzackt es leider wieder sehr... nerv.

aber wir machen das bestimmt alle toll und es kommen bestimmt eindeutigere zeiten... *motivier*

grüße an alle *daumendrücken*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 21:41 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 3. März 2006 11:41
Beiträge: 1347
Wohnort: Schweiz
NFP seit: März 2006
Wusel, echt :shock: das ist ja spannend. Dann bilde ich mir das nicht ein. Na, da bin ich ja glatt auf den nächsten ES gespannt.
Und entschuldige, dass ich den Thread erst jetzt angefangen habe. Hatte ich schon eine Weile vor, weil ich nicht extra einen für meine Kurven wollte, da ich das so wie die anderen Tagebücher (Anfänger/Fotgeschrittene) viel spannender finde.

Tastet ihr eigentlich alle Mumu? Ich komme da irgendwie überhaupt nicht zu, weil ich abends zu müde bin und tagsüber das eher ungünstig ist, mit Jakob daneben. ;-)
Und wie macht ihr die Schleimbeobachtung, wenn euer Kind mit im Bad ist? Ich geh jetzt schon immer so aufs Klo, dass Jakob gerade in einem anderen Zimmer ist, weil er mir sonst alles nachmachen würde, was ja irgendwie komisch ist, in dem Fall. 8-)

Ich finde es schön, dass sich hier schon einige anschliessen!

Heute ist mein NFP heute, die neue Ausgabe gekommen. Jetzt habe ich auch endlich wieder Fachliteratur. N&S hatte ich verliehen und bekomme nun auch die neue Ausgabe zurück, weil es verschlammt wurden ist (jetzt schon fast 2 Jahre).

Und gebt nicht auf, ich musste auch 13 Monate warten!

_________________
Liebe Grüße sendet die Pinguine
über 7 Jahre abwechslungsreiche NFP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 1. Juli 2008 21:41 
Benutzeravatar
Offline
Kurvenjunkie

Registriert: 26. Mai 2008 15:03
Beiträge: 1852
jaaaaa hier ich auch will!!!!!!

Ich bin gerade wieder voll motiviert! Aber das ist auch eher die Außnahme!
Nachdem ich jetzt rausgefunden haben, dass Umgebungswechsel wohl meine Temp in die Höhe treiben, bin ich ein bischen begeistert mal wieder was rausgefunden zu haben *daumenhoch*
Jetzt hab ich wieder mal nen offenen Mumu und super S++++ Schleim und warte sehnsüchtig auf ne höhere Messung. Aber ich zweifle noch stark, dass sich die einstellt. Hat sie ja vor den letzten Blutungen auch nicht! *zunge*
Alles doof doof doof.
Ich bin nur froh, dass wir vor der SS auch eh nur mit Kondom verhütet hatten und sich so für uns rein vom *bett* nichts gehändert hat.

Nur warte ich sehnsüchtig drauf mal so zu dürfen! War schon schön in der Planiezeit auch mal ohne....

Na vielleicht geschieht in den nächsten Tagen ja doch noch ein Wunder! *trampolin*

_________________
Missi (28) mit Moosmutzel (02/08) und Waldwuffel (09/10) und Bild Sensi-Freestyle...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4985 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 333  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de