NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Datenschutzerklärung | Impressum
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

NFP-Forum.de - Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung

20 Jahre NFP-Forum.de

Das Anwenderinnenforum für natürliche, sympto-thermale Familienplanung.
Startseite Forum KurvenReich Photos FAQ NFP Infos Datenschutzerklärung Impressum
!!! NEU !!!

Facebook

Instagram

Google

Aktuelle Zeit: 13. Juli 2024 20:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 191 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 29. Juli 2016 20:54 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 16. September 2013 11:23
Beiträge: 62
NFP seit: 17.09.2013
Ich warte auch...und so langsam wird der Kinderwunsch doch wieder größer. Außerdem vermisse ich meine Libido schmerzlich.

Wir stillen im Prinzip nur noch nachts. Tagsüber bis auf wenige Ausnahmen gar nicht mehr, das heißt, ich habe meist über 13 Stunden Stillpause. Nachts dafür oft genug im Stundentakt. Andersherum wäre für den Zyklus wohl besser, was? :mrgreen:

Welcher Tee wäre denn vielleicht hilfreich? Zu mehr kann ich mich nicht durchringen, aber Tee trinke ich ohnehin viel.

_________________
mit Mini-Elmo (06/15) und Mini-Krümelmonster (07/17) stillend unterwegs Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 21. August 2016 16:39 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 13. Juli 2009 22:21
Beiträge: 233
NFP seit: März 2011
Ja... Libido wäre auch mal wieder nett :-(
Wobei ich da im Moment eine leichte Besserung bemerke (leider bei meinem *mann* nicht...) und schleime wie eine Schnecke. Das aber schon seit über einer Woche, sodass ich mir nicht sicher bin, ob da was "anläuft".
Tee ist eigentlich eine gute Idee. Vielleicht der TL-Tee? (Gibt's hier irgendwo in einem Thread. Ich müsste das mal wieder suchen. Schon zu lange her)

_________________
Mit Kindergartenkind (2/2015) und Kleinkind (10/2018) in ohne Zeit für Zyklusbeobachtung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 31. August 2016 09:50 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 13. Juli 2009 22:21
Beiträge: 233
NFP seit: März 2011
Seit gestern ist es soweit *trommelwirbel*
Abends wurde ich von einer leichten Blutung überrascht. War natürlich unterwegs und hatte nichts dabei.... Jetzt mal schauen, wie sich das entwickelt. Ich habe etwas Angst vor Monsterschmerzen. Zum Glück muss ich gerade nicht arbeiten!

_________________
Mit Kindergartenkind (2/2015) und Kleinkind (10/2018) in ohne Zeit für Zyklusbeobachtung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 1. September 2016 09:58 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 16. September 2013 11:23
Beiträge: 62
NFP seit: 17.09.2013
Oh, wie schön, poo-tee-weet!

Ich versuche es jetzt mit Frauenmanteltee. Ohne großen Erfolg bisher. :-)

_________________
mit Mini-Elmo (06/15) und Mini-Krümelmonster (07/17) stillend unterwegs Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 2. September 2016 08:27 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 13. Juli 2009 22:21
Beiträge: 233
NFP seit: März 2011
Danke!
Ich drücke die Daumen, dass sich bei dir auch bald was tut.
Bei mir hat es sich dann letzten Endes (neben dem immer wiederkehrenden Geschleime) auch in wieder vorhandener Libido und mega schlechter Haut angekündigt. War nicht zu übersehen, dass da was passiert... ;-)

Ich hab's vielleicht schon gefragt/gelesen: Stillt ihr noch? Wir stillen ja seit einiger Zeit nur noch tagsüber (so etwa seit April) und es hat trotzdem bis jetzt gedauert. Insofern schicke ich dir eine riesen Portion Geduld!

_________________
Mit Kindergartenkind (2/2015) und Kleinkind (10/2018) in ohne Zeit für Zyklusbeobachtung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 9. September 2016 20:47 
Benutzeravatar
Offline
nicht mehr ganz so neu

Registriert: 16. September 2013 11:23
Beiträge: 62
NFP seit: 17.09.2013
Ja, wir stillen noch. Nur nachts, tagsüber gar nicht mehr. Da ist aber dann selten ein Abstand über drei Stunden dabei...
Mein Sohn ist ja auch mit 16 Monaten auch noch relativ klein, bei den geringen Abständen nachts ist es vermutlich nicht so ungewöhnlich, dass da nix passiert.

_________________
mit Mini-Elmo (06/15) und Mini-Krümelmonster (07/17) stillend unterwegs Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 8. April 2017 23:07 
Benutzeravatar
Online
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. September 2014 20:55
Beiträge: 391
NFP seit: Oktober 2014
Ich bin zufällig auf den thread gestolpert, ich passe aber jetzt schon irgendwie ganz gut hierher.
Mein kleiner 7,5 Monate und ich stillen noch ganz ordentlich tagsüber und auch nachts, und ich genieße es total, noch keine Blutungen zu haben.
Nun kommt das große Aber: ich frage mich, wie lange es noch dauert und ob alles normal ist, vor der ss hatte ich ca. 1 Jahr super lange, wenige Zyklen und davor eben hormonell verhütet seit ich 16 bin.
Ich weiß, es ist alles im Rahmen nach 7,5 Monaten und dazu stillend noch keinen Zyklus zu haben, mein Kopf weiß das alles. Aber ich habe Angst, dass es noch ewig dauern wird und ob ich jemals normal lange Zyklen haben werde :-( kennt das jemand?
Bekloppt, ich weiß. Ein Geschwisterchen ist auch erst in 2 Jahren geplant.

Und frage an euch: warum wäre es für die Rückkehr des Zyklus besser, tagsüber zu stillen statt nachts?

_________________
Pinki ist überglücklich mit dem großen Glücksjungen(08/16) und kleinem Sonnenschein (08/19)
unvergessen ★ ★ ★(2018, 2023, 2024)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 9. April 2017 00:07 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 11. April 2011 18:10
Beiträge: 280
Wohnort: Phantasien
NFP seit: Februar 2011
Hi Pinki, du musst dir keine Sorgen machen, dein Körper weiß, was er da tut. Manche Frauen bekommen vollstillend nach zwei Monaten ihre Regel, andere erst nach zwei Jahren und nur noch teilstillend. Bei mir kam der Zyklus anderthalb Jahre nach der Geburt wieder und ich habe die Zeit einfach genossen ;-) Da wie du schreibst, ein Geschwisterkind aktuell nicht geplant ist, würde ich dir raten, dir keinen Druck zu machen und einfach weiter (?) nach Bedarf zu stillen *sonne* Oder leidest du sehr darunter, keinen Zyklus zu haben im Moment?

_________________
Bibliophiler in cognito-Blumenpunk mit den allertollsten Drachenkindern (11/14, 03/21) und Sternchen im Herzen (09/10).
Drachenwelt (2.0)
And oh, did I mention, I'm from another dimension?” ES


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 9. April 2017 21:14 
Benutzeravatar
Online
Kurven-Rätslerin

Registriert: 3. September 2014 20:55
Beiträge: 391
NFP seit: Oktober 2014
Glücksdrache, danke für deine Antwort. Nein ich muss die jetzt überhaupt noch nicht wiederbekommen. Mich würde es nur sehr beruhigen wenn ich wüsste, ich bekomme sie definitiv dann und dann wieder. *nichtallehaben*
Es wäre für mich auch kein Grund zum abstillen. Außer kinderwunsch natürlich. ;-)

_________________
Pinki ist überglücklich mit dem großen Glücksjungen(08/16) und kleinem Sonnenschein (08/19)
unvergessen ★ ★ ★(2018, 2023, 2024)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 9. April 2017 23:25 
Benutzeravatar
Offline
Kurven-Rätslerin

Registriert: 11. April 2011 18:10
Beiträge: 280
Wohnort: Phantasien
NFP seit: Februar 2011
Och, die kommt schon wieder ;-) ist aber zugegebenermaßen schon komisch, wenn man da post partum immer noch nichts mit zu hat. Ging mir auch nicht anders und zwischenzeitlich hatte ich Bedenken, frühzeitig in die Wechseljahre gekommen zu sein :-D nen SST habe ich auch mal gemacht zwischendurch, da ich mich schwanger gefühlt habe. Da kam aber vermutlich so laaaaangsam und gemächlich der Zyklus wieder in Gang, rückblickend betrachtet. Kommt Zeit, kommt Mens :-)

_________________
Bibliophiler in cognito-Blumenpunk mit den allertollsten Drachenkindern (11/14, 03/21) und Sternchen im Herzen (09/10).
Drachenwelt (2.0)
And oh, did I mention, I'm from another dimension?” ES


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 10. April 2017 07:17 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 22. Oktober 2012 18:02
Beiträge: 889
NFP seit: Juli 2012 - mehr oder minder konsequent ;-)
Ich warte auch (mit Kiwu). Wir stillen einmal morgens. Es tut sich aber nix. Ich rechne fast nicht mehr damit.

_________________
Klari82 mit ICSI-Wunder Hope (2016) und natural Miracle (2019) unterwegs im Chaos, das sich Leben nennt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 16. April 2017 15:25 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 26. März 2006 20:17
Beiträge: 1455
Wohnort: Hessen
Huhu...
...ich warte auch sehnsüchtig auf ein springendes Ei, aber es passiert einfach nicht *motz*
Unsere Maus wird Anfang Mai 1 und wir wollten doch langsam an ein weiteres Kind denken *sonne* ich glaube hier ist einfach das 'Problem' dass noch viel gestillt wird, ab Juni gehe ich wieder arbeiten :-( mal sehen ob es dann von alleine wieder losgeht :roll:
Frohe Ostern euch :-)

_________________
isi mit *11/2014 + *03/2015 + *03/2018 im Herzen, seit Mai 2016 mit großem Wunder an der Hand und März 2019 mit kleinem Wunder im Arm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 18. April 2017 17:39 
Benutzeravatar
Offline
alte Häsin

Registriert: 26. März 2006 20:17
Beiträge: 1455
Wohnort: Hessen
Kann man denn nen Zyklus irgendwie ankurbeln? TL-Tee funktioniert wirklich oder ist das einfach nur so ne Idee gewesen?

_________________
isi mit *11/2014 + *03/2015 + *03/2018 im Herzen, seit Mai 2016 mit großem Wunder an der Hand und März 2019 mit kleinem Wunder im Arm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 23. Juni 2017 20:20 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 4. November 2011 12:54
Beiträge: 759
NFP seit: 9.11.2011
Ich warte auch... wir stillen noch öfter aber teilweise 6-8h nicht. Meist zwischen 13 und 20 uhr nicht.... Was sagt ihr zu meiner Kurve? Das wäre ja eigentlich mein HL Niveau. Ich glaube aber nicht dass ich in der HL bin. Bin verwirrt.

_________________
glücklichste Henne im Korb mit Mr.B (Spätherbst/2013), Herr A. (Sommer/2016) und Babyjoe (Sommer/2019) und Mann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warten .....
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2017 06:15 
Benutzeravatar
Offline
Fingerwundschreiberin

Registriert: 22. Oktober 2012 18:02
Beiträge: 889
NFP seit: Juli 2012 - mehr oder minder konsequent ;-)
Und ich warte immer noch.... In einer Woche haben wir dann seit 6 Monaten abgestillt und außer Schleim, Schleim, Schleim tut sich nichts. Wahrscheinlich kommt da ohne Medis auch nichts mehr. Auf's Messen habe ich keine Lust und trage auch keinen ZS mehr in die Kurve ein. Wüsste nicht wozu. Frust.

_________________
Klari82 mit ICSI-Wunder Hope (2016) und natural Miracle (2019) unterwegs im Chaos, das sich Leben nennt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 191 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de